Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18 Dezember 2017 17:14   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Umfrage zum Thema FKK-Hefte
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Klaus1959
Ehemaliger User










Umfrage zum Thema FKK-Hefte

Ausgelösst durch die Diskussion um die Jugend-FKK-Hefte starte ich hier noch mal einen neuen Thread.

Ich hatte die Meinung vertreten, FKK-Zeitschriften würden überwiegend auch nach der erotischen Ausstrahlung der Fotos ausgewählt.
Um diese meine Meinung entweder zu untermauern oder aber zu wiederlegen, habe ich mal eine Umfrage gestartet. Es soll festgestellt werden, in wie weit die erotische Ausstrahlung der Bilder in FKK-Zeitschriften den Kauf beeinflusst. Bin sehr auf eure hoffentlich ehrliche Abstimmung gespannt. Die Umfrage ist anonym.

Klaus

Beitrag 21 Januar 2003 21:32 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Hans39
Ehemaliger User










Ehrlich zu sich selbst?

Hi Klaus,

Sorry... aber ich hab da meine zeifel das genau die, die sich durch Bilder nackter Kinder sexuell angesprochen fuehlen, zu sich so ehrlich sind und dieses zugestehen.
Wuerdest Du diese Umfrage speziell auf Kinderbilder abstimmen wuerde bestimmt dabei rauskommen das NIEMAND interesse an Bilder Nackter Kinder hat (zumindest fremder Kinder - bei eigenen ist das wohl was anderes - da hat man dann auch ein anderen bezug zu)
Durch diese Umfrage jedenfalls wirst Du den Gordichen Knoten der Diskussion nicht loesen!

Hans

Beitrag 21 Januar 2003 21:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Gestellte Bilder sind zum Beispiel Schwachsinn

Also mir ist es egal ob die Menschen auf den Bildern nackt oder angezogen sind. Für mich ist es viel wichtiger, was die Menschen da tun. Was mir auch der dazu gehörige Text erklären soll.
Schließlich blättere ich den Stern oder den Spiegel auch nicht durch um mich Sexuell zu erregen. Die Bilder wie der dazu gehörende Text sollen mir was erzählen.
Deshalb störten mich in den Heften auch die Seiten wo Männelein oder Weiblein vor der Kamera Posierten. Oder wo es nur um ein Kind ging, das der Fotograf beim nichts tun, also auch nur für die Kamera Posieren.

Hin gegen fand ich es interessant, wenn dort Berichte und Fotos von Zeltlagern zu sehen waren, oder ein Verein bei seinen Festaktivitäten gezeigt wurde. Da waren dann auch Alt wie Jung zu sehen und es ging weniger um die einzelene Person, als vielmehr um das was sie tun.

Nun alles Klar?

Beitrag 21 Januar 2003 22:17 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Umfrageergebnisse

Hallo,

ich hatte diese Umfrage fast vergessen. icon_confused.gif
Die Ergebnisse sagen eindeutig aus, dass die Mehrheit der Teilnehmer beim Kauf von FKK-Zeitschriften auch nach der erotischen Ausstrahlung der Bilder auswählt. Es kann daher angenommen werden, dass dies bei Käufern von Jugend-Fkk-Heften nicht anders ist.

Klaus

Beitrag 28 Februar 2003 21:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Mefju_2001
Ehemaliger User










Zitat:
Die Ergebnisse sagen eindeutig aus, dass die Mehrheit der Teilnehmer beim Kauf von FKK- Zeitschriften auch nach der erotischen Ausstrahlung der Bilder auswählt. Es kann daher angenommen werden, dass dies bei Käufern von Jugend-Fkk-Heften nicht anders ist.


Hallo Klaus,

leider ist es nicht so einfach.

Ohne zu wissen, wie viele Leute, welche Leute und aus welcher Motivation diese an der Untersuchung teilgenommen haben, kann daher nicht einmal davon ausgegangen werden, daß "die Mehrheit der Teilnehmer" an der Umfrage der Mehrheit der Käufer entspricht, die nach erotischer Ausstrahlung auswählen sollte. Durch sogenannte Selektionseffekte, Stichprobenfehler und z.B. auch Verfälschung von Umfragen (auch solche Leute gibt es!), kann der Wert einer Umfrage (besonders im Internet) extrem eingeschränkt sein.

Die weitere Ableitung bzw. Annahme, daß der allgemeine Trend der Umfrageteilnehmer dann auch für die Mehrheit der Käufer von Fkk-Jugend-Heften gelte, ist logisch leider nicht zwingend, allenfalls plausibel, so denn die Voraussetzung überhaupt zutrifft, daß man von den den wenigen Teilnehmern auf die allgemeinen Käufer schließen kann.

Es sind auch andere Tendenzen denkbar: Es könnte sein, daß Kinder-Fkk-Hefte verstärkt wegen einer erotischen Ausstrahlung gekauft werden (z.B. weil es sich um eine besondere Käuferschicht handelt). Es könnte sein, daß diese eher weniger wegen erotischer Ausstrahlung gekauft werden (z.B. weil weniger Menschen Kinder-Fkk-Hefte als erotisch empfinden). [Beispiele nur hypothetisch]

Aber untersuchungstechnisch problematisch ist eben, wenn z.B. ältere Herren mit Hang zur Pädophilie ohne Internet-Anschluß bevorzugte Käufer von Kinder-Fkk-Heften wären - diese hätten nie eine Chance in die Umfrage einzugehen und würden dadurch die Ergebnisse verzerren.

Gruß,
mb

Beitrag 01 März 2003 08:52 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Bilder und was ist mit dem Text

Erotische Bilder und FKK, du meine Güte was soll das den.
Da fragte auch mal ein Leser in solch einem Heft, das er eben
jenes Foto wo ein Jungerwachsener mit Jeansweste zu sehen
war als sehr befremdlich.

Nun ich fand eher die Fotos von jungen Frauen, wohl gemerkt jungen Frauen und nicht kindern oder Jugendlichen, welche da auf mehreren Seiten in Aktform vor dem Fotografen Pousierten.
Etwas was mit Kindern oder Jugendlichen so nie geschah.

Doch wie ich schon im Titel ansprach, für mich waren auch die Textinhalte
wichtig. Wenn man eine Zeitschrift nur wegen der Bilder kaufen würde, nun das kann man auch einfacher haben, nämlich in dem man sich einen Bildband nur mit FKK Fotos kauft, welche aber mit sicherheit auch keine Erotik ausstrahlen. Wobei ich sagen muß das mich eine bekleidete Frau mehr erregt.

Gab da mal einen tollen Sketch im Radio. Da wollte ein Fotograf für ein Sexblättchen mal wieder ein Titelfoto machen. Doch wie die Darstellerin auch Pousierte oder wie sie sich etwas bedeckte. Er war nie zufrieden.
Da hatte er die Idee. Sie sollte sich ein Kleid anziehen welches in Sachen Haut nur den Kopf sehen ließ, so hoch geschloßen war das Kleid.
Ja und das fand er dann Sexuell sehr erregend.

Um das gleich anzu fügen. Denke mal das viele FKK ler Nackt nicht so schnell an Sex denken, doch wenn sie eine Frau / Mann in Entsprechender Kleidung sehen (Nicht eine Schlampige) dann erregt sie das eher Sexuell.
Ich bin auf jedenfall einer von dieser Sorte.
Ansonsten hätten die ja recht welche sagen, das man durch FKK Impotent wird. icon_cool.gif icon_confused.gif

Beitrag 02 März 2003 08:52 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Jay
Ehemaliger User










Nicht erotisch - nur natürlich

Also ich habe mir Hefte der Reihe "Jung & Frei" nicht aus erotischen Gründen zugelegt, wie ich im Allgemeinen deswegen nichts Gedrucktes bemühen würde. Die Bilder - auch und speziell der Kinder - waren/sind von einer besonderen Natürlichkeit und Ästhetik. Man kann ein Kind, angezogen oder nackt, eigentlich nur als etwas besonders Anmutiges betrachten, von der Natur gemacht wie z.B. eine schöne Blume. Das die Hefte mit hoher Wahrscheinlichkeit auch von Leuten aus anderer Motivation heraus gekauft wurden, rechtfertigt meines Erachtens immer noch nicht, dass mittels Zensur "Normalen" das Recht abgesprochen wird, eine unverfängliche und natürliche Auffassung davon zu haben.
Viele Grüße von Jay

Beitrag 03 März 2003 18:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus1959
Ehemaliger User










Mefju_2001 hat folgendes geschrieben::
Die weitere Ableitung bzw. Annahme, daß der allgemeine Trend der Umfrageteilnehmer dann auch für die Mehrheit der Käufer von Fkk-Jugend-Heften gelte, ist logisch leider nicht zwingend, allenfalls plausibel...

Klaus1959 hat folgendes geschrieben::
Es kann daher angenommen werden, dass dies bei Käufern von Jugend-Fkk-Heften nicht anders ist.

Klar?
Mefju_2001 hat folgendes geschrieben::
Durch sogenannte Selektionseffekte, Stichprobenfehler und z.B. auch Verfälschung von Umfragen (auch solche Leute gibt es!), kann der Wert einer Umfrage (besonders im Internet) extrem eingeschränkt sein.

Mit ungewollten Selektionseffekten ist in diesem Fall kaum zu rechnen, da ich diese Umfrage nur mit diesem Forum verlinkt hatte. Ein gewollter Selektioneffekt ist also, dass die Teilnehmer aus diesem Forum stammen. Parsymoni hat zwar einen Katalog, wo alle Umfragen gelistet sind, ich bezweifle aber, dass da viele Teilnehmer von "außerhalb" teilgenommen haben.

Klaus

Beitrag 03 März 2003 21:15 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Der Standort der FKK Hefte war ja schon eine Vorverurteilung

Nun eben weil da Nackte zu sehen waren, standen die Hefte, für Kinder wie Erwachsene ja in der Schmuddelecke. Die sollten mal sich die Yellow Press anschauen, da kann man auch manchmal so heiße Bilder icon_lol.gif icon_cool.gif icon_razz.gif sehen.

Aber so sind die Menschen, wenn sie etwas auf grund von Vorurteilen ablehnen, dann hat man so gut wie keine Chance dagegen.

Beitrag 03 März 2003 21:28 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Otti



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 15.02.2003
Beiträge: 1227
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Moral per Gesetz und mit Verboten erzwingen

Hallo,

die Indizierung der FKK-Hefte war meiner Meinung nach weder sinnvoll, noch dringend erforderlich. Das Bild eines nackten Kindes wurde mit Pornographie gleichgesetzt.
Ergo: Kinder sind Pornographie

Ich denke, es ist die Sucht des Staates nach einer vollkommenen Kontrolle, wo alles überwacht und reglementiert werden muß.

Wie jetzt die Ausstellung "Körperwelten" (hat zwar nichts mit FKK zu tun, aber es geht ums Prinzip), bei welcher Staatsdiener darüber entschieden haben, was die Besucher sehen dürfen und was nicht.
Als mündiger Bürger, für den ich mich halte, wird mir meine Entscheidungsfreiheit somit genommen.

Viele Grüße
Michael

Beitrag 04 März 2003 13:19 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif
Re: Moral per Gesetz und mit Verboten erzwingen

Otti hat folgendes geschrieben::
Das Bild eines nackten Kindes wurde mit Pornographie gleichgesetzt.
Ergo: Kinder sind Pornographie


Hallo, Otti,

da hst du aber ein Musterbeispiel einer falschen Kausalkette abgeliefert.

Schon Sokrates gab dafür ein Beispiel:
Der Geldwechsler ist ein Fuchs.
Der Fuchs hat eine feuchte Nase.
Ergo: Der Geldwechsler hat eine feuchte Nase.

Betrachte deine o.a. Schlußfolgerung einmal unter diesem Aspekt, und du wirst merken, wie hanebüchen sie ist.

Grüße

Werner

Beitrag 04 März 2003 13:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Otti



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 15.02.2003
Beiträge: 1227
Wohnort: Hamburg


germany.gif

Hallo Werner,

ich bin mir durchaus bewußt, daß die (meine) Schlußfolgerung durchaus "hanebüchend" ist ... dafür aber simpel.

... und auch nicht gerade abwegig.
Schaut man zu dem Zeitpunkt zurück, als die FKK-Hefte indiziert wurden, so waren viele Eltern damals verunsichert. Da kamen Fragen auf, wie:
"Darf ich meine Kinder überhaupt noch fotografieren" (auf FKK-Plätzen), oder "darf ich mit meinem Kind noch zusammen baden" und so weiter.

Man musste ja damals Angst haben, wenn man sich mit Kindern ab- und umgab, sich mit ihnen beschäftigte.

Bestes Beispiel: die "Mini-Playback-Show"
Abgesehen von der Diskussion, ob die Mädchen nicht zu "sexy" auftreten würden, war da noch dieses Ereignis mit Roberto B., der eines der Mädchen (nur) auf seinen Schoß nahm.
Eine meinungsBILDende Tageszeitung fragte darauf: "Hat Roberto hinter den Kulissen der Show Kinder unsittlich angefaßt?"...

Hier nun noch eine weitere hanebüchende Kausal-Kette, die unter Fotografen ihre Kreise zieht:
Wer nackte Frauen fotografiert, ist ein toller Typ.
Wer nackte Männer fotografiert, ist schwul.
Wer nackte Kinder fotografiert, ist ein Kinderschänder.

Es sind natürlich Vorurteile, aber wir leben doch in einer Welt der Vorurteile. Eigene Meinungen sind doch überhaupt nicht mehr gefragt.
Als die Tageszeitungen damals über die FKK-Hefte schrieben, glaubten die Leserinnen und Leser doch wirklich, es würde sich um Pornographie handeln. Es stand ja schließlich schwarz auf weiss in der Zeitung !

Viele Grüße
Michael

Beitrag 04 März 2003 15:20 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Kinder und Mini Playback Show da möchte ich noch was sagen

Es ist Karneval und bei Karnevalssitzungen tauchen dann natürlich auch die Funkemariechen oder sonst eine Tanzgardegruppe auf. Nur frage ich mich was kleine Kinder auf einer Erwachsenen Sitzung auf der Bühne zu suchen haben. Besonders eben wenn es sogenannte Funkemariechichen sind.
Kurze Röcke und Spitzenunterwäsche. Da müßte doch das Herz von gewissen Menschen in die Höhe gehen.
Habe dies auch so mal bei dem besagten anderen Forum dem wo man Geld für meinung bekommt (hitwin.de) so gefragt. Ups bekam ich da aber harsche Antworten. Nun ich finde es schon komisch, wenn sich Menschen über die Miniplayback Show aufregen, doch diese Sichtweise vergessen , wenn Kinder in noch Sexitischem Outfit vor lauter Erwachsenen auf der Bühne rum hopsen und ohne weiteres zeigen wie es den unterm Röckchen ausschaut. Es gibt ja auch noch jene die in super Knapper Kleidung vor diesem Oldy Publikum rum hopsen. Also mich wundert es schon das hierbei keiner irgend welche bedenken hat.

Aber es ist schon so in der Welt. Man sollte so wenig eigene Meinung haben wie möglich. Dann läuft man nicht Gefahr deswegen Niedergemacht zu werden, nich Wärnnner icon_cool.gif icon_wink.gif Du weißt schon was ich meine. icon_smile.gif

Beitrag 04 März 2003 16:39 
 
 
  Antworten mit Zitat  
HansDampf
Ehemaliger User










Hoppela Kai,

übertreibst Du jetzt nicht doch ein wenig?
Du schreibst u.a.:
(Zitat) "Nun ich finde es schon komisch, wenn sich Menschen über die Miniplayback Show aufregen, doch diese Sichtweise vergessen , wenn Kinder in noch Sexitischem Outfit vor lauter Erwachsenen auf der Bühne rum hopsen und ohne weiteres zeigen wie es den unterm Röckchen ausschaut. Es gibt ja auch noch jene die in super Knapper Kleidung vor diesem Oldy Publikum rum hopsen." (Zitat zu Ende)
Die Kleidung der Funkenmariechen mag ja sicher manchmal recht knapp ausfallen, aber sie deswegen als sexistisch zu bezeichnen, ist bestimmt etwas zu übertrieben. Aber wir denken mal, daß Du das eher etwas provokativ meintest.

Beitrag 05 März 2003 10:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
naturist_kai
Ehemaliger User










Dann sag mir mal einen triftigen Grund ...

warum die Röcke so kurz sind, das man mit absoluter Sicherheit immer die Unterwäsche sehen kann. Wenn dann eben noch folgendes zusammen kommt, nämmlich das es keine Erwachsenen Frauen, sonder eben Kinder sind, welche dann eben nicht vor einem Kinder Publikum oder einem gemischenten Publikum tanzen, sondern ausschließlich dies eben vor einem Erwachsenen Publikum tun, dann komme ich schon ins grübbeln. Besonders eben über die kritiker der Miniplayback Show. Diese wird nämlich deswegen als Pädophilenfutter gesehen, na da könnte man das ja auch eben den kinder funkenmariechen ebenso sehen.

Die kurzen Röcke sollen doch, so denke ich etwas erotisches haben, ansonsten könnten sie auch länger sein, so das man nicht immer zwangsläufig die Unterwäsche sieht.

Beitrag 05 März 2003 19:01 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK