Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 11 Dezember 2017 04:56   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Als Mann nackt auf der Strasse
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Eule hat folgendes geschrieben::
Ich kann die Welt nur ändern, wenn und soweit ich mich ändere!


Schreite zur Tat. icon_biggrin.gif

Beitrag 16 Juli 2014 07:01 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Eule hat folgendes geschrieben::
Von der Wortbedeutung her ist kaufmännisches Handeln auch eine Form der Prostitution.

Umgekehrt wäre ich einverstanden.

Eule hat folgendes geschrieben::
Ich kann die Welt nur ändern, wenn und soweit ich mich ändere!

Ich kann die Welt ändern, ohne mich zu ändern, da ich nicht dem Durchschnitt entspreche. Wenn du das nicht kannst, bist du massenkonform.

Beitrag 16 Juli 2014 09:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Eule hat folgendes geschrieben::

@ Zett
Zitat:
Du sprichst ja praktisch die Denkweise der Psychoanalyse Siegmund Freuds an, der quasi jede Lustbefriedigung (wie nackt gesehen zu werden, wie Sex, wie ein gutes Essen genießen) eine Gemeinsameit zuspricht.
Hat sich Freud hier geirrt? Ich wüsste nicht, wo hier bei Freud der Irrtum liegen soll.
Zitat:
Und tatsächlich lässt sich fehlender oder nicht befriedigender Sex teilweise durch andere Lustbefriedigungen (genießen, sich berauschen oder in andere Süchte abtriften) ausgleichen, bzw. wird ausgeglichen.
Und diese Feststellung steht nicht im Widerspruch zu der vorherigen Feststellung von Freud. Ich habe den Eindruck, dass du hier etwas gründlich falsch verstanden hast.


Wieso stellst Du die Frage, ob sich Freud geirrt hat? Ich kann in meinem Text nicht erkennen, dass ich so etwas geäußert hätte.

Beitrag 16 Juli 2014 14:29 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK