Recht auf eigenes Bild ---- Recht in der Öffentlichkeit Fotos zu schießen

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Gesperrt
Benutzeravatar
ad peter
Beiträge: 2005
Registriert: 30 Juli 2003 19:48
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde

Personen im "prekären" Umfeld

Beitrag von ad peter » 24 Oktober 2013 11:59

Auch wenn diese Personen Beiwerk und diese auch klar zu erkennen sind, kann es durchaus Probleme entstehen, denn wenn diese in einem prekärem Feld aufhalten, gerade hier beim FKK oder beim Seitensprung (hihi, gerade das passiert vielen Promies) usw. und diese Fotos (z.B. für Werbung oder Vorträge) veröffentlicht werden. Und diese Person kann vom Umfeld Probleme bekommen.

Wie ist es dann da? Zählt das unter persönliches Risiko?

ad peter

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Re: Personen im "prekären" Umfeld

Beitrag von Klaus_59 » 24 Oktober 2013 12:21

ad peter hat geschrieben:Zählt das unter persönliches Risiko?
Natürlich. Wenn du in der Öffentlichkeit rumknutschst, es aber niemand sehen soll, dann bist du entweder doof oder risikobereit.

Lila

Beitrag von Lila » 24 Oktober 2013 12:27

Ja ein Foto vom 19.06.2013 gegen 11.45 Uhr zeigt mich und möglicherweise auch meine Begleiterin, (ich habe das Bild nicht gesehen), wie ich nach Brötchenkauf nackt und nur mit Top bekleidet unterwegs bin. Somit darf und muß jeder ausreichend nackte Mensch im öffentlichen Raum fotografiert werden, um dies sicherheitshalber stets beweisen zu können. Auch dieses Foto soll in Facebook zu finden sein. Wahrscheinlich, damit jedem Menschen die Straftat, öffentlich nackt gewesen zu sein, bewiesen wird.

Gesperrt