Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23 April 2017 17:54   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..156 vom 05.08.2012

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..156 vom 05.08.2012

(1) Olympia: Die Spiele sind eröffnet

Vielleicht habt ihr vor einer guten Woche die pompös gestaltete Eröffnung der Olympischen Spiele verfolgt, die die olympischen Wettkämpfe einleiten sollte.

„Regenmacher, wieso 'sollte' ? Es war doch tatsächlich die Startveranstaltung. Inzwischen sind ja auch alle TV-Kanäle voll von Berichten über die Wettkämpfe. Das musst du doch mitgekriegt haben.“

Ja, ja - das ist mir schon klar.

Aber wusstet ihr, das dieses mal die Dänen den Olympioniken in London „die Schau gestohlen haben“ ?

Und zwar kam das so:

Am Wochenende 14./15. Juli 2012 – also deutlich vor der Londoner Veranstaltung – fanden im dänischen Smørum die „echten“ olympischen Spiele statt.


http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/c0.0.403.403/p403x403/283765_10150915249533075_1724343443_n.jpg

Unter reger Beteiligung der Danske Naturister konnten sich die Beteiligten auf dem Gelände des „Tysmosen Naturist Camping“ in den verschiedensten Disziplinen messen (Darunter auch die vollkommen neu in den Fünfkampf integrierte Disziplin „Balancieren“)

Natürlich nackt.


http://naturister.dk/typo3temp/pics/1028d6c77d.jpg

Na ja – zahlenmäßig war das mit der Londoner Veranstaltung natürlich nicht wirklich vergleichbar.

Aber :
Ist das wirklich wichtig ?

Nein, wichtig ist vielmehr, dass es den Beteiligten Spaß gemacht hat - mindestens so viel wie den Olympioniken in London.


(3) Weinprobe mit Picknick

Jetzt geht es erst einmal auf ein englisches Weingut.

Wie ? Was ??

Ja, ja ganz Recht.

Nicht weit von Wallingford liegt das Weingut „Brightwell“, deren Besitzer die Naturisten aus der BN für den kommenden Samstag zu einer Weinprobe einladen.

Sozusagen: Eine nackte Weinprobe.


http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/373209_397034756986291_2134396082_n.jpg

Im Anschluss daran findet eine kleine Betriebsführung statt. Hernach haben die Besucher dann noch ausgiebig Gelegenheit die umliegenden Wälder und einen nahen See zu besuchen. Bei letzterem kann dann - zum Abschluss – auch noch ein Picknick stattfinden.

Mein – in diesen Dingen nicht geschultes - Auge bemerkte sogleich, das hier explizit auch die Mitglieder des SOC, der über eine starke, nun schon viele Jahre bestehende Nacktwanderfraktion verfügt, eingeladen wurden.

Da bleibt mir nur, denjenigen, die sich angemeldet haben, naturistisches Wetter zu wünschen.

Ich mache jetzt aber erst einmal “Indoor“ weiter.


(3) Nackt auf der Ebene

Vor vielen, vielen Monaten berichtete ich im Streiflicht Nr.35 von einem Projekt des britischen Künstlers Antony Gormley, der über 100 gusseiserne Skulpturen in den österreichischen Alpen aufstellen ließ, die miteinander durch die Eigenschaft auf der gleicher Höhe (genau 2039 Meter über N.N) zu stehen, „in Verbindung“ standen.

Das mehrmonatige Projekt ist inzwischen beendet und vom Künstler durch ein weiteres Projekt in den Hamburger Deichtorhallen erweitert worden:

Eine waagrecht aufgehängte, begehbare Platte, die ihre „Begeher“ - durchaus vergleichbar mit den gusseisernen Figuren aus seinem vormaligem Projekt - miteinander verbindet.

Die Anregung des Künstlers, dass man die Platte sicherlich auch nackt begehen könne, griffen aufmerksame Aktivisten aus Hamburg auf und brachte die Verwaltung dazu, einem derartigen Experiment zuzustimmen.

In den späten Nachmittagsstunden des vergangenen Freitags war es dann so weit und die Beteiligten konnten die Erfahrung einer „nackten Begehung“ der hängenden Platte machen :


http://www.nacktiv-hamburg.de/fotos/deichtorhallen.jpg

Das war aber noch nicht alles.

Denn bei zufälligen, zunächst nicht wirklich in das Experiment involvierten Besuchern, entstand der Wunsch, es den Nackten gleichzutun. Und so befreiten auch sie sich vom Unnützen, bestiegen die Platte und nahmen Anteil.

Wie von selbst.

Nein, nein - nicht wie von selbst, denn es war die unmittelbare Folge einer Ansteckung.

Nacktes Vorleben wirkt offensichtlich ansteckend.


(3) Freispruch erster Klasse

Eigentlich ist es ein Entscheidung, die nun schon fast drei Wochen zurückliegt. Trotzdem will ich dem Urteil, das Richter Davis Rees am 18. Juli 2012 in Oregon (USA) fällte, hier in einer kleinen Notiz erwähnen :

Was war passiert ?

Am 17. April 2012 betrat John Brennan den Bereich der Schalterhallen des „Internationelan Airports“ in Portland (USA) um von dort eine seiner häufigen Geschäftsreisen zu unternehmen.

Er benutzte – auch aus „politischen“ Gründen - nicht den dort bereitstehenden „Körperscanner (TSA)“, sondern lies sich vom Sicherheitspersonal mittels Metalldetektoren absuchen.

Die Detektoren schlugen – aus welchen Gründen auch immer – (unberechtigt) Alarm. Das kam bei ihm häufiger vor. Jedes mal führte das zu Verzögerungen im Ablauf. Dieses Mal war sein Ärger darüber aber so groß, dass er spontan den Beschluss fasste, sich auf der Stelle vollständig zu entkleiden, so dass er nackt in der Schalterhalle stand, was – ihr werdet es erahnen – gleich noch mehr Sicherheitspersonal herbeiführte.

Ich will die weitere Schilderung etwas abkürzen, weil ich gerade Information in einer wichtigen Sache aus Dänemark bekomme, die ich hier jetzt unbedingt noch in das jetzige Streiflicht einbauen will.

Deshalb in kurz:
Rund 3 Monate später kam es zur Verhandlung, denn ihm wurde „indecent exposure“ vorgeworfen.

Das Gericht entschied, dass der Angeklagte vom Vorwurf „indecent exposure“ freizusprechen ist.

Es begründete seinen Entscheid mit dem Recht Brennans auf „free speech“, was dem Sinne nach am besten mit „Demonstrationsfreiheit“ übersetzt werden kann.


http://online.wsj.com/media/airport_D_20120719092542.jpg
(John Brennan freut sich, als der Richter den erwarteten Freispruch verkündet)


(5) Nackt im Park

Vor wenigen Tagen kündigte ich eine Aktion des auch in der großen INF vertretenen FKK-Vereins „DN Nord“ an. (siehe Streiflicht Nr..153.1 vom 20.07.2012 )

Es sollte ein nacktes Picknick im Park von Aalborg werden, das nicht nur den Beteiligten Freude und Entspannung bringen, sondern auch als sichtbares Zeichen dafür dienen sollte, dass auch in Dänemark sozialverträgliche Nacktheit nicht nur auf die Strandbereiche beschränkt zu sein braucht.

Gestern, am 04.08.2012 war es dann soweit.

Bei geeignetem Picknick-Wetter trafen sich über ein Duzend nackte Aktivisten und Aktivistinnen nur wenige Meter von einem gut benutzen Fußweg, aber doch mit einem symbolischen Abstand von diesem, ließen sich auf dem Rasen nieder und quatschten, dösten, spielten, schlürften Kaffee und verspeisten Sandwiches.


http://naturister.dk/uploads/RTEmagicC_P1080333.JPG.jpg

Das alles geschah ungestört von den vielleicht 30-40 unbeteiligten Personen, die - teilweise mit ihren Hunden - den Fußweg benutzten und entweder das nackte Picknick nicht bemerkten oder mit einem Lächeln zur Kenntnis nahmen.


http://naturister.dk/uploads/RTEmagicC_P1080354.JPG.jpg

Kim ist noch „ganz aus dem Häuschen“ und empfiehlt die Idee vom nackten Picknick – mit vergleichbar sorgfältiger Planung - zur Nachahme.

Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=26558

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 05 August 2012 14:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
dieter_gli



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:62

Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 1057
Wohnort: Glinde bei Hamburg


germany.gif
Re: Streiflichter Nr..156 vom 05.08.2012

regenmacher hat folgendes geschrieben::
3) Nackt auf der Ebene

http://www.norddeutschland.blogspot.de/2012/08/horizon-field-hamburg-2012-fotos-die.html

Beitrag 05 August 2012 22:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
ad peter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 30.07.2003
Beiträge: 2005
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde


germany.gif
Re: Streiflichter Nr..156 vom 05.08.2012

dieter_gli hat folgendes geschrieben::
regenmacher hat folgendes geschrieben::
3) Nackt auf der Ebene

http://www.norddeutschland.blogspot.de/2012/08/horizon-field-hamburg-2012-fotos-die.html

Und
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=26282

Beitrag 05 August 2012 22:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK