Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 20 Oktober 2017 12:52   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Verurteilung vom Nacktläufer Niehenke
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

Hallo, Klaus,

na, bei den Pfadfindern.

Natürlich nackt

Werner

Beitrag 27 Februar 2003 23:03 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Na werner ;-)))

Werner hat folgendes geschrieben::
Hallo, Klaus,

na, bei den Pfadfindern.

Natürlich nackt

Werner


Also da´sind mir doch dann zuviele zu Prüde icon_cool.gif .
Doch Klaus zu deiner Frage. Wenn wir zu Provokativ auftreten wird die Mehrheit der Deutschen sich von einer Minderheit unter umständen sich gegen uns aufhetzen lassen und eben Gesetze unterstützen wo nach wir wieder in die Zeit der 30 er Jahre Zurück Katapultiert werden.
Bedeutet, das wir wieder nur noch in Ghettos uns Nackt zeigen dürfen.
Denke mal das dies doch keiner von uns viel.
Doch die schweigende Mehrheit, wird sich wohl eher von Moralisten beeindrucken lassen.

Überdies Klaus. sieht man doch wie das in den neuen Bundesländern schon abgeht mit FKK. Dort sieht es doch scheinbar bald so aus wie ihm Westen. Nacktheit nur heimlich irgendwo an kleinen Badeseen und Baggerseen.

Okay? icon_confused.gif

Beitrag 28 Februar 2003 07:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Johannes
Ehemaliger User










Hallo Klaus,

Zitat:
Nackt ja, aber nicht da, wo Moslems auftauchen könnten.


Das hieße aber: nirgends nackt, denn moslems können überall auftauchen, nur nicht in Deiner eigenen badewanne.
Oder kennst Du sonst noch orte, wo garantiert keine moslems auftauchen können?
Man muß ja nicht unbedingt gleich nackt in einer moschee reinspazieren, aber sonst sollte nackt schon überall möglich sein.

Wir müssen es hinkriegen, der überwiegenden mehrheit der bevölkerung trotz gegenteiliger signale aus den medien und der werbung klarzumachen, daß nacktheit nicht zwingend was mit sex zu tun hat, also nacktheit und sex entkoppeln - nicht durch eine verlogene nackte asexualität (wie es vor allem früher im vereins-fkk geschehen ist), sondern durch natürliches, unverkrampftes auftreten und durch verrichtung alltäglicher aktionen (der anfang könnte da tatsächlich am besten der sport sein, vielleicht noch wandern - vielleicht kommen wir ja dann doch noch irgendwann soweit, daß man dann auch nackt seine einkäufe machen kann oder zumindest zum briefkasten gehen kann.

Johannes

Beitrag 28 Februar 2003 10:56 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Johannes hat folgendes geschrieben::
Hallo Klaus,

Zitat:
Nackt ja, aber nicht da, wo Moslems auftauchen könnten.


Das hieße aber: nirgends nackt, denn moslems können überall auftauchen, nur nicht in Deiner eigenen badewanne.
Oder kennst Du sonst noch orte, wo garantiert keine moslems auftauchen können?

Hallo Johannes,

das ist wieder ein typisches Beispiel für ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat, wodurch sich die gemachte Aussage genau ins Gegenteil verwandelt hat. Ich habe geschrieben:
Klaus1959 hat folgendes geschrieben::
Wenn ich anfangen soll, meine Forderungen überall einzuschränken, dann brauch ich keine mehr zu stellen. Nackt ja, aber nicht da, wo Moslems auftauchen könnten. Nackt ja, aber nicht da, wo sich jemand belästigt fühlen könnte. Wo soll denn das sein??? Da fällt mir gerade mal mein Schlafzimmer ein!!! Das wars dann aber schon.

Die Aussage lautet also, dass ich eben nicht Rücksicht auf alle möglichen Leute und Gruppierungen zu nehmen gedenke.

Klaus

Beitrag 28 Februar 2003 13:18 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Re: Na werner ;-)))

naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Überdies Klaus. sieht man doch wie das in den neuen Bundesländern schon abgeht mit FKK. Dort sieht es doch scheinbar bald so aus wie ihm Westen. Nacktheit nur heimlich irgendwo an kleinen Badeseen und Baggerseen.

Überdies Kai,

der Rückgang der FKK in den neuen Bundesländern liegt sicher nicht an steigender Prüderie der Ossis. Es lieg sicher auch nicht am provokanten Auftreten Einzelner. Es hat sicherlich verschiedene andere Gründe. Dazu könnte gehören:

Die Überschwemmung der Strände durch Wessis in der Urlaubszeit, wodurch die Ossis in die Minderheit verdrängt werden.
Die "Ruhig-sein-und-nur-nicht-auffallen-Mentalität" der Ossis (bitte schlagt mich jetzt nicht), die wohl noch tief verwurzelt ist, entstanden aus der Angst vor der Stasi. Will sagen: Die Ossis lassen sich die Verdrängung einfach ohne Murren gefallen.
Durch die Zunahme der Textiler machen die Geschäftsleute auch mehr Umsatz mit Textilern als mit FKK-lern, also fördern sie die Verdrängung der FKK'ler noch, damit noch mehr Texliler kommen.

Dann kommt ein Wessi daher, der es gewohnt ist seine Meinung zu sagen, nämlich ich, und sagt: "Ihr dürft euch das nicht gefallen lassen, ihr müsst euch wehren, müsst für euer Recht kämpfen, damit ihr nicht noch mehr eingeschränkt werdet". Und was passiert? Man schreit nach Rücksichtnahme hier, nach Vorsicht da, nach Zurückhaltung dort.
Okay, hab gerade mal geschaut, du kommst aus Essen, bist also ein Wessi. Da müsstest du doch eigentlich wissen, dass Veränderungen immer nur durch Druck herbei geführt werden. Nimm doch mal als Beispiel den immer wiederkehrenden Arbeitskampf um mehr Lohn. Wer geht denn da Vorsichtig zu Werke, wer übt denn da Rücksicht? Da wird gestreikt, wenn man nicht bekommt was man will. Lasst uns doch auch mal für unsere Forderungen auf die Barrikaden gehen! Es muss doch möglich sein, ein Menschenrecht einzufordern! Das es ein Menschenrecht ist, darüber sind wir uns doch einig, oder? Vielleicht sollten wir diese Frage einmal durch eine Umfrage klären. Bei positivem Ausgang, also wenn ihr Nacktheit für ein Menschenrecht haltet, dürfte ja der Überbringung unserer Forderungen nichts im Wege stehen.
Also, ich richte heute Abend eine Umfrage ein, mit Angabe des Namens. Feiglinge kann ich nicht gebrauchen! Wer nicht mit seinem Namen für seine Meinung einstehen kann, der soll lieber die Klappe halten, und FKK unter der Bettdecke betreiben!

Klaus

Beitrag 28 Februar 2003 14:01 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Johannes
Ehemaliger User










Zitat:
das ist wieder ein typisches Beispiel für ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat, wodurch sich die gemachte Aussage genau ins Gegenteil verwandelt hat.


Hallo Klaus,

sorry, ich hätte erst weiterlesen sollen - hatte das erst getan, als ich mein antwort-posting bereits abgeschickt hatte - wollte das hier dann eigentlich auch gleich danach posten, es aber dann doch albern gefunden und unterlassen - war wohl wieder ein fehler - werde mich bessern!

Hatte mich aber schon gewundert über solch eine aussage von Dir, aber offensichtlich nicht genug.

Das mißgeschick wäre wahrscheinlich nicht passiert, wenn Du die von mir zitierte aussage als Deiner meinung widersprechend kenntlichgemacht hättest (z.b. durch quoting oder kursiv-druck o.ä.). So war das erst beim weiterlesen erkennbar und durch meine schlamperei zu spät.

Johannes

Beitrag 28 Februar 2003 14:50 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Der Streik von Gewerkschaften war aber auch manchmal ein...

Schuß in die eigenen Beine. Will damit sagen errichtete mehr schaden in den eigenen Reheihen an, meine damit noch mehr Arbeitslose, weil die Firmen zum Beispiel die 35 Stunden Woche nicht Umsetzen konnten.

Klaus du bist der Meinung, das die Nacktheit ein Menschenrecht ist.
T´schuldige, aber das sehe ich doch anders, den das würde ja mit
in Verbindung stehen das man sich eben überall Nackt zeigen darf,
Wie gesagt Überall!
Also da wirst du wohl auf noch mehr Gegner. Wenn das so einfach mit dem Menschenrecht wäre, dann wären Krawatten und Fliegen längst ausgestorben. Doch das sind sie eben nicht. Es gibt halte Ort wo eben jeder weiß das man ohne eines der beiden Teile nicht nur Schief angeguckt wird, sondern einfach sogar raus geschmissen wird.

Du hast übrigens festgestellt, das ich aus Essen im Ruhrgebiet komme. Nun dann müßte dir auch klar sein das besonders in Sachen Toleranz hier sehr viel verlangt wird. Eben weil hier ein Buntes Völkergemisch ist.

Also bevor man zum Kampf bläßt sollte man sich doch auch im klaren sein, wie die Erfolgsaussichten dabei sind und ob es Negative folgen für die eigene Sache dabei gibt. Dann muß man das für und wieder dabei abwägen.
Deshalb bin ich der Meinung wenn wir Vorsichtig Vorgehen haben wir mehr Erfolg für unsere Sache.

Na es sei den Bush will uns noch mal nach Amerikanischen Modell demokratisieren, sowie er das zur Zeit mit dem Afrikanischen Kontinent, eigentlich nur der Region wo es Öl und Juden gibt, ja vor hat und eben dies dann unter Militär Diktatur.

Vielleicht nennst du und einige andere Mich und eben jene die so Denken wie eben ich Feiglinge. Doch bedenke eines. An der Stelle wo FKK derzeit steht, sind wir erst nach fast über 100 Jahren angelangt. Dafür stehen aber auch eben jene FKK Vereine.
Bei Vereine fällt mir dann auch nur eines ein. Wenn euch die Form dort so zu wieder ist, na dann gibt es nur eines, dort in Masse Mitglied werden und diese Nacktbadeoasen durch eigenen Einsatz verändern.
Doch ich denke mal eben dafür seid ihr bestimmt eine zu kleine Gruppe.

Ja und wo wir an diesem Punkt angelangt sind. Auf kleine Gruppen hört so schnell auch keiner, die versucht man dann schon eher durch verbote still zu bekommen.

Beitrag 28 Februar 2003 20:56 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Zwecklos

Hallo Kai,

es hat wohl keinen Zweck, sich noch weiter mit dir über dieses Thema zu unterhalten. Die Antwort auf meine Frage weiter oben bist du mir auch schuldig geblieben. Wenn es nach dir geht, ist FKK nur im Verein möglich. Hier gibt es aber keinen Verein, und schon gar kein Vereingelände. Außerdem hast du Recht, Nacktheit müsste eigentlich überall erlaubt sein. Das aber fordere ich ja gar nicht. Ich fände es richtig, aber ich fordere es nicht, weil ich weiß, dass es momentan nicht durchsetzbar wäre. Du musst auch mal meine Texte lesen!

Klaus

Beitrag 28 Februar 2003 21:20 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Peter L
Ehemaliger User










Re: Zwecklos

Außerdem hast du Recht, Nacktheit müsste eigentlich überall erlaubt sein. Das aber fordere ich ja gar nicht. Ich fände es richtig, aber ich fordere es nicht, weil ich weiß, dass es momentan nicht durchsetzbar wäre. [b]
Hallo Klaus!!!!!! Ich bin voll und ganz deiner Meinung. Bin zwar noch nie in einen FKK Verein Mitglied gewesen, doch was ich bis jetzt in diesen Forum gelesen habe besteht ein FKK Verein nur aus Regeln und Vorschriften. Und da ich kein Mensch bin, der sich beim FKK gerne Vorschriften machen laesst, glaube ich das es nicht viel Sinn haben wuerde, wenn ich so einen Verein beitreten wuerde. Bin aber auch dafuer, das Mann(bzw. Frau) immer und ueberall FKK machen kann oder darf. Das die Theorie und die Praxis 2 verschiedene Dinge sind ist mir auch klar. Doch wie hier schon oft geschrieben wurde, muss etwas getan werden, damit wir FKK-ler akzepiert werden (vieleicht mal ein Treffen im Sommer irgendwo). Sollte ein Interesse bestehen koennt ihr mir ja gerne mal ein E-Mail schicken oder ihr schreibt hier im Forum darueber. Verbleibe wie immer nackt eurer Peter 1000

Beitrag 28 Februar 2003 21:44 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Zwecklos ist keine Diskussion

Zitat:
@Klaus
Hallo Kai,

es hat wohl keinen Zweck, sich noch weiter mit dir über dieses Thema zu unterhalten. Die Antwort auf meine Frage weiter oben bist du mir auch schuldig geblieben. Wenn es nach dir geht, ist FKK nur im Verein möglich. Hier gibt es aber keinen Verein, und schon gar kein Vereingelände. Außerdem hast du Recht, Nacktheit müsste eigentlich überall erlaubt sein. Das aber fordere ich ja gar nicht. Ich fände es richtig , aber ich fordere es nicht, weil ich weiß, dass es momentan nicht durchsetzbar wäre. Du musst auch mal meine Texte lesen!


Tue ich schon und habe dies auch schon so verstanden. Nur dir sollte auch klar sein das FKK Vereine eigentlich unsere Lobby sind und wenn wir etwas an der Einstellung unserer Mitbürger ändern wollen, so funktioniert das am besten aus einem Verein oder Verband heraus.

Einzelkämpfer wie eben Niehenke und du, werden immer Einzelkämpfer bleiben und mit Sicherheit nichts bewegen. Ihr werdet eben nur Argwöhnisch von anderen betrachtet werden und mehr aber auch nicht.
Ers wenn ihr euch zu einem Verband oder Verein zusammenschließt bekommt ihr vielleicht mehr beachtung.

Das aber fordere ich ja gar nicht. Ich fände es richtig , aber ich fordere es nicht, weil ich weiß, dass es momentan nicht durchsetzbar wäre.
Dies wird auch in Zukunft so aussehen. Es sei den man ändert den Pharagrafen 1 des Grundgesetzes. Ich denke mal den kennst du ja auch.

Du meinst übrigens das du Nacktheit nicht überall verlangst, doch anderseits fändest du dies richtig. Na da bist du ja schon auf dem Weg zum Verlangen.

Ich wiederrum verlange keinen Verein, sondern vielmehr, doch dazu müßte die Zahl der FKK ler größer werden, das es mehr Orte gibt wo man Vereins Ungebunden FKK machen kann. Wo eben jeder weiß das er hier mit Nackedeis rechnen muß.
Doch dank der Kinderschänder debatte und auch solcher Aussagen von Frauen, welche sich durch Spanner belästigt fühlen, werden wohl am Ende die meisten FKK ler außerhalb von FKK Vereins Geländen Männer zwischen 30 und Scheintot sein.

Beitrag 02 März 2003 10:06 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Re: Zwecklos ist keine Diskussion

naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Nur dir sollte auch klar sein das FKK Vereine eigentlich unsere Lobby sind und wenn wir etwas an der Einstellung unserer Mitbürger ändern wollen, so funktioniert das am besten aus einem Verein oder Verband heraus.

Da hast du völlig Recht. Aber die Vereine tun leider nichts!
naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Einzelkämpfer wie eben Niehenke und du, werden immer Einzelkämpfer bleiben und mit Sicherheit nichts bewegen. Ihr werdet eben nur Argwöhnisch von anderen betrachtet werden und mehr aber auch nicht.
Ers wenn ihr euch zu einem Verband oder Verein zusammenschließt bekommt ihr vielleicht mehr beachtung.

Auch da hast du Recht. Wenn du die Texte lesen würdest, was du ja angeblich tust, dan wüsstest du ja, dass ich genau daran gerade arbeite. Außerdem kann man auch als Einzelkämpfer was erreichen. Man darf nur nicht alleine auftreten, sondern man muss die schweigende Masse mobilisieren, was ich ja auch gerade versuche, in Form einer Demo. Diese meine Bemühungen vergisst du bei deinen Argumentationen immer.
naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Klaus1959 hat folgendes geschrieben::
Das aber fordere ich ja gar nicht. Ich fände es richtig , aber ich fordere es nicht, weil ich weiß, dass es momentan nicht durchsetzbar wäre.

Dies wird auch in Zukunft so aussehen. Es sei den man ändert den Pharagrafen 1 des Grundgesetzes. Ich denke mal den kennst du ja auch.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Da steht nicht, die Würde des bekleideten Menschen. Der Mensch beginnt erst unter der Kleidung. icon_wink.gif
Siehst du etwa die Würde des Menschen verletzt, wenn er einen nackten Menschen sieht? Wenn das so ist, dann darfst du absolut nur da nackt sein, wo es bekleideten Menschen nicht möglich ist, ungewollt einen Nackten zu sehen. Das wäre dann nur in deinen 4 Wänden und auf absolut blickdichten FKK-Geländen. Schon an Strand wäre es nicht mehr möglich, oder ist es dort gestattet, die Würde zu verletzen? Mann, bist du verkorkst!
naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Du meinst übrigens das du Nacktheit nicht überall verlangst, doch anderseits fändest du dies richtig. Na da bist du ja schon auf dem Weg zum Verlangen.

Ich würde es fordern, wenn ich nicht befürchten müsste, mit dieser Forderung auf allgemeines Unverständnis zu stoßen. Wer sagt denn dauernd, dass wir vorsichtig zu Werke gehen müssen, um nicht genau das Gegenteil zu erreichen. Nun gehe ich vorsichtig zu Werke, stecke freiwillig zurück, damit der Schuss nicht nach hinten los geht, und du hast wieder was zu meckern. Mann, suchst du eigentlich absichtlich was raus, was man noch kritisieren könnte? Wenn du mehr Lohn willst, dann gehst du doch auch nicht zu deinem Chef und sagst, du willst 1000€ mehr. Du versuchst es erst einmal mit einem Betrag, von dem du annehmen kannst, dass er zustimmen würde. In Wirklichkeit würdest du aber viel mehr haben wollen, oder? Na bitte, so ist das eben.
naturist_kai hat folgendes geschrieben::
Ich wiederrum verlange keinen Verein, sondern vielmehr, doch dazu müßte die Zahl der FKK ler größer werden, das es mehr Orte gibt wo man Vereins Ungebunden FKK machen kann. Wo eben jeder weiß das er hier mit Nackedeis rechnen muß.

Die zahl der FKK'ler ist riesengroß! Leider sind das alles scheinbar so verkorkste Rücksichtskeits- und Menschenwürde- Fanatiker wie du. Wahrscheinlich fühlst du dich schon in deiner Würde verletzt, wenn du nackt an einem Spiegel vorbei gehst, wo du mit einem Spiegel in diesem Moment nicht gerechnet hast.
Dass es mehr Orte geben muss, wo mit Nackten gerechnet werden muss, da sind wir uns mal ausnahmsweise einig. Nur, für dich wären das wahrscheinlich irgendwelche Badeseen, für mich die Ganze Natur!

Ich hab jetzt ein bisschen hart geschrieben. Das liegt daran, dass du mir langsam auf den Senkel gehst mit deinem blöden Gefasele von Rücksicht.

Bequatsch in Zukunft bitte jemand Anderes, aber nicht mehr mich!!!

Beitrag 02 März 2003 13:10 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

Hallo, Klaus,

ich hab' mich bisher rausgehalten - ich will mich ja nicht nur noch 24 Stunden am Tag aufregen (auch wenn mancher das vermutet). icon_twisted.gif

Ich will dir nur sagen, daß ich deine Engelsgeduld bis zu diesem Punkt aufrichtig bewundere.

Ehrlich gesagt: So kenne ich dich gar nicht! icon_nopity.gif rofl.gif

Aber im Ernst: Mach', bitte, genau so weiter, wie du es bisher getan hast.
Ich halte es da mit Voltaire: Auch wenn ich nicht in allen Punkten mit dir übereinstimme, werde ich alles daransetzen, daß du sie vertreten kannst.

Wenn man all die dünne Brühe, die momentan so durchs Forum plätschert, einmal abläßt, bleibt als Konzentrat nämlich genau das übrig, was du vertrittst.

Natürlich nackt

Werner

Beitrag 02 März 2003 14:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nudist40
Ehemaliger User










Zitat:

naturist_kai schreibt:
"Nur dir sollte auch klar sein das FKK Vereine eigentlich unsere Lobby sind und wenn wir etwas an der Einstellung unserer Mitbürger ändern wollen, so funktioniert das am besten aus einem Verein oder Verband heraus."

Hallo Kai,
eigentlich solte es ja so sein, dass der DFK und seine Vereine unsere Lobby bilden; das ist schon richtig. Nur, wie sieht es denn in der Realität aus??? Jeder Verein quackert sein eigenes Süppchen vor sich hin, von gemeinsamer wirklicher Interessen-Vertretung fehlt jedoch leider jede Spur. Sicher würde es besser und wirkungsvoller sein, wenn die Verbände bzw Vereine voll unjhd vor allem geschlossen hinter unseren und den eben z.B. von Klaus artikulierten Zielen und Forderungen stehen würden. Aber es ist nunmal nicht so. Demnach gibt es für uns zwei Möglichkeiten:
Entweder wir lassen es uns gefallen, immer weiter abgedrängt zu werden (an die dann kommende "FKK-Zukunft" denk ich mit Grausen) oder man tut etwas dagegen und lehnt sich sich auf, so wie es eben Klaus derzeit tut.
Anstatt ihn immer wieder zu kritisieren und auf Vorsicht und Rücksichtnahme zu verweisen, sollten wir alle hier im Forum ihn in seinem Vorhaben nach besten Möglichkeiten zur Seite stehen und unterstützen. Eben, damit er kein Einzelkämpfer bleibt, der nur von dere Masse belächelt wird.
Ich für meinen Teil, habe dies Klaus schon mal etwas früher zugesagt. Seine Umfrage betreffs Nacktheit = ein Menschenrecht mit Ja beantwortet. Und dazu steh ich nach wie vor.

Beitrag 02 März 2003 15:01 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










In der Erregung überläßt man auch was...

... oder sieht nicht was der andere sagt.

Zitat:
Die zahl der FKK'ler ist riesengroß! Leider sind das alles scheinbar so verkorkste Rücksichtskeits- und Menschenwürde- Fanatiker wie du. Wahrscheinlich fühlst du dich schon in deiner Würde verletzt, wenn du nackt an einem Spiegel vorbei gehst, wo du mit einem Spiegel in diesem Moment nicht gerechnet hast.


Nun Klaus es geht doch nicht um meine Gefühle. Nur ich bin nicht nur ein FKK ler, sondern eben auch ein Pfadfinder durch und durch. Deshalb sehe ich etwas eben mit zwei Augen und suche dafür auch eben nach Kompromissen.
Es wäre somit kein Kompromiss, wenn jeder aufgrund eines Gesetzes über all oder eben fast überall sich Nackt zeigen kann.
Also ich suche mir die Orte schon aus, wo ich mich Nackt bewege. Den als Pfadfinder, stehe ich nicht darauf die gefühle anderer Menschen zu verletzten.
Etwas was du bezogen auf meiner Person ja nicht erkennen willst.

@Werner, ich erkenne cich ja nicht mehr wieder, sowie du auf einmal reagierst. Bitte behalte diese Form doch bei. icon_biggrin.gif

Beitrag 02 März 2003 20:28 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK