Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Juli 2017 04:36   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..152 vom 14.07.2012

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..152 vom 14.07.2012

(1) Zusammenstoß in Spanien

Schon vor rund 4 Wochen (genauer am 17. Juni 2012) hat es in Spanien zwei Nacktläufe gegeben.

Ihr lest richtig: Es waren zwei – am gleichen Tag.

(1.)

Zum Ersten das an der Nordküste Spaniens veranstaltetet „Carrera Nudista de Sopelana – Trofeo Patxi Ros“. Der über viel Jahre von Patxi Ros organisierte und seit ein paar Jahren von der, der FEN und somit der INF angeschlossenen „Euskal Naturista Elkartea (ENE)“ betreute Nacktlauf fand in diesem Jahre zum 11. Mal statt.

Hier ein Archivfoto von einem der vorhergehenden Veranstaltungen:


http://lugaresnaturistas.files.wordpress.com/2012/06/carrnudsop.jpg?w=500


(2.)

Zum Zweiten das „10. Cros Naturista de Catalunaya al Fonoll“, über das verschiedentlich aber schon berichtete wurde, so dass ich mich auf einen Ausschnitt des Einladungsplakates beschränken darf:


http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/c0.0.403.403/p403x403/166037_394274003951639_2064486369_n.jpg

oder auch folgende Einladungs-Skizze:


http://a5.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/s320x320/536812_379453598767013_564396503_n.jpg

Wie es der Zufall so wollte, fand am Morgen des Veranstaltungstages auf der Straße durch das „nackte Dorf“ Fonoll, über das hier bereits reichlich berichtet wurde, eine ganz andere (textile) Veranstaltung statt: Jede Menge (gefühlt: hunderte) Biker fuhren durchs Dorf. Das war ein großes, aber zugleich auch friedliches Hallo.

Beide Nackt-Veranstaltungen, also sowohl der Nacktlauf von Sopelana als auch der Nacktlauf beim Dorf Fonoll, fanden - wie geschrieben - am gleichen Tag statt, was zu Unmut bei den Beteiligten führte.

Solche terminlichen Zusammenstöße sollte sich nicht wiederholen.


(2) Nacktwandern in den österreichischen Alpen

In Österreich wohnt nicht nur Sieglinde, die kaiserliche Sissi der Nackten, sondern dort findet – für die Sportlicheren unter den Nackten – auch alljährlich die NEWT-Woche statt.

In diesem Jahr vom 01.07 bis zum 07.07.2012.

Innerhalb dieser Woche wurden die österreichischen Alpen südlich von Salzburg nackt erwandert. Ich war nicht dabei, will aber – um die überregionale Beteiligung an dieser, nicht all zu bekannten Veranstaltung zu unterstreichen - aus einem niederländischen Bericht zitieren:


http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/c67.0.403.403/p403x403/417450_446397255380380_1125502626_n.jpg

“Joop E.“ schreibt :

„TERUG VAN DE NEWT 2012. Met veel prachtige en fascinerende herinneringen denk ik terug aan een heerlijke week 'naked hiking' in de Oostenrijkse bergen met een groep heel gezellige en lieve mensen. Het was weer echt een week van leven beleven op zijn best! Dank je wel aan al mijn tochtgenoten! Tot ziens!“

Was sich ungefähr übersetzen lässt zu :

„RÜCHBLIK AUF DAS NEWT 2012. Mit vielen schönen und faszinierenden Erinnerungen denke ich an eine wunderbare Woche „Nacktwandern“ in den österreichischen Bergen mit eine Gruppe von sehr geselligen und lieben Menschen zurück. Es war wirklich eine Woche erlebten Lebens at its best! Vielen Dank an alle meine Mitwanderer! Auf Wiedersehen!“


(3) Der (militante?) Nackte und die Ministerin

Jérôme J. ist so etwas ähnliches wie der „belgische Außenposten“ der französischen Apnel. Er ist aber auch bei den „Grünen“ in Brüssel organisiert und hat sich dort kürzlich an einer Demonstration für „Saubere Gewässer“ beteiligt:

Unter dem Titel „Big Jump“ waren die Belgier am vergangenen Sonntag aufgerufen, in die Flüsse und Seen zu springen und damit die Forderung für Reinheit der Gewässer bzw. für eine bessere Badequalität zu unterstreichen.

Auch die (flämische) Ministerin Brigitte Grouwels (CD&V) nahm – mit weiteren Parlamentariern -
daran teil. Wie folgendes Bild vom Bad in der Zenne beweist, war auch Jérôme dort :


http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/282750_10151115272547498_405326728_n.jpg

(Links vorne: Jérôme. Rechts vorne und mit flieder-farbiger Schwimmweste: Ministerin Brigitte Grouwels)

Somit ist meine Überschrift „Der Nackte und die Ministerin“ schon einmal erklärt.

Aber wo wir gerade in Belgien sind, lohnt es sich vielleicht einen etwas genaueren Blick auf Jérôme zu werfen.


http://1.nieuwsbladcdn.be/Assets/Images_Upload/2012/07/13/naakt-hrb8_2.jpg.h380.jpg.568.jpg
Foto: Herman Ricour

Anders als das vorstehende Bild und seine militant erscheinenden Aktionen (Nackt im Café, in der Disco, beim Festival ...) zunächst vermuten lassen könnten, ist Jérôme ein durchaus vorsichtiger Mensch, der sich z.B. bei den Veranstaltern bzw. Organisatoren zuvor versichert, ob denn die Teilnahme auch nackt möglich ist. Zudem werden Ort und Zeitpunkt mit Bedacht gewählt.

Aus dem offensichtlich wiederholt positiven Ergebnissen dieser Anfragen, lässt sich eine für die belgischen FKK-Vereine fast revolutionäre Bemerkung ableiten:

Wenn es einem Einzelnen - ohne Nachteile hinzunehmen - mit etwas Geschick möglich ist, auch an dafür zunächst nicht bestimmten Orten nackt zu sein, dann können z.B. Sportmannschaften aus FKK-Vereinen, die an externen „textilen“ Wettkämpfen teilnehmen wollen, sicherlich ebenfalls auf Kleidung verzichten.


(4) Bodypainting in NRW

Nicht das wir uns falsch verstehen.

NRW – das kann vieles bedeuten.

Zum Beispiel kann es die Abkürzung für NordRhein-Westfalen sein.

Oder aber auch für ...

... „Nude Rectration Week“.

Die „American Association of Nude Recreation (AANR)“ (mit ihren, einige zehntausend zählenden Mitgliedern immer noch nicht wieder in der INF) hatte in den USA die ausklingende Woche vom 09. Juli bis zum 15. Juli zur „nackten Woche“ erklärt.

Überaus bemerkenswert ist, dass auch die „The Naturist Society (TNS)“, die sich bisher zu meinem Ärgernis teilweise und zeitweise als Konkurrenzorganisation zur AANR verstand, an der Aktion teilnimmt, womit die AANR und TNS wieder etwas näher zusammenrücken.

In der – nennen wir es ruhig „gemeinsamen“ - „nude recreation week“ konnte jedenfalls viel Reklame fürs sozialverträgliche Nacktsein gemacht werden. Etliche der in der AANR zusammengeschlossenen Vereine sowie kommerzielle und familienfreudliche Resorts (vereinfachend übersetzt: FKK-Campingplätze) hatten in dieser Zeit ihre Tore geöffnet und boten – für amerikanische Verhältnisse erstaunlich – Tagesgästen kostenlosen Zugang.

Und weil sich über weite Teile der USA eine Hitzewelle gelegt hatte, wurde auch regelmäßig in den überregionalen TV-Sendern darauf hingewiesen.

Entscheidender für den Erfolg sind aber vielleicht die Berichte in den lokalen TV-Stationen und lokalen Zeitungen, denn so konnte jede Nachricht auf die Gegebenheiten der örtlichen Resorts zugeschnitten werden.

Ich schreibe im Präsens.
Dabei läuft die Aktion doch noch.

Heute am 14. Juli soll z.B. ein Höhepunkt der „nackten Woche“ sein.

Der „National Nude Day Juli 14“


http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/545176_4191455104200_1153674094_n.jpg

„Regenmacher, was soll das denn nun schon wieder ?? Schon wieder so ein nackter Tag ? Braucht es das ?“

Brauchen tut es das nicht, aber zweckmäßig ist es.

Denn am „National Nude Day 14 Juli 2012“ - also heute – treffen sich die Nackten der USA um sich ...

... bemalen zu lassen, bzw. um sich gegenseitig zu bemalen.

Richtig.
Das wurde hier bereits angekündigt.

Um einen Eindruck zu bekommen – folgt hier jetzt eine (allerdings nicht vollständige) beeindruckende Liste von Bodypainting-Orten des heutigen Tages:

American Naturist Families Assc., Wilmington, California
Avalon Resort, Paw Paw, West Virginia
Cedar Creek RV Park, Pelion, South Carolina
Cedar Trails Retreat, Peebles, Ohio
Cherokee Lodge and Resort, Crossville, Tennessee
Cypress Cove Nudist Resort & Spa, Kissimmee, Florida
DeAnza Springs Resort, Jacumba, California
Deer Park Nudist Resort, Devore, California
Drakes Ridge, Bennington, Indiana
Fraternity Snoqualmie, Issaquah, Washington
Haulover Beach, Bal Harbour, Florida
Healthy Hides of Houston, Houston, Texas
Juniper Woods, Catskill, New York
Kaniksu Ranch, Loon Lake, Washingto
Laguna del Sol, Wilton, California
Lake Bronson Club, Sultan Washington
Lake O'The Woods Club, Valparaiso, Indiana
Mira Vista Resort, Tucson, Arizona
Oaklake Trails, Depew, Oklahoma
Rock Lodge Club, Stockholm, New Jersey
Sahnoans at Star Ranch, McDade, Texas
Sky Farm, Basking Ridge, New Jersey
Sol Sante, Cobble Hill, British Columbia, Canada
Solair Recreation League, Woodstock, Connecticut
Southern California Naturist Assc. with Deer Park, Devore, California
Spruce Hollow, Mesick, Michigan
Squaw Mountain Ranch, Estacada, Oregon
Sun Meadow Resort, Worley, Idaho
Sunchasers Travel Club, Ludlow, Massachusetts
Sunny Rest Resort, Palmerton, Pennsylvania
The Terra Cotta Inn, Palm Springs, California
Toadally Natural Garden, Wisconsin
Whispering Pines, Ocean Isle, North Carolina
White Tail Resort, Ivor, Virginia
White Thorn Lodge, Darlington, Pennsylvania
Wildwood Naturist's Resort, Decatur, Texas
Young Naturists America, Rock Lodge Club, Stockholm, New Jersey

Besonders hat es mich natürlich erfreut, in dieser Liste auch die Young Naturists America – nach all den Anfängerfehlern der darin zusammengeschlossenen, noch sehr jugendlichen Aktivisten – wiederzufinden.

Das war ein schwerere Brocken.

Aber bevor ich hier jetzt wieder ins Detail gehe, springe ich doch lieber schnell zum nächsten Unterpunkt.

Es soll etwas besonders Leichtgewichtiges sein.

Ich könnte z.B. über den Komiker Ingo Appelt berichten, der vor kaum einer halben Stunde im ZDF-Kochclub dem Publikum erklärte, dass er zuhause immer nur nackt kochen würde.

Aber weil ich vorhin mit Spanien angefangen habe, soll nun auch wieder eine Bemerkung aus Spanien kommen :


(5) Wer im Glashaus sitzt - der sollte sich nackig machen

Vielleicht ist es keine katalanische Erfindung.

Trotzdem geht ein Sack Kudos in das katalanische Dorf Fonoll, wo sie – wie folgendes Foto beweist – offensichtlich die Idee hatten, in der zwar sonnigen, aber noch nicht ganz warmen Übergangszeit ein Gewächshaus(?) als „Wärmefalle“ zu nutzen :


http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/179989_487135961302761_2134550240_n.jpg

Meine Bildunterschrift hierzu lautet: „Wer im Glashaus sitzt, der sollte sich nackig machen“

Die Frauen kommentieren positiv.

Ana Maria E. E. : “quina calor...“ („Welch [wohlige] Wärme ...“)

und

Vita Be. : „Wau que bonito !!!“ („Wau – wie schön !!!“)

Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=26314

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 14 Juli 2012 16:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK