Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 21 November 2014 19:47   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Film: nackt arbeiten

  Autor    Thread Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:60

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3768
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Film: nackt arbeiten

Am 24. November wurde auf ITV5 die ca. einstündige Dokumentation „Going to work naked“ (= Nackt arbeiten“) wiederholt.

Am Tag der Erstsendung konnte der ITV5-Channel einen „Marktanteil“ von 22% erreichen (ca. 2 Millionen Zuschauer) Darunter werden sicherlich zu einem großen Teil auch Seh-Leute gewesen sein. Diese wurden dann aber wohl bitter enttäuscht von der sachlichen Sendung.

So muss es sein, so sehe ich es gerne.

Vergleichbar der Spiegel-TV-Sendung „Hüllenlos glücklich – Die nackte Freiheit“ kommen die Betroffenen selbst zu Wort. Das gibt ihnen reichlich Gelegenheit ihre Motivationen zu erläutern. Wohlgemerkt: „zu erläutern“ und nicht „zu verteidigen“

So muss es sein, so sehe ich es gerne.

Beispiele:
Die Naturisten Trevor und Liz halten einen Gottesdienst für eine Gruppe gleichgesinnter Naturisten ab. Und von Christine, einer Sekretärin der britischen Naturist Foundation wurde auch berichtet.

Auch Barbara und Ian Pollad wurden vorgestellt.

Nun ist über das nacktgärtnern hier ja auch schon ausführlich berichtet worden. Über Abbey House, das die beiden gekauft haben, und über den Garten den sie angelegt haben. Der Garten ist über viele Jahreszeiten hinweg zu besichtigen – er dient in der dort den Alten und den Jungen als beliebtes Ausflugsziel.

Die Produktionsfirma war so freundlich, einen kleinen Trailer zu der Sendung unter http://www.hanrahanmedia.tv/broadcast_details.php?id=39
zur Verfügung zu stellen (ca. 2.5 Mbyte)

alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 11 Dezember 2006 22:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ostfriese
Ehemaliger User










Dieses Jahr habe ich schon einige Male nackt Rasen gemäht und im Gemüsegarten habe ich auch schon häufiger ohne alles gearbeitet. Ist wirklich sehr angenehm.

Ich freue mich schon darauf, wenn es wieder wärmer wird, endlich wieder nackt im Garten zu sein - leider ist der Winter noch soooo lang...

Viele Grüße
vom Ostfriesen

Beitrag 12 Dezember 2006 21:15 
 
 
  Antworten mit Zitat  
ohlala



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 09.01.2004
Beiträge: 340
Wohnort: Karlsruhe


france.gif

Beitrag 20 Dezember 2006 14:50 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans Patt
Ehemaliger User










Ostfriese hat folgendes geschrieben::
...ohne alles gearbeitet. Ist wirklich sehr angenehm.
Ich freue mich schon darauf, wenn es wieder wärmer wird, endlich wieder nackt im Garten zu sein - leider ist der Winter noch soooo lang...
Viele Grüße
vom Ostfriesen


Ich will damit nicht sagen, dass ich etwas Besonderes kann, aber ich bin auch bei diesen Temperaturen oft nackt im Garten. Oder anders herum, wenn ich im Garten bin, bin ich nackt. Natürlich nicht stundenlang, aber schon 10 - 30 Minuten. Wenn Schnee liegt, barfuss, ansonsten halt mit Schlappen.

Das tut mir sehr gut, ich habe nie Schnupfen, Husten, Heiserkeit. toi toi toi icon_biggrin.gif

Probiers halt auch!

Gruß
Hans

Beitrag 20 Dezember 2006 16:53 
 
 
  Antworten mit Zitat  
psychotaucher
Ehemaliger User










Gartenarbeit ist mir nackt bei Kälte und ohne Sonnenschein wenig angenehm, es sei denn, es geht körperlich richtig zur Sache. Gemüse und Salat, Kaminholz von draußen reinholen, dafür ziehe ich mir aber nicht extra etwas an. Die Nachbarn haben sich an mein neues Outfit anscheinend gewöhnt, jedenfalls ist es kein Thema im Gespräch. Im Ort wurde anfangs schon mal mit dem Finger auf mich gezeigt, wenn Leute tratschend zusammen standen und ich im Auto vorbeifuhr. Dann gab die Karre altersbedingt auf und ich fahre jetzt was anderes mit getönten Scheiben. Hat ne Weile gedauert, bis das im Dorf die Runde machte icon_wink.gif Unser Haus renoviere ich natürlich auch gänzlich nackt. Morgens richtig Feuer auf die Öfen, abends kurz geduscht und kein Streß mit schmutzigen Klamotten. Kürzlich habe ich auch noch günstig ein großes, zugewuchertes und sogar im Winter weitgehend uneinsehbares Gelände erworben, daß sicherlich noch viel Spaß machen wird icon_mrgreen.gif

Beitrag 20 Dezember 2006 19:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Sabine24
Ehemaliger User










Ostfriese hat folgendes geschrieben::

Ich freue mich schon darauf, wenn es wieder wärmer wird, endlich wieder nackt im Garten zu sein - leider ist der Winter noch soooo lang...


Wenn ich im Sommer im Garten meiner Eltern bin, der riesig und komplett uneinsehbar ist bin, geniesse ich die Sonne, die Wärme und die Ungezwungenheit. Dann ziehe ich mir nur etwas an wenn ich das Haus verlasse. Selbst meinen Wagen wasche ich nackt, da man hinten durch die Garage durchfahren kann. Nackte Gartenarbeit mag ich oder auf der Wiese liegen und lesen. Wäre ideal für eine Fete aber andere Nudisten kenne ich nicht.

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag 22 Dezember 2006 10:13 
 
 
  Antworten mit Zitat  
barefooter
Ehemaliger User










nackte gartenarbeit

Hans Patt hat folgendes geschrieben::
[...] wenn ich im Garten bin, bin ich nackt. [...]

ich beneide die leute um ihren garten - unsereins muss sich mit einem balkon zufrieden geben. muss mir doch noch einen schrebergarten anschaffen, aber ob es dort dann mit dem nacktsein klappt icon_confused.gif ?


Hans Patt hat folgendes geschrieben::
[...] Wenn Schnee liegt, barfuss,ansonsten halt mit Schlappen.
Das tut mir sehr gut, ich habe nie Schnupfen, Husten, Heiserkeit. toi toi toi icon_biggrin.gif [...]

icon_eek.gif und ich dachte immer, es waer genau anders - bei (meterhohem) schnee die schlappen, ansonsten mit nix an den fuessen ...

da lern sogar ich als ganzjahresnacktfuessler von so einem 'alten hasen' (hee-hee!) noch einen menge.
respekt mein lieber hans, ziehe ich doch glatt den nicht vorhandenen hut vor dir ... icon_wink.gif

aber die frage bleibt noch zum schluss: koenntest du nicht eigentlich ganz auf die schlappen verzichten ?

dass es mit der heiserkeit bei uns nackten nicht so recht klappen will, liegt vielleicht auch an der tatsache dass wir nicht mit unseren stimmbaendern uebern boden laufen ... icon_cool.gif

ray
.

Beitrag 22 Dezember 2006 10:57 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Lorenz
Ehemaliger User










Nichts ist perfekt

Hallo Sabine,

Sabine24 hat folgendes geschrieben::

Wenn ich im Sommer im Garten meiner Eltern bin, der riesig und komplett uneinsehbar ist bin, geniesse ich die Sonne, die Wärme und die Ungezwungenheit. ...... Wäre ideal für eine Fete aber andere Nudisten kenne ich nicht.


Anderen Nudisten kennen wir dank unserem 20 Fahrradminuten entfernten FKK-Badeplatz in großer Zahl, auch in der Nachbarschaft leben einige naturistisch aktive Familien, darunter sogar die Leute in der benachbarten Doppelhaushälfte. Aber der Garten ist klein und aus der anderen Richtung einsehbar. Ich könnte noch ein paar Büsche pflanzen, aber dann besteht noch das Problem, dass immer wieder unverhofft Freundinnen meiner Töchter auf das Gelände kommen. Und meine Familie meint, dass es ganz schrecklich wäre, wenn die mich nackt zu sehen bekämen.

Im Sommer kurz nach 8 Uhr, wenn alle Schul- und Kindergartenkinder von der Straße weg sind, habe ich schon einigemale nackt Rasen gemäht. So macht es viel mehr Spaß, aber es geht halt nicht immer. Nun denke ich, dass es für dich viel leichter sein sollte, andere Naturisten kennenzulernen, als für mich, meinen Garten hermetisch abzuriegeln. In http://www.nacktbaden.de oder http://www.barfusspark.info/thermen/ finden sich doch höchstwahrscheinlich auch FKK-Möglichkeiten in deiner Nähe! Dann gilt es nur noch herauszufinden, wo die richtigen Leute sind. Das beste Publikum trifft man dort, wo auch viele Familien sind. Vielleicht auch in familienfreundlichen Ferienanlagen wie Euronat.

Bis zum Hals barfüßige Grüße von Lorenz

Beitrag 04 Januar 2007 18:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Ralf_35
Ehemaliger User










Sabine24 hat folgendes geschrieben::
Ostfriese hat folgendes geschrieben::

Ich freue mich schon darauf, wenn es wieder wärmer wird, endlich wieder nackt im Garten zu sein - leider ist der Winter noch soooo lang...


Wenn ich im Sommer im Garten meiner Eltern bin, der riesig und komplett uneinsehbar ist bin, geniesse ich die Sonne, die Wärme und die Ungezwungenheit. Dann ziehe ich mir nur etwas an wenn ich das Haus verlasse. Selbst meinen Wagen wasche ich nackt, da man hinten durch die Garage durchfahren kann. Nackte Gartenarbeit mag ich oder auf der Wiese liegen und lesen. Wäre ideal für eine Fete aber andere Nudisten kenne ich nicht.

Liebe Grüße
Sabine


Hallo Sabine,

klingt toll mit dem Garten. Ich würde Dich gerne kennenlernen. Du bist wunderschön.

Liebe Grüße,
Ralf

Beitrag 13 Juni 2007 01:01 
 
 
  Antworten mit Zitat  
worker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:49

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 60
Wohnort: bei Berlin


germany.gif

Hallo,

jetzt muss ich meiner Enttäuschung hier doch mal Luft machen, obwohl es nicht hierher gehört.
Da entdecke ich das Thema mit einem neuen Beitrag, voller Erwartung öffne ich es und was lesen meine müden Augen: „Hey Mädel, wolln wa nich…“ – Auch noch anhand eines daumnagelgroßen 2x3 Pixel Fotos… Leute!
Da frag ich mich schon, wie die Schar der weiblichen Anhänger wachsen soll.
So, jetzt üb ich mich wieder in der Toleranz gegenüber anders denkender und gehe meiner Arbeit nach. Allerdings heute angezogen, da es draußen im Moment unangenehm naß-kalt ist.

Beitrag 13 Juni 2007 10:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:78

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15009
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

@worker:

Lass dich nicht provozieren. Wollte er sich tatsächlich der wunderschönen Sabine (Sei sie der Gnade halber authentisch) nähern, hätte er seine testoteronale Bewunderung per PM zum Ausdruck gebracht. (Sie öffentlich zum Ausdruck zu bringen, dürften seine Infos über sie kaum ausreichen).

Wäre ich nicht bis über beide Ohren zuverlässig verliebt - ich wäre ihm dabei selbstverständlich zuvor gekommen. icon_razz.gif (das Risiko in Kauf nehmend, dass sie abgrundtief häßliche Füße oder Waden haben könnte. Die sind ja auf dem 5x5 Pixel großen Bild gaa nich abgebildet).

@barefooter:
"This picture has been removed for security reasons."

Du träumst nachts von Herrn Schäuble, gell? icon_razz.gif
Hiermit erteile ich Herrn und Frau Barefooter das Verbot, abends vor dem Schlafengehen Orwells "1984" zu lesen. *g*

Beitrag 13 Juni 2007 10:12 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK