Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 25 März 2017 14:36   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..069 vom 27.02.2011

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..069 vom 27.02.2011

(1) "Act Naturally" – der Film

Vielen wird eventuell noch die auch vom DFK empfohlene TV-Komödie „Barfuß bis zum Hals“ in Erinnerung sein.

Diejenigen, die sie noch nicht gesehen haben, seien auf die Wiederholung am 01.März hingewiesen. ( siehe: http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=17763&start=90 )

Hier soll es nun um die Film-Komödie „Act Naturally“ gehen, die zu großen Teilen auf einem FKK-Gelände in der USA (dort „Naturist-Resort“ genannt) spielt. Schon vor einiger Zeit wurde hier von den Arbeiten dazu berichtet.

Zur Erinnerung: Zwei Schwestern – die zuvor keinen Kontakt miteinander hatten – erfahren, das ihr Vater auf einer „Geschäftsreise“ verstorben ist. Als sie das Erbe antreten wollen, kommen sie unerwartet in ein FKK-Resort, wo er gelebt hat:



Nach überlanger Zeit scheint die Komödie nun wohl endlich fertiggestellt worden sein. Zumindest in englischer Version.

Immerhin wurde inzwischen ein Termin für die erste „Testaufführung“ genannt. Solche Testaufführungen dienen in der Regel dazu, frühzeitig die Publikumsresonanz zu messen. Zumeist lässt sich zu so einem späten Zeitpunkt zwar nichts mehr reparieren, aber es dient der Beruhigung der Verleiher.

Egal.

Nicht egal ist aber etwas ganz anderes. Und deswegen taucht diese „Testvorführung“ hier auch auf.

Für die Zuschauer gilt: Clothing optional.

Unter Zeugen versicherte John, zuvor gut einzuheizen.

Am 22. März 2011 in der „The SoHo Gallery for Digital Art (SGDA)“ um 19.00 Uhr.

Regie und vermutlich auch einige Schauspieler (special guests) werden wohl auch nackt zugegen sein. Damit das alles auch einen Rahmen bekommt, wird eine Theke mit allerlei Häppchen vorbereitet.

Hier ein Link zu einem „make of“ vom Film:

http://www.actnaturallymovie.com/bts.html


(2) FKK in Deutschland – aus französischer Sicht

Aus dem Schulunterricht werden viele den Begriff „Geographie“ mit Landkarten, Gebirgszügen, Flüssen und Städtenamen in Verbindung bringen. Das ist richtig. Aber es ist auch unvollständig. Denn tatsächlich beschäftigen sich die heutigen Geographen auch mit Dingen, die man landläufig eher unter „Soziologie“ einordnen würde.

So hat sich zum Beispiel der Franzose Emmanuel Jaurand in seinem Aufsatz „Les espaces du naturisme : modèle allemand et exception française ?“ mit der Situation der FKK in Deutschland beschäftigt. Dabei werden gelegentlich auch Vergleiche mit der Situation in Frankreich gezogen.

Die Arbeit ist erschienen in der "Revue Géographique de l'Est" Vol 47/1 (2007). Der Band ist betitelt mit „Nature, environnement et société en Allemagne“ (Natur, Umwelt und Gesellschaft in Deutschland) und wurde von Michael Deshaies herausausgegeben.

(Link zum französischen Text http://rge.revues.org/818 )

Nicht mit allem was Emmanuel Jaurand dort schreibt bin ich einverstanden, aber – und deshalb lasse ich seinen Beitrag hier auftauchen – im Text wird auch die hier bekannte Internetsite „nacktbaden.de“ zitiert.

Immerhin.


(3) Jugendliche FKK-Probleme im niederländischen TV

Vor kurzem wurde hier über ein Kurzfilm berichtet, der zwar zu weiten Teilen auf einem FKK-Campingplatz in Frankreich spielt, aber sich dann doch eher mit den Problemen eines pubertierenden Jugendlichen beschäftigt. Das stieß auf allgemeines Interesse.

Vielleicht ist es ja auch für Eltern interessant.

Darum hier nun eine TV-Dokumentation aus den Niederlanden, die schon vor etlichen Wochen dort zur frühen Mittagszeit im katholischen NCRV lief. Sie ist Bestandteil der Serie „Dokument Junior“, die die Probleme und Träume von Kindern und Jugendlichen aus deren Sicht schildert.

Ich bin auch von Claire (von Yo in der NFN) und einem meiner Leser (vermutlich aus den Niederlanden) extra noch einmal auf die Folge „Kleren aan, kleren uit“ (Kleider an, Kleider aus) aus dieser Reihe hingewiesen worden.

Zum Inhalt:
Die 12-jährige Farna war es bisher gewohnt mit ihrem Bruder, ihrer Schwester und ihren Eltern bei schönem Wetter mit auf den FKK-Camping-Platz zu fahren. Nun aber ist sie unsicher – ob sie das wirklich will.

Get Microsoft Silverlight
Bekijk de video in andere formaten.


Obwohl in Niederländisch sind die gesprochen Texte mit ein wenig Sprachgefühl relativ leicht zu verstehen. Wir wissen nicht, wie die Geschichte in ein paar Jahren ausgehen wird – vielleicht ist das auch nicht wirklich wichtig. Jedenfalls reagieren aus meiner Sicht die Eltern hinreichend besonnen.


(4) Fondue Brunch

Hier will ich jetzt schnell von einem „Fondue Brunch“ berichten - einem speziellen „Fondue Brunch“. Gestern in New York.

Clothing Optional.

Veranstalter war der „THE LONG ISLAND TRAVASUNS“ in New York, USA. Der FKK-Verein ist Mitglied in der „American Association of Nude Recreation, AANR“ und der „The Naturist Society, TNS“ und besorgt sich im Sommer um den „Lighthouse Beach, Fire Island“, einen der öffentlichen FKK-Strände.

Aber nicht nur das.

Es gehört zu den ausgesuchten Zielen der Gruppe, für Naturismus zu werben und den Kontakt der Anhänger untereinander zu fördern.

Travasuns Mission hat folgendes geschrieben::
To disseminate truthful and accurate information concerning social nudism and naturism so that the general public may have an intelligent understanding of these philosophies. To promote thought and action in preserving as a basic right the freedom to practice this philosophy of life.

Soweit - so gut.

Gestern fand also einer dieser Aktionen statt, die den Kontakt der Gruppenmitglieder untereinander als auch der Werbung neuer Mitglieder dienen.

Den winterlichen Verhältnissen war es eine „Indoor-Aktion“ - durchaus vergleichbar mit unseren Nacktkegelaktionen in Frankfurt, München, Hamburg, Berlin usw. usw.

Für etliche Stunden hatten sich die Aktivisten und -innen in einem Fondue-Lokal bei New York, dem „The Melting Pot“ in Farmingdale, einen Tisch besorgt. Für Mittags und bis in den Nachmittag hinein.

Ach was schreibe ich – es waren gleich mehrere Tische.

Eine Jede und ein Jeder benötigte nur ein Handtuch. „Clothing optional“ heißt beim TRAVASUNS: nackt. Gute Laune stellte sich dann von ganz allein ein. So wurde viel geredet – und auch viel gelacht. In freundlicher Atmosphäre.

Da gingen dann die 3-4 Stunden, die von der Planung her vorgesehen waren, schnell um. Viel zu schnell.

Den Schwung muss man nutzen:
Im Herbst wird es eine vergleichbare Veranstaltung geben.

(Link: http://www.travasuns.org/Travasuns/Fondue_Brunch.html )


(5) Regenmachers Geheimwaffe

Wenn man hier im Forum die Threads so überfliegt, dann fällt doch immer wieder auf, dass Fragen, die doch eigentlich schon längst mehrtausendfach beantwortet wurden, immer wieder aufs neue gestellt werden. Noch schlimmer: Sie werden sogar immer wieder neu beantwortet.

Mir ist das entschieden zu langweilig.

Statt dessen nutze ich jetzt meine derzeitige „Geheimwaffe“, die eigentlich Mellisa heißt und im nachfolgenden Video-Blog (kurz: Vlog) erklärt, wie das so ist mit Naturismus/Nudismus und anderen Dingen :



Ja, so ist er – der Regenmacher. Wenn es nervig und langweilig wird, dann schiebt er andere vor.

Aber ich will es gerne gestehen:
Es macht mir Spaß, den schwülen Sex-Fans, die von Erektion – oder noch besser: von Errektion - träumen, von einer gutaussehenden jungen Frau erklären zu lassen, dass sie daneben liegen.

Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann
.
Etwas verpasst ??
Macht nichts.
Hier geht es zu den vorherigen Streiflichtern:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=22524
.

Beitrag 27 Februar 2011 23:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










regenmachers Geheimwaffe

regenmacher hat folgendes geschrieben::
Es macht mir Spaß, den schwülen Sex-Fans, die von Erektion – oder noch besser: von Errektion - träumen, von einer gutaussehenden jungen Frau erklären zu lassen, dass sie daneben liegen.


@regenmacher:

Sehr passend, deine "Geheimwaffe", optimales Timing!
Mit Bedauern musste ich feststellen, dass ein von mir initiiertes Thread etwas ausgeufert ist und im Forum lebhaft diskutiert wird.

Mellisa im VLog hat folgendes geschrieben::

What truly is nudism ?

To me, nudism is a lifestyle that doesn't involve sex!


Das ist genau die Art von FKK, die ich auch propagiere.


Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 28 Februar 2011 01:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
diedrick
Ehemaliger User










Ein kleiner Fehler: im katholischen NCRV

NCRV is nicht katholisch sondern reformiert. Um so aufmerksamer dass ausgerechtnet die sowas senden.

gruss,

Dick

Beitrag 28 Februar 2011 18:10 
 
 
  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

diedrick (der niederländische Leser, von dem einer der Hinweise kam) hat Recht.

Evangelisch – das ist richtig.

Unter http://www.ncrv.nl/overdencrv/organisatie
findet sich näheres zur Geschichte der „Nederlandse Christelijke Radio-Vereniging (NCRV)“, der ältesten öffentlichen Rundfunkanstalt in den Niederlanden. Dort ist u.a. auch von ihrer „protestantischen Tradition“ die Rede.

Richtig ist also:

"christliche NCRV" statt "katholische NCRV"

alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 28 Februar 2011 22:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
ohlala



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:46

Anmeldungsdatum: 09.01.2004
Beiträge: 340
Wohnort: Karlsruhe


france.gif
Re: Streiflichter Nr..069 vom 27.02.2011

Schon lange nicht mehr etwas Hier geschrieben aber ich lese trotzdem immer noch ab und zu Hier, und ganz besonders deinen Streiflichter.
Weiter so! icon_smile.gif

regenmacher hat folgendes geschrieben::
Nicht mit allem was Emmanuel Jaurand dort schreibt bin ich einverstanden, aber – und deshalb lasse ich seinen Beitrag hier auftauchen – im Text wird auch die hier bekannte Internetsite „nacktbaden.de“ zitiert.


Es würde mich interessieren in welchen Punkten du nicht einverstanden bist.

Ich finde, dass diese Bericht relativ gut die Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich analysiert.

Beitrag 04 März 2011 15:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK