Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Oktober 2017 05:48   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Ein Nacktwanderweg in Brandenburg in Planung?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif

dieter_gli hat folgendes geschrieben::

wenn Du ein bischen mehr gelesen hättest, hättest Du gefunden : Der endgültige Weg soll natürlich nicht im Wildpark sein. Die Stadtverwaltung will mit dieser Probewanderung nur das Interesse an einem Weg herausfinden.


Dessen bin ich mir nicht sicher!

Andreas

Beitrag 18 August 2013 17:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Bummler



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:61

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 2367
Wohnort: Lübben


germany.gif

Doch, doch. Der eigentliche Nacktwanderweg soll außerhalb des Wildparks entstehen. Auch wenn das in der Presse anders beschrieben wird.

http://www.lr-online.de/nachrichten/brandenburg/Ohne-Klamotten-durch-die-Natur;art25,4299875

Zitat:
Vor Kurzem hat Hanschur eine Initiative gestartet: Er will den ersten offiziellen Nacktwanderweg in Brandenburg etablieren. Es wäre der dritte in Deutschland – zwei gibt es schon im Harz und in der Lüneburger Heide. Der Rundweg, den Hanschur im Auge hat, führt rund sechs Kilometer durch das umzäunte Gebiet im Wildgehege Glauer Tal bei Trebbin (Teltow-Fläming).


Das ist jedoch nur die Probewanderung gewesen. Der eigentliche Weg soll dann außerhalb des eingezäunten Geländes verlaufen.
Aber das dauert bestimmt noch ein Weilchen.

Gruß
Bummler

Beitrag 19 August 2013 08:56 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hamburger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:56

Anmeldungsdatum: 28.04.2010
Beiträge: 330
Wohnort: Hamburg (West)


germany.gif

Bummler hat folgendes geschrieben::


Das ist jedoch nur die Probewanderung gewesen. Der eigentliche Weg soll dann außerhalb des eingezäunten Geländes verlaufen.
Aber das dauert bestimmt noch ein Weilchen.

Gruß
Bummler
Da hast Du wohl recht, aber es geht voran:
http://www.maz-online.de/Themen/Unterwegs-in-Brandenburg/Unterwegs/Weg-frei-fuer-Nackedeis

Es freut sich der
Hamburger

Beitrag 01 September 2013 19:13 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
udh2003



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 33



blank.gif

Hallo,

warum seid Ihr immer so schnell. Ich habe Telefon/Internet bei Kabel Deutschland, also nur minutenweise. Ich kaempfe seit 17.06.2013 fuer vertraglich gezahlte Leistungen, leider immer noch ohne Erfolg.

Also, am 27.08.2013 hat sich der verantwortliche Ausschuss der Stadt Trebbin mit meinem Antrag fuer einen Nacktwanderweg in der Region beschaeftigt. Da bei der Probewanderung 85 Teilnehmer anwesend waren, werden sie den Antrag positiv weiter verfolgen. Es gibt auch schon eine Route ueber 12 km, die natuerlich noch durch anliegende Besitzer genehmigt werden muss. Ich gehe davon aus, dass wir uns im Fruehsommer 2014 zur Eroeffnung des dritten Nacktwanderweges in Deutschland treffen werden.

Was die Gegner von Nacktwanderwegen angeht (@ Lars), ich denke, man muss einen Anfang machen. Natuerlich werden irgendwann die Menschen zu einem vernuenftigen Verhaeltnis zum eigenen Koerper finden. Der Weg dahin ist aber nicht einfach, vielleicht koennen wir auf diesem Weg etwas erreichen. Ich erinnere deshalb gern an Peter Niehenke, der mit der Initiative "Wald-FKK" diese Bewegung ins Rollen brachte. Schritt fuer Schritt werden wir die naturistische Freiheit erreichen. In meinem Bekanntenkreis hat sich die Meinung zum Naturismus geaendert. Auch der DFK berichtet immer mehr ueber Nacktwanderungen. Also versuchen wir doch da erstmal etwas zu erreichen.

Viele Gruesse,

Ulfert.

Beitrag 01 September 2013 19:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Keine andere Rechtslage auf Nacktwanderweg

udh2003 hat folgendes geschrieben::
Ich erinnere deshalb gern an Peter Niehenke, der mit der Initiative "Wald-FKK" diese Bewegung ins Rollen brachte. Schritt fuer Schritt werden wir die naturistische Freiheit erreichen.

Auch der DFK berichtet immer mehr ueber Nacktwanderungen. Also versuchen wir doch da erstmal etwas zu erreichen.


Es ist bekannt, dass ich die Einrichtung von Nacktwanderwegen skeptisch beurteile.
Richtig ist, dass die einem grossen Publikum den konfliktfreien Zugang zum nackten Wandern ermöglichen. Konfliktfrei, weil auf diesen Wegen durch Absprache mit den Grundbesitzern und Information der Anwohner die bürgerlichen "Anstandregeln" in Bezug auf Kleidung nicht mehr "gelten".

Was mich aber stört, ist, dass mit solchen Wegen der Anschein erweckt werden könnte, dass dort, und nur dort, das nackte Wandern erlaubt sei. Aber die Rechtslage ändert sich in keiner Weise, auch nicht wenn solche Wege obrigkeitlich markiert werden.
Da sich der DFK auch heute noch auf die Himmlersche Nacktbadeverordnung beruft, ist zu befürchten, dass er dieses "Niemals ausserhalb!" auch auf die Nacktwanderei erweitern wird.

Das Büchlein von Nicole Wunram promotet der DFK wohl vor allem deswegen, weil sich Nicole darin weitgehend zum Harzer Naturistenstieg äussert, und nur wenig zum freien Wandern.
Dass Nicole auch anders kann, hat sie tapfer bewiesen an einer nackten Voralpenwanderung (rote Linie) bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.
Zum Teil übrigens im Kanton Appenzell!


Nun, trotz meiner Bedenken wünsche ich dem Projekt Erfolg, auf dass möglichst Viele in den Genuss einer ersten nackten Wanderung kommen. Sie dahingehend zu informieren, dass sie das auch anderswo dürfen, wäre wünschenswert.

Puistola

Beitrag 01 September 2013 20:35 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif
Re: Keine andere Rechtslage auf Nacktwanderweg

Puistola hat folgendes geschrieben::
Nun, trotz meiner Bedenken wünsche ich dem Projekt Erfolg, auf dass möglichst Viele in den Genuss einer ersten nackten Wanderung kommen. Sie dahingehend zu informieren, dass sie das auch anderswo dürfen, wäre wünschenswert.

Dem schließe ich mich an.

[off topic]Danke für die Mail, Ulfert! Und lass dich nicht von deinem Internetanbieter verarschen. Du hast gewisse Rechte! Ich hab gerade eine fristlose Kündigung bei 1&1 durchgedrückt, weil ich 2 Wochen kein DSL hatte. Länger sollte man das nicht dulden![/off topic]

Beitrag 01 September 2013 22:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Bummler



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:61

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 2367
Wohnort: Lübben


germany.gif

udh2003 hat folgendes geschrieben::


Ich gehe davon aus, dass wir uns im Fruehsommer 2014 zur Eroeffnung des dritten Nacktwanderweges in Deutschland treffen werden.



Da freue ich mich schon drauf. Hoffentlich sind dann aber nicht so viele Mücken unterwegs, wie letztens.

Beitrag 02 September 2013 08:36 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
dieter_gli



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1056
Wohnort: Glinde bei Hamburg


germany.gif
Re: Keine andere Rechtslage auf Nacktwanderweg

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Puistola hat folgendes geschrieben::
Nun, trotz meiner Bedenken wünsche ich dem Projekt Erfolg, auf dass möglichst Viele in den Genuss einer ersten nackten Wanderung kommen. Sie dahingehend zu informieren, dass sie das auch anderswo dürfen, wäre wünschenswert.

Dem schließe ich mich an.

Ich mich auch

Puistola hat folgendes geschrieben::
Da sich der DFK auch heute noch auf die Himmlersche Nacktbadeverordnung beruft, ist zu befürchten, dass er dieses "Niemals ausserhalb!" auch auf die Nacktwanderei erweitern wird.

Das Büchlein von Nicole Wunram promotet der DFK wohl vor allem deswegen, weil sich Nicole darin weitgehend zum Harzer Naturistenstieg äussert, und nur wenig zum freien Wandern.

Bei Mee(h)r erleben hat es dieses Jahr zwei Nacktwanderungen ausserhalb des FKK-Geländes gegeben. Das war im offiziellen DFK Programm !!! Jeweils über 70 WanderInnen. Nicole hatte die Leitung übernommen.
Der DFK ist da längst nicht mehr so abweisend wie noch vor 2-3 Jahren. Er berichtet sogar drüber : http://www.dfk.org/fkk/index.php/startseite/154-nacktwanderung-bei-meehr-erleben
Und ein Bericht über eine Wanderung von uns Hamburgern ist da auch zu lesen : http://www.dfk.org/fkk/index.php/startseite/149-nacktwanderung-am-21-7

Beitrag 02 September 2013 12:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
udh2003



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 33



blank.gif

Hallo,

natürlich weiß ich, dass Nacktheit in der Öffentlichkeit in Deutschland nicht verboten ist. Das hat damals Peter Niehenke auch immer als Argument verwendet. Ich selbst wurde schon einmal von der Polizei nackt aufgegriffen. Man machte mir nicht zum Vorwurf, dass ich nackt war. Man wollte meinen Ausweis sehen, den ich natürlich nicht dabei hatte. Zum Glück waren es nur wenige Meter zu meinem Haus, ich wurde von den Kollegen in Uniform begleitet, zeigte meinen Ausweis und die Sache war erledigt. Ich kann diese Vorgehensweise verstehen, wir haben eine Parkinson-Klinik im Ort.

Andererseits habe ich immer Bedenken, nackt als Mann allein irgendwo zu wandern. Deshalb finde ich einen offiziellen Nacktwanderweg schön, auch wenn es dagegen Argumente gibt, die ich auch voll verstehe. Ich hatte noch nie Probleme, wenn mir jemand begegnet ist, wenn ich nackt war. Aber man (Mann) weiss ja nie.

Viele Gruesse, Ulfert.

Beitrag 03 September 2013 11:37 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif

https://www.focus.de/regional/brandenburg/freizeit-brandenburg-darf-auf-dritten-deutschen-nacktwanderweg-hoffen_aid_1061681.html

Der Fokus spricht davon, dass auf dem Gelände wo die Nacktwanderung statt gefunden hat ein entsprechender Weg eingerichtet werden soll.

Dann warten wir mal ab und harren der Dinge die da kommen.

Alles andere würde mich auch sehr überraschen, denn wo sonnst sollte ein solcher Weg denn eingerichtet werden? Die Gegend ist stark besiedelt und die wenigen touristischen Gegebenheiten werden für einen Nacktwanderweg sicherlich nicht hergegeben.

Andreas

Beitrag 04 September 2013 12:25 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
udh2003



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 33



blank.gif

Hallo,

die gute Frau der DPA hat etwas falsch geschrieben, was natürlich in allen Medien jetzt so erscheint. Der Nacktwanderweg soll keinesfalls im Wildgehege sein, wo die Probewanderung statt fand. Im Gegenteil, es gibt schon einen Vorschlag der Stadt Trebbin über eine Wegstrecke von ca. 12 km. Ich habe da noch bestimmte Änderungswünsche, die ich in der weiteren Diskussion einbringen werde. Der geplante Nacktwanderweg wird auf jeden Fall außerhalb des Wildgeheges liegen und damit 365 Tage im Jahr 24 Stunden begehbar sein.

Viele Grüße, Ulfert.

Beitrag 04 September 2013 13:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
dieter_gli



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1056
Wohnort: Glinde bei Hamburg


germany.gif

udh2003 hat folgendes geschrieben::
Der geplante Nacktwanderweg wird auf jeden Fall außerhalb des Wildgeheges liegen und damit 365 Tage im Jahr 24 Stunden begehbar sein.
Märkische Allgemeine 29.08.2013 21:01 Uhr hat folgendes geschrieben::
Über den Verlauf des Nacktwanderwegs hat sich Dietrich Puppe sogar schon Gedanken gemacht. Eines war für ihn wichtig: Eine ausreichende Distanz. Denn obwohl die Probenacktwanderung als Erfolg galt, gab es einen großen Kritikpunkt: Allen war der Weg zu kurz. Sein Vorschlag sieht das Naturparkzentrum als Startpunkt vor. Von dort würde der Weg durchs Glauer Tal in einem Bogen bis nach Großbeuthen und zurück über die Glauer Berger zum Naturparkzentrum führen. Das wäre eine Strecke von etwa zwölf Kilometern.

Das wäre dann etwa so
(reine Spekulation meinerseits, nur nach einem Blick in GoogleMaps und Kentniss des Parkplatzes und der Annahme von 12 Km):

Spekulation Nacktwanderweg Trebbin auf einer größeren Karte anzeigen

Ich bin begeistert, ein Nacktwanderweg, der zwei mal eine (wenig befahrene) Strasse quert, und auch noch ein Stück dran lang geht, An- und Ausziehpunkt auf dem mit dem Wildgehege geteilten Parkplatz direkt an der Strasse!
Ulfert, mach das so ! (Das ist nicht! ironisch gemeint)
Das erinnert an Strecken von Horst oder Natury ! Wir wollen ja bekannt und akzeptiert werden !

Beitrag 04 September 2013 18:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
udh2003



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 33



blank.gif

Hallo,

bestimmt nicht ironisch gemeint. Aber ich habe lange telefoniert, der Naturpark möchte auf seinem Parkplatz für Nackte keinen Ausziehpunkt. Das muss ich akzeptieren, sie sind der Eigentümer. Zwei Mal die Straße überqueren, da sehe ich eigentlich nicht so ein Problem. Man muss natürlich auch die Grundstücke der Johannischen Kirche meiden, das ist aber gewährleistet. Ich denke, dass ich noch viel Zeit in Diskussionen investieren muss, aber kommen werden die 12 km. Erst gestern hatte ich ein Interview mit Hitradio SKW. Das sind alles junge Leute, die die Idee unterstützen und eventuell bei der Eröffnung standesgemäß mitwandern werden. Und Michaela Toepper vom DFK hat mir heute auch am Telefon gesagt, dass sie von der Menge junger Leute bei der Probewanderung begeistert war. Genau da müssen wir ansetzen und auch Werbung machen. Wir brauchen ü50, wir brauchen aber auch u30!!!

Viele Grüße, Ulfert.

Beitrag 05 September 2013 12:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Volker100



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 270
Wohnort: Wolfsburg


germany.gif

Hallo Ulfert!

Ich wünsche dir viel Glück dass du das hin bekommst! Hört sich ja alles sehr positiv an.

Beitrag 05 September 2013 19:58 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Godna
Ehemaliger User










Wieder Neuigkeiten aus der Zeitung:

Route noch unklar
Nacktwandern in Trebbin wohl erst 2015 möglich

http://www.berliner-kurier.de/brandenburg/route-noch-unklar-nacktwandern-in-trebbin-wohl-erst-2015-moeglich,7169130,25980040.html

Beitrag 25 Januar 2014 12:02 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK