Vorstellung und Urlaubsplanung

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
erlaba40
Beiträge: 4
Registriert: 03 Oktober 2014 16:46
Wohnort: Künzell

Beitrag von erlaba40 » 26 Oktober 2014 14:49

@campingliesel
Wetterkapriolen gibt es hier und da, ob im Süden oder Norden, an der Küste oder im Gebirge. Die Kapriolen können aber auch positiv sein. Wir waren 2013 drei Wochen auf Helio-Carinthia, dort lebt man in 1200 m über nN, und wir hatten in 3 Wochen nur einmal Regen, keine 20 Minuten lang und jeden Tag 30° im Schatten. Da brauchte man weder Hemd noch Hose, Trägertop oder -kleid. Dieses Jahr war es freilich anders, wie überall, auch weiter südlich. Es tut gut, dass wir das Wetter immer noch so nehmen müssen wie es kommt.
Frau MH wird wohl bei warmem Wetter auch nicht frieren, ich denke, das ist eine Ausrede. Herr MH will sich wohl bemühen, das zu ändern, sobald er weiß ob er mehr Wert auf naturnahen Urlaub oder auf Wohnkomfort legt. Frau MH wird sicher auch die Vorteile eines Urlaubslebens ohne Textilien erkennen und danach leben wollen, vermute ich.

MH
Beiträge: 16
Registriert: 24 Oktober 2014 07:03

Beitrag von MH » 26 Oktober 2014 16:44

Also ich glaube nicht, dass das Frieren bei meiner Frau eine Ausrede ist. Denn dann würde sie sich ja im (textilen) Urlaub im Warmen jeden Tag quälen, indem sie sich zu dick anzieht und schwitzt, nur damit sie nicht mit mir an den FKK muss. Das erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich... Außerdem habe ich es schon oft real erlebt, wie sie sich erkältet hat, weil sie sich bei Temperaturen, wo ich mich am liebsten nackisch gemacht hätte (oder habe, wenn es geht, leider viel zu selten), zu spät ein Jäckchen angezogen hat. Ist halt so.

Aber noch mal danke für alle Tipps. Mal schauen, ob irgendwann was davon umsetzbar ist. Denn die Diskussion um den Frühjahrs-Urlaub nächstes Jahr (ca. Mai) ist noch völlig offen.

Campingliesel
Beiträge: 1241
Registriert: 01 September 2005 20:44
Wohnort: Gunzenhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Campingliesel » 26 Oktober 2014 21:36

an MH: Wenn das bei deiner Frau so ist, sollte sie wirklich mal einen Arzt fragen. Ich habe Dir auch deswegen die wärmeren Gegenden am Mittelmeer empfohlen, weil das ein ganz anderes Wärmegefühl hervorbringt, Außerdem fehlt dort auch die abendliche Feuchtigkeit, die nördlich der Alpen aus den vielen Wiesen und Wäldern aufsteigt. Aber wie ich schon sagte, ein Bikini wärmt ja nicht wirklich. Zieht sie sich auch sonst immer so warm an, wenn andere längst beim Baden sind? egal, ob nun nackt oder nicht?

Gruß Campingliesel

Hans H.
Beiträge: 1031
Registriert: 17 Juni 2006 13:49

Re: Vorstellung und Urlaubsplanung

Beitrag von Hans H. » 26 Oktober 2014 21:51

Hallo, nochmals wegen der Frage:
MH hat geschrieben: ... und man mit dem Auto hinkommen kann, also z.B. Spanien, Frankreich ...
Sieh mal in diesen Thread zur Cote d´Azur:
viewtopic.php?t=27538&postdays=0&postorder=asc&start=0
Da hatte ich auch ein paar Einträge geschrieben. Da kann es im Frühjahr und Herbst ganz angenehm sein - ist es aber (wie ich schon schrieb) nicht immer. Wenn es warm genug ist, bieten die in dem Thread angegebenen Ziele einige Möglichkeiten zu nakten Spaziergängen undzum (optionalen) Nacktbaden.

Ansonsten noch weitere Links:
Zu Frankreich: http://www.rolfs-magazin.eu/france/liens.html
Zu Spanien: http://www.nudista-espana.com/de
International: http://www.nakedplaces.net/
Dabei gehe ich mal davon aus, Nacktbaden.de und FKK-Reisefuehrer.de sind bekannt. Grüße, HH

MH
Beiträge: 16
Registriert: 24 Oktober 2014 07:03

Beitrag von MH » 27 Oktober 2014 07:50

Campingliesel hat geschrieben:Zieht sie sich auch sonst immer so warm an, wenn andere längst beim Baden sind? egal, ob nun nackt oder nicht?
Sagen wir es mal so, sie zieht sich halt immer dicker an als andere Leute. Z.B. fast immer langärmlige Blusen mit Unterhemd drunter. Und sie zieht sich schon mal ein Jäckchen drüber, wenn andere noch problemlos im T-Shirt rumlaufen können.

Baden tut sie ganz selten (und bereut es meistens, weil sie sich verkühlt hat). Früher war es noch gelegentlich, in den letzten Jahren kann ich mich nur noch an einmal erinnern, das war bei ca. 30 Grad Lufttemperatur...

Campingliesel
Beiträge: 1241
Registriert: 01 September 2005 20:44
Wohnort: Gunzenhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Campingliesel » 27 Oktober 2014 09:59

hallo MH: Sicherlich hat jeder ein anderes Kälte- oder Wärmeempfinden, aber das scheint mir schon etwas extrem zu sein. Mal einen Arzt zu fragen kann jedenfalls nicht schaden.

Gruß Campingliesel

Benutzeravatar
Strandläufer
Beiträge: 76
Registriert: 26 Mai 2007 23:12
Wohnort: Leverkusen

Wie wäre es mit Korsika?

Beitrag von Strandläufer » 27 Oktober 2014 22:31

@MH
Die Insel ist wunderschön und abwechslungsreich für viele Ausflüge. An der Ostküste gibt es mehrere km FKK-Strand für ausgedehnte nackte Spaziergänge und einige FKK-Anlagen (z.B. Bagheera, Club Corsicana / Tropica oder Corsica Natura), in denen Du sicherlich Unterkünfte findest, die Euren Vorstellungen entsprechen. Am Strand sind fast alle nackt, es wird aber niemand schief angesehen, der es nicht ist.
Ich war in diesem Jahr vom 10.09. bis 1.10. dort. Die Temperaturen lagen durchgängig um 25 Grad, Wasser 24 Grad. Um diese Zeit gibt es in den Anlagen auch Angebote, z.B. 21 Tage zum Preis von 14 Tagen.
Im Frühjahr (Mai / Juni) muss die Vegetation noch schöner sein (keine eigenen Erfahrungen), aber es ist dann noch nicht so warm. Sieh Dir mal die Klimatabelle an.
Die Anreise ist durch das Übersetzen mit der Fähre (Corsica Ferries oder Moby Lines) etwas aufwändiger als z.B. nach Süd-Frankreich. Die reine Autofahrt über Italien ist eher kürzer als nach Süd-Frankreich.

MH
Beiträge: 16
Registriert: 24 Oktober 2014 07:03

Beitrag von MH » 28 Oktober 2014 16:26

Also unsere Planung für den Urlaub im nächsten Frühjahr sieht jetzt so aus, dass meine Frau die Region bestimmen darf und ich den genauen Strand nach meinen Bedürfnissen. Klingt ja schon mal gut.

Die Region ist die Costa Brava in Spanien.

Welche FKK-Strände wären dort empfehlenswert? Gut wären auch flache Strände, da ich nicht besonders gut schwimmen kann...

Hans H.
Beiträge: 1031
Registriert: 17 Juni 2006 13:49

Beitrag von Hans H. » 29 Oktober 2014 15:24

Klick doch erst einmal die Links hier durch (ein Unter-Link zu dem einen, den ich schon genannt hatte:
http://www.nakedplaces.net/spain_portugal_1.html
Zu jedem genannten Ort gibt es einen Link zur Karte und einen zu Bildern. Der obere Abschnitt unter diesem Link (CATALUÑA, Girona) umfasst die Costa Brava. Danach kann man eine Vorauswahl treffen und dann hier fragen, wer zu dem Ort Erfahrungen hat.

Gesperrt