Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18 Dezember 2017 13:27   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Nachtnacktjoggen der nächste Trend ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
toto111b



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 17.12.2009
Beiträge: 391
Wohnort: bei Mannheim


germany.gif
Joggen bei Nackt & Nebel

Aber Holla,

da fliegt mir ja das Blech weg.

Nacktjoggen bei Nacht sei nicht ganz ernst zu nehmen.

Stimmt.

Nackwandern im übrigen auch nicht, nackt baden ebenfalls nicht und nackt kegeln schon gar nicht.

Mache ich trotzdem alles gen.

Ein Dösbabbel bin ich deswegen noch lange nicht.

Tiere habe ich auch noch nicht erschreckt ( außer panisch flüchtenden Nacktschnecken), Autos haben mich wegen fehlender reflektierender Kleidung ( Ups, Lachkrampf) noch nicht überfahren und ja verdächtig machende Menschen sind hier viele aus dem Forum. Ja schon auf Grund der fehlenden Kleidung.

Und so jogge ich weiter nackt zu jeder Tageszeit die mir beliebt und bin damit wahrscheinlich einer der zehn Deutschen überhaupt die außerhalb eines FKK-Geländes sich dies zutrauen.

Besten Gruß hiermit an alle verständnisslosen Maulhelden hinter Ihren PC´s

LG,T.

Beitrag 13 Mai 2011 23:20 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

Zitat:
Ein Dösbabbel bin ich deswegen noch lange nicht.

„Dösbabbel“ sind fast alle hier. (Gelegentlich regenmacher included).

Reg dich also ab.
Oder: Renn ne Runde um den Block (besser: im Wald)

Halten wir inzwischen das Wesentliche fest: (1) Der Förster hat es überlebt, (2) Die Kamera hat es überlebt, (3) der Nacktgogger hat es überlebt, (4) die Zeitungsredaktion hat es überlebt, (5) die Beamten haben es überlebt, und (6) ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde auch nicht eingeleitet.

Also – warum schreiben wir hier eigentlich ?

Jedenfalls dürfen die zahlreichen Berichte über Nacktwanderungen wohl dabei geholfen haben. Nun schon über Jahre hinweg. (Gibt es überhaupt noch eine seriöse, große Tageszeitung bzw. TV-Kanal in dem noch nicht positiv über das Nacktwandern berichtet wurde ?)

Wenn du also willst – dann renn los. Pass bitte auf das Wurzelwerk auf.

Ich hab jetzt nun aber keine Zeit mehr, weiter zu schreiben, denn ich muss nun meinen Rucksack packen. Zu einer Veranstaltung. Irgendwo im Lahn-Dill-Kreis. Oder nahe bei. Wegen dem Wurzelwerk: Bei Tageslicht.

Und an toto noch den Rat: Niemand hat die Absicht dir etwas weg zu nehmen.

Also: „Ceep kool“.

Nein.

Ich meine natürlich: „Keep cool“

alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 14 Mai 2011 06:13 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Wenn man diese Beiträge hier liest, bekommt man ja bei einigen den Eindruck, dass jeder leichtsinnig oder verrückt ist, der nachts joggt. Ist euch denn noch nie in den Sinn gekommen, dass ein normaler Berufstätiger mit Feierabend nach 18:00 Uhr die ganzen 5 Monate der Winterzeit während der Woche nur bei Dunkelheit joggen kann? Man gewöhnt die Augen daran und läuft auf befestigten Wegen, also z.B. den für Forstverkehr geeigneten breiteren Waldwegen problemlos und sicher, außer im dichten Tannenwald (zu dunkel). Das Argument mit den Tieren stimmt nur für die Jogger, die ultrahelle LED-Lampen an der Stirn tragen und damit weit in den Wald hineinleuchten. Darauf verzichte ich und laufe dann eben nicht in die ganz dichten Wälder hinein. Tagsüber sind die Tiere ja tatsächlich recht scheu gegenüber Wanderern und Joggern, nicht so bei Dämmerung und nachts. Da bleiben Rehe und Hirsche oft in 10 m Abstand vom Weg stehen und schauen nur. Allerdings mit langer Trainingshose gibt es so ein raschelndes Geräusch, das die Tiere verängstigt. Wenn man nackt ist, habe ich klar beobachtet, dass sie weniger scheu sind. Außer Januar gibt es übrigens keinen Monat im Winterhalbjahr, in dem ich nicht auch schon mehrfach nackt gejoggt bin - damals, als meine Kondition noch gut war, immer bei über 10°C Lufttemperatur. Wenn man langsam läuft, muss es dafür aber deutlich wärmer sein.

Auch jetzt in dieser Jahreszeit kommt es vor, dass ich bis kurz vor oder bis in die Dunkelheit unterwegs bin, und dann erst Zeit zum Joggen habe. (Für die, die von meinem langen Ausfall bezüglich Joggen wissen: ja, ich habe vor kurzem wieder begonnen, aber es ist noch sehr mühsam und geht zzt. nur für kurze Strecken unter 5 Km).

Übrigens ist das Fotografieren und Filmen von Personen aus dem Versteck heraus klar verboten. Wenn ein normaler öffentlicher Bereich oder Weg erfasst wird, muss ein deutlich sichtbares Hinweisschild da sein, sonst ist auch die Verwertung des Materials für eine Anklage nicht zulässig - egal was darauf zu sehen ist (Beispiel: unzulässige Videaufnahme und Ladendiebstahl: als Beweismittel abgelehnt). Hier ist das Problem, dass der Betroffene wohl nicht auf einem Weg, sondern im Gelände war. Abseits im Gelände mussten die Förster nicht mit Personen rechnen und durften die Kamera ohne Hinweisschild aufbauen. Aber was wollen die mit den Aufnahmen ermitteln? Nackt ganz ohne Öffentlichkeit? Da kann ja etwas nicht stimmen: wozu zieht er sich aus, wenn ihn keiner sieht? Vielleicht wollen die deshalb ermitteln, ob das noch normal sein kann. -?- icon_wink.gif

Beitrag 15 Mai 2011 01:30 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










Hans H. hat folgendes geschrieben::
Tagsüber sind die Tiere ja tatsächlich recht scheu gegenüber Wanderern und Joggern, nicht so bei Dämmerung und nachts.


In der Abenddämmerung wurde ich vor ein paar Jahren von einem Wildschwein im Wald attackiert. Da habe ich natürlich schnell die Weite gesucht. Insb. in der Rauschzeit (Paarungszeit) können Keiler aggressiv auftreten oder wenn Bache Frischlinge (Schutzinstinkt) haben.

Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 15 Mai 2011 13:17 
 
 
  Antworten mit Zitat  
toto111b



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 17.12.2009
Beiträge: 391
Wohnort: bei Mannheim


germany.gif
Regenmacher

Hm,

kann mich nicht erinnern mich in Erregung befunden zu haben als ich meinen Text schrieb icon_cry.gif .

Das Internet gibt ebend keine Gemütszustände wieder, es sei denn mann kennzeichnet diese als solche.

Befremdlich fand ich die Diskussion um nächtliches Nackjoggen und die angeführten Gegenargumentationen schon.

Und das habe ich hier mit meiner Art von Humor hier ins Forum gegeben. Wie andere Menschen das lesen oder verstehen, das kann ich nicht mehr beeinflussen.

Keep Cool. auch Dir.

LG, T:

Beitrag 15 Mai 2011 18:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
hajo



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:67

Anmeldungsdatum: 19.11.2002
Beiträge: 3444
Wohnort: Paderborn


germany.gif

toto111b hat folgendes geschrieben::
Befremdlich fand ich die Diskussion um nächtliches Nackjoggen ... schon.

ICH fand befremdlich, dass hier bei einem nächtlichen "Nacktjogger" von 80 Mio hier lebenden Menschen (... diese Zahl sollte die gegenwärtige Volkszählung ja genauer feststellen. Deswegen gehen die Zähler nur zu vorher ausgewählten Bürgern...) hier in D sogleich ein neuer Trend vermutet (daher Fragezeichen) wird.

DAS hat schon was!

Beitrag 15 Mai 2011 18:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Stelle mit freudiger Überraschung fest, dass es doch einige Eisjogger gibt (oder wie auch immer man den Sport nennen möchte. Das englische "Kalt-Wetter-Rennen" klingt aber zu blöd). Deshalb gleich nochmal den Link unten zur Eisjoggen-Definition.

Gegen Dunkelheit hat sich übrigens seit der Erfindung der Glühbirne selbige gut bewährt. Nochmal auf jährlich angebotene Stirnlampen von Aldi Nord hingewiesen (mit perfektem Sitz, weil Batteriefach hinter Kopf und ein Halteband über Scheitel), mit völlig ausreichend Licht für gemächliches Rennen bei Nacht, auch über Wurzelwege (die man aber vielleicht auch schon mal bei Licht berannt haben sollte)

Wer beim (Nackt-)Joggen neben einem gigantischen Lebensgefühl auch noch was für die Gesundheit tun will, vermeidet schwitzen. Dies ist ein weiterer Grund, warum man mitunter auf die Dunkelheit ausweichen sollte.

Beitrag 16 August 2011 20:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Jacob Schaar



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:35

Anmeldungsdatum: 17.02.2014
Beiträge: 37
Wohnort: Köln


germany.gif

Nehmen wir an, du wirst beim Nacktjoggen um 1 Uhr im Wald von einem Wanderer überrascht. Was tust du/wie antwortest du, wenn er oder sie dich ängstlich anschaut?

Ernstgemeinte Frage.

Beitrag 17 Februar 2014 03:54 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
tonius



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:65

Anmeldungsdatum: 16.08.2004
Beiträge: 218
Wohnort: Bielefeld


germany.gif

Nach langem Nachdenken und überlegen...................freundlich grüßen und weiter joggen!!!!!
LG Toni icon_rolleyes.gif

Beitrag 17 Februar 2014 07:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Meino



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: Kreis Paderborn


germany.gif
Nacktjoggen

Nacktgejoggt in der Nacht bin ich noch nicht.
Aber Nachts Nacktwandern bei 25 Grad nach einen Spätdienst ist einfach schön.

Grüße von
Meino

Beitrag 17 Februar 2014 17:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Jacob Schaar hat folgendes geschrieben::
Nehmen wir an, du wirst beim Nacktjoggen um 1 Uhr im Wald von einem Wanderer überrascht. Was tust du/wie antwortest du, wenn er oder sie dich ängstlich anschaut?

Ernstgemeinte Frage.


Wenn ich im Wald nachts um 1 Uhr von einen Wanderer überrascht werde, bin ich als erstes einmal überrascht, sprich ich erschrecke mich. Und wenn der mich ängstlich anschaut, sind es dann schon zwei, die sich ängstlich anschauen. Ich schätze, es kommt dann von beiden ein "Uih" oder ein "Ups" oder sowas, gefolgt von einer eher heiteren Geste.

Es ist ja nunmal so, dass es im Allgmeinen nicht ganz so üblich ist, dass ein Wanderer zu solcher Zeit durch den Wald läuft, eine Wanderin allein um 1 Uhr im Wald ist angenehmer aber sicher genau so selten, wie zweimal am Tag vom Blitz getroffen zu werden.

Beim Nachtnacktjoggen hat man noch den Vorteil, dass man durch die Stirnlampe schon von einiger Entfernung gesehen wird, so dass es zu keinem Erschrecken kommt, nur einem Wundern, weshalb man nichts anhat.

Beitrag 17 Februar 2014 23:37 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
nahtlosbraun



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 42
Wohnort: Bei Hannover


germany.gif
Re: Nacktjoggen

Meino hat folgendes geschrieben::
Nacktgejoggt in der Nacht bin ich noch nicht.
Aber Nachts Nacktwandern bei 25 Grad nach einen Spätdienst ist einfach schön.


So sehe ich das auch!

Moin erstmal.

Nachdem ich mich vor geraumer Zeit hier angemeldet hatte, dann aber aus verschiedenen Gründen eher stiller Mitleser war, stiess ich gerade auf dieses interessante Thema.

Und: ich finde es (mal wieder!) äusserst interessant, wie Menschen, die für sich Toleranz einfordern, es mit der Toleranz Anderen gegenüber halten.

Da wird der Nachtnacktjogger gleich mal als dumm oder verrückt dargestellt, scheinbar ohne sich Gedanken zu machen, dass er vielleicht, durchaus nicht völlig abwegige Gründe haben könnte.

Da ich selbst ein ähnlich beklopptes Verhalten an den Tag lege, möchte ich an dieser Stelle etwas für Aufklärung sorgen.

Zunächst zu den "Gefahren":
Ein gesundes Menschliches Auge ist in der Lage, sich an die Dunkelheit anzupassen. Natürlich nur bis zu einem gewissen Grad. So würde ich mir nicht einfallen lassen, des Nachts mitten durch den Wald zu Joggen. Einen Weg am Waldrand oder über die Felder kann ich jedoch gefahrlos, da sehend bewältigen, trotz Wurzelwerk. Es sei denn, es ist stark bewölkt oder Neumond.
Die Gefahr, von einem Tier angegriffen zu werden, würde ich in Deutschland auch eher gering einschätzen, da unsere Vorfahren (leider) einen Grossteil der hier einst heimischen Fauna erfolgreich ausgerottet haben.
Ja, unter Umständen könnte vielleicht, ein Wildschwein (oder auch ein Dachs, ne Kreuzotter oder ein Bienenschwarm)....
Da gibt es Stadtteile, in denen ich des Nachts wesentlich gefährdeter bin, egal ob bekleidet oder naturbelassen icon_lol.gif !

Aber wie komme ich überhaupt auf die völlig bekloppte Idee, nachts nackt zu Joggen? (Wobei ich persönlich, aus gesundheitlichen Gründen eher Fahrrad fahre oder wandere)
Nun, ich arbeite auf dem Bau. Auch im Sommer, bei 38° im Schatten.
Wenn es dann in der Nacht auf unter 25° abkühlt und auch keine Sonnenstrahlen mehr den Körper aufheizen, empfinde ich es als sehr angenehm und erfrischend, vor dem zu Bett gehen, noch eine Runde mit dem Fahrrad zu drehen, den Wind zu spüren und mal ne Weile nicht zu schwitzen.
So einfach ist das! icon_smile.gif
Bekloppt was? icon_lol.gif

lg
Carsten

Beitrag 14 April 2014 21:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif
Re: Nacktjoggen

nahtlosbraun hat folgendes geschrieben::
egal ob bekleidet oder naturbelassen


endlich das perfekte Attribut als Ersatz für »nackt«: naturbelassen. Gut!


nahtlosbraun hat folgendes geschrieben::
Wenn es dann in der Nacht auf unter 25° abkühlt und auch keine Sonnenstrahlen mehr den Körper aufheizen, empfinde ich es als sehr angenehm und erfrischend


Das verstehen nur Leute, die etwas für ihren Körper übrig haben. Das scheinen leider auch hier im Forum nicht so viele zu sein.

Beitrag 16 April 2014 18:12 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif
Re: Nacktjoggen

nahtlosbraun hat folgendes geschrieben::
Und: ich finde es (mal wieder!) äusserst interessant, wie Menschen, die für sich Toleranz einfordern, es mit der Toleranz Anderen gegenüber halten.

Das ist bei allen Minderheiten zu beobachten: Durch Abqualifizierung anderer Minderheiten wollen sie den Eindruck erwecken, sie selbst wären „normal“ wie die Mehrheit – in diesem Fall die Mehrheit der Angezogenen.

Beitrag 16 April 2014 19:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

»Die Verhüllten« versus »Die Naturbelassenen«. Klingt doch gut, oder?

Beitrag 16 April 2014 19:27 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK