Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 22 Oktober 2017 01:15   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Board

vorsicht ist die mutter der porzellankiste

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
smoothies
Ehemaliger User










vorsicht ist die mutter der porzellankiste

hallo ihr lieben nackten!

nun seid doch jetzt nicht gleich so eing'schnappt (wie manche össiländler sagen).
wir sind ganz neu hier und haben die atmosphäre in dem board bis jetzt sehr genossen.
schade auch, dass ein anderer der wohl intelligentesten poster sich - irgendwie doch sehr knapp - schon gestern verabschiedet hat.

vielleicht dürfen wir als "neue" etwas zu der problematik beitragen:

behutsamkeit in den äußerungen ist voraussetzung für jeden dialog.

behutsamkeit mit restriktionen einzufordern, ist zwar eine von mehreren möglichkeiten und zeigt auch, dass "vorsicht" in einem offenen board doch geboten ist, oder dass es bereits anlassfälle gab, die wir eben nicht kennen.

manche können es ja tatsächlich nicht lassen, sie kommen in jedes forum und vergiften dort mit ihrer übersexualisierten rede (darstellungen sind eh meistens onanierfantasien) das klima.
deshalb keine berichte mehr schreiben zu dürfen, fänden wir schade.
wir kommen aus der psychologisch ge- oder verbildeten ecke, wo die griffigste darstellung die der eigenen rede ist: "ich habe das erlebt..."
natürlich kann diese art der rede missbraucht werden.
um sich vor missbracuh zu schützen, kann man den missbraucher enttarnen. erlebnisberichte generell zu verbieten, hieße, sich den missbrauchern auszuliefern.
wir finden unsere erlebnisberichte in keiner weise anstößig - es sei denn, jemand mit einem anderen denkmuster deute sie pornografisch. doch das können wir nicht lenken.
ich kann auch den satz "I taste a hot dog" uf viele verschiedene arten (miss-) verstehen.
a propos:
wir kriegen - seit unserer klar usa-kritischen stellungnahme bezüglich hegemonie und kriegslüsternheit - haufenweise us-worms und vor allem täglich bis zu 15 aufforderungen zur penisvergrößerung.

andere foren wieder kranken an eingeschlichenen pädophilen, die dann schamlos ihre sache predigen.
wir kennen zwei foren, die wohl nur zu dem zweck eingerichtet wurdfen, um in einer oder zwei ecken derselben pädophiles gedankengut verbreiten zu können.
doch schopn den verdacht zu äußern, kann wüste gebärden auslösen.
was wiederum den verdacht erhärtet.
dann geht man eben behutsam ans fakten sammeln ...

zur+ück zu dem vergleichsweise sanften konflikt hier:

vielleicht liegt es auch ein wenig an der wortwahl:
"frivol" ist und bleibt ein wort, das im allgemeinen sprachverständnis ganz klar in die "professionell-sexuelle" ecke gehört. es hier in einem vielleicht ganz anderen, privaten zusammenhang und in einer veränderten bedeutung zu bringen, muss zu missverständnissen führen.

wir haben auf anderen gebieten ähnliche erfahrungen gemacht: wenn wir was missverständliches sagen - sei's auch mit dem reinsten herzen - so ist es gesagt und wird eben so verstanden, wie die mehrheit denkt.

wir fühlen uns auch wohl in gesellschaft eines schönen, liebevollen paares, das eben eine wärmende, erotische, liebevolle ausstrahlung hat.
wenn wir das hier nicht mehr sagen dürfen, finden wir das schade.
wir fühlen uns wohl, wenn wir am abend - selten genug - einmal ausgehen, z.b. zum tanzen oder nur zum flanieren, uns zur abwechslung in kleidung zu hüllen, die dann aber ein wohliges - erotisches körpergefühl bereitet.
es ist einfach schön, "korrektbe3kleidet" zu sein und dennoch sich an der haut so zu fühlen, als wäre man nackt: das macht z.b. ein seiden-anzug eine seiden-bluse etc.
zugleich kann man damit auch die verlogenheit der biedermänner und biederweibchen ad absurdum führen: darunter ist und bleibt nämlich ein/e jede/r nackt. so ist das eben. der unterschied liegt darin, wie man / frau sich dabei fühlt.
nicht umsonst gab es just in frankreich hunderte hitzetote.
viele davon werden dem zwang unterlegen sein, sich zu bekleiden, weil sie niemals darüber nachdachten, wie es wäre, nackt zu bleiben und die haut schwitzen und abkühlen zu lassen.
das verbot der nacktheit über das missverständnis nackt = sex mag viel dazu beigetragen haben.
hier wäre eine seelische befreiung angesagt, die in einem umfeld der pronografie eben nicht stattfinden kann.
insofern geben wir dem forenmaster recht: missverständnisse sollen nicht provozioert werden - und in einem sex-geladenen, weil besonders prüden und verklemmten umfeld ist wohl bereits die buchstabengruppe "k-ö-r-p-e" (körper) erektionsauslösend icon_wink.gif
"f-r-i-v-o-l" löst dann den sofortigen orgasmus aus.

insofern möchten wir uns hier einmal herzlich dafür bedanken, dass es keine doofen wortsperren gibt.

wenn man in anderen foren im gespräch z.b. "pädosexuelle straftäter" schreiben will, kommt immer dieser balken mit dem hinweis, dass die buchstabenkombination s-e-x- nicht erwünscht ist. darauf schreiben wir entweder s.e.x. oder sey oder s*x und - es geht!
das nenne ich feigenblatt-mentalität.

auch so kann man sich als neurotisch-ängstlich outen.

hier ist die rede frei, und deshalb kommt es natürlich auf die art an, wie man/frau sich einbringt.
wir haben als einsteiger auch ein bisserl zu romantisch geschrieben, allerdings gibt es andere beiträge, die deutlicher sind und no9ch drinnen stehen.
wir bekamen den sehr freundlichen hinweis, dass wir da vorsichtig sein mögen, und haben den auch gerne respektiert.

man muss schon sehen, dass im www absolut alle die lesen können, das hier eben lesen. mit den unterschiedlichsten voraussetzungen und vor-erfahrungen.
oder kinder, die sich erst einmal gar nicht auskennen.
jede/r soll doch die chance bekommen, sich frei zu entwickeln.
auch sprachlich.

wir sind z.b. keine "swinger" (d.h. wir besuchen keine clubs und wollen auch nicht in irgend welchen dunklen separees irgend welche fremden teile begrapschen (unsere vorstellung von dem, was in einem vielleicht letztklassigen club geschehen mag) - und doch sind wir rasiert.
das kann bei allen zu verwechslungen führen, die reasiert = swinger zu kennen glauben.
vielleicht kommt es dazu, dass uns jemand darauf anspricht.
dann haben wir die chance zu erklären, weshalb wir so leben. und was das rasieren bedeutet.
wir wollen aber nicht den ganzen tag aus und ein immer nur davon reden.
ein geheimnis: auch leute, die nackt leben, leute, die lustvoll leben, leute, die ihre gefühle auch mitteilen, können über astronomie, psychologie, tierquälerei, politik und die verkürzung des frühjahres diskutieren.
dass sie das vielleicht wie die alten römer im bad oder am clo machen, ist nicht das wesentliche.
vielleicht redet es sich dort besser z.b. auch über literatur - wer weiß....

also:
bitte lieber forenmaster, sei nicht all zu besorgt: leute, die degoutantes von sich geben, kann man immer sperren oder beiträge löschen. dafür gibt es die segensreiche einrichtung des webmaster-zugangs mit entsprechenden funktionen.
andere muss man halt für ein weilchen einschätzen, den ductus ihrer rede verfolgen und dann beurteilen, ob sich ihr geschmack mit den zielen des eigenen forums spießt oder verträgt.

auch die von mir erwähnten kinderschänder schänden kinder nicht, weil sie immer so grauslich dreinschauen, sondern weil sie wölfe im schafspelz sind, süß reden und scheiße tun. durch allgemeine maßnahmen wird man ihrer nicht herr. sie weichen aus, klagen an, drehen alles an argumenten um.
man kann sie nur beobachten, an ihren eigenen worten anknüpfen und ihre eigenen taten entlarven, bis sie keine lust mehr haben und das weite suchen. ähnlich stelle ich es mir auch vor, kann man mit eingesickerten pornografen vorgehen.

es ist halt eine frage der mühe und des zeitaufwandes.
verschärfen und löschen geht rasch und birgt ein kleines risiko, ehrliche, behutsame leute, die ein wenig naiv mit worten umgehen, zu kränken.

ich denke, das hier ist ein sehr menschliches und sehr angenehmes forum, vielleicht lassen sich andere temata anregen, wer darauf einsteigt, beginnt den stil mit zu entwickeln.
themen zu verbieten, regt zum widerspruch an.

viel erfolg euch allen beim unermüdlichen die mitte der dinge finden
wünschen die 2 smoothies aus dem össilande.

Beitrag 05 September 2003 07:49 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Raymond
Ehemaliger User










Re: vorsicht ist die mutter der porzellankiste

Also eins scheint schonmal klar... schreibfaul seid ihr nicht!
Aber damit schießt ihr euch leider selbst ins Knie, denn solche Beiträge wie diesen hier.... mal ehrlich wer (außer mir) ist so bescheuert, einen solchen Roman zu lesen, der (möglicherweise aus Vorsicht) so kompliziert und verschachtelt geschrieben wurde, daß man beim Lesen des dritten Anschlußsatzes nicht mehr weiß, worums eigentlich ging?

dennoch:

smoothies hat folgendes geschrieben::
ich denke, das hier ist ein sehr menschliches und sehr angenehmes forum, vielleicht lassen sich andere temata anregen, wer darauf einsteigt, beginnt den stil mit zu entwickeln.
themen zu verbieten, regt zum widerspruch an.


Ersterem stimme ich zu!
Letzteres allerdings ist nur die weise Entscheidung eines Menschen, der weiß, wodurch Streit entsteht, der weiß, was welchen Effekt auf die Leser hat und der weiß, welchem "öffentlichen Druck" ein Forum dieses öffentlichen Interesses ausgesetzt ist!

Nene... laß mal... ich denke, der Weg, den Elmar da jetzt fährt ist der einzige, der zu einem vertretbaren Ziel führt..

Beitrag 05 September 2003 22:57 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK