Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 20 Oktober 2017 21:40   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Birkensee bei Nürnberg am Ende

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Planer



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 239



germany.gif
Birkensee bei Nürnberg am Ende

Die Regierung von Mittelfranken hat den gigantischen Sandabbau durch die Fa. Zapf genehmigt. Das bedeutet, dass unermesslich wertvolle Flechten-Kiefern-Wäldern unwiederbringlich zerstört werden. Das Nackt-Baden im Birkensee ist auch vorbei. Wandern um den See endet am Bauzaun der Fa. Zapf.
Ich rufe deshalb alle Naturfreunde und FKK-Freunde auf, keine Kalksandsteine der Fa. Zapf mehr zu kaufen. Sagt das auch euren Bekannten und Freunden.
Wer im Sommer mit demonstrieren möchte den bitte ich um PN.

Es ist schlichtweg eine Sauerei, wenn unsere Sontagsreden-Politiker davcoon sprechen, den Regenwald zu schützen und bei uns passieren die allergrößten Sauereien.

Planer

Beitrag 01 März 2014 20:51 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
miwe



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:48

Anmeldungsdatum: 17.05.2011
Beiträge: 12
Wohnort: Nürnberg


germany.gif

Woher hast Du das Wissen ?

lt. Internet ist nichts bekannt und beim Bund Naturschutz find ich auch nichts darüber

Micha

Beitrag 01 März 2014 23:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Horst
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:59

Anmeldungsdatum: 08.11.2002
Beiträge: 9262
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main


germany.gif
Birkensee bei Nürnberg am Ende

Siehe dazu auch diesen Thread:

Birkensee bei Nürnberg durch geplantes Sandabbauprojekt in Gefahr
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?p=275119


Gruß
Horst

Beitrag 02 März 2014 01:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Abholzen von Regenwald

Zitat:
Das Nackt-Baden im Birkensee ist auch vorbei. Wandern um den See endet am Bauzaun der Fa. Zapf.


Was soll diese Aufforderung?

Der Birkensee entstand dadurch, dass man Sand brauchte für den Bau der naheliegenden Autobahn und ihn dort kostengünstig abbauen konnte. Er ist also nur durch Bauarbeiten enstanden und wäre sonst gar nicht vorhanden.

Sicher war es schön, dass man ihn zwischenzeitlich als Badesee nutzen konnte.

Wenn Du nun aber so tust, als wäre die Wiederufnahme des Sandabbaus mit dem Abholzen von Regenwald in irgendeiner Weise vergleichbar, bist Du ganz schön auf dem Holzweg!


Viele Grüsse,

Fritz

Habe gerade gesehen, dass dieses Thema ein zweites mal vorhanden ist.

Beitrag 02 März 2014 10:42 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
micha01



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 584
Wohnort: Bayern Gunzenhausen


philippines.gif

Was nützt das demonstrieren jetzt noch? Glaubst du das wegen ein paar nackten der Sandabbau gestoppt wird? Eher kaum.
Da wird es am Gr. Brombachsee im Sommer hoch her gehen, wenn die ganzen nackten vom Birkensee dort aufschlagen. oder am Kl. Brombachsee
micha01

Beitrag 02 März 2014 13:13 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Weell



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Hessen


germany.gif

Im Amigoland " Freistaat Bayern " geht eben alles.
Naturschutz hin oder her, was bedeutet das schon, denn unsere selbst ernannte politische Elite (oder die sich dafür halten),
wird auch im Falle Birkensee wieder das Totschlagargument "Arbeitsplätze" ins Maul nehmen.
MP Seehofer ist stets dafür, um dagegen zu sein !
Und da bekanntlich der Fisch vom Kopfe her stinkt, gilt das auch für die Flossen, sprich nachgeordnete Behörden.
Was zählen da schon Bürgerinteressen ?

Beitrag 02 März 2014 15:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Amigoland Bayern

Weell hat folgendes geschrieben::
Was zählen da schon Bürgerinteressen ?


Was denkst Du, wieviele Bürger den Birkensee wirklich vermissen werden?

Es ist nun mal kein Naturschutzgebiet. Nach Beendigung des früheren Sandabbaus ist dort wie im Nürnberger Umland üblich, Kiefernwald gewachsen, der auch aus forstlicher Sicht keinen goßen Wert darstellt.

Im Gegensatz dazu wurde nach Beendigung der Nutzung des Truppenübungsplatzes im Tennenloher Forst diese Fläche, die dem Freistaat gehört, als Ausgleichsfläche für die Schnellbahntrasse Nürnberg - München unter Naturschutz gestellt und u.a. eine Wildpferdherde angesiedelt.

Dass im Falle Birkensee ein inoffizieller FKK-Platz dran glauben muss, ist zwar bedauerlich, aber juristisch wahrscheinlich nicht angreifbar und hat mit "Amigo" nichts zu tun, auch wenn es einem LDK-Bewohner gut passen würde, Vorurteile über Bayern zu schüren.


Viele Grüsse,

Fritz

Beitrag 02 März 2014 16:33 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Planer



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 239



germany.gif
Leider kein NSG

riedfritz hat folgendes geschrieben::

Es ist nun mal kein Naturschutzgebiet.
Viele Grüsse,

Fritz


Leider ist die Düne kein NSG, aber sie steht unter dem Schutz der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU als besonders bedrohter Lebensraum. Es wäre technisch so einfach, aus Recyclingbeton Sande herzustellen. Aber die Ausbeutung von Naturvorkommen ist halt billiger.

Beitrag 03 März 2014 21:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Recycling

Planer hat folgendes geschrieben::
Es wäre technisch so einfach, aus Recyclingbeton Sande herzustellen.


Es ist schon seit Jahren Vorschrift, dass Bauschutt wieder aufbereitet wird. Vielleicht sind Dir schon mal die mobilen Brecheranlagen an Autobahnbaustellen aufgefallen?

Um genügend Material zu erhalten, müsste aber mehr abgerissen werden, als neu gebaut wird. Ausserdem treten beim Recyceln Verluste auf und nicht alles kann wieder verwendet werden.


Viele Grüsse,

Fritz

Schreiben wir doch einfach den Titel um: Birkensee wird vergrößert!

Beitrag 04 März 2014 12:00 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Oli_S



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Velden


blank.gif

Nach dem ich das hier gelesen hatte, bin ich mal an einem Sonntag im April 2014 mit dem Fahrrad da hin gefahren, da sah alles um den Birkensee noch ganz friedlich aus. Diese Woche (Juni 2014) war ich das erste Mal diesen Sommer dort baden, von Sandabbau immer noch keine Spur.
Wann soll das denn losgehen, weiß das jemand?
Und von wegen Eingriff in den Wasserhaushalt, wie wirkt sich das auf den "Kleinen Birkensee" aus? Immerhin ist der ein echtes Naturschutzgebiet, dort ist weder schwimmen noch angeln erlaubt. (Der Badesee ist der "Große Birkensee".)

LG Oli S

Beitrag 14 Juni 2014 00:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Genial



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2014
Beiträge: 1



blank.gif
Ja was jetzt?

Hi an alle also was jetzt mit dem Birkensee?
Ich wollte dieses JAhr mal schauen wie das so ist FKK bin hier in Franken noch nie gewesen und wollte deshalb nicht so weit fahren muessen also naja kann man noch an den Birkensee gehen um FKK zu machen?

Beitrag 31 Juli 2014 18:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK