Kneipenschlägerei-Rubrik / Saloon-FKK

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Gesperrt
Benutzeravatar
Pan meets Lilith
Beiträge: 15054
Registriert: 24 Februar 2005 16:56
Wohnort: EUdSSR

Kneipenschlägerei-Rubrik / Saloon-FKK

Beitrag von Pan meets Lilith » 15 Oktober 2014 22:44

Mensch, WITCH! Du machst uns ja ganz schön die strenge Gouvernante hier! ;-)

Ich selbst wurde "en mas" zensiert (Vielleicht durchaus zu Recht!), Aria hat es wohl schon des öfteren mal getroffen. Gerade scheint Liesel im hochnotpeinlichen Zensurkäfig.

Deine Feststellung, dass sich viele Erwachsene nicht wie Erwachsene benehmen (womöglich besonders HIER? ... der Nackte als Grantel-Instanz? ... womöglich einfach über den - vermeintlich - anonymisierenden Weg des "Internets" / der Forenkultur), scheint mir zutreffend. (Infantilisierung der Gesellschaft als "Zeitgeist"-Trend).

Nevertheless, nichtsdestowenngleich, ich fand deine Bemerkung mit dem Sandkaten und den schönen Förmchen (ggfs. noch eine Sandschippe?) irgendwie inspirierend.

Mir fiel seit langem auf, dass die Wichser durch den Nackt-skype-Chatten-Thread schön in ihrem Skype-Kabäuschen bleiben.

WIE wäre es denn, wenn wir - ganz anaLOG dazu - einfach noch so ein Kabäusjen bauen, wo sich die Minderheit der eher kontroverse-freudigen Individuen unter uns einfach mal herzhaft schlagen dürfen? Liesel dürfte dann, schön separiert, die penetrante Christin geben, Aria die penetrante Atheistin, Ralf_abc könnte sein grünes Beamten-Körnerzeuch abkotzen, Tim dürfte - humorvoll, wie es seine Art geworden ist, saftig zurückschlagen. Und ich selber könnte wieder wunderbare, in ihre Formschönheit und ihrer edlen Eleganz nie mehr erreichte Auto-, Waschmaschinen- und Traktoren-Modelle aus der ersten Hälfte der 1960-er Jahre posten. Sogar Puistola dürfte mal ein Gipfelkreuz sprengen und stattdessen an der Sprengungsstelle eine buddhistische Kugel festmörteln. ;-)

Super Idee, gell?
Hm. Eindeutig JA!

SO sollten wir das machen. Das wird dann die Villa Kunterbunt der teutschen und teutschsprachigen FKK-Szene. Ab und zu fliegt dort halt mal ein Bierhumpen durch die Kneipen- und Sandkasten-Luft. Und nach der Schlägerei vertragen sich alle wieder - und trinken gemeinsam ein Bier. Frauen dürfen, obwohl diese Art des Vorgehens rein traditionell betrachtet weniger ihr Ding ist, AUCH mitmachen!
Wir könnten sogar eine Kneipenschlägerei-Frauenquote einführen (Aria und Liesel wären schon da). DANN wäre auch Ralf_abc, wegen seines grünen Körner-Engagements, vollends zufrieden.

DIE Lösung also.

Und das BESTE: Das Bier darf auch NACKT getrunken bzw. geworfen werden.
8)

....

PS:
Noch was vergessen: Nur die Xavier-Naidoo-Leute dürften in DIESER Rubrik / Thread NIX posten. Denn Weinen und Bierhumpen-schmeißen passt ja irgendwie nicht zusammen.

PPS:
Aber Wilhelm, der Pullover, dürfte natürlich da auch seine Playmobil-Männlein aufstellen. Oder auf Innovationen bei FKK-Lego hinweisen.
Sogar Klaus dürfte da rumnerven. :P

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Re: Kneipenschlägerei-Rubrik / Saloon-FKK

Beitrag von Klaus_59 » 15 Oktober 2014 23:35

Pan meets Lilith hat geschrieben:Sogar Klaus dürfte da rumnerven. :P
Klaus hat immer rumnerven können, ohne Extra-Rubrik, und wurde noch nie zensiert, lediglich mal ermahnt. Denk mal drüber nach, woran das liegen könnte.

Benutzeravatar
Pullover
Beiträge: 3501
Registriert: 27 März 2005 23:59
Wohnort: Herne in Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Kneipenschlägerei-Rubrik / Saloon-FKK

Beitrag von Pullover » 16 Oktober 2014 02:57

Pan meets Lilith hat geschrieben: ... Sogar Puistola dürfte mal ein Gipfelkreuz sprengen und stattdessen an der Sprengungsstelle eine buddhistische Kugel fest mörteln. ...
Aber nur, wenn ich für die Kugel vorher Modell gesessen habe. ;)

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

PS: Klaus, warum sprichst du von dir in der 3. Person?

Herr K. aus B.
Beiträge: 285
Registriert: 07 Dezember 2011 15:37

Beitrag von Herr K. aus B. » 16 Oktober 2014 06:16

Warum braucht es eine Assi-Ecke? Ist die gute Kinderstube schon vergessen?
Es fällt mir auf das pml zynisch wird wenn wieder Beiträge von ihm oder mit seiner Beteiligung gelöscht wurden.

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Re: Kneipenschlägerei-Rubrik / Saloon-FKK

Beitrag von Klaus_59 » 16 Oktober 2014 09:00

Pullover hat geschrieben:Klaus, warum sprichst du von dir in der 3. Person?
Adlige machen das doch so.
Nein, Quatsch, es passte grad so gut, fand ich. Hat nichts zu bedeuten.

Benutzeravatar
Pan meets Lilith
Beiträge: 15054
Registriert: 24 Februar 2005 16:56
Wohnort: EUdSSR

Beitrag von Pan meets Lilith » 16 Oktober 2014 09:38

Klaus_59 hat geschrieben:
Pullover hat geschrieben:Klaus, warum sprichst du von dir in der 3. Person?
Adlige machen das doch so.
Nee, mach(t)en die nich. Die sprachen von sich in der ersten Person Plural.*
Ob dieses Phänomen derSchizophrenie ("mehrere sein" ...?) jetzt durch den in Adelshäusern verbreiteten Inzest kam, keine Ahnung. Jedenfalls waren die offenbar zutiefst überzeugt davon, sie hätten (zumindest noch) "einen neben sich laufen".

Sagte man früher von Leuten, die immer vor sich hinbrabbelten, während sie zwar (physisch) allein des Weges gingen. HEUTE - ist das normal. Da die Mehrzahl von uns ja verstöpfelt mit so einem I-Dings zum telefonischen Kommunizieren.

Wenn du da frachs "Mit wem reden Sie da?"´, ziehen die einfach nur die Stirn in Runzeln, weil sie von einer direkten physischen Außenansprache sehr irritiert sind. Ich auch. Ich bin nich multitaskingfähisch.

@k aus b:
Es fällt mir auf das pml zynisch wird wenn wieder Beiträge von ihm oder mit seiner Beteiligung gelöscht wurden.
Grandios fehlinterpretiert. Ích gestattete mir das Albernsein. (was Pullover und Klaus offenbar, im Gegensatz zu dir, ebenfalls gelingt).


* in der dritten Person Singular sprachen die ihre "Untergebenen" oder "Leibeigenen" an. Offenbar wurde davon ausgegangen, sie hätten während ihrer eigenen Ansprache "nicht anwesend" zu sein. :D Anmaßung und Größenwahn können ja herrlich grenzdebil sein. (Mir ist klar, dass dir das klar ist, Klaus - und du auf den Gag nicht verzichten wolltest. Kenn ich doch auch von mir).



@klaus:
Klaus hat immer rumnerven können, ohne Extra-Rubrik, und wurde noch nie zensiert, lediglich mal ermahnt. Denk mal drüber nach, woran das liegen könnte.
Hm. Was SAGT man dazu?
Schleimi! In der ersten Reihe-Sitzer! Streber! :P

Fällt mir doch gerade wieder der Arschkriecher-Gag von Anke Engelke ein:
http://www.youtube.com/watch?v=JnAfNJx1IG4

... :idea: Hört mal, DAS wär doch AUCH mal was! Hier ging es lange um Nacktkochen, Nacktrasenmähen, Nacktduschen und so ... Wie wäre es denn mal mit FKK-Arschkriechen? Das HATTEN wir doch noch gar nicht? :shock:

Benutzeravatar
WITCH
Site Admin
Beiträge: 3640
Registriert: 22 September 2002 16:24
Wohnort: Herrenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von WITCH » 16 Oktober 2014 10:43

Tag!
Mensch, WITCH! Du machst uns ja ganz schön die strenge Gouvernante hier! icon_wink.gif
Ja, nützt ja nix. Habe die letzten Tage wirklich viel geschrieben und erklärt etc und wenn dann genauso weitergemacht wird, dann muss ich halt was anderes auffahren. Selbst nach den Threadsperrungen wurden immer wieder gleiche Threads eröffnet, die ich wieder löschen musste. Selbst da wurde nichts kapiert. Also dann eben auf die Art.
Ich selbst wurde "en mas" zensiert (Vielleicht durchaus zu Recht!), Aria hat es wohl schon des öfteren mal getroffen. Gerade scheint Liesel im hochnotpeinlichen Zensurkäfig.
Wer nicht hören will, muss fühlen! ;)
Deine Feststellung, dass sich viele Erwachsene nicht wie Erwachsene benehmen (womöglich besonders HIER? ... der Nackte als Grantel-Instanz? ... womöglich einfach über den - vermeintlich - anonymisierenden Weg des "Internets" / der Forenkultur), scheint mir zutreffend. (Infantilisierung der Gesellschaft als "Zeitgeist"-Trend).
Ob das hier im besonderen Maße zutrifft, vermag ich nicht zu sagen. Oder im Internet besonders, da anonymer wie im echten Leben... Weiß ich nicht, mag sein.
Nevertheless, nichtsdestowenngleich,
Was für ein Wort! :lol:
ich fand deine Bemerkung mit dem Sandkaten und den schönen Förmchen (ggfs. noch eine Sandschippe?) irgendwie inspirierend.
Ja, ich dachte, wenn es so schon nicht verstanden wird, dann könnte man die Intention sozusagen mit etwas unterstreichen, das sich jeder vorstellen kann.
Mir fiel seit langem auf, dass die Wichser durch den Nackt-skype-Chatten-Thread schön in ihrem Skype-Kabäuschen bleiben.
Durchaus, sehr gut erzogen, was? Haha :wink:
WIE wäre es denn, wenn wir - ganz anaLOG dazu - einfach noch so ein Kabäusjen bauen, wo sich die Minderheit der eher kontroverse-freudigen Individuen unter uns einfach mal herzhaft schlagen dürfen? Liesel dürfte dann, schön separiert, die penetrante Christin geben, Aria die penetrante Atheistin, Ralf_abc könnte sein grünes Beamten-Körnerzeuch abkotzen, Tim dürfte - humorvoll, wie es seine Art geworden ist, saftig zurückschlagen. Und ich selber könnte wieder wunderbare, in ihre Formschönheit und ihrer edlen Eleganz nie mehr erreichte Auto-, Waschmaschinen- und Traktoren-Modelle aus der ersten Hälfte der 1960-er Jahre posten. Sogar Puistola dürfte mal ein Gipfelkreuz sprengen und stattdessen an der Sprengungsstelle eine buddhistische Kugel festmörteln. icon_wink.gif

Super Idee, gell?
Hm. Eindeutig JA!

SO sollten wir das machen. Das wird dann die Villa Kunterbunt der teutschen und teutschsprachigen FKK-Szene. Ab und zu fliegt dort halt mal ein Bierhumpen durch die Kneipen- und Sandkasten-Luft. Und nach der Schlägerei vertragen sich alle wieder - und trinken gemeinsam ein Bier. Frauen dürfen, obwohl diese Art des Vorgehens rein traditionell betrachtet weniger ihr Ding ist, AUCH mitmachen!
Wir könnten sogar eine Kneipenschlägerei-Frauenquote einführen (Aria und Liesel wären schon da). DANN wäre auch Ralf_abc, wegen seines grünen Körner-Engagements, vollends zufrieden.

DIE Lösung also.

Und das BESTE: Das Bier darf auch NACKT getrunken bzw. geworfen werden.
icon_cool.gif

....

PS:
Noch was vergessen: Nur die Xavier-Naidoo-Leute dürften in DIESER Rubrik / Thread NIX posten. Denn Weinen und Bierhumpen-schmeißen passt ja irgendwie nicht zusammen.

PPS:
Aber Wilhelm, der Pullover, dürfte natürlich da auch seine Playmobil-Männlein aufstellen. Oder auf Innovationen bei FKK-Lego hinweisen.
Sogar Klaus dürfte da rumnerven.
Sorry, aber abgelehnt!

Weil:

Es gab sowas schon mal, mehrfach. Hieß mal: "Der Laberthread", "Blabla", "Gelaber"...habe gerade nochmal nachgesehen. Lief anfangs ganz ok, artete dann aber auch wieder völlig aus, dass man sowas nichtmal im off topic stehen lassen konnte.
Deswegen ein klares "Nein" von meiner Seite.

Ich muss hier keine Plattform zur Verfügung stellen auf der sich diverse Leute über themenfremdes austauschen, sich dissen, streiten und beschimpfen. Geht dazu doch woanders hin. Macht das privat oder richtet Gruppen in Messengern ein oder was immer. Oder macht ein eigenes Forum, da könnt ihr alle hingehen und Euch über alles unterhalten. Da könnt ihr Eure Regeln aufstellen und eben tun und lassen was ihr wollt.
Und das Beste daran: Ich komm da auch nicht hin, mach keine Vorschriften und lösche auch nix. Versprochen!!

Benutzeravatar
WITCH
Site Admin
Beiträge: 3640
Registriert: 22 September 2002 16:24
Wohnort: Herrenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von WITCH » 16 Oktober 2014 11:18

Nachtrag:
Desweiteren hat sich der Zweck der Laberthreads (die anderen Threads "sauber" zu halten) leider in kleinster Weise erfüllt.

Benutzeravatar
Pan meets Lilith
Beiträge: 15054
Registriert: 24 Februar 2005 16:56
Wohnort: EUdSSR

Beitrag von Pan meets Lilith » 16 Oktober 2014 11:56

@witch:
Desweiteren hat sich der Zweck der Laberthreads (die anderen Threads "sauber" zu halten) leider in kleinster Weise erfüllt.
Liebe Witch,
alles Große begann einmal ganz klitzeklein. Und jeder Problembär war mal ein recht putziger Welpe.
:mrgreen:

Aber wie kriegen wir jetzt den Klaus aus deinem A ... ich meine, wegen deiner Unterleibsbeschwerden, das AKS-Syndrom (siehe meinerseits gepostetes Video) ... also, wie kriegen wir ihn jetzt "da" RAUS?

Dieses ständige, hm, Magendrücken und Völlegefühl iss ja AUCH nix.
Du brauchst ein Argument, um ihn herAUSzulocken. (Bei der Frau Peters war das eben der Posten).

Das GRUNDproblem der "deutschen FKK" ist ja, dass es sooo viel über die menschliche Nacktheit AUCH wieder nicht zu sagen gibt. Wenn ICH z.B. mal nackt DUSCHE, denke ich währenddessen fast NIE über nacktduschen nach, sondern ... du darfst es schon argwöhnen ... Automobile der frühen 1960-er Jahre. Da kann ich wie Pullover sein, wenn der nackt Lego (Nacktlego?) spielt. Also: WAR schon RICHTIG. DOCH Sandkasten. :shock:

Benutzeravatar
WITCH
Site Admin
Beiträge: 3640
Registriert: 22 September 2002 16:24
Wohnort: Herrenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von WITCH » 16 Oktober 2014 12:59

Danke für Deine Fürsorge, aber lass das gerne Klaus und mein "Problem" sein.

Es ist doch ganz einfach: hat man zu einem Thema nichts (mehr) beizutragen, dann hält man eben die Klappe.

Ich glaube auch nicht, dass ich mir hier vorwerfen lassen müsste, dass es hier intolerant gegenüber anderweitigen Themen wäre. Aber reiche die Hand und lasse was zu, wird das derart ausgenutzt als würde man mir nicht nur die Hand nehmen, sondern die ganze Körperhälfte rausreißen. Das geht nicht.

Äh, ja, das mit dem Sandkasten war etwas anders gemeint. Ich bezog das auf den Umgang miteinander und dem zwingenden Eingreifen meinerseits.

Natürlich gibt es viele andere Themen abseits des FKK. Ich wurde schon mal gefragt ob ich außer dem FKK Thema nichts anderes hätte. Doch, das wäre ja schlimm sonst! Haufenweise, übrigens auch mit und gegen Andersdenkende was den Glauben/Nichtglauben betrifft. Aber: es hat HIER nichts verloren. Ich kann das sogar ohne Internet im richtigen Leben mit richtigen Leuten ganz wunderbar. Und wer das nicht kann, gehrenden im Internet an andere Stellen. Geht doch zum Beispiel in ein Religionsforum und redet mit denen dort über FKK. Viel Spass! ;)

Benutzeravatar
Aria
Beiträge: 2986
Registriert: 24 Januar 2012 17:10
Wohnort: München

Beitrag von Aria » 16 Oktober 2014 14:30

WITCH hat geschrieben:Geht doch zum Beispiel in ein Religionsforum und redet mit denen dort über FKK. Viel Spass! ;)
Ich schätze, die werden auch sagen, FKK hat mit der Religion nichts zu tun. :D

Im Ernst: Ich finde es gut, wie ihr das Forum führt. Mal liberal, mal streng, das ist für mich gerade die richtige Mischung. Wenn ein Thread gesperrt wird, ist das für mich kein Weltuntergang. Die Löschungen halte ich nur für gerade erst eröffnete Threads für gerechtfertigt, die alten, in denen schon zig-Beiträge existieren, sollte man nur sperren und nicht löschen, weil manche vielleicht schon viel Hirnschmalz in ihre Beiträge investiert haben in der Hoffnung, sie würden stehen bleiben wie die anderen Beiträge davor auch.

Ein Laberunterforum im Pans Sinn finde ich nicht sinnvoll – wer will schon labern um des Labernswillen? Kaum jemand. Ich z.B. würde dort wahrscheinlich nichts schreiben, weil ich nur zu Themen schreibe, die mich aus irgendeinem Grund interessieren.

Klaus_59
Beiträge: 5424
Registriert: 05 März 2007 18:04

Beitrag von Klaus_59 » 16 Oktober 2014 19:01

@Pan

Da dieser Thread ja nun eh für ’n Arsch ist, kannst du ja mal erklären, warum du mich als Arschkriecher bezeichnest. Beim ersten Mal ging das als Satire durch und war lustig, aber nicht ein zweites Mal. Also bitte, ich höre ...

Gesperrt