Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 22 Oktober 2017 06:27   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Nachtnacktjoggen der nächste Trend ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Passt auch irgendwie zu "Die Gesunder" icon_mrgreen.gif
Am besten gleich eine Domain registrieren ...

Beitrag 16 April 2014 20:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Mir geht das Geld aus. Spendierst Du mir eine Domain?

Beitrag 16 April 2014 20:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Hi, stelle fest, dass dieses Thema wieder aktiviert wurde...
Also zunächst: "naturbelassen" gefällt mir auch! Das werde ich mir für den Bedarfsfall merken.

Zett hat folgendes geschrieben::
nahtlosbraun hat folgendes geschrieben::
Wenn es dann in der Nacht auf unter 25° abkühlt und auch keine Sonnenstrahlen mehr den Körper aufheizen, empfinde ich es als sehr angenehm und erfrischend


Das verstehen nur Leute, die etwas für ihren Körper übrig haben. Das scheinen leider auch hier im Forum nicht so viele zu sein.

Nun, zu diesen "nicht so vielen" zähle ich mich auch.
Zett hat folgendes geschrieben::
Beim Nachtnacktjoggen hat man noch den Vorteil, dass man durch die Stirnlampe schon von einiger Entfernung gesehen wird, so dass es zu keinem Erschrecken kommt, nur einem Wundern, weshalb man nichts anhat.

Das gilt i.d.R. für mich nicht --> s. meinen Beitrag vom Mai 2011 in diesem Thread. Ich laufe Nachts fast immer ohne Stirnlampe und bin bisher nur sehr selten gestolpert (2 Mal über im Wind herabgefallene Zweige - daher jetzt nach Sturmwetter/Gewitter doch gelegentlich mit Stirnlampe icon_smile.gif ).

Jacob Schaar hat folgendes geschrieben::
Nehmen wir an, du wirst beim Nacktjoggen um 1 Uhr im Wald von einem Wanderer überrascht. Was tust du/wie antwortest du, wenn er oder sie dich ängstlich anschaut?


Begegnungen hatte ich bei warmem Wetter tatsächlich schon bis nach Mitternacht, da ich dann die größeren Wege wähle! Meistens hatten die anderen eine Taschenlampe und hörten meine Schritte schon aus größerer Entfernung. Ein Beispiel (im Taunus bei Eppstein): Ein (nach der Stimme zu urteilen vermutlich junges) Paar kam entgegen und ich wurde plötzlich mit heller Taschenlampe angeleuchtet. Dann kam eine männliche Stimme: "Mach aus, das blendet den doch". Sie: "klar" und schaltete aus. Nur mit dem Restlicht aneinander entgegen vorbeizulaufen war überhaupt kein Problem, da man sich als Umriss bei ca. 5 m Abstand schon deutlich sah. Dann kam erst von der Frau "viel Spaß noch", von mir: "Danke gleichfalls", dann von ihm: "von mir ebenfalls".

Eine Jogger-Gruppe mit Stirnlampe hatte ich seinerzeit mehrfach zu jeweils gleicher Zeit am gleichen Wochentag im Raunheimer Wald getroffen. Bei recht kühlem Wetter kam eine Reaktion, die ich nicht genau wahrnehmen konnte. Bei wärmerem Wetter hörte ich nur: "Na ja, bei der Temperatur geht das ja, aber das letzte Mal?"

Eine Frau, die regelmäßig am Abend an einer Quelle im Taunus Wasser in Flaschen füllt - manchmal auch bei sehr später Dämmerung - habe ich auch inzwischen mehrfach getroffen. Da ich mir bei warmem Wetter an der Quelle mit den Händen Wasser über Schultern und Rücken gieße, kam es beim ersten Mal dazu, dass sie stehen blieb, freundlich grüßte und einen Moment wartete. Ich lief kurz danach weite und wünschte einen schönen Abend. Letztes Jahr gab es eine Begegnung mitten im April - zu kalt zum Benetzen der Haut mit dem Wasser - ich hatte nur einen Schluck aus der Quelle getrunken. Sie fragte: "Schon so früh im Jahr?" Es erschien ihr anscheinend dafür noch nicht warm genug.

Also zurück zur "ernstgemeinten Frage": Da gab es in keinem der Fälle ein ängstliches Anschauen - auch kein Wundern, warum ich nichts an hatte.

Grüße, H.H.

Beitrag 22 April 2014 22:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Fkk Alex



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:19

Anmeldungsdatum: 22.04.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Düren


germany.gif

Hi
Ich denke es könnte ein kleiner Trend werden für Fkkler oder die die sich nicht richtig trauen nackt zu joggen. Es könnte ihnen Sicherheit geben und sie würden niemanden belästigen weil die Leute abends nie rausgehen. Außerdem könnten die Fkkler, die in der nähe keine Fkk Möglichkeit haben, die Chance in der nähe nackt zu sein. Doch ein kleines Risiko bleibt immer. Nachts nackt wsndern hat einige Vorteile aber auch Nachteile. Die meisten Vorteile hätten dadurch die Fkkler ohne Fkk Möglichkeit in Reichweite.
Alex

Beitrag 25 April 2014 23:51 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Hab ich glaub ich hier schonmal geschrieben: Ich empfehle es nicht, nachts nackt zu joggen (oder zu wandern), wo man es nicht auch tagsüber schon gemacht hat. Nicht nur, weil man den Weg bei tageslicht schon mal gegangen sein sollte, sondern besonders, weil man dann doppelt verunsichert und panisch reagiert, wenn man nachts doch auf jemanden trifft.

Beitrag 26 April 2014 21:00 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pullover



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:50

Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 3501
Wohnort: Herne in Westfalen


germany.gif

Zett, du machst den Fehler, dass du von dir auf andere schliesst. Ich würde eher nicht panisch reagieren, wenn ich auf jemanden träfe. Ich würde freundlich grüssen und das war es dann auch.

---

Weitaus problematisch sehe ich das Risiko von Insekten gestochen zu werden oder Brennnesseln oder andere Pflanzen die stechen zu spät auszumachen.

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Beitrag 27 April 2014 15:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
bc53
Ehemaliger User










dunkeljoggen=knochenbrechen

Im Dunkeln joggen? Grauenhaft! Im Winter passiert mir das immer wieder, daß meine (textile) Jogging-Tour im Stock-Dunkeln endet. Bei mir verliert sich im Dunkeln das räumliche Sehen. Winzige Bodenwellen, die im Hellen unbewußt automatisch ausgeglichen werden, nehme ich (oder besser: mein vegetatives Nervensystem) nicht mehr wahr. Vertiefungen von einem halben Zentimeter Tiefe werden dadurch zu "bodenlosen Löchern", in die ich förmlich "hinein stürze". Halb Zentimeter hohe "Berge" bringen den Beugen-Strecken-Rythmus meiner Knie durcheinander. Der "Berg" springt meinem Fuß entgegen. Mein rechtes (oder linkes) Knie wäre jetzt eigentlich mit Strecken dran. Weil der Fuß aber wegen des "Berges" viel zu nahe am Becken ist, geht das nicht und...
haaaa - gerade noch so davongekommen vom Auf-die-Fresse-fallen!

Mir als leidenschaftlichem Langschläfer wird das im Winter leider immer wieder passieren. Nackt-Joggern, die möglichst wenig Begegnungen habe wollen, emfpehle ich:
Macht es wie "Ibicenco"! Rennt früh morgens (im Hellen) durch den Wald.
Die Nacht-Nackt-Jogger werden sich irgendwann nackt im Krankenhaus wiederfinden.
Euer Schwarzseher vom Dienst
bc53[/i]

Beitrag 29 April 2014 00:47 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif
Re: dunkeljoggen=knochenbrechen

bc53 hat folgendes geschrieben::
Macht es wie "Ibicenco"! Rennt früh morgens (im Hellen) durch den Wald.

Warum ausgerechnet immer durch den Wald?

Grüße

Werner

--------------------------------------
Es ist immer günstig, wenn die Frau kommt,
bevor der Mann geht.

Beitrag 29 April 2014 10:34 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif

Joggst du nackt am Samstagvormittag durch die Fußgängerzone? Ich bin dabei, als Zaungast. icon_biggrin.gif

Beitrag 29 April 2014 11:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Halten wir also fest: Es gibt nur Wälder und Fußgängerzonen. Ich wohne dann also im Nichts. icon_confused.gif

Beitrag 29 April 2014 12:01 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif
Re: dunkeljoggen=knochenbrechen

Werner hat folgendes geschrieben::
Warum ausgerechnet immer durch den Wald?

Na, wegen Wald-FKK natürlich! icon_wink.gif

Beitrag 29 April 2014 12:03 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

Nackidei hat folgendes geschrieben::
Joggst du nackt am Samstagvormittag durch die Fußgängerzone? Ich bin dabei, als Zaungast. icon_biggrin.gif

Nein. Aber mein Weib und ich sind regelmäßg nacktwandernd unterwegs, und wir meiden den Wald, wo immer es geht.

Die Gründe hierfür habe ich in diesem Forum bereits ausführlich dargelegt, aber hier noch mal die Kurzfassung:

Wald ist langweilig. Ein Baum sieht aus wie der andere.

Darum suchen wir uns freies Gelände. Und hier gibt es eben nicht nur Fußgängerzonen. Felder, Hügel, Wiesen ...

Uns ist es wichtig, weit sehen und genießen zu können.
Und noch wichtiger ist es für uns, von weitem gesehen zu werden.
Es ist nämlich saublöd, im Wald um die Ecke zu kommen und nackt eine Familie zu überraschen, die dann völlig verdattert nicht weiß, was sie mit uns anfangen kann.
Viel besser ist es, wenn sie rechtzeitig sehen, wer oder was auf sie zukommt.
Darum haben wir auch stets lange Wanderstäbe bei uns, die uns - noch bevor unsere Nacktheit erkannt wird - als Wanderer ausweisen und viel Überraschungsmoment wegnehmen.

Und wenn man sich schon von weitem sieht, dann können wir auch schon von ebenso weitem mit einem fröhlichen "Guten Tag!" grüßen. Das geht im engen Wald so auch nicht.

Die direkte Ansprache nimmt den Entgegenkommenden viel von der Irritation, die sie befällt. Ja, manche haben regelrecht Angst, denn sie sind fürchterlich unsicher, mit wem sie es zu tun haben. Und Unsicherheit erzeugt fast immer etwas Angst.

Dazu kommt, dass im und am Wald erheblich mehr Ungeziefer versucht, über einen herzufallen. Besonders Bremsen.

Alles Gründe, nicht im Wald zu wandern.

Im übrigen ist der Wald trotz hehr wabernder Gedichte und Gesänge in unseren Breiten nichts als wucherndes Unkraut. Oder naturtoter Nutzwald.
Muss ich nicht haben.

Grüße

Werner

-----------------------------------
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun sie es meist der Leiber wegen.

Beitrag 29 April 2014 12:05 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Bummler



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:61

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 2367
Wohnort: Lübben


germany.gif

Werner hat folgendes geschrieben::


Wald ist langweilig. Ein Baum sieht aus wie der andere.

...

Im übrigen ist der Wald trotz hehr wabernder Gedichte und Gesänge in unseren Breiten nichts als wucherndes Unkraut. Oder naturtoter Nutzwald.
Muss ich nicht haben.




Das stimmt nicht. Kein Baum sieht aus wie der andere. Wenn ich den Damm entlang radele, dann schaue ich mir die Pappeln am Ufer an und erkenne an fast jeder etwas Besonderes. Ebenso die toten Erlen im Biosphärenreservat. Jede reckt ihre verdorrten Zweige anders in den Himmel. Nur gespenstisch sehen sie alle aus.

Übrigens ist der Spree"wald" auch kein Wald sondern eine Auenlandschaft. Insofern kann das Auge auch weit blicken. Allerdings sind bei schönem Wetter auf den üblichen Wanderwegen die Touristen hordenweise unterwegs. Und die nicht üblichen Wegen sind wegen Biosphäre meist zum Wandern gesperrt.
Ist also nicht so gut geeignet zum nackt Wandern oder Joggen.

Nackt Kahnfahren würde noch gehen, aber mangels Bewegung ist die Idee dann doch nicht so toll.

Nachts würde ich hier in der Gegend übrigens auch nicht mehr joggen, seit klar ist, das die Wölfe wieder angesiedelt sind.
Mit Wölfen kennt sich Hajo zwar aus, aber ich warte erst mal ab, ob sie nachts wirklich bloß Schafe reißen.


Gruß
Bummler

Beitrag 29 April 2014 14:12 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nackidei



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Außerhalb eines FKK-Geheges (Freigänger)


blank.gif

Also ich jogge oder vielmehr wandere gern in Wäldern, wenn auch nicht so gern in deutschen. Vielleicht habe ich auch deshalb bisher nicht so sehr das Problem mit Zecken gehabt, allenfalls mit Mücken. Aber gut, so hat jeder seine Vorlieben. Auf eine nackte Wandergruppe in der Fußgängerzone warte ich dann wohl vergebens. Aber komme jetzt keiner mit irgendwelchen Nackten, die sich nackich als Kunstobjekte in die Fußgängerzone stellen, dabei aber vergessen haben, sich Preisschilder um den Hals zu hängen. Das hatten wir hier auch schon. icon_biggrin.gif

Beitrag 29 April 2014 16:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
hajo



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:67

Anmeldungsdatum: 19.11.2002
Beiträge: 3444
Wohnort: Paderborn


germany.gif

Bummler hat folgendes geschrieben::
Mit Wölfen kennt sich Hajo zwar aus, aber ich warte erst mal ab, ob sie nachts wirklich bloß Schafe reißen.

Also! icon_eek.gif
Erst mal die anderen vorschicken.

Du bist mir ja einer!

Aber du hast schon Recht: Es muss ja Gründe haben, dass die Wölfe wieder kommen. Mag durchaus an den leckeren Joggern liegen... icon_wink.gif

Beitrag 29 April 2014 16:12 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK