CH-Recht Folge 14: Födleblutt in Appenzell: Dürfen die das?

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Gesperrt
Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

CH-Recht Folge 14: Födleblutt in Appenzell: Dürfen die das?

Beitrag von Puistola » 09 Juni 2013 11:39

Bild

http://appenzell24.ch/mittelland/-nackt ... tikel_2379

Was wir im Bild nicht erkennen, ist, ob die Beiden wirklich nackt waren, oder ob sie lediglich "födleblutt" (nackten Arsches) waren und dem Bundesgerichtsurteil gegen Petrullo folgten, wonach "der Mensch beim Wandern im öffentlichen Raum sich wenigstens im Intimbereich zu bekleiden" habe (Randziffer 41) :twisted:

Blutti Grüess us em Appezällerland
Puistola

20°C

Beitrag von 20°C » 09 Juni 2013 18:03

was ist denn die ch-rechtliche definition von 'intimbereich' :?: arsch gehört also nicht dazu

Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Und, ist es denn so schlimm, ein Feigenblatt zu tragen?

Beitrag von Puistola » 09 Juni 2013 18:44

20°C hat geschrieben:was ist denn die ch-rechtliche definition von 'intimbereich' :?: arsch gehört also nicht dazu


Sehr Aufmerksam!
Dieser Scheissrichter, der das geschrieben hatte, brauchte etliche getürkte Klimmzüge, um aus dem "Grob unanständigen Verhalten" ein Verbot der Nacktheit herleiten zu können. Es ist ein Hohn, dass er sich in seinem Dispositiv, das dann praktisch unverändert zum Urteil wurde, erneut eines unbestimmten Ausdruckes bediente. Der Mann ist eine Flasche, halt politisch gewählt, weil seine dumpfrechte Partei keinen Besseren vorschlagen konnte ...

Also im Brockhaus steht es nicht, aber googelt man nach [Intimbereich] kommen

- Schamhaare:
http://www.menshealth.de/style/rasur-en ... 127859.htm
Schamhaar-Styling für Männer
28.05.2013 , Autor:Sascha Sharma
© MensHealth.de
Trend 2013: Im Gesicht lässt man die Haare sprießen, im Intimbereich wird rasiert. Die gängigsten Methoden im Vergleich


- Penis und Sack:
www.gutefrage.net/frage/intimbereich-ra ... ann‎
28.07.2012 – Hi, ich möchte mich gerne unten an meinem Penis und Sack rasieren und habe dazu einige Fragen: 1. Stimmt es, dass man den Rasierer nie ...


- und auch manches einschlägiges Bild:
Bild

Zurück zur Juristerei:
Schon früher, unter altem Recht, hatte das Bundesgericht die Sanktion an das Entblössen der Geschlechtsteile gebunden:
http://www.polyreg.ch/d/informationen/b ... V_129.html
Dadurch, dass sich der Beschwerdeführer mit entblösstem Geschlechtsteil
am Ufer der Birs aufrecht wusch und in einer leicht einzusehenden
Mulde sonnte, handelte er im Sinne des Art. 203 StGB unzüchtig.


Dann hat das Volk an der Urne diesen Art. 203 StGB abgeschafft, weswegen man sich jetzt mit dem kantonalen Anstandsartikel behilft. Ach, wie ich dieses Gericht für diese Manipulation verachte. Denen würde man glatt die "Sekundären Geschlechtsmerkmale" zutrauen, die Peter Niehenkes Richter in dessen schmalen Pobäckchen zu sehen glaubten ...

Klargestellt wurde die Frage nach der ausreichenden Verhüllung des "Intimbereiches" ausgerechnet durch den Staatsanwalt von AI, siehe: CH-Recht Folge 11: Brief vom Staatsanwalt:

Hallo Herr ...

Mit Freude habe ich der Presse entnommen, dass Sie dem Alpstein als Wandergebiet treu bleiben und sich dabei sogar an die höchstrichterlichen Vorgaben bezüglich Wanderbekleidung halten.
Und, ist es denn so schlimm, ein Feigenblatt zu tragen?

Freundliche Grüsse


Auch ich grüsse ganz artig und freundlich
Puistola

Gesperrt