Hessen: Ministerpräsident Koch tritt zurück

Hier konnte man sich über Politik austauschen. Forum geschlossen.
Gesperrt
Ralf-abc

Beitrag von Ralf-abc » 28 Mai 2010 19:48

@Tim

Wenn Dich die Linke so sehr nervt - warum gibst Du den ganzen Mitgliedern, die mit der SED-Scheiße gar nichts zu tun haben, nicht einfach eine andere politische Heimat?
Die SPD hat mit "sozial" schon lange nicht mehr zu tun. Was sollen also Wähler machen, die eine linke Politik wünschen, die Ihre Wählerstimme aber nicht einer kleinen Splitterpartei geben möchten, die bei der Wahl ohnehin keine Chance und damit auch keinen Einfluss in der Politik hat.
Für die ganzen Wahlerfolge der Linken gibt es einen einfachen Grund - das Versagen der anderen Parteien.
Aber 'tschuldigung - ich vergass - solche Zusammenhänge sind für Euch ohnehin viel zu komplex und erfordern ein zu hohes Differenzierungsvermögen.

Benutzeravatar
Pollux
Beiträge: 1866
Registriert: 17 August 2004 23:48
Wohnort: Münster

Re: @Pollux

Beitrag von Pollux » 28 Mai 2010 21:30

Momme hat geschrieben:Bullshit!

Zitat:

Ich helfe Dir nochmal eben auf die Sprünge mit dem, was Du im Falle eines Heteropaares SEEHR lustig fandest (Du auch Tim ?), im Falle eines schwulen Paares aber eklig.


Du verdrehst weithin bewußt, und dazu habe ich keinen Bock mehr.

Ich habe nie (!!!) was von eklig geschrieben...


Momme hat geschrieben:Ich war da mit dem Rad vorbei gekommen. Ich fand das mit meiner konservativen Einstellung ekelig.


http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=15852&start=9

Stimmt Du hast recht. Du schriebst ekelig und nicht eklig.

Lass es sein, mit Deinen Wortverdrehungen. Ich zitiere nur das von Dir geschriebene, ich verdrehe nichts. Und wenn Du wirklich so ein Stammtischproll bist, wie Du Dich hier gerierst, muss man Dir Deine Dummheit nachsehen. Auch ich klinke mich aus der Diskussion aus.

@Fred

Dein Niveau ist wirklich so unterirdisch, das es nicht lohnt darauf einzugehen. Da sind mir derbe, aber ehrliche und herzliche Formulierungen echt lieber. Die LINKE als linksextrem zu bezeichnen ist genauso sinnfrei, wie die CSU als rechtsextrem zu bezeichnen. Lächerlich.

Benutzeravatar
Pan meets Lilith
Beiträge: 15054
Registriert: 24 Februar 2005 16:56
Wohnort: EUdSSR

Beitrag von Pan meets Lilith » 28 Mai 2010 21:44

@ralf:
Heil Dir, Pan, mein großer Führer


:shock: Ich? Hab ich schon wieder was angestellt? :shock:

*hackenzusammenschlag und Arm zum Gruße*

Der gute Wille zählt, mein Sohn *mild-lächel*
Doch höre, wir von der Kirche der Heiligen Vagina, pflegen etwas andere gestische Rituale. So erhebe am hellen Tage deine Hände zur Sonne, der großen Allmutter. Und des Nachts, beim Schein des Mondes, so schlabbere mit der Zunge, der Heiligen Vagina zu Ehren - um ihr das Jauchzen und Frohlocken der Glückseligkeit zu entlocken.

Du oberster Priester der Kirche der heiligen Vagina

Schon gut, schon gut. Soll ich Kontonummer durchgeben, für Überweisungen und so? (Lässt sich von der Steuer absetzen, wir Heilige Vaginisten sind eine anerkannte Religionsgemeinschaft).


Noch schnell ein romantischer Lobpreis-Gesang?

Na gut.

Oh, du Schmetterling unter den Geschlechtsorganen!
Du perlmutt-schimmernde Lippenblütlerin
unter den ewig geheimnisumwobenen Pforten zu dunklen Höhlen!
Großallmächtige Spenderin der Lebensfeuchte!

Erhöre unser Schlabbern und Lutschen,
unser Lecken und Saugen!
Unser Pumpen und Ziehen.
Unser Liebkosen und Streicheln.

Oh, du Wunderbare!

Und gib uns Zeichen deiner Allmächtigkeit und Güte.
Mach uns nass und warm!

Amen.

Gehet nun hin! Der Gottesdienst ist zu Ende. An der Kasse bitte die Spende nicht vergessen. (nur Scheine, keine Euros bitte).

Momme

@Pollux

Beitrag von Momme » 29 Mai 2010 06:31

Du weißt es auch ganz genau, das die Aussage damals ironisch von mir war, weil ich schon damals als Konservativer abgestempelt wurde.

Darauf lasse ich mich nicht wieder ein, das war mir auch schon zu blöd mit euch.

So nun mach ich Wochenende.

Gesperrt