Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18 Dezember 2017 15:36   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..083 vom 16.06.2011

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..083 vom 16.06.2011

(1) Nacktwander-Enthusiasten

Der Verband der neuseeländischen Naturisten „New Zealand Naturist Federation (NZNF)“ in der INF gibt vierteljährlich das Magazin „gonatural“ heraus, das aber auch über den Zeitschriften-/Buchhandel vertrieben wird:


http://www.naturist.co.nz/uploads/images/gonatural/gn%20cover%20217.jpg

In der aktuellen Ausgabe von Juni 2011 (Issue 217) findet sich nicht nur ein Bericht von interessanten Nacktradeltouren sondern u.a. schildern auch einige Nacktwander-Enthusiasten ihre Erfahrungen.

Den Anfang macht Brayn Porter mit einem Bericht zum „Tongariro Crossing“ – immerhin einem der vermutlich meistbewanderten Wege Neuseelands. Dann erzählt Will Fraser von einem mehrwöchigen Urlaub in natürlicher Freiheit und dem Wiedersehen von Freunden.

Zum Dritten beschreiben zwei Enthusiasten eine von ihnen innerhalb einer Nacktwanderung erkundete geologische Formation: „Sawcut Gorge“.

Einen der Wanderer kennen wir hier in den Streiflichtern bereits:
Doug Ball – mit inzwischen über 80 Jahren aktiv immer wieder unterwegs.

Bleiben wir für einen Moment bei seinem Bericht über „Sawcut Gorge“:

Nahe der nordöstlichen Ecke der Südinsel von Neuseeland hat ein Fluß eine tiefen Schlucht in den Kalksteinfelsen gefressen. Es ist eine sehr schmale Schucht, wie von einem Sägemesser geschnitten (daher der Name „Sawcut“). Der Zugang zur Schlucht ist für den durchschnittlichen Wanderer vielleicht nicht leicht. Aber das war wohl weder für Doug noch für Dave ein Problem :


http://idata.over-blog.com/1/22/74/84/Mes-images-2010/Naturism-2011/02-Sawcut01.JPG

Die 150 Meter hohe und bis zu 5 Meter breite Schlucht sieht dann so aus:


http://idata.over-blog.com/1/22/74/84/Mes-images-2010/Naturism-2011/02Sawcut03.JPG

Wer sich für Details interessiert, der sei auf Dougs Blog hingewiesen, in dem er eine kurze Beschreibung veröffentlicht hat:

http://dougsblog.over-blog.com/article-la-gorge-de-sawcut-the-sawcut-gorge-70544819.html


(2) „All Stars“

Vor rund 14 Jahren wurde in den Niederlanden ein Film „All Stars“ gedreht, in dessen Handlung sieben Freunde (Bram, Mark, Johnny, Peter, Paul, William und Hero) sich als Mannschaft an jedem Wochenende zu einem Fußballspiel trafen. Es war eine bunte Mannschaft. Im Film ging es nicht so sehr um Fußball, sondern eher um die Freunde, die immer wieder aufs neue mit ihren Alltagsproblemen kämpften. Stoff für eine Seifenoper.

Da der Film ein Erfolg war, hat es in hernach in den Niederlanden eine TV-Serie gegeben, die die Idee aufgriff und dann daraus tatsächlich fast so etwas wie eine „Lindenstraße“ machte.

Nun beginnen die Arbeiten zu einer weiteren Film (Arbeitstitel: „All Stars 2: Old Stars“). Schon seit über 3 Jahren – so teilt der Produzent mit - wird immer wieder einmal an diesem Film, der den Erfolg des ersten Film fortsetzten soll, gearbeitet.

Und das ist nun auch schon der Grund, weshalb ich dieses Film-Projekt hier auftauchen lasse. In Tat und Wahrheit soll der zweite Teil u.a. auch auf einem FKK-Campingplatz spielen. Obwohl natürlich auch die Hauptdarsteller zumeist nackt auftreten werden, wird es in diesem Film gar nicht einmal so sehr um Nacktheit, sondern um die alltäglichen Probleme der Freunde gehen. Reichlich Konfliktstoff.

(Ein bisschen fühlte ich mich beim Blättern in den Unterlagen an einem Plot erinnert, den ich vor etlichen Jahren, als waldfkk.de noch in Blüte stand, für Lindenstraßen-Geißendörfer gemacht habe , in dem es um den Einzug einer Nudistin mit Kind in die Lindenstraße ging)

Hier die Nachricht:

Wer will, der oder die konnte sich als nackte Komparse bewerben. Über das kommende Wochenende und zu Beginn der nächsten Woche findet ein Auswahlverfahren statt.

Immerhin stehen am Film-Set des Vormittags, über Mittags und Abends Speisen und Getränke zur Verfügung. Und pro Drehtag soll es eine Aufwandsentschädigung von 80 Euro geben. Das wichtigste sollte aber der Spaß sein, bei einer echten Filmproduktion mitmachen zu können.

Details:
http://www.nfn.nl/naturistisch_leven/nieuws/figuranten_gezocht_voor_verfilming_all_stars_artikel_217


(3) Nackte Geschichte – auf Tschechisch

Nun eine 26-minütiges Dokumentation aus einer Reihe von Videos des „Ceská televize“ (Tschechisches Fernsehen, Kanal 24 – vergleichbar mit eine Mischung zwischen Phönix und unseren „dritten Programmen“). In der geschichtlich orientierten Serie sollen Phänomene des Alltags und der Kultur aus heutiger Sicht beleuchten sollen.

Überschrieben ist das Video, um das es hier jetzt gehen soll, mit dem Titel „Geschichte des Nudismus“. In diesem Fall ist es die jüngere tschechische Geschichte. Nach meinen Informationen ging die Doku am letzten Samstag zur besten Sendezeit gegen 21:00 über den Sender :

http://www.ceskatelevize.cz/ivysilani/10176269182-retro/211411000360024/

In dem Video treten übrigens auch Miloš Smutný, einer der „Offiziellen“ aus der tschechischen FKK und der hier vielleicht eher bekannte Ivan Zurek, Gründer und Betreiber von www.naturista.cz , auf. Josef Klima, ein in Tschechien bekannter Journalist, erinnert sich an so manche Auseinandersetzung mit der „policejními“, die – weiß der Klaus warum – das Nacktbaden nicht mochte.

Zu dem tschechischen Video lassen sich auch „Untertitel“ einblenden.
Die sind allerdings auf Tschechisch.

Trotzdem wird sehr vieles - selbst für diejenigen, die kein tschechisch können – verständlich sein. So unterschiedlich sind die tschechischen von den hiesigen Erfahrungen ja schließlich auch nicht, als das man sich nicht zu den Gesten die passende Übersetzung machen könnte. Auch die Anekdoten gleichen sich.

Soviel Überzeugungsarbeit tut ihre Wirkung:

Zum guten Schluss geht die Moderatorin Martina Vrbová - Hynková baden.
Und zwar – nackterAlex würde schreiben – „auf die ordentliche Art“.

Etwas aber fehlt mir dann trotzdem noch im Video des tschechischen Fernsehens.

Genau.
Es fehlt das Nacktwandern.
In diesem Falle das Nacktwandern in Tschechien.

Womit wir schon beim nächsten Unterpunkt wären.


(4) Nacktwandern in Tschechien – nun im 3. Jahr

Wie seinerzeit schon mehrfach berichtet, gibt es das Nacktwandern natürlich auch in Tschechien. Vergleichbar mit der hiesigen Situation werden regelmäßig Veranstaltungen angeboten. Einige durchaus im offiziellen Rahmen.

Eine solche fand am letzten Wochenende – fast zeitgleich mit der diesjährigen Nacktwanderung im Rothaargebirge – in Tschechien statt.

Nun schon im 3. Jahr. In diesem Jahr mit einem Video-Bericht auf www.naturista.tv

Jirka Rybka berichtet über die Nacktwanderung auf der Hompage des offiziellen Tschechischen Naturistenverbandes in einem ausführlichen, bebilderten Bericht :

http://naturista.cz/drupal/treti_rocnik_naturistickeho_pochodu_posazavim

Sicherlich muss man zugeben, das in Tschechien die Teilnehmerzahlen im Vergleich zu Deutschland und Frankreich noch etwas hinterherhinken, aber wenn man bedenkt, dass die neuere Nacktwanderentwicklung in Tschechien rund 5-6 Jahren später begann, dann wird das Potential für die zukünftige Entwicklung in Tschechien erkennbar.

Wo wir schon einmal dabei sind – bleiben wir beim Nacktwandern.

Zum Beispiel in Slowenien.

Die dortigen Geschehnisse am letzten Wochenende – zeitgleich mit der bekannten Nacktwanderung im Rothaargebirge - nutze ich jetzt schnell für einen weiteren Unterpunkt:


(5) Naturistenstieg in Slowenien

Im Grunde geht dies auf einen FKK-Verein zurück. Einem slowenischen FKK-Verein, der in seiner derzeitigen Form erst seit rund 9 Monaten besteht, erst rund 50 Mitglieder hat und über den Landesverband „Zvezo Društev Naturistov Slovenije (ZDNS)“ (Verband der Naturisten Sloweniens) der INF angehört.

Die naturistische Gesellschaft „kleines Paradies“ - so der Name dieses FKK-Vereins - organisiert regelmäßige Treffen, Ausflüge und Werbeveranstaltungen.

Nun konnte der erste – auch nach außen sichtbare - Erfolg dieser Bemühungen verzeichnet werden: Es entstand dort der erste slowenische Nacktwanderweg.

Am vergangenen Wochenende wurde – zeitgleich mit der diesjährigen Pfingst-Nacktwanderung im Rothaargebirge – der neue Weg bei gutem Wetter offiziell eingeweiht:


http://www.naturist.si/images/stories/p1150439.jpg

Etwas sonniger:


http://www.dnmaliraj.si/wp-content/uploads/2010/12/Sprehod.jpg

Gebe Pfeile und gelbe n-Zeichen markieren – wie im Harz – den Wegverlauf:


http://www.dnmaliraj.si/wp-content/uploads/2011/05/Natur-Pohodniki1.jpg

Hier eine Karte:


http://www.dnmaliraj.si/wp-content/uploads/2011/05/Naturisti%C4%8Dna-zemljevid.jpg

Er liegt nur wenige Kilometer von der Straße, die von Podturnom nach Črnomljem führt, entfernt. Vom östlichen Teil des Rundweges aus hat man einen schönen Blick über das Tal und eine von einem Wildbach geschnittenen Schlucht in NordWest. Bei geeignetem Wetter hgeht der Blick sogar bis zu den Kamniške Alpen. Der insgesamt (incl. Zuweg) rund 4,3 km lange Nacktwanderweg ist zwar noch etwas kurz – aber sicherlich ein Anfang. ( N45 41.578, E15 04.459 )

Und nun ?
Was kommt nun ?

Nun kommt die „Sahne auf die Torte“, oder wie man hierzulande sagt „das i-Tüpfelchen“:


(6) Nacktwandern – rund um Hamburg

Neben einer Besprechung für Nicole's „Nacktwanden“ und einer Übername aus einem der Streiflichter druckt der DFK in der aktuellen Ausgabe von „Der Naturist“ (Jahrgang 17, Juni, Nr.3, 2011) eine Einladung ab, die zu unserem Thema passt:

Auf Seite 12 wird eingeladen zum Nacktwandern - rund um Hamburg.

Mehr schreib ich jetzt nicht darüber, denn jedes weitere Wort könnte von der Einladung ablenken. Und das wäre natürlich überhaupt nicht in meinem Interesse.

Darum will ich hier nur noch einmal die Überschrift der im „Der Naturist“ ausgesprochenen Einladung wiederholen:

„Nacktwandern – rund um Hamburg“


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Etwas verpasst ??
Macht nichts.

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=23384

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 16 Juni 2011 16:56 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hamburger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:56

Anmeldungsdatum: 28.04.2010
Beiträge: 330
Wohnort: Hamburg (West)


germany.gif
Re: Streiflichter Nr..083 vom 16.06.2011

regenmacher hat folgendes geschrieben::

Auf Seite 12 wird eingeladen zum Nacktwandern - rund um Hamburg.


Ja, wir werden noch berühmt. Na ja, nicht wirklich... icon_biggrin.gif

Aber ein kleines Wunder ist das schon, dass "Sowas" in "Der Naturist" erscheint.
Vor noch nicht allzu langer Zeit währe das sicher undenkbar gewesen.

Es freut sich jedenfalls der
Hamburger

Beitrag 18 Juni 2011 21:19 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Re: Streiflichter Nr..083 (1) betr. Doug Ball

regenmacher hat folgendes geschrieben::
(1) Nacktwander-Enthusiasten

Einen der Wanderer kennen wir hier in den Streiflichtern bereits:
Doug Ball – mit inzwischen über 80 Jahren aktiv immer wieder unterwegs.

Bleiben wir für einen Moment bei seinem Bericht über „Sawcut Gorge“:

http://dougsblog.over-blog.com/article-la-gorge-de-sawcut-the-sawcut-gorge-70544819.html

Schön, zu lesen, dass Doug immer noch unterwegs ist.
Durch Schluchten zu gehen, hat er schon anlässlich der NEWT 2006 in der
in der Partenklamm geübt.



Die Kasse, der Weg, das Geländer, amüsierte Rentnerpaare und Eltern, die ihre Kinder zwecks Erblindung an die Wand drücken, all das fehlt in Neuseeland.
Welche Wohltat.

Tolle Wanderung, Doug. Bleib dran!
Puistola





PS
betr. (6) Nacktwandern – rund um Hamburg

Eine Nacktwander-Einladung im "Naturist":
Das freut mich!

Beitrag 19 Juni 2011 08:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
naturista.cz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:55

Anmeldungsdatum: 29.10.2007
Beiträge: 51
Wohnort: CZ


czechrepublic.gif
TV-Film vom Nacktwandern im CZ-Fernsehen

Hallo und vielen Dank für den detailen Bericht von unserer Bewegung. Von unserer Nackt-Wanderung war gestern dieser Film im CZ-Fernsehen (25. Minute). Dieses Dokument ist nicht kontraverses Thema, eher eine optimale Beschreibung einer Vorliebe einer Naturisten-Gruppe. Ich persönlich sehe die Nacktwanderung als eine Minderheit in FKK-Minderheit und wenn ich schon etwas selbst organisiere, dann ist das eng mit Schwimmen, Spielen, Laufen... verbunden. Dieser Film hilft uns aber zu besserem PR in der tschechischen Öffentlichkeit.

Zum Ergänzen füge ich noch unsere aktuelle termine hinzu:
Naturisten-Party Aquapark Babylon Liberec: 25. 6., 30. 7., 27. 8., 24. 9. usw. immer jeden letzten Samstag im Monat.
Nacht der Naturisten im AQUAPALACE PRAG: 17. 9., 12. 11. (MISS NATURA-Wahl)

Wie hier schon gesagt wurde, alle unsere Termine, Berichte usw. für Ausländer sind auf www.naturista.tv erreichbar.

Nochmal vielen Dank für eure Berichte von uns und wünsche schönen Sommer.
Ivo Zurek

Beitrag 21 Juni 2011 07:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK