Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 13 Dezember 2017 08:05   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..246 vom 08.08.2014

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..246 vom 08.08.2014

(1) Nakukymppi 2014

„Nakukymppi“ - das ist Finnisch und vermutlich aus „Nackt“ und „Olympisch“ zusammengesetzt. Es handelt sich um einen Nacktlauf, der in Finnland, dem Land der „zusammengesetzten Wörter“ und der unsynchronisierten, aber untertitelten Filme, nun schon eine Tradition von über einem Jahrzehnt hat.

Inzwischen ist die von Aarne Heino ins Leben gerufene Veranstaltung, bei der die nackten Läufer und Walker eine Strecke von ca. 10 km zurücklegen, weit über die finnischen Grenzen hinaus bekannt.

Mit Unterstützung des „Dorfkomitees“ von Vesijako war es am 13.06.2014 wieder so weit.

Auch der Verband der Naturisten Norwegens (FNF) hatte dazu eingeladen. Dessen Präsident Juha Jonsson nutze die Gelegenheit, der Presse einige Erläuterungen zu geben, was es denn mit der „nackten Sache“ so auf sich hat.

Dann aber ging es bei trockenem und nicht zu warmen Laufwetter in den späten Nachmittagsstunden los :


http://www.ess.fi/incoming/2013/09/11/nakukymp.jpg/alternates/w633/nakukymp.jpg

Von der Veranstaltung existiert ein Video, in dem sowohl die Aufwärmphase als auch den Lauf geschildert werden :

http://www.ess.fi/videot/viihde/2014/06/14/paljasta-pintaa-nakukymppi-2014-padasjoella

Der bei der Minute 0:30 auf der Bühne um die Unterhaltung des Publikums aus den umliegenden Dörfern bemühte Herr (mit dem „grünen Wecker“) ist übrigens besagter Aarne Heino.

Ab der Minute 2:00 kommen die Teilnehmenden zu Wort. Ich verstehe kein Finnisch, aber einer der englisch sprechenden Teilnehmer lobte das Ereignis mit der Bemerkung : „es war schön [und] wunderbar“.

Ein anderer sprach von „sehr viel Freiheit“.

Dem will ich nichts hinzufügen, außer zweier weitere Links auf nachfolgende Presseberichte :

http://www.ess.fi/uutiset/paijathame/2014/06/13/perinteinen-nakukymppi-juostiin-jalleen-padasjoella---katso-kuvat-ja-video

http://www.ess.fi/arkisto/2007/06/15/aika-haipakkaa-aatamin-asussa


(2) Nackte Woche

Die Naturisten und Nudisten Englands fanden sich vom 06.07.-13.07.2014 zu einer „nackten Woche“ im „Newperran Holiday Park“ ein. Für diese Woche wurde der, für gewöhnlich den Bekleideten vorbehaltene „Holiday Park“ zum temporären FKK-Gelände. Der Verband der britischen Naturisten (BN) hatte seine Mitglieder und Freunde zu nackten Workshops eingeladen.

Hier eines der beiden Plakate, die dafür warben :


https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t31.0-8/p640x640/10368971_10152930850943102_2878497834139941722_o.jpg

Die inzwischen bereits zum achten Male angebotene Veranstaltung, über die hier in den Streiflichtern auch schon häufiger notiert wurde, hat dort bereits Tradition.

Tradition hat es dort auch, nackte Ausflüge anzubieten.

Ein Beispiel :
Am Donnerstag, den 10.07.14, ging es zum „Newquay Blue Reef Aquarium“, wo die Nackten sich über die Meereswelt informieren konnten.


http://www.cornishguardian.co.uk/images/localworld/ugc-images/276349/Article/images/21451115/6305859-large.jpg


http://www.cornishguardian.co.uk/images/localworld/ugc-images/276349/Article/images/21451115/6305857-large.jpg

Seit 2011 ist der Besuch in einer der bekanntesten Touristenattraktionen Cornwalls einer der Bestandteile des angebotenen Programms (siehe Streiflicht Nr.85.1).
Dem Trend folgend waren es dieses Mal aber noch mehr Nackte, als in den Jahren zuvor. Das hat Steve Matchett vom Blue Reef Aquarium dann doch erstaunt, als er die Nackten herzlich willkommen hieß.

( http://www.cornishguardian.co.uk/Nudists-shark-spotting-Newquay-s-Blue-Reef/story-21451115-detail/story.html )

Ich möchte noch eine weitere Bemerkung zu dieser Veranstaltung der BN machen.

Das heißt – eigentlich ist es eine Bemerkung von Angela Russell, der Präsidentin des mit gut 10000 Mitgliedern sicherlich nicht kleinen Naturistenverbandes:


https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t1.0-9/10502460_10202189452921308_4708534066371319605_n.jpg
(Angela Russell)

Angela berichtet von einer „Nudefest Disco“, bei der zu weitgefächerter Musik aus den vergangenen 40 Jahren getanzt werden konnte. Das ging bis weit in die Nacht.

Wer etwas mehr über das von Nigel und Rachel präsentiert Programm der nackten Woche erfahren will, sollte einen Blick in das bebilderte Programmheft werfen, das für kurze Zeit als *.pdf von

http://www.bn.org.uk/community/index.php?app=core&module=attach&section=attach&attach_id=8956

heruntergeladen werden kann.

Ps: Bitte die vorstehend beschriebene Veranstaltung der BN nicht verwechseln mit dem (in vielerlei Weise vergleichbaren) „Nude Camp“, das Ende August von der „LASER“ in „East Sussex“ ausgerichtet wird und für das der DFK in der August-2014-Ausgabe des „Der Naturist“ Reklame macht.


(3) Nacktwandern – auch in Dänemark geht es weiter

Inzwischen ist der Begriff „Nacktwandern“ längst in den deutschen Sprachschatz eingegangen, was unschwer z.B. auch daran abzulesen ist, dass „History“, die Geschichts-Dokumentation des ZDF, darüber berichtet. Etwas überspitzt könnte man formulieren : Nacktwandern ist fast schon ein „alter Hut“ und bedarf daher eigentlich nicht mehr besonderer Unterstützung.

Deutlich wird dies auch an der Tatsache, dass nun schon über einige Jahre hinweg das Nacktwandern auch im Bereich der FKK-Vereine und -Verbände angeboten wird.

Dazu ein Beispiel aus Dänemark, wo einer der beiden von der INF anerkannten FKK-Verbände, die „Danske Naturister (DN)“ für Sonntag, den 20.07.14, zu einer Nacktwanderung in den Wald von Eriksholm und Dragerup einlud. Es ist kein unbekanntes Gelände, denn schon im Vorjahr trafen sie sich dort zu einer Nacktwanderung, an die dieses Bild erinnert :


https://lh3.googleusercontent.com/--zM8nazGBBE/Uew7QUeZ_lI/AAAAAAAAAdc/y6AQxfMBCo8/w1220-h686-no/P1090404.JPG

Wie war es dieses Mal ?

In den Mittagsstunden trafen sich die Teilnehmenden am verabredeten Ort, nicht unweit vom „Solbakken Naturistcamping”.

Dann ging es auch schon los :


https://lh6.googleusercontent.com/--vRpKhaNx7A/U9fxDt0uMsI/AAAAAAAABgU/Dd2vIyrd6g8/w1220-h686-no/P1100272s.jpg

Gelegentlich gab es auch etwas Schatten :


https://lh3.googleusercontent.com/-JDjG4O5hEi0/U9fxDuqLAmI/AAAAAAAABgM/S1UzMIvXylo/w1220-h686-no/P1100274s.jpg

und Ausblicke in die Landschaft :


https://lh6.googleusercontent.com/-BT8Jnh-Y_ek/U9fxC2evLeI/AAAAAAAABgQ/VaW_dVKf-hA/w1220-h686-no/P1100275s.jpg

Bevor es weiterging


https://lh6.googleusercontent.com/-yX-mcGIdqaU/U9fxXYPdZuI/AAAAAAAABhI/skhCX-eFLdc/w1220-h686-no/P1100284s.jpg

zu einem Denkmal


https://lh3.googleusercontent.com/-o-3D8dgdelk/U9fxXMz7IJI/AAAAAAAABhA/4WvQZgQy-Rk/w1220-h686-no/P1100285s.jpg

wo das obligatorische Gruppenfoto gemacht wurde :


https://lh4.googleusercontent.com/-c8MS-VAYgV4/U9fxXw8ZDJI/AAAAAAAABhM/N3fP-v-49RM/w1220-h686-no/P1100297s.jpg
vorne rechts, im Gras sitzend : Mette Nielsen Duekilde, die Präsidentin der DN
(Fotos: Kim Bindesboll Anderson)

Die insgesammt (geschätzt) 9 Km lange Nackt-Tour hat dann doch einige Stunden gedauert.

Auf zur nächsten Notiz :


(4) Ein Herz für die Nackten

In dieser Notiz geht es um eine Initiative von Guy Thouvignon, der für Sonntag, den 27.07.14, ins mediterrane „ile du levant“, der Wiege der Freikörperkultur, einlud.

Zu einer Foto-Aktion „mit Herz“.

Es sollte eine ganz besondere Aktion werden, die auch einige Zeit der Vorbereitung in Anspruch nahm.

Hier eine seiner Skizzen, die die Idee erkennen lässt :


https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/t31.0-8/p600x600/10519737_411194585688298_1683200591947280386_o.jpg

Ein Herz – gebildet von Nackten.
Für die Nackten.

Am frühen Nachmittag kamen sie dann auch und beteiligten sich. Mit Unterstützung von Alice, Frédéric, Richard entstand dann z.B. folgendes Bild :


https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/p600x600/10428146_410741089066981_1621341804362291400_o.jpg
https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/p600x600/10428146_410741089066981_1621341804362291400_o.jpg

Und wenige Tage später – am Samstag, den 02.08.14 – war dann in der „Var Martin“ eine Notiz davon zu lesen :


https://scontent-a-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t1.0-9/p180x540/10363620_413193098821780_5196452159487826231_n.jpg

Etliche Beteiligte äußerten sich stolz über ihr Mitwirken, was sicherlich als positives Zeichen zu werten ist.

Es sind gerade solche, vielleicht gar nicht einmal so aufwendige, aber mit viel Liebe vorbereitete Aktionen, die Sympathie bei den (noch) Unbeteiligten hervorrufen.

In Kurz :
Die Richtung stimmt.


(5) Ein Bild und seine Geschichte

Mit folgendem Bild wurde für das diesjährige „Mee(h)r Erleben“ auf dem FKK-Camping Platz „Rosenfelder Strand“ geworben :


http://www.meehrerleben.de/mehrerleben/images/stories/2014/2013OstseeKell1.jpg

Claudia Kellersch mit Partner und Kind - damit ist die Geschichte fast schon erzählt.

Vor zwei Jahren begegnet ich ihnen, als wir während eines der „Mee(h)r Erleben“ am 5 km-Naturisten-Gehen teilnahmen. Claudia spricht ein „amerikanisches“ Deutsch, ihr Partner nur Englisch und das Kid versteht Deutsch und spricht Englisch. Im weitesten Sinne könnte man von einer Patchwork-Familie sprechen. Claudia hat übrigens etliche Zeit in Heidelberg verbracht.

Damit ist die Geschichte eigentlich schon erzählt.

Wenn da neben dieser vordergründigen Geschichte nicht auch noch eine hintergründige Geschichte wäre :

Claudia und ihr Partner waren nicht nur beim DFK-“Mee(h)r Erleben“ dabei, sondern haben sich auch schon mehrfach am „Bay to Breakers“ in San Francisco beteiligt.

Erläuterung : Das „Bay to Breakers“ ist eine weit über San Francisco bekannte Laufveranstaltung, in deren Anschluss das gemeine Volk in unterschiedlichsten Kostümen die Straße übernimmt. Üblicherweise geht das dann in so eine Art „Karnevalsumzug“ über, wo natürlich auch Nackte mit hineingehören.

Hier zwei Bilder davon :


http://31.media.tumblr.com/tumblr_lyaadtzJZf1r9igp5o1_500.jpg


http://24.media.tumblr.com/ff989395f21011bfa0c68fad302d5ace/tumblr_n5k7ngLEvS1qzt4a5o1_500.jpg
http://www.bartsystems.com/2008%20Bare%20To%20Breakers%20Photo%20Album/photos/06.jpg

Wie ihr seht, sind die Bilder inzwischen schon einige Jahre alt – da mussten sie noch einen Kinderwagen schieben.

Claudia kam hier in den Streiflichtern übrigens schon mehrfach vor.

Ihr verdanken wir die deutsche Übersetzung einer – sagen wir einmal – „FKK-Hymne“ (oder für die Puristen : „Nackt-Hymne“) :


http://www.fcn.ca/image/anthemDE.jpg

Darin wird das hohe Lied von der nackten Freiheit gesungen.

Im Streiflicht Nr. 24.1 vom 06.04.2010 wurde davon berichtet.

Und kurz zuvor, im Streiflicht Nr. 20.9 vom 19.02.2010 notierte ich über einen Geburtstag bei den „Camping Bares“.

Das war der Geburtstag von Claudia.

Ich sage jetzt aber nicht, den wievielten.

Schluss für heute.


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=31288

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187

Und hier:
http://www.sauna-jugendforum.de/viewtopic.php?f=69&t=126&start=200

Und hier auch:
http://www.fsg-lev.de/aktuelles.html
.

Beitrag 08 August 2014 14:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK