Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 29 August 2014 10:00   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Urlaub

Sauna Dänemark

  Autor    Thread Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten
magicman7919
Ehemaliger User










Sauna Dänemark

Hallo zusammen,

einige Ferienhäuser haben ja eine Sauna im Haus. Bislang habe ich erlebt, dass die Saunen in öffentlichen Schwimmbädern immer getrennt nach Geschlechtern sind.

Gibt es in Dänemark auch Saunen, in denen Frauen + Männer anzutreffen sind. Ich habe schon versucht im Internet etwas zu finden, jedoch ohne Erfolg.

Gruß

Beitrag 15 September 2009 19:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Eric
Ehemaliger User










Ich glaube , das ist überall so.

Aber wir halten den Thread mal "oben" . Vielleicht kann Nille was näheres aus erster Hand berichten.

Grüßle

Eric

Beitrag 20 September 2009 21:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Nille



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 7



denmark.gif

I am afraid I cannot help you. It is true that in public swimming pools in Denmark there will be separate saunas. I am sure that at some hotels there will be mixed saunas (because they only have one sauna), but the problem is that you will not know, until you are there. I am afraid that hotels will not offer that kind of information on their webpage. So you will have to call the hotels and ask them if they have a mixed sauna. I hope you will have luck.

Beitrag 22 September 2009 20:01 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
magicman7919
Ehemaliger User










Beitrag 23 September 2009 19:09 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Nille



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 7



denmark.gif

Hallo Magicman 7919.

Ich bin nicht in Hvidbjerg Wellness Anlage gewesen. Aber dies ist ein FKK-Forum, so ich glaubte, dass Sie textil-freie Sana suchten, und ich kann nicht in der Web Seite sehen, dass es möglich nackt da zu sein. Nille

Beitrag 24 September 2009 20:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
magicman7919
Ehemaliger User










@ Nille

danke für die Info, ich werde es versuchen zu klären wenn wir in Blavand sind...

Beitrag 24 September 2009 22:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
birgit
Ehemaliger User










ist zwar schon ewig lange her, dass ich in dänemark in einer sauna war, aber damals war die saune gemischt - und in badekleidung. das ist wohl auch nicht das, was du hören wolltest, oder icon_wink.gif

Beitrag 24 September 2009 22:39 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Saunafan1975



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:39

Anmeldungsdatum: 15.08.2008
Beiträge: 8



blank.gif

war denn die Badebekleidung Pflicht in dieser Sauna?

Beitrag 25 September 2009 15:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
birgit
Ehemaliger User










ich glaube schon, denn in skandinavischen ländern ist es unüblich, in öffentlichen saunen nackt zu sein.

Beitrag 28 September 2009 21:33 
 
 
  Antworten mit Zitat  
magicman7919
Ehemaliger User










birgit hat folgendes geschrieben::
ich glaube schon, denn in skandinavischen ländern ist es unüblich, in öffentlichen saunen nackt zu sein.


Also doch nicht in Badekleidung in der Sauna ?

Was mich wundert ist, dass einige am Strand FKK betreiben und dieses ja auch gemischt erfolgt, In den Dünen kann man sogar teilweise mehr sehen...

Aber in der Sauna wird nach Geschlechtern getrennt, komisch oder ?

Beitrag 28 September 2009 21:50 
 
 
  Antworten mit Zitat  
PundV






Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 871
Wohnort: Großraum Frankfurt am Main


germany.gif
mindestens eine Möglichkeit

http://www.fribadethellas.dk/

Hier ist man wohl auch in der Sauna nackt.

Von Schweden (Norwegen und Dänemark dürften ähnlich sein; Finnland
wohl ein bißchen konservativer) kann ich sagen: getrennte Saunen sind
die Regel, auch unter Freunden ist das so. Es gibt aber schon ab und zu
gemischte Saunen, z.B.

http://www.medley.se/vaxjosimhall/?view=romerska_badet

am Donnerstag, sie sind aber eher die Ausnahme.

Viele Ferienhäuser haben Saunen, auch Ferienwohnungen in Skigebieten.
Manchmal gibt es eine Sauna für mehrere Wohnungen, und diese ist
manchmal ausdrücklich als Gemeinschaftssauna in den Reiseunterlagen
ausgewiesen.

Andere Länder, andere Sitten: Nacktheit in der Sauna ist in Dänemark
unüblich, aber man darf ausdrücklich an fast jedem Strand des Landes
nackt sein.

Beitrag 12 Oktober 2009 09:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
magicman7919
Ehemaliger User










So, wir sind ja ein paar Wochen schon wieder im Land und nun möchte ich euch meine Erfahrung zur Sauna in DK mitteilen.

In den von uns besuchten Hallenbädern waren die Saunen getrennt. Es waren fast alle nackt in der Sauna, einige Ausnahmen haben Jugendliche versucht, diese wurden aber eines besseren belehrt.

Ein Vater hatte seine Zwillinge mit in der Sauna, die Mädchen waren so um die 8 - 9 Jahre, was aber niemanden gestört hat. Am Eingang zur Umkleide steht zwar ein Schild, dass Kinder ab 7 Jahren sich in der Umkleibe umziehen müssen, wo sie "richtig" sind, aber das scheint keinen wirklich zu interessieren.

Die Mädchen waren wie alle anderen auch nackt in der Sauna und unter den Duschen wurde auch nichts versteckt. Bei einigen Jungen war das erst nicht so einfach, aber nackt duschen ist in DK nunmal Vorschrift.

Beitrag 11 November 2009 21:49 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 4906
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

birgit hat folgendes geschrieben::
ich glaube schon, denn in skandinavischen ländern ist es unüblich, in öffentlichen saunen nackt zu sein.

magicman7919 hat folgendes geschrieben::


Was mich wundert ist, dass einige am Strand FKK betreiben und dieses ja auch gemischt erfolgt, In den Dünen kann man sogar teilweise mehr sehen...


Zwei mal Unsinn:

Skandinavien ist zweigeteilt: Auf der atlantischen Seite, also in Norwegen, ist die Sauna nicht populär. Dort gibt es kaum private Saunen und in den wenigen öffentlichen und Hotelsaunas herrscht Nacktheit und Geschlechtertrennung. Wenn nur eine Kabine vorhanden ist, gibt es nackte Badezeiten getrennt und vielleicht mal einen Tag oder morgendliche Badezeiten für Paare und Gruppen. Die baden dann auch ohne geschriebene Regel mit Höschen.
An Küsten und Ufern gebadet wird stets in Badekleidung, wenn überhaupt, denn der Atlantik ist saukalt. An der Südküste, also am Skagerrak, gibt es einige hübsche Seebäder mit weissen Holzhäusern und zwischen Felsen eingebetteten Stränden, aber keine Dünen: Kleidung: Stets zugeknöpft und nie oben ohne. In den Dünen der atlantischen Südwestküste verirren sich höchstens mal Einheimische und einige verirrte WoMo-Touries.

Auf der baltischen (Ostsee-) Seite, also in Schweden, ist die Bastu (Badestube) weit verbreitet, im finnischsprachigen Tornedalen gibt es in oder bei jedem Hause eine, hier Sauna genannt. Auch hier: Strikte Nacktheit und Geschlechtertrennung ausserhalb der Familie. Innerhalb der Familie zieren sich die Kids, wenn sie in die Pubertät kommen. Öffentlich gebadet wird immer mit Höschen, Bare Bröst sind selten, ebenso Dünen, deren Versteck-Funktion hier die Granitfelsen übenehemen. Nackig-Szenen in den Felsen gibt es nicht.

Ausserhalb Skandinaviens ist es im Norden ähnlich:

Sowohl in Festland- als auch im Insel-Dänemark ist die Sauna ein kultureller Import, genau wie auf dem Kontinent. Die wenigen Saunas werden aber eher im getrennten Stil der Herkunftsländer S und FIN betrieben als in dem Multikultistil Deutschlands. An den Stränden herrscht das Höschen vor, egal ob es nun erlaubt sei, nackt zu baden, oder - an wenigen Stränden - nicht.
Klar, dass vor allem an den Stränden Westjütlands allem Gäste aus dem Süden ihre lockereren Sitten mitbringen. Nicht immer trägt das Verhalten der Tysker zum Vergnügen der Dänen bei.

Die Sauna in Finnland und in Karelien beidseits der Stalin-Grenze und die Banja in Russland werden vornehmlich als Orte der Körperreinigung gesehen. So wie auf dem Kontinent die Duschen nackt und geschlechtergetrennt benützt werden in öffentlichen Badeanlagen, so wird dort auch die Sauna (also nur das Löylyhuone) bei den Garderoben angesiedelt. Niemand käme auf die Idee, die Duschen oder Heisskabine im Umkleidebereich des anderen Geschlechts aufsuchen zu wollen.
Bevor man dann zum Bade schreitet, zieht man das Höschen fest.
Nackt ist man in Finnland nur im ersten Hallenbad des Landes an der Yriönkatu in Helsinki - nach Tagen geschlechtergetrennt. Die weissen Strände an der Westküste sind textil, und in den weiten Dünen gibt es keine "nackt-und-mehr-Szene" a la Maspalomas. In den weiten Inlanddünen Lapplands weiss ich nur von einem, der dort öfter mal nackig joggen geht: Puistola.

Ja natürlich gibt es auch im Norden Ausnahmen, Nackttage in Hallenbädern, einige wenige Naturistenstrände, Nacktwanderer und gar einen Nacktlauf auf öffentlichen Strassen, aber die spiegeln nicht den Alltag wieder. Nackt gebadet wird natürlich auch von vielen an einsamen Waldtümpeln, verlassenen Fluss- und Seeufern, auf einsamen Schären etc. Aber wenn man sich einer solchen Personengruppe nähert, fordert die Sitte, dass man einen weiten Bogen macht, wie übrigens auch, wenn die man in der Wildmark gekleidete Personen trifft abseits der wenigen markierten Wege. Auch mit dem Kanu wird man einen "Anstands"-abstand wahren, wenn es das Gewässer zulässt. Ist das nicht möglich, werden sich Nackte vom Ufer zurückziehen oder sich kleiden. Der Norden Europas ist lutherisch zurückhaltend und auch der Russische Norden ist kein Hort der öffentlichen textilen Freiheit.

Alles Andere sind kontinentale Wuschträume à la "Schulmädchenreport"

Puistola

Beitrag 12 November 2009 09:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
PundV






Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 871
Wohnort: Großraum Frankfurt am Main


germany.gif

Puistola hat folgendes geschrieben::

Zwei mal Unsinn:
Puistola


Puistola hat folgendes geschrieben::

Alles Andere sind kontinentale Wuschträume à la "Schulmädchenreport"
Puistola


Ziemlich genau richtig. (Ich würde Dänemark zu Skandinavien zählen und
Finnland nicht.)

Die Beschreibung der Saunakultur ist richtig. Wie oft betont, es ist nur
in den deutsch- und niederländischsprachigen Ländern, dass nackte
gemischte Saunen die Regel sind.

Ich denke, es ist eher die Vorstellung, dass Saunen so etwas wie Duschen
sind, die die Saunakultur im Norden erklären. Lutherisch? Wenn überhaupt
dann Christlich (die Katholiken sind wenn überhaupt schlimmer, was die
Verklemmtheit angeht) oder überhaupt religiös; Körperfeindlichkeit ist das,
was alle Religionen eint. Deutschland---vor allem Nord- und Ostdeutschland,
wo FKK am beliebtesten ist---ist auch Lutherisch geprägt. Die Bedeutung
der Kirche im Alltag ist in Skandinavien noch weniger wichtig als in
Deutschland. Die Religion war vielleicht einmal die Ursache, kann aber
nicht erklären, warum heute man eher nicht nackt in die gemischte Sauna
in Skandinavien geht.

Die Frage muss also lauten: warum ist die Kultur in den deutsch- und
niederländischsprachigen Ländern anders als sonst wo auf der Welt? Ich
denke, die Niederlande folgt hier Deutschland. (Die Niederlande sind
Deutschland ähnlicher, als ihnen vielleicht lieb ist. Nur Österreich ist
(vielleicht) Deutschland ähnlicher.) In Deutschland hat FKK ursprünglich
etwas mit Protest zu tun gehabt: am Anfang gegen die Industrialisierung
und später als Protest gegen die Generation, die die NS-Zeit ermöglichte.
Skandinavien ist eher eine Konsensgesellschaft, auch weil es weniger
Grund zum Protest gab. Viele Traditionen, die man in Deutschland aus
Prinzip ableht, sind dort noch lebendig---von Volkstanz bis hin zu dem
Tragen von Smokings bei Feiern.

Man muss aber wie immer den ursprünglichen Grund von dem heutigen
Nutzen trennen.

Man beachte aber auch, dass Skandinavien sonst in Bezug auf Sexualität,
Nacktheit usw. eher weniger verklemmt ist als Deutschland, nur in Bezug
auf die Sauna nicht (aber dieser Unterschied ist nicht auf Verklemmtheit
zurückzuführen.)

Beitrag 12 November 2009 11:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Momme
Ehemaliger User










@

In Dänemark ist Sauna in öffentlichen Bädern immer geschlechtlich getrennt.In den Duschräumen wird meist streng auf Hygiene geachtet, also das man vor dem Baden auch duscht (ohne Badezeug)!

Privat in Saunen von Hausern ist das wohl anders. Sauna ist für Dänen in Öffentlichkeit nicht so wichtig.
mfG

Beitrag 12 November 2009 22:15 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Casamundo Ferienhaus Ostsee


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK