Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19 August 2017 03:42   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..086 vom 02.07.2011

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..086 vom 02.07.2011

(1) Nackt und schnell in der Sonne Spaniens

Vor wenigen Stunden fand bei sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen auf dem - zwischen Sopelana und Getxo gelegene - Barinatxe Strand (auch mit „La Salvaje“ bezeichnet) der alljährliche Nacktlauf zum 13. Mal statt.

Von den Läuferinnen und Läufern mussten ca. 10 km bewältigt werden. Wie schon in den vorhergehenden Jahren wurde in verschiedenen Altersklassen bewertet. Für die Kinder und Jugendlichen wurde der Weg zudem auf 5 km gekürzt.


http://www.elcorreo.com/alava/noticias/201107/02/Media/sope--647x231.jpg

Link zu einer weiteren Meldung mit video:
http://www.eitb.com/news/life/detail/694426/basque-town-sopelana-holds-nudist-race/

Der Lauf ist fester Bestandteil der Veranstaltungen in der fen, dem Verband der spanischen Naturisten. Organisiert wird er von der „Euskal Naturista Elkartea (ENE)“, einem baskischen FKK-Verein, der die Veranstaltung von ihrem Gründer, Patxi Ros, übernommen hat.

Das Rennen wurde schon vor einiger Zeit zu Ehren und zur Anerkennung seines Gründers in „Patxi Ros Trophy“ umbenannt.


(2) Naturist inside

Die meisten meiner Leser werden diese Zeilen auf ihrem PC lesen. In diesem wird in der Mehrzahl aller Fälle vermutlich ein Processor der Fa Intel seinen Dienst tun. Von dieser Firma stammt ein bekannter Werbeaufkleber „intel inside“, den sicherlich alle schon einmal – und sei es in einer Reklame - gesehen haben. Vor rund 5 Jahren verabschiedete sich die Firma von ihrem Werbe-Aufkleber.

Als Abwandlung des seinerzeit bekannten Motivs fand ich folgenden, dem ursprünglichen Design allerdings sehr nah nachempfunden Aufkleber:




(3) „NaTúra“

Bekanntlich finden auch in Ungarn – wo sich übrigens eine den hiesigen Verhältnissen recht ähnliche Rechtslage findet – Nacktwanderungen, die dort „Natura“ heißen, statt. Auch organisierte Nacktwanderungen.

Zum Beispiel vom rührigen NaVKE organisiert. Der NaVKE ist Mitglied im ungarischen Naturistenverband, der „FEderation of Naturists in HUngary (FENHU)“, die – wie auch der hiesige dfk - der INF angehört.

Kürzlich war wieder einmal eine solche „NaTúra“.

Um genau zu sein, es war am 19.Juni 2011 und es war die 24. ihrer Art. Und mit über 20 Anmeldungen war es auch schon eine der ausgewachsenen Veranstaltungen.


http://www.navke.hu/images/2011/natura/20110626/fokep.jpg

Ok – man muss sagen, vielleicht war das Wetter nicht unbedingt ideal.

Aber die Beteiligten konnten im Vorfeld und zum Veranstaltungstag ihr Organisationstalent unter Beweis stellen. Allein schon die Frage: Wie teilen wir die Leute den Autos zu ? Und wer bringt den Proviant für das abschließende Essen mit ? Überhaut – wo ist eigentlich x und y abgeblieben, die hatten sich doch auch angemeldet ? Da war was los.

Zur Stärkung gab es :


http://www.navke.hu/images/2011/natura/20110626/IMG_2535a.jpg

Aber davon will ich jetzt hier alles nicht erzählen.

Statt dessen will ich berichten, wer denn noch so da war.

Seht selbst:


http://www.navke.hu/images/2011/natura/20110626/IMG_2537a.jpg

Das ist nett:
Dr. Sándor János, der Präsident der FENHU (das ist der Herr, der sich da gerade etwas eingießt) mit Teilnehmern der „Nackten Tour“ auf einem Bild.

Nix Fotoshop. Alles echt.


(4) Roskilde 2011

Das dänische Musikfestival in Roskilde ist eines der größten Musikfestivals Europas (mit knapp 80000 vorverkauften Karten und 100-200 Künstlern/Gruppen vielleicht sogar das größte Europas) – hier aber taucht es wegen des „Nøgenløbet“ (Nacktlaufs) auf, der jedes mal am Samstag innerhalb des Festivals stattfindet.

Dabei wird den überwiegend jugendlichen (wohlgemerkt : ich bin 57 Jahre – da zählt jeder unter 30 als jugendlich) Teilnehmern ein schwerer Parkkur von rund 400 Metern auferlegt, den sie möglichst schnell überwinden müssen. Den Siegern winkt freier Festival-Eintritt. Im nächsten Jahr. Und natürlich auch der Spass.


http://www.seoghoer.dk/~/media/78B2962F779246918DF65D36737DEFA8.ashx


Heute war es wieder zu weit. Es war etwas kühl. Und zuvor hatte es auch geregnet. Aber 10 Jungen und 10 Mädchen ließen sich nicht davon abhalten, durch den Matsch zu rennen.

Die Start- und Ziellinie wurden – passend zum heutigen Wetter in Dänemark - durch eine Art „Regenwand“ markiert.

Mir bleibt nur noch, die Gewinner bekanntzugeben:

Lisa und Hans Christian.

Letzter war übrigens die letzten beiden Male ebenfalls erster. Das ist kein Wunder, denn Hans Christian Andersen (der heißt wirklich so) ist ja eigentlich ein Profi-Läufer. (ehemaliger Champion im 400 Meter-Lauf)


http://multimedia.ekstrabladet.dk/archive/00680/ROSKILDE_FESTIVAL_680455o.jpg
(Hans Christian Andersen)


(5) Nakukymppi 2011

„Nakukymppi 2011?? Was ???“

Na, ich sag doch „Nakukymppi 2011“. Das ist Finnisch. Und hat Tradition.

Ach was schreibe ich – es ist bereits Kult.
Jedenfalls in Finnland.

Seit fast einem Jahrzehnt treffen sich dort etliche Aktive Jahr für Jahr zu einem sportlichen Nacktlauf. Im letzten Jahr hatte Aarne Heino, auf dessen Initiative - meines Wissens nach – der Lauf organisiert wird, die „Suomen Naturistiliitto ry“ (FNF, Föderation der finnischen Naturisten) als „Sponsor“ gewinnen können.

Heuer beteiligten sich am „Nakukymppi“ über 75 Läuferinnen bzw. Läufer. Am Fr, den 17.06.11 galt es eine Strecke von 11.1 Km laufend oder walkend zu bewältigen. Natürlich nackt, wie diesem Foto vom Start zu entnehmen ist:


http://www.ess.fi/upload/image/2011/6/17/nakukymppi_0.jpg

Die Strecke führte - weitgehend auf Dorfstraßen - an etlichen Gehöften vorbei. Inzwischen hat sich das Nakukymppi dort schon zu einem sommerlichen Volksfest entwickelt.

Einem Volksfest, das innerhalb weniger Jahre aus einer privaten Initiative entstanden ist. In Tat und Wahrheit bestand – so gab Aarne Heino kürzlich in einem Interview bekannt – die Läuferschaft beim erstem ersten Lauf aus gerade einmal 4 Teilnehmern. Damals gab es zunächst einges an Vorurteilen zu überwinden.

„Heute ist es das größte Volksfest im Dorf“ lacht Aarne Heino im Interview.

Siehe http://www.ess.fi/?article=329296.

Dort ist auch eine kleine Bilderstrecke zum diesjährigen Lauf veröffentlicht:

http://www.ess.fi/?article=329359#1


(6) Neulich - im Hallenbad

Von den argentinischen Naturisten (genauer von Florence Brenner – regenmachers Geheimwaffe, wenn es um argentinische Fragen geht) bekam ich schon vor einiger Zeit einen Hinweis zu einem lustigen Comic, mit dem ich hier jetzt abschließen will :


http://www.revistanudelot.com.ar/edicion16/img/17/header.jpg

Es zeigt offensichtlich eine Szene in einem Hallenbad. Der Bademeister (erkenntlich am DLRG-shirt) herrscht einen wohlbeleibten Badegast an.

Bild 2: „Hey !“,
Bild 3: „Hier ist kein FKK !!“
Bild 4: „Oh - Entschuldigung“

Bevor ich jetzt aber allein schon vom Schreiben einen Muskelkater bekomme, mache ich hier Schluss.

Immerhin waren das soeben 10 Km in Spanien, 400 Meter in Dänemark und 11,2 Km in Finnland - dabei habe ich die Natura in Ungarn noch gar nicht mit hinzugerechnet.

Das alles in 8 Minuten.


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Etwas verpasst ??
Macht nichts.

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=23595

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 02 Juli 2011 19:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










Re: Streiflichter Nr..086 vom 02.07.2011

regenmacher hat folgendes geschrieben::
(1) Nackt und schnell in der Sonne Spaniens

Vor wenigen Stunden fand bei sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen auf dem - zwischen Sopelana und Getxo gelegene - Barinatxe Strand (auch mit „La Salvaje“ bezeichnet) der alljährliche Nacktlauf zum 13. Mal statt.


Man haben die es gut, ich muss hier aktuell bei 9 Grad förmlich frieren.

Ansonsten diesmal ein buntes und informatives Streiflicht, wobei der Cartoon ziemlich alt ist.

Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 03 Juli 2011 00:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

@neptun:
Zitat:
Man haben die es gut, ich muss hier aktuell bei 9 Grad förmlich frieren.

He, stell dich nicht an und mach nicht das Weichei! Tagsüber haben wir im Rheinland sehr angenehme Arbeitstemperaturen zwischen 16 und 21 Grad. Man muss ja nicht ständig und überall herumliegen und braten.

Wennste es wärmer haben willst, so scheint mir, wäre - lt. Fotos - Roskilde im Norden der bessere Ort als Spanien. Man sieht da immer nur nackte Weiber unter 30 rumrennen. Da wird einem rein gedanklich warm. - In Spanien sind's Senioren über 50. Nehme an, das ist wegen des Rückens und vielleicht auch wegen des Kontos.

He, Neptun, warste in den Bonner Rheinauen? War ewisch nich mehr da. Hätt mich mal interessiert, ob da heutzutage noch was anderes läuft als Rap, Hiphop, Techno und das Gedöns.

Beitrag 03 Juli 2011 01:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif
Re: Streiflichter Nr..086 vom 02.07.2011

regenmacher hat folgendes geschrieben::
Als Abwandlung des seinerzeit bekannten Motivs fand ich folgenden, dem ursprünglichen Design allerdings sehr nah nachempfunden Aufkleber:


Der ist von mir. Ich hab das Original abgewandelt und trage das Logo nun am Hintern einer meiner Shorts.
Wem es gefällt und es nutzen möchte, dem kann ich es in guter Qualität per Mail senden.

Gruß, Klaus

Beitrag 03 Juli 2011 01:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
simoneundwolfgang






Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 90



germany.gif

Hallo Regenmacher,

ich lese deine Streiflichter immer gern, aber eines muss ich jetzt doch einmal loswerden.
Bei den Läufen, über die du berichtest, sehe ich immer sehr viele Zuschauer mit Klamotten und Fotos.
Was machen die denn bei dem Lauf eigentlich?
Würden die auch kommen, wenn die "Hobbyläufer“ angezogen wären?
Ich glaube nein!
Für mich heißt die Antwort: Spannen und lästern.

Wenn das dem einzelnen nichts aus macht ist das o.k.
Simone und ich brauchen das allerdings nicht.

Wolfgang

Beitrag 03 Juli 2011 08:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
@neptun:
Zitat:
Man haben die es gut, ich muss hier aktuell bei 9 Grad förmlich frieren.

He, stell dich nicht an und mach nicht das Weichei! Tagsüber haben wir im Rheinland sehr angenehme Arbeitstemperaturen zwischen 16 und 21 Grad. Man muss ja nicht ständig und überall herumliegen und braten.
...
He, Neptun, warste in den Bonner Rheinauen? War ewisch nich mehr da. Hätt mich mal interessiert, ob da heutzutage noch was anderes läuft als Rap, Hiphop, Techno und das Gedöns.


Hallo Pan,

das hat mit "Weicheisein" nichts zu tun, im Sommer möchte ich halt einen richtigen Sommer haben. Unter der prallen Sonne liege ich sowieso nie, aber ich liebe es oft und lange in den Seen nackt zu schwimmen. Und bei <= 17 Grad Wassertemp. in den Seen hier im Rheinland ist das derzeit nicht gerade sehr angenehm.

Bleibe heute zu Hause, werde im Heimbüro arbeiten und parallel dazu TdF gucken.

Nee, in den Bonner Rheinauen war ich auch lange Zeit nicht. FKK-mäßig läuft da sowieso nichts mehr. Fahre lieber an die Madbachtalsperre (Euskirchen/Rheinbach), dort man seine Ruhe.


Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 03 Juli 2011 14:11 
 
 
  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

@Wolfgang

Der Reihe nach:

1.
„Sopelana“: Dies war eine Veranstaltung am Strand. Es waren wenig bis gar keine Fotografen dabei. Derjenige Fotograph von dem ein Video im Netz stammt, hat sich zuvor bei den Veranstaltern vorgestellt. Die am Rand stehenden Personen waren entweder Angehörige der Teilnehmer oder sie waren zufällig dort, und haben natürlich geschaut, was da passiert. Für gewöhnlich passiert am Strand ja nicht so viel – da war es vermutlich eine willkommene Abwechslung. Ob sie gelästert haben ? Keine Ahnung – ich war nicht dabei. Aber ich halte dies für extremst unwahrscheinlich.

2.
„Roskilde“: Wenig Fotografen. Die meisten der jugendlichen Zuschauer haben nur geschaut, wie ihre (fast) Altersgenossen sich behaupten. Auch da unterstelle ich den (tatsächlich jugendlichen) Zuschauern einfach nur das Verlangen, dort sein zu wollen, wo gerade „etwas los ist“. Wenn da irgendjemand ein Feuerwerk oder irgendwelche akrobatischen Kunststücke (z.B. „Auto fährt mittels Rampe über 10 parkende PKWs hinweg) veranstaltet hätte, wären die genauso gekommen und hätten zugeschaut. Weiter Beobachtung: Kaum jemand macht Fotos, obwohl heutzutage fast jedes Handy eine solche Möglichkeit bietet, und vermutlich fast alle der Jugendlichen ein Handy in der Tasche haben.

3.
„Finnland“. Das ist ein Dorffest. Wo sich die Leute (Läufer und Zuschauer) größtenteils kennen. Eltern stehen am Rand wenn ihre Kinder/Schwiegerkinder laufen – und umgekehrt. Natürlich kann es auch komisch veranlagte Zuschauer geben. Die gibt es hier in diesem Forum aber auch. Entscheidend ist, das die Zahl der normal veranlagten Zuschauer die Mehrheit bildet und dann damit die „Atmosphäre“ des Ereignisses bestimmt.

Lästern: Das ist nie vermeidbar.

Hilfreich: Lästerer sind ziemlich schwach. Trauen sich nichts. Bedürfen des Anonymität-Schutzes im Internet. Und dort wird dann - anders als beim wirkliche Ereignis – tatsächlich schnell und leichtfüßig gelästert. Aber da die Lästerer schwach und somit ohne Einfluss auf den Fortgang der Dinge sind, sind sie auch unwichtig und brauchen nicht weiter beachtet zu werden.

.

Beitrag 03 Juli 2011 20:10 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Re: Streiflichter Nr..086 vom 02.07.2011

regenmacher hat folgendes geschrieben::

(4) Roskilde 2011

Heute war es wieder zu weit. Es war etwas kühl. Und zuvor hatte es auch geregnet. Aber 10 Jungen und 10 Mädchen ließen sich nicht davon abhalten, durch den Matsch zu rennen.


Aus Kopenhagen wurde ich auf das Video vom Rennen im strömenden Regen hingewiesen:

http://www.b.dk/tv/18644

Das Siegerinterview in Englisch ist auf 'Berlingske' nach dem Renn-Video auch noch zu sehen.

Es ist offensichtlich: Die aktiven Nackten hatten viel mehr Spass, als die traurig guckende Masse in Plastikjacken, -folien, Segelzeug und Gummistiefeln.

Zitat:
(5) Nakukymppi 2011

„Nakukymppi 2011?? Was ???“


"Helsingin Sanomat" wies in der Reisebeilage auf den Nacktlauf am Padasjoki hin. Auch ein Säuglingsspringen zur Teufelsaustreibung in Castrillo de Mutcia wurde angezeigt und eine Hundeschau in Toronto.


Zitat:
Miesten ja naisten kolme nopeinta saavat pokaalit. Humoristinen tapahtuma kannustaa luonnolliseen liikkumiseen ja ottaa kantaa kulutushysteriaan. Nakukympissä ei tarvitse ainakaan murehtia, mitä laittaisi päälle.

Je die drei schnellsten Männer und Frauen empfingen Pokale.
Ein humoristischer Anlass, um die natürliche Bewegung fördern und um gegen die Konsum-Hysterie Stellung zu nehmen. Am Nakukymppi brauch man sich diesbezüglich keine Sorgen zu machen, zumindest nicht, was man anziehen soll.


Das Boulevard-Blatt "Ilta-Sanomat" (Abendnachrichten) zeigt internationale Beteiligung am Nakukymppi:



Nach dem Lauf habe es für die Teilnehmer einen Bazar, Sauna und Karaoke gegeben, berichtet Ilta-Sanomat (Nun, das ist wahrlich keine Überraschung, denn das gibt es in Suomi nach JEDEM Anlass). Ferner gibt es einen Abriss über die Historie des Nakukymmpy, das bei der Erstausgabe 2003 gerade 4 Teilnehmer gehabt habe.

Und schliesslich ist auf der Seite der "Ostfinnischen Nachrichten" ein Video zu sehen, in dem an die Teilnehmenden aus unerfindlichen Gründen orange T-shirts verteilt werden. Der bemalte Däne bekommt reichlich coverage und bei der Siegerehrung gibt ein Kanadier in breitem Häme-Dialekt Auskunft über das Rennen:
http://www.ess.fi/?article=286546

Ich wurde in Finnland schon öfter gefragt, ob ich auch mal dabeigewesen sei.
Bis heute nicht, Padasjoki liegt 950km südlich unseres Hofes.

Puistola


PS@Wolfgang:
Soll man sich das Nacktlaufen versagen, bloss weil unter den vielen Zuschauen, der eine oder andere zu doof ist, um Spass zu haben?
Wer so abhängig ist von der Meinung Anderer, bleibt eben in Höschen oder trägt besser gleich eine Kravatte zum feingestreiften Hemd.
Nackige Grüsse an Simone!

Beitrag 03 Juli 2011 21:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










40. Roskilde-Festival

Zitat:
Nackt-Lauf bei Matsch und Kälte

Auch im 40. Jubiläumsjahr des Rock-Open-Air-Spektakels durfte das mittlerweile traditionelle Nacktrennen nicht fehlen. Die Sieger bekommen Champagner und Freikarten für das nächste Jahr.
...


  • http://www.focus.de/panorama/videos/40-roskilde-festival-nackt-lauf-bei-matsch-und-kaelte_vid_25790.html


    Viele Grüße
    neptun2005
  • Beitrag 04 Juli 2011 00:39 
     
     
      Antworten mit Zitat  
    Pan meets Lilith




    Alter:81

    Anmeldungsdatum: 24.02.2005
    Beiträge: 15054
    Wohnort: EUdSSR


    blank.gif

    Na, fast wäre mir rausgerutscht: Lieber junge nackte Weiber in Roskilde - als alte nackte Männer in Spanien. (Ironischerweise wäre das im Lichte der "Frauenemanzipation" heute sogar politisch korrekt icon_smile.gif ).

    Ist doch irgendwie, nun je, die evolutive Biologie, ein Hingucker: mit straffen kleinen Brüsten, ausgeformten Hüften und Taillen.

    Indessen verzeichnet Roskilde in diesem Jahr ein trauriges Ereignis:
    Junge (mutmaßlich auch nackte) Frau bei Sturz von Turm ums Leben gekommen:
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,772170,00.html

    Beitrag 04 Juli 2011 13:41 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
    simoneundwolfgang






    Anmeldungsdatum: 27.07.2008
    Beiträge: 90



    germany.gif

    Hallo Regenmacher,
    war eher allgemein festgestellt. Es gibt ja hier im Forum öfters einmal Berichte von Lauf oder Radveranstaltungen, bei denen wohl erheblich mehr Zuschauer als Aktive unterwegs sind.

    @Puistola:
    Ich hab ja kein Problem damit, wem es Spaß macht, der kann von mir aus auch nackt über den Stachus in München laufen. Ich habe damit kein Problem.
    Warum man, wenn man nicht ganz der Gleichen Meinung ist, gleich sticheln muß verstehe ich allerdings nicht.
    Ich ziehe auf jeden Fall dann meine Hose aus, wenn ich dabei Spaß habe und es für richtig halte. Unter der Woche habe ich wirklich Hemd und eine Krawatte an. Auch damit kann ich leben.

    Wolfgang

    Beitrag 04 Juli 2011 19:25 
     Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
     
    Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


      Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
    Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

    Gehe zu:  


    Letztes Thema | Nächstes Thema  >

    Forum Rules:
    Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
    Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
    Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
    Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
    Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

     


     Impressum 

    Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

    This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
    I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
    phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

    www.fkk-freun.de
    Top 50 FKK