Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 01 August 2014 03:39   

FKK Forum Foren-Übersicht -> Begrüßungs-Forum

Nackt leben in Mecklenburg-Vorpommern
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
  Autor    Thread Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten
Friedhelm Aurel
Ehemaliger User










Nackt leben in Mecklenburg-Vorpommern

Das Naturistengehöft in Mecklenburg
In einem ca.1000 ha großen Gebiet beidseits der Elbe-Müritz-Wasserstrasse haben sich Ende des 19. Jahrhunderts 10 Landwirte aus Fresenbrügge angesiedelt und in einem weitläufigen Verbund Hofstellen errichtet, Sie nannten das Gebiet Neu Fresenbrügge.
Jeder Hof war umgeben von seinen zu bearbeitenden Feldern und Wiesen. Sie waren durch Windschutz-Gehölze voneinander getrennt, ohne Anfahrtwege optimal zu bewirtschaften. Das Gebiet war etwa zu 50% durch Kiefern- und Eichen-Wälder aufgelockert. Diese Wälder und die Windschutz-Anlagen waren sehr wichtig, da sie verhinderten, dass der leichte, humose Sandboden verweht wurde.
Im Wesentlichen ist das Land so zur Zeit russischer Besatzung erhalten geblieben. In den Wäldern wurden Panzer-Stellungen errichtet; die Felder wurden enteignet und von Landwirtschaftlichen Produktions-Genossenschaften bewirtschaftet.
Nach der Wiedervereinigung wurden die Ländereien an die Eigentümer zurückgegeben. Sie sind auch heute noch in Privatbesitz. Die Äcker und Wiesen werden heute von der Steesower Agrarland GmbH. bewirtschaftet, die sie von den Eigentümern gepachtet hat.
Eine solche Hofstelle konnten wir 1999 erwerben. Wir entschlossen uns dazu, da wir - das abgeschiedene Leben in Forsthäusern gewöhnt - in Nordrhein-Westfalen mehr und mehr durch Bebauung eingeengt wurden.
Wir sind seit 1968 Mitglieder des DFK. bezw. des Lichtkreises Köln, heute als Fördermitglieder, und können das freie Leben als Naturisten hier in vollen Zügen genießen. Wenn es die Witterung erlaubt, leben wir hier nackt. Nur zum Einkaufen und zum Singen im Kirchenchor ziehen wir uns an.

Dieses freie Leben inmitten herrlicher Natur möchten wir gerne mit
Freunden teilen. Deshalb haben wir uns Anfang 2008 enschlossen, unserem Hof den Namen "Naturistengehöft" zu geben und die "Vermietung von Park-, Rast- und Stellplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile von Naturisten, die M;itglieder in Verbänden und Vereinen sind, die der INF/FNI (Internationale Naturisten-Föderation) angeschlossen sind". (So der Wortlaut der Gewerbe-Genehmigung) zu ermöglichen.
Auf dem zum Gehöft gehörenden Wiesenflächen können die Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte auf etwa 0,6000 ha stehen. Die Toiletten-Entsorgung kann am Hafen in Grabow (Wohnmobil-Stellplatz) geschehen; ebenfalls ist dort ein Duschhaus. Grabow ist ca. 5km entfernt.
Das ganze Gebiet ist in Privatbesitz. Nur noch 4 Gehöfte sind vorhanden und bewohnt. Naturismus ist praktisch auf ganzer Fläche möglich. Auf einigen öffentlichen Wegen und Strassen kann man Spaziergängern, Radfahrern, Traktoren und Pkw. begegnen - na und? Die Menschen hier sind aufgeschlossener gegenübern der Freikörperkultur, als die "Wessis". Sie haben sich diese Freizügigkeit zu "DDR"-Zeiten erkämpft und halten daran fest, auch wenn dieses einige Besucher aus den prüderen Ländern "im Westen" mißbilligen.
Das Naturistengehöft versorgt seine Gäste natürlich kostenlos mit Trinkwasser aus eigenem Brunnen. Bei längerem Aufenthalt ist die Stromversorgung unerläßlich und möglich.
Für den Aufenthalt auf dem Naturistengehöft zahlt der Gast pro Tag (24 Stunden) eine Taxe (Gebühr) von 5,- Euro. Der Strom kann für 0,30 Euro/Kwh. bezogen werden.
Das Gebiet um Neu Fresenbrügge ist hervorragend geeignet zum Wandern, Radfahren, Reiten. In der Elde und der Elbe-Müritz-Wasserstzrasse, die parallel zueinander verlaufen und etwa 400 m vom Naturistengehöft entfernt sind, kann man baden, Boot fahren und angeln. Auf den weitläufigen Wiesen kann man Ball spielen, jedoch nur dann, wenn kein Vieh dort weidet.
Da hier nur wenige Menschen leben, kann man Wildtieren begegnen. Obwohl die Jagd natürlich ausgeübt wird, hält sich der Jagdpächter an die Natur- un d Wildschutz-Gesetze.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr Naturisten als Gäste bei uns eben solche Lebensfreude empfindet wie wir die hier in unserer schönen Heimat haben.
Herzlich Willkommen!

Friedhelm & Margret Röttgerding
Waldnaturisten

Beitrag 27 Februar 2011 13:17 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Friedhelm Aurel
Ehemaliger User










Liebe Freunde!
Unser landwirtschaftl. Pächter hat Vorbereitungen getroffen, in diesem Jahr Mais zu säen. Unser Naturistengehöft wird also von hohen Maisfeldetrn umgeben sein. Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis, durch eine weites, hohes Maisfeld zu gehen - eine besondere Atmosphäre. Wen es im vorigen Jahr abgehalten hat, zu uns zu kommen, weil er/sie allergisch auf Rapspollen reagiert, wird in diesem Jahr unbeschwert sein. Unser Nachbar hat sich eine Schafherde angeschafft. Die Tiere weiden auf der großen Wiese und bieten einen schönen Anblick. Wir freuen uns auf den Sommer!

Herzliche Naturistengrüße!
Friedhelm & Margret, Waldnaturisten

Beitrag 15 April 2011 18:17 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Friedhelm Aurel
Ehemaliger User










Nackt leben in Mecklenburg-Vorpommern

Sechs Wochen ohne Regen haben uns ganz schön nervös gemacht. Unser Pächter hatte Mais gesäät. Da es sich um La-Plata-Mais handelt (Urspruch Südamerika), lief die Saat trotzdem auf. Dann kam ja der Regen, wenn auch etwas zaghaft, doch noch. nun wachsen die Pflänzchen und sind inzwischen 15-20 cm groß. Großes Aufatmen! Dann kam die große Zeit für den Rasenmäher. gestern habe ich angefangen und 4 Stunden gemäht, heute am Vormittag noch mal 2 Stunden. Jetzt ist alles schön blank. Auch die Straßenbankette sehen gut aus. Bei dem intensiven Sonnenschein habe ich naturlich den Kopf bedeckt und kühl gehalten. Wenig bekannt dürfte sein, dass Carotin die Haut befähigt, die UV-Strahlung gut zu vertragen Wir trinken jeden Morgen 100 ccm reinen Möhrensaft, haben eine rosige Hautfarbe und können die Sonne genießen - natürlich nicht übertreiben - aber 4 Stunden sind für mich akzeptabel.
Vielleicht macht es uns jemand nach, das mit dem Möhrensaft. Soll auch gut für die Augen sein.
In diesem Sinne - ein schönes Frühjahr im "Lichtkleid" !
Herzliche Grüße!
Friedhelm & Margret
Waldnaturisten

Beitrag 21 Mai 2011 17:19 
 
 
  Antworten mit Zitat  
harzkowsky



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 646
Wohnort: Nördlich des Harzes


germany.gif

Hallo Friedhelm, ich hatte mich schon gewundert. Ich verstand beim ersten Lesen es so, dass du dem Bauern den Mais abgemäht hast. icon_biggrin.gif
(Beim nochmaligen Lesen war mir dann alles klar)

Um es kurz zu machen: Ihr seid zu beneiden in eurem Waldrefugium ...

Klar sind Möhren gut für die Augen, oder hast du schon mal 'nen Hasen mit Brille gesehen? icon_razz.gif

Meint
harzkowsky

Beitrag 24 Mai 2011 12:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
markus0671






Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Kreis Kleve


germany.gif

Hallo Friedhelm,

das hört sich super an. Ich bin an der Elde schon nackig geradelt. Vielleicht schaue ich ja mal bei Euch rein.
Nackiger Gruß
Markus

Beitrag 24 Mai 2011 16:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Friedhelm Aurel
Ehemaliger User










Nackt leben in Mecklenburg-Vorpommern

Unser Gehäöft liegt an der öffentlichen Neu Fresenbrügger Dorfstrasse. Bei meinem fast täglichen Rundgang um das Gehöft beziehe ich die Strasse natürlich mit ein; sonst wäre es ja kein Rundgang. Heute gegen 10°°h kam mir ein korrekt gekleideter Spaziergänger entgegen. der mich, ohne zu grüßen - ich bin der Ältere - unvermittelt fragte:"Laufen Sie gerne Nackt?" Ich entgegnete:"Nacktheit ist die natürliche Lebensform, zumal bei diesem Wetter, oder meinen Sie nicht?" Er guckte mal blöde und blieb mir eine Antwort schuldig. So sind eben viele Mitmenschen, vielleichs leider sogar die meißten - eben blöde, wie der Kölner sagt. Der Sohn unseres Nachbarn, Jahrgang 1964, hat uns gegenüber ein kleines Häuschen gebaut. Seit 1. Mai weht dort wieder die Fahne der sog. "DDR". Das hat der Spaziergänger auch gesehen, aber nichts dazu gesagt. Eben blöde.......

Friedhelm Aurel

Beitrag 16 Juni 2011 11:02 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Nettes-FKK-Paar




Alter:54

Anmeldungsdatum: 08.02.2004
Beiträge: 124
Wohnort: Prignitz


germany.gif
Prignitz

Hallo,
da lebt man schon viele Jahre in der Prignitz und hat bis jetz von Neu Fresenbrügger noch nichts gehört.
Uns zieht es immer an die Seenplatte oder zur Ostsee auf FKK Campingplätze oder an FKK Strände. Zu Hause bei uns können wir auch nackt im Garten liegen und uns frei bewegen aber halt nicht so weitläufig wie Ihr es so beschrieben habt.
Wir würden gerne mal bei Euch vorbei schauen.
Nackte Grüße,
I. & D.

Beitrag 03 Juli 2011 18:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nacktpaar2011
Ehemaliger User










Hallo Friedhelm,

wir haben deinen Text erst vor Kurzem gelesen, interessieren uns dafür und würden gerne dieses Gebiet kennenlernen, zumal wir ja nicht so weit entfernt wohnen. Bitte teile uns doch mit, wo wir uns melden können, wenn wir mal dort erscheinen. Z.Z. ist das Wetter ja eine Zumutung.
Wir hoffen auf Deine Nachricht
Nacktpaar2011

Beitrag 03 Juli 2011 19:42 
 
 
  Antworten mit Zitat  
lixard
Ehemaliger User










Hallo Friedhelm & Margret,
wenn ich das richtig verstanden habe, ist nur euer Gehöft von Nudisten bewohnt,
die anderen 3 Gehöfte und das neue Haus des Sohnes des Nachbarn sind keine Nudisten icon_question.gif

Beitrag 06 Juli 2011 03:04 
 
 
  Antworten mit Zitat  
hhnude



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 5030
Wohnort: Hamburg


germany.gif

Und ist das dieses hier?

http://www.naturistengehoeft.de/

hhnude

Beitrag 06 Juli 2011 07:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
markus0671






Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Kreis Kleve


germany.gif

Ich antworte mal für Friedhelm,

ja das ist der richtige link.

Es ist wirklich schön dort, denn ich hab die beiden schonmal besucht. Die ganze Gegend ist ideal zum Nacktwandern oder Nacktradeln. Wer genauere Infos möchte, kann mir ja je PM schicken.

nackige glatte Grüße Markus

Beitrag 08 Juli 2011 11:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5044



germany.gif

markus0671 hat folgendes geschrieben::
nackige glatte Grüße Markus

Da fehlen natürlich noch Angaben über die Statur, die Größe (allgemein und im Spezeiellen und noch so einiges mehr. Ich kenn dich nicht, aber ich erfinde mal ein paar Angaben dazu:
Nackige, glatte, schlanke, gut gebaute, schwarzhaarige, heterosexuelle Grüße, Markus.
Wie gesagt, nur erfunden. Du weißt sicherlich noch mehr über dich zu sagen. Also wenn schon denn schon. Mach es mal vollständig!

Beitrag 08 Juli 2011 13:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
markus0671






Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Kreis Kleve


germany.gif

Hallo Klaus,
ist das Äußere eines Menschen so wichtig? Im Web sind genügend Spinner unterwegs, so dass ich nicht alles von mir preisgeben muss. Ich hatte lediglich meine Hilfe angeboten, mehr nicht. Wie gesagt, wer Genauers erfahren möchte, der kann mir ne PM schicken. Oder natürlich auch an Friedhelm selber.
diesmal nur einfache Grüße
Markus

Beitrag 08 Juli 2011 14:29 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5044



germany.gif

Und ich dachte immer ICH würde Ironie nicht verstehen. Da hab ich ja meinen Meister gefunden.
Es war eine Anspielung auf deine glatten Grüße. Und nackt sind Grüße ja auch nicht.

Gruß, Klaus

Beitrag 08 Juli 2011 19:37 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
harzkowsky



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 646
Wohnort: Nördlich des Harzes


germany.gif

Klaus und Markus,
ihr seid mir schon so Spezies. icon_biggrin.gif

Sorry, dass ich vom Thema abschweife. icon_eek.gif

Ich werde Friedhelm aber auch mal besuchen.

Gruß
harzkowsky

Beitrag 08 Juli 2011 22:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 
Casamundo Ferienhaus Ostsee


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK