Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 17 Oktober 2017 17:10   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

FKK Jugendhefte
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Katzi
Ehemaliger User










Hallo Mike

Bei meiner täglichen Spionagetour habe ich festgestellt das du FKK Hefte verkaufst von J&F. Was sind das für Hefte? Kenne ich gar nicht.
icon_wink.gif

Beitrag 19 Januar 2003 01:10 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Re: Hallo Mike

Katzi hat folgendes geschrieben::
Bei meiner täglichen Spionagetour habe ich festgestellt das du FKK Hefte verkaufst von J&F. Was sind das für Hefte? Kenne ich gar nicht.
icon_wink.gif


Kannst ja auch nicht kennen. Sind wegen der nackten Kinderbilder vom Staat per Zensur mit einem Verkaufsverbot in der Öffentlichkeit belegt worden.

Waren zu dem früher nur bei den Porno Zeitschriften zu finden, zusammen mit den Heften Sonnenfreunde, sowie der Jugendausgabe der Sonnefreunde.
Jung und Frei hat aber im Gegensatz zum Sonnenfreunde Heft mehr FKK Textbeiträge gehabt, aber ebenso auch viel mehr FKK Fotos. Ja und daran störte sich Papa Staat. Nackte Kinder sind nun mal nur in Spielfilmen wie Ronja Räubertochter u.s.w. und Aufklärungsbüchern erlaubt und sonst sollten sie nirgends zu sehen sein. Verboten sind sie nicht doch, eben auch vielerorts nicht gern gesehen, natürlich zum Schutze der Kinder.
Weil Pädophile Menschen diese Bilder für ihre Zwecke benutzen, in welcher Hinsicht will ich hier nicht näher eingehen. icon_rolleyes.gif

Kai

Beitrag 19 Januar 2003 04:04 
 
 
  Antworten mit Zitat  
TrekkieMike
Ehemaliger User










Hi Katrin, Hi Kai,

Es stimmt was der Kai sagt. Ich hab die Hefte damals in Deutschland gekauft, sie lagen zwar nicht in der Porno ecke aber sie waren gut versteckt hinter irgendwelchen anderen Heften. Sie wurden indertat aus dem Handel genommen weil sich Pädophile sich mit diese "Schriften" amusierten. Warum weiss ich eigentlich nicht denn es sind meistens alles nur "natur" foto's die abgebildet sind. Ich habe sie schon an verschiedenen Menschen sehen lassen, und der eine denkt so, der andere so. Ich hab sie damals gekauft weil es schöne Bilder waren aber auch für die Texte die geschrieben wurden. Zugegeben es stand auch einen haufen "Blech" drin, und darum denke ich auch manchmal dass die Hefte nicht nur für Naturisten erhältlich waren. Und jetzt begreifst Du auch die frage von damals:
"Soll ich FKK Bilder von meinem Kind machen oder nicht ?"

Jetzt möchte ich die hefte einfach loswerden, kann sie ja auch im Müll schmeissen. Schick mir mal deine Adresse per e-Mail dann schicke ich Dir ein Heft zu.

Viele grüsse,

Mike icon_confused.gif

Beitrag 19 Januar 2003 11:11 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

So sahen die Titel aus:





Tja, ist so ne Sache.

Drinnen in den Heftchen ausschließlich nackte Kinder.

Nichts gegen nackte Kinder. Nichts gegen nackte Menschen überhaupt.
Nur: Ich kaufe mir so ein Heft nicht. Ich kaufe mir überhaupt keine Hefte zum Betrachten nackter Menschen.

Wer also bleibt da als Käufer übrig?

(Preisfrage: Wieso gibt es keine Hefte, in denen alte nackte Menschen zu sehen sind?)

Nachdenklich, natürlich nackt

Werner

Beitrag 19 Januar 2003 11:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Stimmt schon Fotos sind so eine Sache, aber wieso nur?

Nun es waren ja nicht nur nackte Kinder darin zu sehen, für welche sich die genannte Gruppe so interessiert, sondern eben auch Erwachsene, ja sogar ältere Menschen waren da zu sehen.
Alte wie Junge waren in der Regel nur beim FKK zu sehen. Doch es gab auch Seiten, wo aber nur Menschen ab ca.16 oder 17 aufwärts, in Akt Form fotografiert wurden.
Der Staat verbietet übrigens ja sogar das Kinder solche Hefte zu sehen bekommen, also da frage ich mich doch dann warum das so ist?
Nur weil sich gewisse Erwachsene für diese otos begeistern? Na da haben die das doch schon vieleinfacher. Es gibt soviele Spielfilme (Blechtrommel zum Beispiel oder eben Ronja Räubertochter und ich könnte da noch viel mehr aufzählen, ich selbst bin übrigens durch Krempoli erst ermutigt FKK zu machen.) wo Kinder und Jugendliche nackend zu sehen sind und das zum Teil sogar in Szenen, welche man als Pornografisch bezeichnen könnten.

Beitrag 19 Januar 2003 11:35 
 
 
  Antworten mit Zitat  
TrekkieMike
Ehemaliger User










Also langsam kriege ich ein schlechtes Gewissen

Was Werner sagt stimmt auch. Wieso eigentlich keine alte Menschen in FKK Heften; Bei uns im Vereinsheft sind da schon welche, aber auch wieder ein paar Kinder.
Und schon fängts von vorne an. Ich fühle mich schon garnicht mehr wohl die Hefte anzubieten; am besten hole ich sie wieder raus und schmeiss sie einfach weg. Hier liegen sie mir nur im weg und mein Gewissen kann sich beruhigen.
Wieso kaufe ich nur Hefte mit Kindern... Habe ich eben nicht sondern die andern alle auch. Es gab ja auch Hefte mit "nur" Erwachsene und überhaupt keine Kinder. Schon blöd. Wieso hatt mann damals kein mix gemacht, da hätte nie jemand was gesagt. Wie gesagt, die Story's sind auch interessant sowie die Reiseberichte. Die "Behrendthefte" die ja auch auf eBay angeboten werden habe ich nie gekauft. Nur Foto's, kein Text und viel zu teuer.
Schreibt mal eure Meinung dazu. Alle die möchten. Jetzt ist dass thema sowiso angeschnitten.
Mike icon_redface.gif

Beitrag 19 Januar 2003 11:48 
 
 
  Antworten mit Zitat  
TrekkieMike
Ehemaliger User










eBay

Also eBay hatt die Hefte rausgeschmissen. Ist vielleicht auch besser so. Merkwürdigerweise bleiben alle "Behrendthefte" drinstehn.

Mike

Beitrag 19 Januar 2003 12:08 
 
 
  Antworten mit Zitat  
mato
Ehemaliger User










FKK-Museum

Hallo es gibt für die Behrendhefte auch noch das FKK-Museum von Jörg Damm in Baunatal. icon_biggrin.gif

Horrido,
Norbert uit Antwerpen

Beitrag 20 Januar 2003 02:57 
 
 
  Antworten mit Zitat  
hajo



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:67

Anmeldungsdatum: 19.11.2002
Beiträge: 3444
Wohnort: Paderborn


germany.gif

Werner hat folgendes geschrieben::
...Ich kaufe mir überhaupt keine Hefte zum Betrachten nackter Menschen.

Wer also bleibt da als Käufer übrig?
...
Werner


mhhm...

Was heißt das?
Bist du der einzige Mensch, der das kaufen könnte?
Oder: Ist dein Maßstab der einzig richtige?
Oder: Sind Menschen, die so was (!) kaufen, Menschen minderer Qualität?
Oder: ...??
Oder: ...???

Mhhm..

... auch nachdenklich...

HaJo

Beitrag 20 Januar 2003 09:20 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Katzi
Ehemaliger User










Ja, das sind alles berechtige Fragen ...

Beitrag 20 Januar 2003 14:45 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

hajo hat folgendes geschrieben::
Werner hat folgendes geschrieben::
...Ich kaufe mir überhaupt keine Hefte zum Betrachten nackter Menschen.

Wer also bleibt da als Käufer übrig?
...
Werner


mhhm...

Was heißt das?
Bist du der einzige Mensch, der das kaufen könnte?
Oder: Ist dein Maßstab der einzig richtige?
Oder: Sind Menschen, die so was (!) kaufen, Menschen minderer Qualität?
Oder: ...??
Oder: ...???

Mhhm..

... auch nachdenklich...

HaJo



Hallo, Hajo,

ich habe bisher schon gedacht, daß du eine rhetorische Frage als solche erkennst und akzeptierst.
Sicher, von mir ein bißchen ungeschickt formuliert war sie schon.
Aber daraus Fragen zu formulieren, die ihre eigenen Antworten implizieren - und das in einer Richtung, die ich nie auch nur angedeutet habe, ist schon eine wenig, ich sag mal, unredlich.
Unredlich deshalb weil ich weiß, daß du es besser kannst, besser weißt, und weil du auf sowas selbst ganz, ganz empfindlich reagierst.
Zu Recht.

Im Übrigen: Paul Watzlawick läßt grüßen ("Anleitung zum "Unglücklichsein")

Aus meiner Überlegung (sic!), wer denn solche Hefte kaufen mag, in einer vermeintlich logischen Kette zu schließen, die Käufer dieser Hefte seien für mich minderwertige Menschen, ist schon - ich nenne es mal, um nicht unhöflich zu werden. gewagt.

Ist genauso logisch, als wenn ich gefragt werde, welche Musik ich denn mag, und ich antworte: Cool Jazz, zu schließen "Ach, mit klassischer Musik können Sie also nichts anfangen."
Womit wir wieder bei Watzlawick wären.

Solche "logischen" Perlenketten lehrt meine Frau übrigens in Managementkursen - unter der Überschrift "Unfaire Rhetorik".
Ernsthaft.

Aber einen Versuch war's schon wert, nicht wahr? icon_wink.gif icon_wink.gif icon_wink.gif

Grüße

Werner

Beitrag 20 Januar 2003 15:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Katzi
Ehemaliger User










Dein Text ist zwar sehr hochgestochen geschrieben, und nicht gleich zu verstehen, aber wenn man dann überlegt was du meinst kommts mir so vor als ob du um den heißen Brei redest.
Vielleicht kann mich ja wer verbessern, aber die Frage: "Wer also bleibt da als Käufer übrig?" sucht automatisch seine Antworten, und du hast diese wohl immer noch nicht beantwortet. Sondern die "logische Reihenfolge" kritisiert, wobei es eigentlich klar sein müßte das sich jeder das fragt.
Also wer sonst kauft diese Hefte? ? ?
Vielleicht kannst du deinen Gedankenwirwar so verständlich machen das auch 1.jeder weiß was du meinst, 2.klar antwortest.

Beitrag 20 Januar 2003 17:38 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Kurioases Hin und her

Also was die Hefte J & F und Sonnenfreunde betrift, so kann ich nur sagen, das ich gerne als Kind gehabt hätte. Nur Kurioser Weise ist es nun verboten diese Hefte an Kinder weiter zu geben weil sie auf dem Index für Jugendgefährende Schriften stehen, weswegen sie nur noch auf dem Versandwege und nur an Erwachsene verkauft werden dürfen.

Also mal kurz zu dem Inhalt der Hefte, kenne beide. Das Heft Sonnenfreunde gibt es einmal als Jugendheft und einmal als Erwachsenenausgabe. Nun in der Jugendausgabe sind in der Regel wirklich nur Minderjährige als Hauptpersonen zusehen gewesen und die Storys die dabei standen paßten in keinem Fall zu den Fotos auf der selben Seite. Auch wurde in diesen Heften für eben besagte Behrendhefte Reklame gemacht, wo es Fotobücher mit nur Jungen und Fotobücher mit nur Mädchen gab. Schon eine Merkwürdige Sichtweise.
In der Erwachsenen Ausgabe waren auf jedenfall auch Menschen zu sehen wie sie nicht auf den Laufstegen zu finden sind, an Menschen wie du und ich. Nur halt die Werbung die ebenfalls in diesem Heft vorkam, ging eher in die Richtung Akt Urlaubsbilder und da bis an die Grenze zum nächsten Bereich.

Bei den Jung und Frei Heften war es schon eher gemischt, von wegen Kinder und Erwachsene. Auch ein Großteils der Fotos wirkten nicht so gestellt wie bei Sonnenfreunde. Zu dem paßten hier in der Regel Text und Bild immer zueinander. dabei möchte ich anmerken das mir der Artikel von Islam und FKK am besten gefiel.
Nun was man an Bildmaterial bestimmt nicht in den heften finden konnte, waren Bilder von Deutschen FKK Vereinen, wahrscheinlich waren die zu zugeknöpft oder es waren schlichtweg irgendwelche Gesetze im Weg. Dies scheint in den Östlichen Ländern Europas so wohl nicht der Fall zu sein.

Zum Schluß kann ich nur sagen das ich es schade finde das die Hefte nicht mehr öffentlich im Zeitschriftenhandel zu bekommen sind. Natürlich müßten sie zu dem aus der Schuddel Ecke raus und in die Abteilung Familie und Kind gesteckt werden.
Wie gesagt ich wäre als Kind und Jugendlicher bestimmt freier mit meiner Lust auf FKK um gegangen. Vielleicht würde die Gesellschaft dadurch auch ein anderes Urteil sich über FKK machen.
Ach ja noch erwähnen muß ich das ich auf einer Amerikanischen FKK Homepage eine interessante Geschichte von einem FKK ler gelesen habe, wie er zum FKK gekommen ist. Er hat im Elterlichen Schlafzimmer, wo er aufgrund von Masern untergebracht worden ist, FKK Hefte im Nachtisch der Eltern entdeckt und beim betrachten fand er gefallen am nackten Spiel, der abgebildeten Kinder und er wollte auch da mitmachen. etwas was er dann auch am Ende geschaft hat, obwohl es dem Vater so nicht paßte.
Moral von der Geschichte ist das ich eben Storys über FKK heute auf jedenfall um vieles Interessanter finde, als Fotos.
icon_biggrin.gif

Beitrag 20 Januar 2003 19:01 
 
 
  Antworten mit Zitat  
FKK-Luemmel
Ehemaliger User










Auch ich war ein armer Sünder!


Liebe Katzi - da hast Du Dir ja ein heißes Eisen ausgesucht, wie man ja leicht an der regen Diskussionsteilnahme sehen kann!

Es ist echt schade, dass Nacktheit bei Kindern und Jugendlichen so tabuisiert wird und sich schnell in der Schublade der Pornographie wiederfindet, wo das nun wirklich nicht hingehört!

Wie sollen so Kinder und Jugendliche unbefangen mit ihrer eigenen Nacktheit umgehen lernen?

Bei mir rufen Magazine, deren Inhalt augenscheinlich eine ganz bestimmte Klientel bedient (auch wenn ein paar Alibi-Erwachsene zu sehen sind), auch zwiespältige Gefühle hervor - sie aber zu indizieren halte ich für grundlegend falsch - steigert sich doch so ihr Wert und das Interesse daran.

Aber darüber, dass jemand diese Hefte wegen der Texte kauft, kann ich mich nur amüsieren - wer jemals ein solches Heft in den Händen gehalten hat, weiß sicher warum (da findet sich z.B. in einem J&F Heft der Text „Eine Party kommt selten alleine...“ mit allgemeinen und noch nicht einmal FKK-spezifischen Partyregeln, neben den Bildern von nackten Kindern in einem Hallenbad). Da wird offensichtlich irgendein beliebiger Text neben die Bilder gestellt, um bestimmte gesetzliche Auflagen zu erfüllen.

Ich möchte zwar nicht abschweifen, aber was mich besonders ärgert ist diese Doppelmoral unserer Gesellschaft. Einerseits werden 12-jährige Mädchen auf Vamp getrimmt und umwerben mit diesem künstlichen Sexappeal nicht ohne Erfolg die Zielgruppe Mann, was empirische Erhebungen belegen (so lässt sich auch eine Klobürste besser verkaufen). Andererseits werden Abbildungen natürlich nackter Kinder und Jugendlicher in die pornographische Ecke abgedrängt, zumindest sobald ein primäres Geschlechtsmerkmal zu erkennen ist.

Selbst wenn ich meine eigenen Kinder in ihrer unbefangenen Nacktheit fotografiere, finde ich mich schnell in bester Gesellschaft mit Kinderschändern wieder. Nicht nur, dass ich so kriminalisiert werde - viel schlimmer ist es, dass so Kindesmissbrauch bagatellisiert wird!

Und wenn ich mir vorstelle, was in einem Kind vorgeht, wenn es z.B. durch die öffentlichen Medien erfährt, dass sein eigener nackter Körper pornographisch ist - da möchte ich gar nicht weiter drüber nachdenken.

Ich möchte aber auch nicht verhehlen, dass ich einen kindlichen und jugendlichen Körper als etwas sehr Schönes erachte, dem ich auch eine erotische Ausstrahlung/Komponente nicht absprechen möchte. Als Vergleich fallen mir da Michelangelos wunderbare Wandgemälde in der Sixtinischen Kapelle ein, die ich voller Ehrfurcht (ein schlimmes Wort - aber irgendwie treffend) und Respekt betrachte und welches ich niemals anrühren würde - so ist ein kindlicher/jugendlicher Körper ein schützenswertes Meisterwerk der Natur und Schöpfung!

Und wenn ein junger, erblühender Körper nicht schön ist – was ist er dann???

Dann sind da noch die Fotokünstler, die einen kindlichen/jugendlichen Körper arrangieren und in Szene setzen - bewusst mit dem Ziel die erotischen Komponenten hervorzuheben (wie z.B. David Hamilton, Jock Sturges, Sally Mann, nur um ein paar zu nennen) - über die sich sicherlich vortrefflich streiten lässt. Aber das ist vielleicht einen eigenen Beitrag wert?

Tja, wer kauft und liest solche Hefte?
Mit Sicherheit pädophil veranlagte Menschen, was meines Erachtens auch die oben erwähnte Klientel ist. Daraus lässt sich aber nicht automatisch ableiten, dass alle Konsumenten dieser Hefte pädophil veranlagt sind – ansonsten wären es ja auch alle Otto-Katalog-Leser, die die Seiten für Kinderunterwäsche und Jugendmode durchblättern.

Auch ich habe mal so ein Heft gekauft, als es noch am Kiosk erhältlich war. Damals war ich selbst noch ein Jugendlicher, hatte noch keine FKK-Erfahrung und auch noch keine Kinder. Ich gebe zu, dass ich es wegen der Teenager-Girls gekauft habe – ich hatte ja ansonsten keine Gelegenheit das andere Geschlecht nackt zu sehen – und das Interesse daran war naturgegeben riesengroß. Ich möchte jetzt aber hier nicht weiter ausführen, wozu ich das Heft dann tatsächlich benutzt habe.

Ich hoffe nicht, dass mein Beitrag zu provokativ ist - aber ich stehe zu meinen Worten!

Nackte Grüße
Euer FKK-Luemmel

Beitrag 20 Januar 2003 20:12 
 
 
  Antworten mit Zitat  
TrekkieMike
Ehemaliger User










Ist ja super !

Hallo Luemmel,

Provokativ ist ja dass gute Wort.

Schön zu wissen dass ich "so" bin. Mein Sohn wird sich freuen wenn ich ihm dass sage. "Dein Papa ist ein Pädo", wie findest Du dass ? Ich habe nähmlich Hefte von Jung und Frei damals gekauft, die hast Du ja auch alle gelesen.

Ich schrieb schon mal dass es bestimmt "solche" Leute gab die dies gekauft haben; es wurde ja praktisch "diesen" Leuten in den Schoss geworfen. Ich habe die Zeitschrift erst kennengelernt als ich im Urlaub in Kroatien war und meine Frau nach dem üblichen "Nachbarklatsch" damit ankam. Dass hatte ich noch nie gesehen. Unsere "Nachbarn" waren damals eine Familie aus Lüdenscheid mit ganzen fünf (!) Kindern im alter zwischen 5 und 12 jahren die sich "kloppten" um als erster die Zeitschrift zu lesen. So entsprechend sah sie auch aus. "So geht dass immer wenn ich mit der Zeitschrift nach hause kam", sagte der Vater. Vor allem in den Wintermonaten. Also sind diese Eltern auch alle pädophile.

Wie gesagt, in den J&F heften stand wirklich manchmal viel Blech drin. Auch von den Texten her. Habe manchmal selten so ein Unsinn gelesen, aber manchmal waren auch ziemlich gute Storys dabei. Aber dass kannst Du ja nicht wissen.

Trotzdem schön deine Meinung gelesen zu haben. Jetzt weiss ich endlich woran ich bin. Diese Diskussion ist bestimmt noch nicht zu ende.

WEITERE KOMMENTARE VON JEDEN UND ALLE ALTERSGRUPPEN SIND WILLKOMMEN.

Mike icon_wink.gif

Beitrag 20 Januar 2003 21:23 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK