Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24 April 2017 13:21   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..161 vom 23.08.2012

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..161 vom 23.08.2012

(1) „Going Natural, Issue 222“

Die Mitglieder des Verband der Naturisten Neuseelands ( NZNF ) lassen sich durch das vierteljährlich erscheinende Blatt „going natural“ über die neuen Trends informieren. Mir liegt die Ausgabe September 2012 (Issue 222) vor, die bereits voll von Vorfreude über den nun dort beginnenden Frühling ist und einen Ausblick auf eine Veranstaltungswoche im Oktober gibt, die dort den Sommer einleiten soll.


http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/527013_10151050344187758_923143726_n.jpg

Charlie Simonds aus Großbritannien, von dem das Titelblatt stammt, berichtet darin über seinen Weg zum Nacktsein. Und Andrew Pointon beschreibt Erlebnisse beim „Bay to Breakers“ in San Francisco, an dem er (und andere) sich – natürlich nackt - beteiligten.

Über das winterliche Nacktbaden, welches dort erst vor wenigen Wochen stattfand, wird – wie auch bereits in den Streiflichtern – ebenfalls berichtet und als Dreingabe ein kleines - von Daniel Tobin gefertigtes - Video vom kühlen Ereignis beigegeben:

http://www.stuff.co.nz/the-press/news/7159226/Cantabrians-bare-all
(da hört man direkt den kühlen – noch genauer: po-kalten - Wind)

Kay Hannam, die die „Going Natural“ verantwortet, hat eine interessante internationale Mischung zusammengestellt.


http://www.gonatural.co.nz/nznf_bios/images/kay.jpg
(Kay Hannam)

Kay Hannam und June Campbell-Tong sind übrigens seit gut zwei Wochen hier in Europa und machen in Frankreich und Italien Reklame für den neuseeländischen Naturismus. Außerdem soll June im kommenden September den NZNF beim 33. INF-Kongress in Kroatien als Delegierte vertreten.


(2) Kann denn Nacktheit Sünde sein ?

Das ist – etwas freier übersetzt – der Titel einer auf dem TV Kanal 4 präsentierten Reihe „4thought“ („Denk einmal darüber nach“), die dem Publikum Einblicke und Anregungen geben will.

In dieser Woche lautet das Thema : „Is it a sin to bare our flesh ?“ (etwas frei übersetzt: „Kann denn Nacktheit Sünde sein ?“)

Hier möchte ich einen kurzen, auf 1:40 Minuten zusammengeschnittenen Beitrag anführen, in dem sich Vikar Bob Horrocks dazu äußerst :

Der Kirchenmann kommt zu dem Schluss, dass in der Bibel der menschliche Körper positiv dargestellt wird und dass Gott geradezu zur Nacktheit ermutigt / aufruft:


http://youtu.be/YuXRzdcAUYA

Vorstehender Videobeitrag wurde heute, den 23.08.12, in den frühen Abendstunden zwischen 19:00 und 20:00 Uhr ausgestrahlt.

Vermutlich – ich habe keinen Einfluss darauf – allerdings auch mit der im Video vorgeschalteten, eigentlich diskriminierenden Warnung vor Nacktheit.


(3) Nacktwandern – im Doppelpack

Es soll doch immer noch Menschen geben, die noch nicht wissen, was es denn mit dem Nacktwandern so auf sich hat.

Doch, doch, man mag es nicht glauben, aber vereinzelt kann man noch auf derartige Mitmenschen treffen.

Um nun auch diesem Missstand abzuhelfen, haben Freunde aus der Nacktwanderfraktion anlässlich der alljährlich typischerweise gegen Ende des Sommers stattfindenden zweitägigen Nacktwanderung einen Radioreporter vom WDR eingeladen, sie zu begleiten und dann darüber zu berichten.

Die zugehörige Nacktwanderung im Doppelpack fand am vergangenen Wochenende statt.


http://www.mittelhessen.de/_em_daten/_evolver/2012/08/21/120821_1924_56_24142123.jpg

Mit dem WDR hatten wir schon verschiedentlich gute Erfahrungen machen dürfen. So erinnere ich mich z.B. an eine nackte Reporterin, die uns im Auftrag des WDR begleitete. Bei einer anderen Nacktwanderung war es ein TV-Reporter vom WDR-Siegen. Sowohl der Radio- als auch der TV-Bericht hätten kaum besser ausfallen können. Vergleichbare WDR-Erfahrungen liegen auch bezüglich einer von Helmut initiierten Nacktwanderung, bei der ich allerdings nicht dabei war, vor.

Schön und gut.
Wie war nun aber das Ergebnis vom vergangenen Wochenende ?

Einen fast fehlerfreien Textbericht, der sich allerdings in weiten Teilen (berechtigt) auf einen von mir vor längerer Zeit zusammengebastelten Wikipedia-Beitrag zum Nacktwandern stützt und nur kurz auf die Nacktwanderung vom vergangenen Wochenende eingeht, findet ihr unter :

http://www.wdr2.de/panorama/nacktwandern104.html

Wer einmal die Macher (darunter auch Macher der ersten Stunde) der Nacktwanderbewegung im Original hören will sollte diesen Link des WDR 2 anklicken :

http://www.wdr2.de/musik/audionacktwandernamrothaarsteigganzohneballast100-audioplayer.html

„Wie? Regenmacher, war das jetzt schon alles ?“

Nein, nein. Denn darüber wurde nicht nur im WDR 2 sondern auch im WDR 3 berichtet.

Und - damit sich die frohe Botschaft möglichst weit verbreitet - dann natürlich auch noch im WDR 4.

In Kurz:
Nacktwandern - auf allen Kanälen.

Wer nun genau wissen will, wie das so war, den will kann ich auf den ausführlicheren Bericht unter

http://www.mittelhessen.de/lokales/region_dillenburg/dietzhoelztal/794949_Marschieren_wie_im_Paradies.html

verweisen.


(4) Volle Seite - volle Breite

Kürzlich war in der portugiesischen Presse („DN Portugal“) in einer Überschrift die Aufforderung zu lesen, „sich gleich nebenan auf dem Strand nackig zu machen“ (Fazer Nudismo na praia proxima).

Bei solch einer Überschrift lohnt es sich, den zugehörigen Artikel etwas genauer anzuschauen.

In der Tat belegt der Artikel eine ganze Seite und ist somit selbst für den flüchtigen Leser unübersehbar.


http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/390926_515323665151891_1164293318_n.jpg

Ich will nun nicht den ganzen Artikel abschreiben, denn er enthält die hier bereits bekannten Wahrheiten, aber einige Zitate will ich denn doch anfügen:

Maria (die die regelmäßigen Streiflichter-Leser bereits kennen) wird zitiert mit den Worten
„Ser naturista é bem mais de que tirar a roupa. E sentir por todo o corpo a liberdade total", in der sie noch einmal die besondere Bedeutung der physisch wahrnehmbaren Freiheit lobt, die ihr durch das Nacktsein geschenkt wird.

Zwei weitere - im Artikel wörtlich wiedergegebene – Zitate:

„Ich bin schon ewig FKK-Fan und kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, ohne FKK zu leben“
( "Ser naturista desde sempre, E nao consigo imaginar me a viver de outra forma" )

und

„Schade, das ich erst vor kurzem Kurzem die Freuden des 'Eins mit der nackten Natur zu werden' entdeckt habe“
( "Tenho pena de só há pouco ter descoberto o prazer de estar nu em comunhão com a natureza"

Bebildert ist der Artikel mit einem Foto vom „Praia da Bela Vista“, einem FKK-Strand kaum 30 Minuten von Lissabon entfernt.

Hier lasse ich die Bemerkung zum portugiesischen Artikel auftauchen, weil ich mit ihm leicht demonstrieren kann, dass auch in Portugal das sozialverträgliche Nacktsein am Strand nicht nur von den urlaubenden Ausländern sondern auch von den Einheimischen gelebt wird.


(5) Schlusslicht: „Autsch !“

Zum Schluss ein Cartoon aus dem Archiv der AANR. Es ist eine Zeichnung aus der Feder des unter den amerikanischen Naturisten/Nudisten bekannten Cartoonisten Ron Coleman :


http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/524297_10151019539858870_1670818967_n.jpg

„Der einzige Nachteil an meinem Job als Polizist in der Stadt der Nackten ist, dass es immer so schrecklich weh tut, wenn sie mir meine Dienstplakette anstecken.“

Mir ist klar: Der Witz ist albern, inzwischen oft variiert und schon lange nicht mehr neu.

Aber für ein Schlusslicht reicht es.


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=26705

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 23 August 2012 21:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK