Niveaulos!

Hier konnte man sich über Religion austauschen. Forum geschlossen.
Gesperrt
Benutzeravatar
guenni
Beiträge: 1602
Registriert: 24 Juli 2009 19:34
Wohnort: Westsachsen

Niveaulos!

Beitrag von guenni » 24 September 2009 20:33

Ich finde es schlimm, wie viele niveaulose, undifferenzierte und primitiv polemische Beiträge es hier gibt. Außerdem haben einige mit FKK überhaupt nichts zu tun. FKK & Relegion hebt sich extrem negativ von den anderen Rubriken ab.

Rotmilan

Beitrag von Rotmilan » 25 September 2009 09:55

Da schließe ich mich dir uneingeschränkt an.
Das Forum verkommt mehr und mehr zur Plattform für durchgeknallten Selbstdarstellern und pathologischem Sammenl von allem was mit "nackt" zu tun hat.
Diese Religions Rubrik hat hier meiner Meinung nach ebenfalls überhaupt nichts zu suchen. Es ist unerträglich was dort für Äußerungen getätigt werden.

Als Rettung gibt es dafür ja auch jede Menge toller Urlaubsberichte. Die machen einen Besuch immer wieder lohnenswert.

Benutzeravatar
Nordmensch
Beiträge: 527
Registriert: 02 Juni 2009 13:34
Wohnort: Hamburg umzu

Beitrag von Nordmensch » 26 September 2009 14:12

Nunja, weil es solche Beiträge gibt, ist diese Rubrik eingerichtet worden.
Insofern hab ich die Möglichkeit, es nicht zu lesen ;-)
Ich sehs also positiv !
Nehmts doch auch mit Humor und lest nur in den anderen Rubriken !

Nordmensch

Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Re: Niveaulos!

Beitrag von Puistola » 26 September 2009 16:56

guenni hat geschrieben:Ich finde es schlimm, wie viele niveaulose, undifferenzierte und primitiv polemische Beiträge es hier gibt. Außerdem haben einige mit FKK überhaupt nichts zu tun. FKK & Relegion hebt sich extrem negativ von den anderen Rubriken ab.


Nenn doch Namen und Themen, statt Dich über Beiträge und Poster aufzuregen, die dem Leser unbekannt bleiben. Pan meets Lillith kannst Du mit "undifferenziert" sicher nicht meinen. Tim auch eher nicht, aber Momme vielleicht? Niemand weiss, wem Du an den Karren fahren willst, also könnte man Deinen Beitrag ohne Probleme in die Ecke des "Niveaulosen, undifferenziert Primitiven und Polemischen" schieben.
Aber das ist doch nicht, was Du wolltest?
Die Religionsrubrik wurde vor kurzer Zeit geschaffen, um andere Rubriken von diesen Diskussionen zu entlasten. Warum nur folgen jene, die sowas nicht lesen wollen oder können jenen, die sowas diskutieren wollen in diese Rubrik? Lass es doch ganz einfach.

grummelt
Puistola

hrofkk

Beitrag von hrofkk » 27 September 2009 08:42

FKK & Religion ist schon ein komisches Thema. Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Liegt sicherlich an der Verklemmtheit einiger Regionen in Deutschland. Wir sind schon immer an der Ostsee FKK baden gegangen. Das rumhantieren mit Badehose war doch viel zu umständlich. An Strand hat man auch einen Haufen Leute getroffen. So zum Beispiel unseren Pastor mit seiner Familie. Auf Rüstzeiten mit dem Fahrrad sind wir natürlich am Schweriner See baden gegangen. Nackt, wie denn sonst? Badehosen und Badeanzug hatten wir gar nicht mit :D
Der Pator hatte 5 Mädchen in unserem Alter. Mit denen sind wir zusammen zur Schule gegangen. War gar kein Thema, daß man sich den Abend vorher am Strand nackt gesehen hatte. Religion und FKK stehen in keinem Widerspruch. Natürlich gege ich nicht nackt in die Kirche. Habe aber sonst keine Berührungsängste. Die Kirche ist doch nicht die Religion. ICH bin die Religion. Wie ich zu Gott stehe ist doch wichtig. Und das sieht doch jeder anders. Ich glaube Gott freut sich sogar, wenn ich mir Zeit für meine Familie nehme und zum Strand fahre. Auch zum FKK Strand.
In diesem Sinne schöne Grüße von der Küste

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 28 September 2009 01:32

guenni, auch wenn viele Beiträge in ihrer Argumentation weit überzogen oder wenig reflektiert erscheinen, so drücken sie doch ein großes Bedürfnis nach Klärung aus. Häufig versteht man den Sinn eines Beitrages erst, wenn man nach der Empfindung des Vortragenden fragt. Wenn du dich in die Empfingungswelt des Vortragenden einfindest, so wirst du oft viel Verletzung, Enttäuschung und Ratlosigkeit finden.

Bedenke bitte, ein verletzter Hund beisst sein Herrchen, nicht weil er sein Herrchen bestrafen will. Sondern, weil er seinen Schmerz nicht anders ausdrücken kann.

hrofkk stellt fest:
FKK & Religion ist schon ein komisches Thema.

Nein, ich finde es ein sehr interessantes Thema. Denn hier prallen Misverständnisse aufeinander. Misverständnisse von allen Seiten und durch alle Seiten.

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 28 September 2009 19:02

Ich hatte ja schon mal vorgeschlagen, das FKK bei FKK & Religion einfach weg zu lassen, weil Religion hier in der Regel nicht im Konsens mit FKK diskutiert wird. M.E. ist das hier einfach nur ein spezialisiertes Off-Topic-Forum.

Momme

Re: Niveaulos!

Beitrag von Momme » 28 September 2009 21:11

guenni hat geschrieben:Ich finde es schlimm, wie viele niveaulose, undifferenzierte und primitiv polemische Beiträge es hier gibt. Außerdem haben einige mit FKK überhaupt nichts zu tun. FKK & Relegion hebt sich extrem negativ von den anderen Rubriken ab.


Ich denke, da ist viel wahres dran!

Relegion wurde von den Fkk-Themen getrennt, nur, weil ein hier bekennender RelegionsHasser, viele Threats kaputt gemacht hat! Mittlerweile scheint der Poster mit mindestens 2 Psydos zu schreiben, und die Admin. hat ihn bis heute nicht einmal verwarnt, trotz etlicher persönlicher Beleidigungen anderer Forenmitglieder. Schade ist, das das Forum ein paar tausend Mitglieder hat, aber nur ca. 90 Aktive, eher weniger hat.

Schade ist's!

MyBuriedHope

Nivea-Creme

Beitrag von MyBuriedHope » 28 September 2009 21:34

Momme hat geschrieben:
guenni hat geschrieben:Ich finde es schlimm, wie viele niveaulose, undifferenzierte und primitiv polemische Beiträge es hier gibt. Außerdem haben einige mit FKK überhaupt nichts zu tun. FKK & Relegion hebt sich extrem negativ von den anderen Rubriken ab.


Ich denke, da ist viel wahres dran!

Relegion wurde von den Fkk-Themen getrennt, nur, weil ein hier bekennender RelegionsHasser, viele Threats kaputt gemacht hat! Mittlerweile scheint der Poster mit mindestens 2 Psydos zu schreiben, und die Admin. hat ihn bis heute nicht einmal verwarnt, trotz etlicher persönlicher Beleidigungen anderer Forenmitglieder. Schade ist, das das Forum ein paar tausend Mitglieder hat, aber nur ca. 90 Aktive, eher weniger hat.

Schade ist's!


Ach, unser Herr Momme fühlt sich persönlich verletzt? Wo er doch die bürgerlich-richtige Wahlentscheidung für die CDU getroffen hat. Um den Kommunismus und die russischen Kettenpanzer zu verhindern, wie anno dunnemal schon Herr McCarthy und Herr Adenauer. So als "Freiberufler". (mit Frau, vier Kindern und Hund und 55 Stunden pro Woche Arbeitszeit, als Freiberufler !!! Luxus ...)

Religion - Momme - wird mit i in der Mitte geschrieben. Und du bist FERN jeder Ahnung, was dieses Wort außerhalb Gewohnheiten und Selbstgewissheiten bedeuten könnte.

Ruf du nur die Gartenzwerg-Fraktion um Hilfe. (Werner hat das AUCH immer so gemacht, wenn ihn seine Rhetorik und sein Witz im Stich ließen, dann sprach er immer die Edel-und-Rein-Fraktion an, mit "wir" :D )

... Leg deine Wange an die Erde, riech ihren Duft und spür, wie aufsteigt aus ihr eine ganz große Ruh‘.
Und dann ist die Erde ganz nah bei dir,
und du weißt: Du bist ein Teil von Allem und gehörst dazu.

(Martin Auer)

Laudato si, mi signore, per frate focu,
per lo quale enn'allumini la nocte,
ed ello è bello et iocundo et robustoso et forte.

(Franz von Assisi)

Tröste dich, Momme. Du bist keineswegs der Einzige, der die Symbolik gefalteter Hände nicht versteht.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 28 September 2009 22:51

Klaus-59 meint:
Ich hatte ja schon mal vorgeschlagen, das FKK bei FKK & Religion einfach weg zu lassen, weil Religion hier in der Regel nicht im Konsens mit FKK diskutiert wird.

Diese Meinung teile ich nicht. Auch wenn nicht unbedingt bei jedem Thema der Bezug zum FKK deutlich wird, so geht es doch um eine Grundauseinandersetzung mit der als christlich bzw. kirchlich verstandenen Moral. So wie der Naturismus, Nudismus und die FKK-Bewegung nicht im Widerspruch zur kirchlkichen Lehre steht, so ist doch bei vielen Menschen die religiöse Erziehung nach dem Kindesalter bzw. nach der Pubertät zum Erliegen gekommen. Die verkündende Kirche hat zu lange die Meinung des 18./19. Jahrhundert gepredigt und dabei oft den Anschluss an das Denken des modernen Menschen verloren.

Viele Angriffe müssen daher als Stellvertretungsangriffe gegen die als übermächtig und nicht immer richtigen empfundenen Moralbegriffe gesehen werden. Ich denke, wir sollten solche Angriffe, und seien diese noch so unsachlich, aushalten und konsequent beantworten.

Und da, wo mit einem groben Beil geklopft wird, fallen auch grobe Späne an.

So, die Mitternachtsfalle rückt näher und ich kann jetzt diesen Text nicht mehr kontrollieren. Bitte entschuldigt meine Tippfehler, die kleinen buchstaben sind für mich hier schwer zu lesen.

Gesperrt