Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 Juni 2017 16:02   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..113 vom 09.12.2011

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..113 vom 09.12.2011

(1) „Mee(h)r erleben“ - in Florida

Im letzten Frühling hat es in den USA so etwas wie ein „Mee(h)r erleben“ gegeben. Veranstaltet von den „Florida Young Naturists (FYN)“, der „FKK-Jugend“ in Florida:


http://www.naturistsociety.com/tns/images/PicOfWkLg12_5.jpg

Die „Florida Young Naturists“ stehen der „The Naturist Society (TNS)“ nahe, und sind im gewissem Sinn das „Gegenstück“ zur „Young Naturists America“, die der größeren AANR nahe steht. Das ist jedenfalls der gegenwärtige Stand der Dinge. Genug über Verbandsgeschichten.

Was wurde den ca. 150 Teilnehmenden beim „Naked Spring Bash“ - wie das „Mee(h)r erleben“ dort heißt - geboten ?

Das Übliche:

Live Bands, Tanzen, Aerobic, Yoga, Schachspiel, Karaoke usw. usw.

Das alles fand (heuer zum 3.Mal) im Frühjahr auf dem Gelände des dortigen FKK-Vereins „Sunsport Gardens“ statt. Eigentlich ist es also eine „alte“ Nachricht, ich wurde aber durch das heute dort in Florida beginnende „Winter Gathering“ (Winter-Treffen) der besagten FYNs daran erinnert.

Deshalb taucht die Veranstaltung hier jetzt auf.

Außerdem war Jessi Bartoletti so freundlich, einen Bericht über das „Naked Spring Bash“ für das aktuelle TNS-Verbandsblatt, der „Nude & Natural“, zu schreiben.

Der Bericht ist in Form eines pdfs abrufbar unter:

http://www.naturistsociety.com/tns/n_magazine/Images/FYNSpgBsh.pdf

Aber wo ich doch gerade in der aktuellen „Nude & Natural“ Vol 31.1 blättere, mache ich doch – faul wie ich nun einmal von Natur aus bin – schnell einen Unterpunkt daraus.


(2) Titelblatt

Die aktuelle „Nude & Natural“ Vol 31.1 macht gleich durch das Motiv ihres Titelblattes deutlich, wohin es (je nach Sichtweise: lang-, mittel- oder kurzfristig) hingehen könnte:


http://www.naturistsociety.com/mm5/graphics/00000001/31.1WebLg.jpg

Es ist eine Zeichnung von Henry Yuen, der sich hier durch einen Bericht zu einem der WNBRs inspirieren ließ. Tatsächlich findet sich im Inneren der Ausgabe auch ein Bericht zum diesjährigen WNBR.

Aber nicht nur das.

Es finden sich dort auch Berichte zu den FKK-Geländen der dortigen Vereine.
Und Verbandsnachrichten.
Und ...

Ja - ein Bericht zum Nacktwandern findet sich da auch.

Aber das ist – werft nur einen Blick in „Der Naturist“ Nr. 6. Dezember 2011 auf die Seite 20 – nun nichts besonderes mehr.

Es gehört inzwischen quasi „mit dazu“.

Auf das „mit dazu“ kommt es hier besonders an.

Am besten ist es, wenn ich jetzt aus der aktuellen Ausgabe des DFK-Blattes „Der Naturist“ einen eigenen Unterpunkt mache. Das wäre nun eine schöne Ergänzung. Ein schönes Spiegelbild. Würde mir Spaß machen.

Aber das muss ich für zwei Minuten nach hinten schieben, denn jetzt geht es erst einmal nach Brasilien:


(3) Nachricht aus Brasilien

Aus Brasilien gibt es neue Berichte. Sie sind entstanden anlässlich des dortigen 8. Treffens der Mitglieder und Mitgliedsvereine der „Federacio Brasileira de Naturismo (FBrN)“, des brasilianischen DFKs :


http://www.jornalolhonu.com/imagem/132/PA300240.JPG

„Regenmacher, sage, hast du zufälligerweise die Handy-Nummer der jungen Frau in der hinteren Reihe ? Die siebte von links. Die da in der Mitte“

Ich habe es gewusst, dass die Frage kommt. Ich gebe hier aber keine Handy-Nummern bekannt. Außerdem würde ich in diesem Fall einen gewaltigen Krach mit dem jungen Mann bekommen, dem sie da auf dem Bild die Hände auf die Schultern legt.

Jetzt aber wieder im Ernst:

Bei dem 8.Treffen wurde schließlich auch gearbeitet. Und in der Tat läuft die Sache in Brasilien - nach einem gewaltigen „Durchhänger“ vor einem Jahr, der zudem auch noch von „falschen Umarmungen“ begleitet war – inzwischen recht gut. Es gibt nun auch wieder neue Vereine und Gruppen, die die Nähe zum FBrN suchen.

Ob allerdings gleich soooo viele Stifte für die Unterschriften neuer Mitglieder nötig waren, wie auf dem folgenden Bild ?


http://www.jornalolhonu.com/imagem/132/SAM_1077.JPG

Im gewissen Sinne ist der neuerliche Zuspruch als „Spätfolge“ einer schon vor einigen Jahren dort stattgefundenen INF-Tagung zu verdanken. Damals machte sich der ganze Europa-Trupp des INF, der zugegebenermaßen den Hauptteil der INF bildet, nach Brasilien auf. Kurt hat geschimpft. Und Wolfgang Weinreich musste sich verteidigen. Das alles ist meinem scharfen Auge nicht entgangen. Aber das ist inzwischen Vergangenheit. Und nun ersetzt durch Erfolge.

So – jetzt wird es Zeit für ein Bild – sozusagen extra für die Präsidentin der INF, Sieglinde Ivo :


http://www.jornalolhonu.com/imagem/132/SAM_1019.jpg

Ich darf noch einmal darauf hinweisen, dass sich innerhalb des übergroßen Plakates auch das Symbol der INF wiederfindet. Im gewissen Sinne war es also auch eine INF-Veranstaltung.

Aber damit ich hier jetzt nicht wieder im Dickicht der Vereine und Verbände lande, schiebe ich schnell noch ein nettes Bild vom brasilianischen Treffen nach:


http://www.jornalolhonu.com/imagem/132/PA280028.JPG

Mit einer kleinen Bemerkung:
Die freundlich lachende Frau zur linken ist eine unter den brasilianischen Nackten bekannte Bloggerin. Sie kam hier vermutlich in den Streiflichtern auch schon einmal vor.

„Regenmacher, jetzt ist es aber genug. Florida ... Brasilien ... schreib doch mal etwas 'von hier' “


(4) „Der Naturist“, Jahrgang 17, Nr.6, Dezember 2011

Der aktuelle „Der Naturist“ passt in gewisser Weise sehr gut zu der auch im Unterpunkt 2 erwähnten amerikanischen „Nude & Natural“.

Beiden kommt eine Art Brückenfunktion zu. Eine Brücke, die die verschiedenen nackten Aktivitäten und Interessen miteinander verbindet und Grenzen zwischen den breit gefächerten Interessen überwindbar macht.


http://dfk.org/images/banners/2011_12_titel.jpg

Blättern wir ein wenig.

Gleich zu Anfang kommt der – nennen wir es einmal: „Michaela-Toepper-Spruch“. Immer etwas zum Nachdenken oder auch einmal etwas „Berührendes“.

Dieses Mal:
„Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart“.

Dann – auf Seite 6 – stellen Marianne und Klaus K den FKK-Verein „Club der Biehainer Sonnenfreunde e.V“ vor. Die nächste Seite ist dem FKK-Zeltplatz Amrum gewidmet. Ein französischer FKK-Camping-Platz (Camping La Fayard) wird auf Seite 8 beschrieben.

Die bisher durchgeblätterten Seiten befassten sich also mit „Berührendem“, einem FKK-Vereinsgelände, Amrum und dem FKK-Urlaub in Frankreich.

Nun kommt – auf Seite 10 - etwas, was eigentlich schon länger auch vom DFK beobachtet und worüber auch schon gelegentlich berichtet wurde, was aber nicht in allen seinen Formen zum klassischen DFK-Bereich gehört: Spencer Tunick. Es wird – in Form eines Zitats - ausführlich über die letzte Fotoaktion in Israel berichtet, die ja auch schon in den Streiflichtern ein Thema war.

Auf Seite den folgenden Seiten geht es wieder in die klassische FKK.

Ausführlich wird über „Naturist Park Koversada“ berichtet.

Im Anschluss berichten Birgit und Heinz über ihre FKK-Erlebnisse in Neuseeland.
(Langsam bekomme ich den Eindruck, dass es kaum ein nacktes Örtchen auf diesen Planeten gibt, den Birgit und Heinz noch nicht betreten haben. Immerhin sind sie schon seit rund einem Jahrzehnt in der nackten Sache unterwegs. Übrigens: Du begegnest den Berichten von Birgit und Klaus nicht nur in den Ausgaben von „Der Naturist“, du begegnest ihnen auch in den Zeitschriften des Auslands. Egal wohin du kommst, egal wohin du blickst: Birgit und Klaus waren schon da. Ich hege den Verdacht: Es muss mehrere davon geben, die sich die Arbeit teilen können. Anders ist das nicht möglich.)

Nun wird es sportlich.

Auf den Seiten 17 und 18 berichtet Lothar B. vom „9. katalanischen Naturistencrosslauf“ am 12. Juni 2011. Den dahinter stehenden CCN habe ich hier schon häufiger in den Streiflichtern auftauchen lassen. Ich erinnere z.B. an ein Video, das den nackten Besuch historischer Ausgrabungstätten dokumentierte.

Auf Seite 19 wird für das nächste „Mee(h)r erleben“ Reklame gemacht. Mindestens zwei der dort abgebildeten Personen kenne ich von Nacktwanderungen.

Nacktwanderungen – das ist das Stichwort.

Gleich auf der nächsten Seite wird mit der Überschrift „Wandern rund um Hamburg – einmal anders – nämlich nackt“ von einer solchen berichtet. Das war auch schon Thema des hiesigen Forums.

Zum Schluss lese ich etwas von einer Umfrage, die die Deutsche Bahn in der Juli-Ausgabe ihres Reisemagazins „mobil“ mit folgendem Text startete:

„Beim Baden am Strand oder am See scheiden sich die Geister: Wie gehen sie ins Wasser – MIT oder OHNE Badebekleidung?“

Die Reisenden konnten per SMS abstimmen. In der September-Ausgabe der „mobil“ wurde das Ergebnis veröffentlicht:

44 Prozent antworteten OHNE und 56 Prozent antworteten MIT.

Nicht repräsentativ. Vielleicht war auch eher der Wunsch nach dem OHNE der Vater etlicher Antworten. Aber immerhin.

In Summe:
Die aktuelle Ausgabe von „Der Naturist“ verbindet Nacktbaden, FKK-Urlaub, FKK-Vereine, Nacktsport, Spencer Tunick und Nacktwanderungen auf rund 23 Seiten.

„Regenmacher, das ist ja ganz nett, dass du uns hier die neueste Ausgabe von „Der Naturist“ „vorliest“, aber was mache ich, wenn ich das alles selbst lesen will ?“

Das ist einfach:

Beim www.dfk.org gibt es ein Miniabo.
Drei aufeinander folgende Ausgaben für nur 5 Euro.
Das Porto ist auch schon mit drin.

So, nun habe ich mich wieder etwas vertrödelt und muss beim Schlusslicht schnell machen, um den Zeitverzug wieder einzuholen. Zufälligerweise aus Florida. Im gewissen Sinne sind die dort auftauchenden „älteren“ Nackten aus Florida das Spiegelbild zu den „jungen“ Nackten aus dem Anfang dieses Streiflichts.

Es fügt sich heute wieder ganz gut.
Reichlich Symmetrie.
(Physiker – speziell die theoretischen unter ihnen - lieben die Symmetrie)

(5) Nackte Weihnachten in Florida

Eben habe ich mit einigen Bemerkungen aus Florida angefangen, nun will ich hier jetzt auch wieder mit eine nackten Sache aus Florida enden.

Und weil es ein Spiegelbild des Beginns sein soll, geht es hier nun nicht um die jungen, sondern um die älteren Nackten:

Von denen wird in einer Dokumentation der „National Geographic“ berichtet.

Und Weihnachten kommt auch darin vor:



Jetzt sind meine 10 Minuten hier schon wieder um und daher Schluss.

Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Etwas verpasst ??
Macht nichts.

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=24704

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 09 Dezember 2011 12:20 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
toto111b



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 17.12.2009
Beiträge: 391
Wohnort: bei Mannheim


germany.gif
Der Naturist

Hallo Michael,

den ´´ Naturisten´´ les ich ja auch ganz gern.

Es fehlen mir bei der Zeitschrift aber ein wenig die Berichte über die internationalen Entwicklungen der FKK-Bewegung.

Da sind deine Sreifenlichter das ´´Non plu Ultra´´ im Deutschsprachigen Raum.

Kannst du an Michaela nicht auch ein wenig von deiner Arbeit weiterreichen.

Vieleicht integriert sie es in den Verbandszeitschriften, dann kommt es auch anderen Menschen zu Gute.

LG,T.

Beitrag 09 Dezember 2011 14:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

Zitat:
Kannst du an Michaela nicht auch ein wenig von deiner Arbeit weiterreichen.

Schon jetzt darf Sie alles oder auch Teile davon beliebig verwenden. So ist es abgemacht.

Zitat:
Vielleicht integriert sie es in den Verbandszeitschriften

Das ist natürlich möglich. Aber lohnt sich das jetzt - wo ich doch nur noch bis Mitte Januar warte, um die Streiflichter dann ganz einzustellen – überhaupt noch ?

Außerdem - ganz anders als hier – müsste ich dort wesentlich ernster auftraten. Nacktwandern käme dann auch nicht mehr so häufig vor. „Der Naturist“ hat da einen anderen Schwerpunkt:

Wenn es „international“ im „Der Naturist“ zugeht, dann sind das zumeist Reiseberichte – in denen dort aus eigenem Erleben berichtet wird, während ich hier immer nur die Berichte anderer wiedergebe. (z.B. war ich noch nie in Brasilien). Das hat für den durchschnittlichen Leser durchaus etwas mit „Urlaubsplanung“ (vielleicht einmal abgesehen von Brigitte und Heinz - nicht "Brigitte und Klaus", wie von mir hier fälschlicherweise wiedergegeben - ,die letztens aus dem fernsten Neuseeland berichteten) zu tun.

Und – ab und zu einmal eine Bemerkung zum Nachtwandern – im „Der Naturist“: Das klappt, wie z.B. die aktuelle Ausgabe beweist, auch ohne mein Zutun. Viel mehr wäre sogar hinderlich. Denn das würde unnötigerweise nur andere, die dem nichts abgewinnen können, zum Widerspruch reizen.

So wie das jetzt läuft, läuft das also eigentlich genau richtig.

Alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 10 Dezember 2011 14:09 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK