Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19 Dezember 2014 08:11   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic

Bloggerin aus Ägypten: Seht her, ich bin nackt, akzeptiert mich!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
  Autor    Thread Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten
hhnude



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 5030
Wohnort: Hamburg


germany.gif
War jetzt doch alles umsonst?

Während sich eine Gruppe an Juristen aufmachen möchte, der jungen Bloggerin mal so ordentlich die Peitsche zu geben (oder mal ganz altmodisch einfach mal zu steinigen, um einen Eckpfeiler für die Sharia einzurammen), explodiert das Land.

Gewaltausbruch in Ägypten
Drei Tote und 700 Verletzte in Kairo und Alexandria
http://www.n24.de/news/newsitem_7432624.html?id=1292897&autoplay=true

Zitat:
Wir haben immer noch keine Freiheit, keine Menschlichkeit, keine Würde.


Drei Tote und fast 700 Verletzte
Wieder blutige Proteste in Ägypten
http://www.tagesschau.de/ausland/aegypten906.html




hhnude

Beitrag 20 November 2011 14:33 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
hhnude



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 5030
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Israelinnen antworten

Während nun gegen die gute Frau Anzeige durch religöse Fanatiker erstattet wurde,

Von Pan kam noch der Hinweis auf diese Meldung im Spiegel
Religiöse Eiferer zeigen Kunststudentin an
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,798857,00.html

Zitat:
Ihr Nacktfoto im Netz hat Ägypten aufgewühlt, jetzt könnte Kunststudentin Alia Magda al-Mahdi ein Gerichtverfahren drohen. Radikalislamische Juristen haben die junge Frau angezeigt und werfen ihr und ihrem Freund vor, die Gesellschaftsordnung zu untergraben.


kommen nebst Straßenschlachtbildern auch diese Bilder ins Netz:



Israelische Frauen in Solidarität mit Aliaa Magda El Mahdy, die derzeit wohl untergetaucht ist.

Spiegel Israel - Ein Akt der Solidarität
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,798906,00.html

BILD.de So sieht blanke Solidarität unter Frauen aus
http://www.bild.de/politik/ausland/aegypten-krise/aegypten-aliaa-magda-el-mahdy-israelische-frauen-ziehen-aus-solidaritaet-fuer-nackt-bloggerin-blank-21119720.bild.html

hhnude

Beitrag 21 November 2011 00:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pollux



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:42

Anmeldungsdatum: 17.08.2004
Beiträge: 1866
Wohnort: Münster


germany.gif
Re: Israelinnen antworten

hhnude hat folgendes geschrieben::
Israelische Frauen in Solidarität mit Aliaa Magda El Mahdy, die derzeit wohl untergetaucht ist.


Ich muss zugeben, daß mich das begeistert, gerade weil es aus Israel kommt.

Beitrag 21 November 2011 02:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:78

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15046
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Möglicherweise muss man im "derzeit überwiegend muslimisch geprägten" Ägypten erst mal die "NACKTHEIT LERNEN" - bevor man (-> FRAU!) zu lernen vermag, dass es sozial sinnvoll sein kann, sich zu BEKLEIDEN.

Ein wenig ärgerlich ist es durchaus, dass man weltanschaulich GENÖTIGT wird, sich für eine (nach "WESTLICHEN" Kulturverhältnissen! SCHEINBARE!) BANALITÄT solidarisierend einzusetzen. (Bei einem heterosexuellen Mann wäre es übrigens eine TATSÄCHLICHE Banalität).

@pollux:
Die Solidaritätsadresse aus Israel lag m.E. nahe, dürfte aber eher kontraproduktiv WIRKEN, sofern es um Akzeptanz INNERHALB Ägyptens gehen sollte). Dass die aktkulturbeflissene junge Dame untertauchte, war jedenfalls sehr weise von ihr. Ich erinnere an den Mord an Theo van Gogh - NICHT in Ägypten, NICHT in Afghanistan, sondern in den NIEDERLANDEN. "Glaubensstarke" Hitzköpfe lassen sich LEICHT aufpushen. Die Muslimbrüder haben da leichtes Spiel.

Beitrag 21 November 2011 12:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Fred
Ehemaliger User










Mensch hhnude, musstest Du mit diesem Bild Pan derart "korrumpieren"? Er läuft jetzt schon seit Stunden mit einer Mörderlatte in seiner Souterrain-Wohnung herum und schreit "her mit den Weibsen! Ich will sie alle! Und zwar sofort!!!"

Na ein Glück, dass es nur ein Foto war, sonst hätte man wohl für gar nichts mehr garantieren können.

Beitrag 21 November 2011 14:26 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:78

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15046
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

Fred hat folgendes geschrieben::
Mensch hhnude, musstest Du mit diesem Bild Pan derart "korrumpieren"? Er läuft jetzt schon seit Stunden mit einer Mörderlatte in seiner Souterrain-Wohnung herum und schreit "her mit den Weibsen! Ich will sie alle! Und zwar sofort!!!"

Ach? Das rutscht ausgerechnet dem von der Tastatur, der hinreichend deutlich andeutete, "FKK" sei allein schon wünschenswert wegen der nackten Weiber? Und der aus DIESEM - und keinem anderen Grunde - politisch-korrektem Nonsense a la "Slutwalk" und Co. das Wort redet.

Fred, ich hab ausreichend Frauen in meinem Leben lieben dürfen. Ich weiß, wie ein unbekleidetes Weibchen unserer Species ausschaut. Ich weiß, wie sie riechen, wie sie schmecken, wie sie eitel sind, hingebungsvoll, distanziert, arrogant, liebenswert, großmütig, herzlich, nachtragend, verräterisch, boshaft, stutenbissig, manngeil ... Die ganze Palette. Ich vermag mir also zu leisten, in meinem - mittlerweile vorangeschrittenen Alter - damit gelassen umzugehen. In DEINEM Alter scheint das indessen (noch?) nicht der Fall. Es wird nicht besser dadurch, dass du deine Defizite zu projizieren versuchst.

Du würdest dir einen Gefallen mit Sachlichkeit tun.

Ach, ... bevor ich's vergess, Freden: Ich kann IMMER noch keine Tunten leiden. icon_cool.gif

Beitrag 21 November 2011 18:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Dunkler



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2011
Beiträge: 307



blank.gif

wie frustriert kann ein Mensch denn nur sein, Herr Brandredner?!

Beitrag 21 November 2011 18:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Fred
Ehemaliger User










Ääääh... Pan, bist Du sicher, dass Du meinen Beitrag gelesen hast? Und verstanden?

[PAN-Modus]Aber, Pan, Du, Pan, bist doch derjenige, der immer wieder dafür plädiert, nackte Elefanten zu verbieten. Und der aus DIESEM, und aus keinem anderen Grund, Pan, gleichzeitig auf die Slutwalks eindrischt, weil ihm die weibliche Nacktheit nicht geheuer ist?

Ich, lieber Pan, habe in meinem Leben ERHEBLICH mehr Elefanten gesehen, als Du, Pan. Und zwar bekleidete, unbekleidete, große, kleine, hellgraue, dunkelgraue, mit langen Rüsseln, kurzen Rüsseln, mehr als Du, Pan, Dir in Deinem KLEINEN Leben vorstellen könntest. Und da nützt Dir auch Dein ständiges Plädieren für freie Sodomie nichts. DU hast in DEINEM Leben noch nicht genug Elefanten gesehen, um hier mitreden zu können, min Jong.

Und dass Du die EINE Frau, die Du offensichtlich für einen Elefanten hieltest und ihr die Nacktheit verbieten wolltest, das ist doch offensichtlich, Pan, nicht bekommen konntest, hörst Du einfach nicht auf, mit Deinen, entschuldige, Pan, armseligen Hetztiraden gegen Caipirinhas und Deinem, Pan, hoffnungslosen Kampf gegen die Freiheit des mit-links-Onanierens, den Du hier ja schon seit Jahren führst.

Werde erstmal groß, mein Kleiner, und dann unterhalten wir uns über ECHTE Elefanten. Bis dahin bleib mal lieber in Deinem Wüstenloch und schreibe weiter Artikel für PLAYGIRL, die nie veröffentlicht werden. [/Pan-Modus]

Beitrag 21 November 2011 19:02 
 
 
  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










welt.de: "Nackt-Bloggerin schockiert mit Anti-Kopftuch-Aktion"

welt.de hat folgendes geschrieben::
Als die Ägypterin Aliaa al-Mahdi sich nackt in ihrem Blog präsentierte, gab es einen Aufschrei der Entrüstung. Jetzt plant sie eine neue provokante Aktion.


  • http://www.welt.de/politik/ausland/article13785305/Nackt-Bloggerin-schockiert-mit-Anti-Kopftuch-Aktion.html


    Viele Grüße
    neptun2005
  • Beitrag 28 Dezember 2011 12:41 
     
     
      Antworten mit Zitat  
    hhnude



    Geschlecht: Geschlecht:männlich


    Anmeldungsdatum: 03.02.2008
    Beiträge: 5030
    Wohnort: Hamburg


    germany.gif
    Re: welt.de: "Nackt-Bloggerin schockiert mit Anti-Kopftuch-Aktion"

    neptun, ich werfe mal der Vollständigkeitshalber noch den Link zu dem Blog hin, um den es nun geht

    http://echoingscreams.blogspot.com/

    Aliaa Elmahdy fordert nun Frauen auf, sich mit Vorher-Nachher Bildern mal mit und mal ohne Schleier zu zeigen.



    Vielleicht noch der Hinweis, dass in Ägypten nicht alle Frauen Schleier tragen und auch nicht alle Frauen Muslimas sind.

    In ihrem eigenen Blog veröffentlichte Aliaa Elmahdy die Solidaritätsgrüße zu ihrer letzten Fotoaktion.

    http://arebelsdiary.blogspot.com/


    Grüße

    hhnude

    Beitrag 28 Dezember 2011 15:02 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    Pan meets Lilith




    Alter:78

    Anmeldungsdatum: 24.02.2005
    Beiträge: 15046
    Wohnort: EUdSSR


    blank.gif

    @hhnude:

    Oho! Die Muslimimanen wissen, scheint's, nicht, was ihnen da so alles Hübsches entgehen könnte ...
    Zwar würde ich NICHT davon ausgehen, dass es sich bei der hübschen Dame links um die gleiche handelt wie rechts bei der "neutralisierten" / "enterotisierten".

    Es wird sicher im "arabischen Kulturkreis" noch einiges Blut fließen, bis die Damen das Ruder auch dort übernehmen - aber ich bin ziemlich sicher, das wird eines Tages geschehen. Wie sich das dann auf die Stellung des Mannes, also von uns Schwänzern, in einer potenziellen globalisierten Gesamtgesellschaft auswirken mag, sei dahingestellt ...

    Erst mal, so vermute ich, wird demnächst Schluss mit "Globalisierung" sein. Und anfangen wird's wohl mit dem Zusammenbrechen des Kartenhauses "Europäische Währungsunion".

    Übrigens: In Israel scheint derzeit der gleiche Kampf zwischen religiösen Fundis (hier: orthodoxe Juden) und säkularen Kräften zu toben. Gegen Machos hätte ich persönlich nichts. Was mich stört, das sind Machos, die sich auf "Gott" berufen.

    @fred:
    Was DU immer vergisst bei diesem ganzen Schleiergedöns: Das kann auch einen Schutz für weniger hübsche oder weniger junge Frauen bedeuten. Es nimmt ihnen sexuellen Wettbewerbsdruck. Zwar ist mir klar: Das wird als Argument nicht gelten gelassen, wenn der junge Herr Titten glotzen möchte. icon_razz.gif

    JA, ich ÄRGERE mich über deine Unsachlichkeit (siehe oben; bei DIESEM Thema! ... Bei anderen Themen kann ich dich sehr wohl nachvollziehen und teile auch - bedingt - deine geäußerten Haltungen).

    Beitrag 28 Dezember 2011 16:41 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    hhnude



    Geschlecht: Geschlecht:männlich


    Anmeldungsdatum: 03.02.2008
    Beiträge: 5030
    Wohnort: Hamburg


    germany.gif

    Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::

    Es wird sicher im "arabischen Kulturkreis" noch einiges Blut fließen, bis die Damen das Ruder auch dort übernehmen - aber ich bin ziemlich sicher, das wird eines Tages geschehen. Wie sich das dann auf die Stellung des Mannes, also von uns Schwänzern, in einer potenziellen globalisierten Gesamtgesellschaft auswirken mag, sei dahingestellt ...


    Naja, kleine Erfolge höhlen den Stein schon aus

    Ägyptische Folteropfer
    Gericht verbietet Jungfrauentests
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,805921,00.html

    Zitat:
    Kairo - Sie hat es geschafft: Ein ägyptisches Gericht gab Samira Ibrahim Recht. Es stoppte am Dienstag die umstrittenen Jungfrauentests an weiblichen Insassen in den Militärgefängnissen, wie Aly Fekry, Vorsitzender des Verwaltungsgerichts in Kairo, mitteilte. Als die Entscheidung verlesen wurde, jubelten Hunderte Menschenrechtler im Gerichtssaal.


    Ach Pan, niemand behauptet doch, dass Frauen bessere Männer sind. Und ich denke, man kann sogar sagen, dass niemand bezweifeln würde, dass Männer bessere Frauen sein könnten. Kämpf du mal für dein Männerrecht auf Mannsein. Ich persönlich hab solche Probleme eh nicht. Ich habe ja Schwestern. Welche macht sollen mir denn die Frauen nehmen? Wir haben eh mehre TV-Fernbedienungen zu Hause. Da kann jeder klicken was er will.

    hhnude

    Beitrag 28 Dezember 2011 17:11 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    Pan meets Lilith




    Alter:78

    Anmeldungsdatum: 24.02.2005
    Beiträge: 15046
    Wohnort: EUdSSR


    blank.gif

    ... ich überlege ja noch, ob Aliaa Magda Elmahdy nicht einem inneren Widerspruch unterliegt, wenn sie (jedenfalls lt. Süddeutsche) formuliert "Mein Körper gehört mir."

    Man könnte entgegenhalten: offenbar aber nicht seine OPTIK!

    Ebenso wirkt es etwas komisch, wenn die "Süddeutsche" sie sagen lässt:
    "Seht her, ich bin nackt, akzeptiert mich!"

    Denn es handelt sich um eine junge, hübsche Frau. Das klingt freilich, am westlichen "Ohr", unfreiwillig (?) KOKETT. Denn einen Sinn für Schönheit hat mutmaßlich jeder Mensch.

    Eigentlich müsste es dann heißen: "Akzeptiert mich, OBWOHL ich mit meiner Schönheit kokettiere!" Dass sie damit auf WIDERSTAND in konservativ-orthodoxen Kreisen stößt, würde freilich implizieren, dass EITELKEIT (Gefallsucht) einen Sündenstatus im betreffenden Kulturkreis innehaben würde. Die Interpretation der mutmaßlichen Mehrheits-Gemeinschaft wäre dann, das sie sich in ihrer INDIVIDUALITÄT über die Gruppen-Räson erhöbe.(Thema "Individuum versus Gemeinschaft"?)

    Ich gebe zu bedenken: Ewa SIGGI wird HIER (! In einem Nackten-!-Forum) für seine Selbstgewissheit (eine Form von Eitelkeit?) regelmäßig symbolisch verdroschen.

    Frage 1: Gibt es eine "Anmaßung, sich schön zu finden"?
    Frage 2: Wäre es für beide Geschlechter gesellschaftlich erwünscht, mit sich (zumindest: mit seiner Körperlichkeit) im "Unreinen" zu sein?

    icon_wink.gif

    @hhnude:
    Zitat:
    Kämpf du mal für dein Männerrecht auf Mannsein.

    Keine Bange. Auch ich hab meine "weiblichen" Seiten. icon_biggrin.gif

    Ich sach mal so: Männer hätten viel Schönes von Frauen übernehmen können. Die Realität deutet zwar eher an: Frauen haben viel Zweifelhaftes von Männern übernommen. icon_wink.gif

    Beitrag 28 Dezember 2011 17:18 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    hhnude



    Geschlecht: Geschlecht:männlich


    Anmeldungsdatum: 03.02.2008
    Beiträge: 5030
    Wohnort: Hamburg


    germany.gif

    Ich würde da nicht einen so großen Ballon zu aufblasen.
    Die Aliaa ist jünger als mein Töchterchen und hat mal so ein Ding gestartet.
    Und das ist das, was UNS im Westen bestürzt. Herrlich naives Herumalbern scheint gleich eine ganze Religion in Frage zu stellen, zumindest zu hinterfragen, was all diese Gangster da unter dem Deckmantel des Islam eigentlich für einen Scheiß treiben. Das ist schon so wie blöde Unschuld vs brutale Gewalt. Klar, wird die Gewalt gewinnen, sogar mit unserer Hilfe, wetten ?

    Im Übrigen glaube ich, dass der Westen da nicht anders reagiert hätte, Nun muss man sehen, dass da gleich eine Bande Spinner ausflippte okay, aber gleichzeitig flippen auch viele aus, weil im Gaza-Streifen neuerdings Rechtsanwältin verschleiert bei Gericht zu erscheinen haben. Ist doch immer so eine Frage, wie man Bilder und Informationen aussucht und bewertet.

    Zitat:
    Ich sach mal so: Männer hätten viel Schönes von Frauen übernehmen können. Die Realität deutet zwar eher an: Frauen haben viel Zweifelhaftes von Männern übernommen. icon_wink.gif


    Welche Frau? Kenne ich die? Solche Pauchalfloskeln gehören doch eher auf den Stammtisch, oder ins Nagelstudio.

    hhnude

    Beitrag 28 Dezember 2011 17:32 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    Fred
    Ehemaliger User










    Boah, Pan o Pan, hast Du meinen Beitrag vom 21.November erst jetzt gelesen?

    Aber leider immer noch nicht verstanden, schade.

    Was glaubst Du, wem von uns beiden liegt wohl mehr am "Titten glotzen"?

    Beitrag 28 Dezember 2011 19:49 
     
     
      Antworten mit Zitat  


      Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
    Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten

    Gehe zu:  
    Gehe zu Seite Zurück  1, 2

    Letztes Thema | Nächstes Thema  >

    Forum Rules:
    Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
    Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
    Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
    Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
    Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

     


     Impressum 

    Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

    This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
    I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
    phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

    www.fkk-freun.de
    Top 50 FKK