Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Oktober 2017 09:45   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr.14

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr.14

(1) Das Sonnendorf

Eigentlich hat das Thema eine größere Aufmerksamkeit verdient, als nur ein Streiflicht / eine Randbemerkung.

„Village of Sun“ - was ist das ?

Ich muss ein wenig ausholen. Die Geschichte begann nämlich schon vor einem halben Jahrzehnt. Damals gründeten vier Personen eine naturistische Vereinigung. Ich weiß nicht ob es tatsächlich auch im juristischen Sinne ein „Verein“ war - im Grunde erscheint es mir dies auch nebensächlich. Wichtig aber war das gemeinsame Ziel: Es sollte etwas aufgebaut werden:

Ein naturistisches Dorf.

Mit ökologischem Anbau von Obst und Gemüse.

Wenn man heute – immerhin sind inzwischen einige Jahre vergangen – sich die Sache noch einmal ansieht, dann hat es tatsächlich auch Erfolge gegeben.

Ja, ja – ganz Recht – das naturistische Dorf existiert.

Gar nicht einmal so weit weg.

Im ihrem heutigen Programm ist von CO2- Bilanz und von Überwindung der Wirtschaftskrise die Rede. Und auch von der schädlichen Wirkung des Geldes. Statt dessen wird der Tauschhandel propagiert. Etliches von dem, was ich dort lese, erinnert mich an die Ideen einer Mitarbeiterin an der Uni Düsseldorf – wo ich vor vielen Jahre ein Gastspiel gab.

Vielleicht klingt das Programm vielen hier auch etwas zu religiös.

Obwohl – an anderer Stelle schreiben die Initiatoren, dass sie eben keine Sekte sein wollen.

Aber auch kein Hotel.

Und auch nicht nur eine „Urlaubsort“.

Ich schreib das hier deshalb so ausführlich, damit da keiner von den Urlaubs-Naturisten hin fährt, ohne sich das Programm zuvor angesehen zu haben.

Ok, Ok – es gibt natürlich auch Unterhaltung.

Aber eben weitestgehend „selbst gemacht“.
Ungefähr so wie auf dem NC Bonn. Ungefähr.
Im gewissen Sinne gibt es da reichlich Parallelen.

„Regenmacher – laber hier nicht nebulös herum, sondern sag doch einfach, was Sache ist“

Ich könnte hier jetzt einfach nur einen Link angeben, und jeder klickt sich selber durch deren HP.

Mach ich jetzt aber [noch] nicht. Statt dessen berichte ich schnell in ein paar Unterpunkten von den verschiedenen Unternehmungen der dortigen Aktiven:


(2) Nacktes Weinfest

Unter Umständen wird sich der ein oder andere meiner wenigen Leser noch an die Reklame einer Firma erinnern, die ihren reinen Wein mit dem Bildnis einiger Nackten im Weinberg anpries. Hier wurde darüber berichtet. Oder an eine der letzten, auch von Greenpeace unterstützten Tunick-Aktionen, die in einem [französischen] Weinberg stattfand. Auch darüber wurde hier (und andernorts) schon reichlich berichtet.

Zu beiden Aktionen nun eine Ergänzung:





Die Bilder zeigen die Arbeit im Weinberg. Und die weitere Verarbeitung. Sie werden auch zur Bewerbung der Idee vom naturistischen Dorf benutzt. Am eingeblendeten Text [„Villaggio del sole“ = Sonnendorf, „Festa della vendemmia“=Weinfest] kann der Kundige erkennen, dass es sich offensichtlich um eine Sache in Italien handelt. Aber wo ?

Moment.

Ich sehe gerade – da kommen zufällig drei Nacktwander des Weges. Die können wir ja einmal nach dem Weg fragen:


(3) Nacktwandern



„Schatz, aber wo ist denn das 'Sonnendorf' ?“
„Ich glaube, dass wir es hinter den Hügeln verpasst haben“

Na gut, die wissen es also auch nicht.

Derweil die drei nach dem Sonnendorf suchen, kann ich ja schnell noch darüber zu schreiben.

Aha – Nacktwandern kann man da also auch. Logisch.

Sogar auf einem offiziellen Weg.

„Wie ?? Da haben die Italiener schon einen Nacktwanderweg ?“

Im gewissen Sinne: Ja.

Ok. Ok. Ich muss zugeben, es ist eigentlich nur ein kleiner Weg. Nicht zu vergleichen mit unseren Nacktwanderwegen [Man beachte: Mehrzahl] die locker 20 km Wegstrecke ausmachen können und dann auch immer einen ganzen Nachmittag in Anspruch nehmen.

Der markierte, offizielle, italienische Nacktwanderweg ist in gut 20-25 Minuten „abgegangen“. Es ist also wohl eher ein Spaziergang.

Sozusagen ein Nacktspaziergang:


Nacktspaziergang.

Aber immerhin.

Zitat:
PERCORSO TREKKING
Una serie di sentieri e stradine tracciate e segnalate che percorrono i tre ettari e mezzo del villaggio, salendo e scendendo la collina, attraversado pinete, boschi, noccioleti e campi... da percorrere tranquillamente nudi.


Zitat:
WANDERWEG
Die Wanderwege und -Pfade, den Hügel hinauf und herunter, an einem Kieferwäldchen und an Feldern vorbei ... können ruhig nackt begangen werden.


Natürlich kann man das Nacktwandern auch im übertragenen Sinne philosophisch verstehen.

Regenmacher hat ja früher einmal in Bielefeld Philosophie studiert. Ok, das war nur ein Semester. Dazu war es sogar nur ein Sommersemester. Die Sommersemester hat regenmacher grundsätzlich auf dem Gelände des dortigen FKK-Vereins verbracht. Entsprechend dürr ist regenmachers Wissen zur Philosophie.

Egal.
Wo waren wir stehen geblieben ?

Ach so ? Bei der Philosophie des Nacktwanderns.

Zum Beispiel stellt dieses Bild vom Sonnendorf nicht nur eine Nacktwanderin dar. Sondern es ist auch eine Nacktwanderin an einer Weggabel. Sozusagen eine [Lebens-]Weggabel.



Bevor ich mich hier jetzt aber auf zu dünnes Eis begebe, weise ich doch lieber darauf hin, dass es im Sonnendorf auch so etwas wie Bodypainting gibt.


(4) Bodypainting im Sonnendorf



Jetzt könnte ich hier jede Menge Bilder posten.

Aber das kann jeder.

Darum hier nun das besondere Foto.

Auch zum Nachdenken. Das kann nicht jeder.



Sie meißelt sich frei.
Gefällt mir irgendwie.

„Regenmacher – jetzt las das. Das interessiert doch nicht. Wir wollen Nacktbaden“


(5) Nacktbaden – in Sizilien

„Was ? In Sizilien ??“

Ja, warum denn nicht. Auch dort gibt es reichlich Nacktbadestrände. Man muss sich nur ein bisschen auskennen. Oder die richtigen Leute fragen.

Ich habe z.B. die „Sicilia Naturista“ gefragt.

Und u.a. folgende Antwort bekommen:



Gelegentlich veranstaltet die „Sicilia Naturista“ in der fenait (dem italienischen dfk) auch kleine Wochenendausflüge zu den FKK-Stränden. Da ist dann fast immer auch ein Aufenthalt in einer der dortigen FKK-Thermen mit enthalten.

z.B.
http://www.sicilianaturista.it/sn/2009/06/29/secondo-weekend-naturista-2009/


(6) Nacktwandern – für Campingfreunde

Nicht weit von „La Genese“ gibt es einen Campingplatz für naturistische Camper.

Nun sind Camper – speziell die nackten - für gewöhnlich ja ganz gemütliche Leute. Aber etwas Abwechslung und Unterhaltung wollen die ja auch haben. Da bietet sich natürlich das Nacktwandern an.

Dem Trend der Zeit dies nun neuerdings vom Betreiber des Campingplazes angeboten. Naturistische Wanderungen und Spaziergänge in die näher Umgebung. Sozusagen: „Nacktwandern für Anfänger“ in kleinen und größeren Gruppen. Auf kürzeren und längeren Strecken. Auch in den Niederlanden wird dafür geworben:

Zitat:
Wandelen
Naturistische wandelingen – zowel stevige als rustige – waarop u onder leiding van een sportleraar van maandag t/m zaterdag het omringende landschap en de flora kunt ontdekken.


(link: http://www.lagenese.com/nl/activites.php?rub=16)

Nicht nur Nacktwanderer stehen vor der berühmten „Gepäckfrage“. Gelegentlich sind es auch die anderen Nackten. Num Beispiel die Nacktangler. Genau dazu haben wir noch etwas:


(7) Nacktangeln – mit Gepäck

"Was willst du machen ?"

Das – oder etwas ähnliches - muss sich der Angler auf folgendem Bild gedacht haben.



Die Kids sind schließlich enorm beweglich. Und wenn man beide Hände zum Angeln benötigt. Außerdem ist man als Angler zur Ruhe verpflichtet. Sonst beißen die Fische nicht an.

Aber ob das Kid damit zufrieden ist ?

Da ist man schon einmal nackt und dann eingesperrt – da wäre Protest verständlich.

Zum Schluss ein Rätsel.


(8) Ein nacktes Rätsel

Was macht die da ?



(Nacktes Nordic Walking auf Kugeln ?)

Lassen wir das.

Alle Grü..

„Halt. Halt. Wo ist denn nun das naturistische Dorf ?“

In Norditalien.

(Link: http://www.villaggiodelsole.org )

Aber jetzt:
Alle Grüße
michael regenmacher
.
Etwas verpasst ??
Macht nichts.
Hier geht es zu den vorherigen Streiflichtern:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=18759
.

Beitrag 28 Dezember 2009 14:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif



Whow, die Sache gefällt mir!
Das ist wohl das sinnlichste Bild das ich seit langem gesehen habe.

Andreas

Beitrag 28 Dezember 2009 22:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










Andreas u. Uta hat folgendes geschrieben::

Whow, die Sache gefällt mir!
Das ist wohl das sinnlichste Bild das ich seit langem gesehen habe.


jao, den nackt "gepressten" Rebensaft würde ich aber nicht gerade trinken wollen. icon_wink.gif




Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 29 Dezember 2009 15:26 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Oscar



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:46

Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 4331
Wohnort: auf dem Vulkan


germany.gif

Och man, wenn du wüßtest wieviel tierisches Eiweiß in Marmelade, Säften und anderen aus Obst und Gemüser hergestellten Lebensmitteln ist, wärest du nicht so kritisch.

Beitrag 29 Dezember 2009 16:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif

Nach 2-3 Flaschen von diesem Ambrosia siehst du das bestimmt anders!

Und immer noch 1000mal gesünder als diese gepanschte in Edelstahltanks gemixte Flüssigkeit, die dann für 99Cent die 1,5 L Tüte bei Aldi angeboten wird.

Und du hast die Gewissheit für die Qualität selbst verantwortlich gewesen zu sein. Wo kann man das von seinen Lebensmitteln heute noch sagen?

Andreas

Beitrag 29 Dezember 2009 16:22 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
psychotaucher
Ehemaliger User










Aldi hat keinen Tütenwein in 1,5l, zu 99 Cent sowieso nicht. Lidl hat nur Tütenwein bis 1L, lieblich. Netto, Rewe, und Penny haben sowas in 1,5l (bei letzterem schmeckst imho am akzeptabelsten), aber auch da überall zu höheren Preisen. Ich trinke sowas nicht, aber wenn eine Party ansteht und viel Sangria angesetzt wird, kann man den gut mit trockenem Landwein mischen, fertig gekaufte Sangria ist mir ungeniessbar. Ein kleiner Ausflug in die Niederungen der Weinologie icon_wink.gif

Beitrag 29 Dezember 2009 17:36 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif

@psychotaucher

http://www.aldi-sued.de/themen/weine_aus_aller_welt/thema_weine_sondergroessen_sondergroessewein10.html

Und bei uns gab es den neulich für 99 Cent.

Und wie steht es jetzt um deine Weinologie mit "viel Sangria" ?

Andreas

Beitrag 29 Dezember 2009 20:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
psychotaucher
Ehemaliger User










@Andreas u. Uta; Wir haben auch den Aldi Süd, nie Tütenwein bei denen entdeckt. Vielleicht ein Sonderposten, Lockangebot? Ist das dauerhaft im Sortiment? Lidl hatte mal recht ordentlichen Rotwein aus Sizilien im Literkarton, das lief ein paar Wochen und dann kam nichts mehr nach, seit Jahresanfang schon nicht mehr.

Beitrag 29 Dezember 2009 20:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Andreas u. Uta






Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 1452
Wohnort: München


germany.gif

Der nacktgepreßte ist dann also dann doch die bessere Wahl, vor allem weil es den NICHT bei Aldi, Lidl, Netto, Rewe, und Penny als 1,5L Gebinde gibt. Auch die Kopfschmerzen vom fertig gekauften Sangria kann man sich so sparen.

P.s.: Wenn ich Wein kaufe, darf die Flasche schon mal 50-100 Euro kosten.

Andreas

Beitrag 30 Dezember 2009 00:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Nachträge

(2) Nacktes Weihnfest

Ich gehe einmal davon aus, dass die Trauben, die ÜBER der Plane lagen, nicht zum Verzehr vorgesehen waren.

(8) Das nackte Rätsel

Das Rätsel hat sich inzwischen auch aufgelöst. Man hat mich informiert. Danach war es kein „Nordic Walking auf Kugeln“ sondern eine Kunst-Aktion in der südaustralischen „Wüste“, in enger Anlehnung an eine Arbeit des flämischen Malers Hans Baldung Grien (1514) .

Details: http://www.studycollection.co.uk/figuringlandscapes/artists03.html (etwas nach untern scrollen)

alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 30 Dezember 2009 11:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif
Meldung eines ordinären (Ex-)Biertrinkers, auf Alsterwasser verweichlicht

Ohne irgendwie rassistisch oder sonstwie männerfeindlich wirken zu wollen: Ich hätte dann gerne einen Weißwein aus Trauben, den nur junge Frauen mit Füßen und Arsch gepresst haben.

Bitte mit Vor-, Haupt- und Nebennoten sowie Nachklang, halbtrocken. Also was subtil Sübbeliges. icon_smile.gif

Wie mein Bruder sagen würde: Bist du schwul geworden, diesen gezuckerten Moselwein gern zu trinken? icon_smile.gif

@regenmacher:
Zitat:
Sie meißelt sich frei.
Gefällt mir irgendwie.

Mir auch.

Beitrag 30 Dezember 2009 14:24 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK