Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23 April 2017 17:53   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..121 vom 29.12.2011

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..121 vom 29.12.2011

(1) Dokumentation im britischen TV

In rund 14 Tagen, genauer am 12.01.2012 geht eine Sendung über den britischen TV-Kanal „Chanel 4“, von dem ich nicht recht weiß, was davon zu halten ist. Aber Andrew Welch (BN) und vor allen Dingen Daryl Jones (von der britischen FKK-Jugend YBN) haben die Roh-Version der „Dokumentation“ schon gesehen und für gut befunden. Ich denke, dass ich mich – wenngleich in vielen Dingen mit Andrew Welch uneins – diesbezüglich auf das Urteil der beiden verlassen kann.

Worum geht es in der Dokumentation ?

Um junge Menschen und um sozialverträgliche Nacktheit im öffentlichen und halb-öffentlichen Raum („social nudity in public“). Es geht nicht um „sich zeigen“, sondern um „so zu sein“. Und um Körperakzeptanz. Die Autoren gehen dabei der Frage nach, woher der neuerliche Zuspruch aus Teilen der jüngeren Generation fürs Nacktsein kommt.


http://www.channel4.com/assets/programmes/images/my-daughter-the-teenage-nudist/series-1/episode-1/ca943b52-8235-4f32-8287-d0a8299d1cd1_200x113.jpg

Regelmäßige Leser der Streiflichter kennen die Dokumentation vielleicht bereits: Im Streiflicht Nr. 102.1 berichtet ich von den Arbeiten daran („(1) Einladung zur Tea Party“)
( http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=24535 )

Einen Kritikpunkt habe ich dann aber doch noch:

Den Titel der Dokumentation „My Daughter the Teenage Nudist“, der vermutlich wegen der Quote so reißerisch (und leider auch falsch interpretierbar) gewählt wurde, halte ich für unpassend. Die beteiligten jungen Leute sind längst dem jugendlichen Alter entwachsen.

Immerhin verspricht sich der Sender eine Zuschauerzahl die in die Millionen geht.

Hoffen wir, dass darunter auch einige sind, die sich für einen Selbsttest begeistern lassen.


(2) Umfrage in der NFN

Manchmal ist es für die naturistischen Verbände nicht ganz einfach die Wünsche der Mitglieder zu erahnen. Das ist besonders dann der Fall, wenn in einem Verband – wie z.B. in der niederländischen NFN – der Anteil der direkten Mitglieder besonders hoch ist.

Um dem abzuhelfen, hat ein findiger Kopf bei der NFN die Idee der Umfrage wiederbelebt. Einer Umfrage, die sich natürlich besonders an die direkten Mitglieder, von denen man ansonsten nicht so viel weiß, richten soll.

Regelmäßig werden neue Fragen gestellt. Es sind also eigentlich mehrere Umfragen.

Natürlich sind die Antworten auf die verschiedenen Fragen nicht unbedingt repräsentativ, aber sie geben in der Summe doch ein Stimmungsbild wieder:

Letztens wurde beispielsweise gefragt:

„Ben je dit jaar al naturistisch op vakantie geweest?“
(„Sind sie in diesem Jahr in einem FKK-Urlaub gewesen?“)

Von knapp 600 abgegebenen Stimmen entfielen:

76 % auf die Antwort „Ja – [es war] toll!“
09 % auf die Antwort „Noch nicht – aber ich plane [schon]“
15 % auf die Antwort „Leider nicht – vielleicht nächstes Jahr“

Sicherlich ist mir auch klar, dass z.B. die Alternative „Nein – ich will nicht“ fehlte und auch Nicht-Mitglieder der NFN antworten können, aber generell ergibt sich doch das Bild, dass die Mitglieder der NFN - darunter viele, die keinem örtlichen FKK-Verein angehören - FKK mit Urlaub verbinden. Sich zumindest diese Verbindung herbeiwünschen.


(3) „Perchè nudi ?“

„Warum nackt ?“

„Regenmacher, was ist das denn für eine bescheuerte Frage ? Muss man dir das extra erklären ? Seit wann zählst du dich hier zu den Hobby-Diskuntanten ? Spiele hier jetzt doch nicht den Anfänger ?“

Mache ich ja auch nicht.

Außerdem ist die Frage rhetorisch gemeint, und diente als Überschrift eines längeren Aufsatzes, den ich beim italienischen FKK-Verein „Associazione naturista abruzzese (A.N.AB.)“ fand. Die A.N.AB. wird wesentlich von den Nutzern einer - hierzulande würde man schreiben - Therme getragen. Sie sind im Verband der spanischen Naturisten (FEAIT) organisiert und verfügen – meines Wissens nach – über kein eigenes FKK-Gelände. Das hält den Verein natürlich nicht von geeigneten Aktivitäten ab. An einem Treffen in der Terme Anfang Oktober diesen Jahres nahmen z.B. 30 Personen teil. Jetzt zu Silvester/Neujahr ist dort übrigens ein weiteres Treffen geplant. Wie andernorts auch.

Aber nun zum langen, mit „Warum nackt?“ überschriebenen, und wortreichen Artikel.
Der sich noch einmal in 10 einzelne Abschnitte gliedert.
In italienischer Sprache.

Soll ich das alles übersetzten ?
Ich kann aber doch gar kein Italienisch.
Jedenfalls nicht richtig.

Was nun ?

Hilfe naht:
Dieses mal durch Andrea.

Denn das Bild zum Artikel gibt uns – ganz ohne wortreiche Diskussionen – die Antwort auf die Frage „Warum nackt?“ :


http://www.abruzzonaturista.it/images/stories/andrea/nudi_perche.jpg

Mehr brauche ich jetzt dazu nicht mehr zu sagen.

Jetzt aber Schluss mit der Romantik, mir wird ja schon ganz warm ums Herz.
Nun kommt die Arbeit in Form eines nackten Wochenendes.

Eines nackten Arbeitswochenendes.
In England.


(4) Nackte Fortbildung bei der BN

Für der Zeit vom 27.-29. April 2012 laden sich die britischen Naturisten in der BN ins Jugendhotel „Ilam Hall Youth Hostel“ zu einem nackten Wochenende ein:


http://www.yha.org.uk/Images/host_ilam_ext_01_tcm8-12960.jpg

Das spektakuläre Gebäude aus dem Beginn des 18.Jahrhundert und die umgebende Parklandschaft ist die passende Umgebung für nackte Workshops, Fortbildung und Brainstorming.

Es wird Platz für über 100 Gäste sein, denn die BN hat sich das Jugendhotel gleich als ganzes für das erste „British Naturism National Convention“ gemietet. Mit Mann und Maus.

Da wird man sich dann beim NatConv – so die neue erfunden Abkürzung dazu – gegenseitig über die neuen Trends informieren. Dazu sind dann nicht nur die über Vereine der BN angeschlossenen Mitglieder sondern auch die „direkten“ Mitglieder (DFK-deutsch: Fördermitglieder) der BN eingeladen.

Es wird auch darum gegen, wie man Kampagnen für die nackte Sache gestaltet. Billig und effektiv.

Mit der Überzeugungsarbeit können sie ja gleich beim „National Trust“ anfangen. Dem gehört nämlich der umgebende Park, welcher – so die aktuelle Regel – ganz anders als das Tagungsstätte nicht im natürlichen Zustand betreten werden darf.

Aber ich will nicht meckern – immerhin ist das doch eine gute Gelegenheit, gemeinsam einmal zu überlegen, wie das denn weitergehen soll mit der nackten Sache.

Und Malcom B. – unser zweitbester Mann in der BN – wird damit eine weitere Gelegenheit bekommen, viele Zettel mit „action items“ zu füllen.


(5) Der schiefe Turm ... von Amrum

Nanu ?
Nana ??

Was ist denn das ???


http://dfk.org/images/stories/Urlaub/bj10_2010x.jpg

Irgendwie schräg.
Der schiefe Turm ... von Amrum.

Das ist heute aber auch wieder ein Seegang.
Mehr als eine frische Brise.
Richtig stürmisch ist es.

Vielleicht liegt es aber auch nur an der Perspektive.

Aus Sicht des DFK-Zeltplatzes sieht der Turm eigentlich noch ganz gerade aus:


http://www.fkk-amrum.de/0.444.gif

Was lehrt uns das ?
Wo ist der sittliche Nährwert ??

Aus Sicht der Nackten ist die Welt in Ordnung und die Türme gerade.
Genau. Die Sicht der Nackten ist die richtige.

Und billig ist dort der nackte Urlaub auch.

http://www.fkk-amrum.de/amrum/index.php?option=com_content&view=article&id=46&Itemid=28

(DFK-Mitglieder bekommen ordentlichen Rabatt. Aber nicht das sich das jetzt hier herum spricht, denn sonst zahlt keiner mehr den normalen Preis)

Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Etwas verpasst ??
Macht nichts.

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=24820

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 29 Dezember 2011 19:50 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
hhnude



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 03.02.2008
Beiträge: 5030
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Re: Streiflichter Nr..121 vom 29.12.2011

regenmacher hat folgendes geschrieben::

Aus Sicht der Nackten ist die Welt in Ordnung und die Türme gerade.
Genau. Die Sicht der Nackten ist die richtige.

Und billig ist dort der nackte Urlaub auch.



Erinnert mich jetzt an den alten Witz hier, den ich sogar wiederfand

Zitat:
Neulich auf hoher See von Funkstation an Funkstation. Es ist kalt, stürmisch und dunkel.

Station 1 an Station 2: "Bitte ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um einen Zusammenstoss zu verhindern."

Station 2: "Wir empfehlen, dass Sie Ihren Kurs 15 Grad nach Süden ändern, um einen Zusammenstoss zu verhindern."

Station 1: "Hier spricht der Kapitän eines US-Kriegsschiffes. Ich wiederhole: ändern Sie ihren Kurs!"

Station 2: "Nein, ich wiederhole: Sie ändern ihren Kurs."

Station 1: "Dies ist der Flugzeugträger USS Enterprise, wir sind ein grosses Kriegsschiff der US-Marine. Ändern Sie ihren Kurs. Sofort!

Station 2:"Nein, wir ändern unseren Kurs nicht - Wir sind ein Leuchtturm!"



Auf Amrum waren wir immer, mit der ganzen Clique als ich noch in der Schule war. Früher konnte man ja problemlos von Hamburg aus nach sonstwohin trampen.

hhnude

Beitrag 29 Dezember 2011 20:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
neptun2005
Ehemaliger User










Leuchtturm Amrun

Der Leuchtturm von Amrum ist quasi das Wahrzeichen der Insel und ist überregional bekannt. Bereits zweimal wurde der Leuchtturm auf Briefmarken der Deutschen Post dediziert.

Ausgabejahr 2005


Ausgabejahr 2008




Viele Grüße
neptun2005

Beitrag 29 Dezember 2011 21:04 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
(3) Perchè Nudi?

Warum nackt?

In der Tat,
das Bild sagt viel zu dieser Frage:

Gleichwohl sind die 10 Punkte der A.N.A.B. bemerkenswert, weil sie kämpferisch daherkommen, sehr im Gegensatz zu dem kriecherisch Verlogenen , was der DFK verlauten lässt zum Thema (Reichsnacktenverordnungslüge):

Ich gebe nur grad die Titel wieder (soso-lala) und den ganzen Punkt 10.
Wer mehr wissen möchte, verwende ein Übersetzungsprogramm und viel Phantasie.
Es lohnt sich.

1- IL NUDO IN ITALIA NON È VIETATO.
Die Nacktheit ist in Italien nicht verboten (Nach dem Wortlaut des Gesetzes)

2- IL NUDO NON TURBA.
Die Nacktheit stört nicht.

3- IL NUDO PULITO NON HA SPONSOR.
Die saubere Nacktheit hat keinen Sponsor (Im Gegensatz zur schmierigen Porno-Nacktheit in den Medien).

4- NUDI ANCHE DI FRONTE AI BAMBINI.
Nacktheit auch vor Kindern.

5- IL DIVIETO DEL NUDO STIMOLA LA VIOLENZA.
Das Verbot der Nacktheit ruft Gewalt hervor. (Gegen Nackte ...)

6- IL DIVIETO DEL NUDO È UNA VIOLAZIONE DEL PRINCIPIO DI LIBERTÀ.
Das Verbot der Nacktheit ist eine Verletzung des Freiheitsprinzips.

7- IL NUDO AUMENTA IL LEGAME CON LA NATURA.
Die Nacktheit stärkt die Verbindung zur Natur.

8- IL NUDO AUMENTA IL LEGAME COL PROSSIMO.
Die Nacktheit stärkt die Verbindung zum Nächsten.

9- IL NUDO AUMENTA IL LEGAME CON DIO.
Die Nacktheit stärkt die Verbindung zu Gott. (Das ist südlich der Alpen wichtiger als diesseits)

10. LANCIARE UN NUOVO MESSAGGIO DI LIBERTÀ.
Oggi è possibile conquistare una nuova libertà: dalla vergogna, dai tabù, dal falso pudore, da retaggi di un passato oscurantista e proibizionista…. Basta che qualcuno si prenda la briga, i rischi, la responsabilità di fare i primi passi per dimostrare che il nudo può essere più pulito del divieto di nudità. E in realtà lo è, se non lo si inquina con valenze sessuali, perverse, esibizioniste o simili. A volte ciò comporta forzare un po’ la mano, ma questo accade perché in Italia dobbiamo convivere con uno stato di arretratezza culturale e civile rispetto ad altre nazioni più civilizzate di noi che tengono in maggior conto le libertà dei propri cittadini.


EINE NEUE BOTSCHAFT DER FREIHEIT VERMITTELN!
"Heute ist es möglich, eine neue Freiheit zu erringen:
Eine Freiheit vor Verdammung, Tabus und falscher Scham und vor dem Ruch des Versteckten und Verbotenen. Schluss damit, man nehme die Last, die Risiken, die Verantwortung der ersten Schritte auf sicht, um zu zeigen, dass das Nackte sauberer sein kann, als das Verbot der Nacktheit. Tatsächlich ist es so, wenn es nicht mit sexuellen Perversionen, Exhibitionismus und ähnlichem verwechselt wird.
Manchmal braucht es wohl eine starke Hand, aber das liegt daran, dass wir in Italien in einem Stand der gesellschaftlichen und kulturellen Rückständigkeit leben im Vergleich zu anderen, zivilisierten Nationen, die die Freiheit der Bürger in grösserem Masse pflegen."

(Naja, das von den "zivilisierten Nationen" wurde wohl vor dem 17. November 2011 geschrieben, jenem Tag, an dem das Bundesgericht die Schweiz in die Barbarei des Vorurteils als Rechtsgrundlage zurückbombte.)

Keine Gewähr für die Übersetzung ...
... leistet
Puistola

Beitrag 29 Dezember 2011 21:54 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK