Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Juni 2017 16:02   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..191 vom 21.04.2013

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..191 vom 21.04.2013

(1) Frühling

Das ist doch schon einmal eine gute Überschrift.
Und ein guter Anfang für die heutige Notiz.

In der Tat will ich hier jetzt mit einigen Bemerkungen zu einer von Mitgliedern des Vereins „Les Randonneurs Nus de Provence“ angebotenen Nacktwanderung im Süden Frankreichs beginnen.

Vor einer guten Woche machten sich 14 Teilnehmer, darunter – trotz der anfänglich noch kühlen, „windigen“ Temperaturen – 5 weibliche Teilnehmer, bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg :


http://lesrandonneursnusdeprovence.e-monsite.com/medias/images/p1000304.jpg

Jean-Marie hatte - unweit von Besse-sur-Issole – eine Strecke von ca. 15 km Länge ausgesucht, die kaum Steigungen aufwies und daher auch für Anfänger geeignet war.

Geboten wurden weite Sichten und ein Besuch der einsam gelegenen Kapelle St Quinis :


http://lesrandonneursnusdeprovence.e-monsite.com/medias/images/p1000319.jpg

Erfreulich ist auch, dass der „Les Randonneurs Nus de Provence“ - meines Wissens nach der erste von inzwischen drei explizit dem Nacktwandern gewidmeter Vereine Frankreichs - nun schon seit 3 Jahren erfolgreich wirkt. Während der Sommermonate werden von ihnen auf beinahe wöchentlicher Basis Nacktwanderungen angeboten.

Das ist sicherlich auch das Verdienst von Jean-Paul Guido, der übrigens erst vor wenigen Tagen zum zweiten Mal Großvater wurde.

Infos unter
http://lesrandonneursnusdeprovence.e-monsite.com/

http://lesrandonneursnusdeprovence.e-monsite.com/blog/randonue/randonue-a-la-chapelle-st-quinis.html


(2) Nackt im Hotel

Hier geht es mir jetzt um einen neuen Versuch in Schottland.

In Schottland ??

Ja, ja, mit dem Nacktsein in Schottland ist das bekanntlich so eine Sache. Sowohl des Wetters wegen, als auch aus juristischer Sicht.

Jedenfalls lud die „British Naturism (BN)“ vor einer Woche ihre Mitglieder zu einem gemeinsamen, nackten Wochenende ins Glenmorag Hotel im schottischen Dunoon.

Schon im Vorfeld wurde in der regionalen und überregionalen Presse auf das nackte Treffen hingewiesen. So war es dann auch kein Wunder, dass sich rund 100 Teilnehmende am Freitag Nachmittag zu einem familienfreundlichen und abwechslungsreich gestalteten Wochenende trafen.

Neben den Info-Veranstaltungen kam natürlich auch die nackte Unterhaltung nicht zu kurz:
Disco, Karaoke und „bare-obic“.

„Regenmacher, was soll das sein ? 'Bare-obic' ??“

Das ist ganz einfach aus „bare“ (=nackig) und „Aerobic“ zusammengesetzt. In der Übersetzung könnte man auch von „nackter Gymnastik“ schreiben. Natürlich wurden auch Pläne fr die kommende Saison gemacht.

Es gab - bei kühlem Wetter – sogar einen Außentermin für ein Pressefoto:


http://25.media.tumblr.com/cd78fbe5361357b51fb27dda4c487b35/tumblr_mlaorbeyWS1rdjipio1_1280.jpg

Wenn man bedenkt, dass dies die erste derartige Veranstaltung der BN in Schottland war, dann darf man schon gespannt sein, was dort im nächsten Jahr passiert.

Hervorheben möchte ich den Bericht von Russell Leadbetter, der als „externer“ Gast an dem Treffen teilnahm und seine Eindrücke im „Herald Scotland“ vom vergangenen Sonntag ausführlich schilderte.

Siehe:

http://www.heraldscotland.com/news/home-news/why-freedom-is-never-having-to-worry-about-what-to-wear.20788564

(Hinweis: Gegen Ende des lesenswerten Artikels ist vom 'Burns Supper' die Schreibe. 'Burns Supper' ist – das war auch mir neu – eines der ziemlich stark ritualisierten schottischen Bräuche. Ich habe mir das zwar erklären lassen, möchte aber bezüglich der Einzelheiten lieber auf http://en.wikipedia.org/wiki/Burns_Suppe verweisen )

Noch etwas:
Mairi MacLeod, der Hotel – Manager, betonte hernach, dass er eine solche Gruppe jederzeit wieder gerne begrüßen würde.

In Summe:
Wenn man dann noch bedenkt, dass es die erste derartige Veranstaltung in Schottland war, dann dürfen wir gespannt sein, was dort im nächsten Jahr passieren wird.


(3) „Nude with Attitude“

Wie bereits vor über fünf Monaten im Streiflicht Nr. 171.1 notiert, hat Kay Hannam ihre eigene nackte Geschichte, die zugleich auch irgenwie eine Geschichte des Nacktseins in Neuseeland ist, aufgeschrieben und als „Memoiren“ (wie ich seinerzeit schrieb ist das ein schreckliches, regelrecht Angst machendes Wort) veröffentlicht.

Am 05.April wurde das Buch nun in der „Millennium Art Gallery“ (Blenheim) vorgestellt.


http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/p480x480/561404_589269964417237_1118011864_n.jpg

Darüber ist - meiner Erinnerung nach - sogar auf den facebookseiten des DFK und auch innerhalb der INF und anderswo geschrieben worden. Es ist also bereits rum. Und daher nicht mehr neu.

Was kann ich jetzt noch darüber schreiben ?

Ich könnte das aktuelle Titelbild der „gonatural“, die schon lange von Kay Hannam für die „New Zealand Naturist Federation“ gestaltet wird, zitieren. Es ist eines der Hochzeitsbilder von Wendy und Nick Lowe, die kürzlich auf dem Gelände des „Wellington Naturist Club“ geheiratet haben. Aber darüber habe ich hier auch schon berichtet, es wäre also ebenfalls nicht mehr neu.

Oder ich könnte eine der vielen, zur Bebilderung des „Nude with Attitute“ genutzten Anekdoten nacherzählen ?

Aber für Regenmacher wäre das deutlich zu wenig. Da erwarte ich schon etwas mehr von mir.

Zum Beispiel indem ich nicht über die Person Kay, sondern über ihr Wirken schreibe.
Schließlich definieren wir uns im Grund alle über unsere Wirkungen.

Wirken.
Genau darum geht es.

Hier ein Bild von einem durch Kay Hannam und ihrem Partner Brian Williams organisierten („bewirkten“) Bootsausflug mit der „River Queen“ auf dem „Opawa“ nahe Blenheim :


http://static.stuff.co.nz/1361139726/198/8318198.jpg
(Foto: Scott Hammond)

Wenn ihr jetzt in eurer rechten (oder linken) Hand einen Reflex zum Zurückwinken verspürt, dann seit ihr hier richtig, dann habe ich es richtig gemacht.

Nun wird es aber höchste Zeit, dass ich mich wieder auf den Weg ins nackte Europa mache :


(4) Installationen

Vermutlich jeder wird schon einmal etwas von Spencer Tunick gelesen – oder gesehen – haben, denn fast jede seiner „Installationen“ findet ein breites Medienecho.

Nun erreicht mich die Nachricht, dass im kommenden Monat eine zusammenfassende Übersicht zu seinen Aktionen in Europa erscheinen soll :


http://www.spencertunickbooks.com/images/eurocover.png

Der mit „European Intellations“ betitelte Bildband wird auf ca. 112 Seiten die Foto-Aktionen Tunicks der vergangenen 13 Jahre an den Orten Wien, Barcelona, Dublin, Cork, San Sebastian, Lyon, Burgundy, Aurillac, London, Manchester, Salford, Newcastle, Gateshead, Santa Maria de Feria, München, Düsseldorf, Amsterdam, Brügge, Flanders, Basel, Helsinki und Rom vorstellen.

Wahrlich eine lange Liste.

So ganz billig ist der in limitierter Auflage erscheinende Bildband allerdings auch nicht.

Ca. 60 Euro.
Obacht: Mit Handling/Porto usw. können daraus schnell 90 Euro werden.

Nicht ganz so teuer – genau genommen sogar ohne Kosten – ist einen „Installation“ im „Massif de la Sainte-Baume“ für die Mitglieder und Freunde der französischen „Naturist Association Phocéenne” Aufstellung genommen haben.

Mit der dabei entstandenen Postkarte möchte ich jetzt dieses Streiflicht abschließen:


(5) Dem Himmel ganz nah

Wie hinlänglich bekannt, existiert im Südosten Frankreichs die „Naturist Association Phocéenne”, der aus meiner Sicht eine besondere Bedeutung für die Entwicklung des Naturismus in Frankreich zukommt. Seit Bestehen dieser Gruppe nutze ich hier in den Streiflichtern fast jede Gelegenheit, um auf ihre Aktivitäten, zu denen auch das Nacktwandern gehört, hinzuweisen.

Nun kann ich in dieser Sache auf eine von Severine Cazals und Maerc Strub gefertigte Arbeit hinweisen, mit der – in Form einer „lebendigen Postkarte“ - die Gruppe für sich wirbt.

Im „Massif de la Sainte-Baume“, wo sich die höchsten Erhebungen der Provence befinden :

http://vimeo.com/63520451

(Der Herr ganz links ist übrigens Bruno Saurez, welcher hier auch schon häufiger vorkam)


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=28041

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 21 April 2013 19:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
JoWi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:60

Anmeldungsdatum: 25.02.2008
Beiträge: 74
Wohnort: München


blank.gif

„nackter Gymnastik“

Das ist eine sprachliche Doppelung ("gymnos" heißt ja schon "nackt")!

Johannes

Beitrag 22 April 2013 08:56 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK