Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 20 Oktober 2017 10:52   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..168 vom 04.10.2012

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..168 vom 04.10.2012

(1) „Lehwörkjusen ? What's this ??“

Vorgestern bekam ich eine email aus den USA, in der ich gefragt wurde, was es denn mit den „Adventure Leverkusen Games“ auf sich hätte.

Ehhh ??
Was war da passiert ???

Ein offensichtlich des deutschen mächtiger Leser hatte in einem bekannten Naturisten-Blog aus Österreich von einem „Abenteuer in Leverkusen“ gelesen und das dann in den USA verbreitet. In Folge kam dann die besagte Anfrage.

Na – wenn es schon in den USA „rum ist“ - dann will ich es auch hier einbringen:

Mit „Leverkusen“ ist natürlich keine neue Sportart sondern der Ort bei Köln gemeint. An diesem Ort (genauer : in Bergisch-Neunkirchen) treffen sich nämlich in wenigen Wochen die Nackten zum „Abenteuer-Schwimmen“, „Abenteuer-Schnuppertauchen“ und zur „Abenteuer-Schwammschlacht“ .


http://www.fsg-lev.de/tl_files/fsg-lev/bilder/events/Abenteuerschwimmen2011_1.jpg

Weil so viel Abenteuer hungrig und durstig macht, wird es auch reichlich Würstchen, Salat, Kuchen, Kaffee und Säfte geben. Das alles zu einem Preis, den ich hier in der Öffentlichkeit einfach nicht nenne darf, weil sonst meine Tastatur schmilzt und ihr vom Stuhl fallt.

Nur soviel :
Normalerweise heißt es ja zumeist „Kinder und Jugendliche zahlen die Hälfte“.
Hier aber zahlen sie von dem Wenigen nur ein Fünftel !

Aber Achtung:
All diejenigen, die nicht regelmäßig die Streiflichter lesen, diese Meldung verpassen und sich darum nicht rechtzeitig anmelden können, müssen einen Aufschlag zahlen. Ich finde das ist gut so.

„Regenmacher, mach hier keine Show. Sag statt dessen, wo und wann das Abenteuerschwimmen denn nun genau stattfinden soll.“
Sonntag, den 28.10.2012 von 10.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr

im

Hallenbad Bergisch Neukirchen
Wuppertalstraße 10,
51381 Leverkusen, Bergisch-Neukirchen

Anmeldungen über:

http://www.fsg-lev.de/veranstaltungen.html

Aber Beeilung, denn Anmeldeschluss ist der 24.10.2012.

Ich sage es euch noch einmal im Guten: Wer sich später meldet, zahlt einen Aufschlag. Nicht dass sich hinterher jemand beschert, nicht rechtzeitig Bescheid gewusst zu haben.


(2) Interview mit „jungen Nackten“

In der aktuellen Ausgabe der vielbeachteten „Naturist Living Show“ geht der Kanadier Stephane Deschenes auf das Thema „FKK-Jugend“ ein und beschreibt – durchaus mit seinem Hintergrund als PR-Mann – Wege, mehr junge Leute an den Naturismus heranzuführen.

Das weit über eine Stunde reichende, englischsprachige „potcast“ ist auf der Seite

http://www.naturistliving.bareoaks.ca/2012/09/attracting-youth.html

über den relativ weit oben platzierten Button „Play now“ zu erreichen.

Zu Beginn gibt Stephane Hinweise zum „Marketing“, die nahezu 1:1 auf die europäischen, und damit auch auf die deutschen Verhältnisse übertragen werden können.

Ich will – beispielhaft und fast willkürlich ausgewählt – hier nur eine seiner Bemerkungen anführen:

„Providing a welcoming environment“

Daraus lässt sich zum Beispiel u.a. der Hinweis ableiten, dass junge Erst-Besucher eines (wie auch immer organisierten) FKK-Geländes nach Möglichkeit von Personen empfangen werden sollten, die sich – auch aufgrund ähnlichen Alters – in einer ähnlichen Lebenssituation befinden.. Getreu dem Motto „Gleich und gleich gesellt sich gern“.


http://3.bp.blogspot.com/-99X0CnJyRtI/UGiEL1zBiJI/AAAAAAAABMQ/gxeSN8hgoxQ/s320/Jess-Greta-Naked-Vegans.jpg
(Jess und Greta von „Naked Vegan Cooking“)

Im weiteren Verlauf interviewt Stephane zwei Vertreter der „jungen Nackten“:

Felicity von den YNA und Jess von „Naked Vegan Cooking“.

Beide sind Streiflichter-Lesern natürlich längst bekannt und müssen hier nicht extra noch einmal vorgestellt werden.


(3) Nacktwandern auf La Gomera

Letztens berichtet ich hier vom FKK-Verein „Naturaten“ auf Teneriffa, der immer wieder Ausflüge für seine Mitglieder und geeignete Gäste veranstaltet.

Aber natürlich kann man auch auf den anderen Kanarischen Inseln nacktwandern.

Erst kürzlich las ich die aktuellen Berichte von Martine und Claude, die uns ihre diesjährigen Ausflüge auf La Gomera beschreiben.

Zum Beispiel „Le barranco De Chingarime“ :

Das war eine mit rund 9 Stunden wohl etwas länger (nach Martines Meinung: deutlich zu lang ) geratene Nacktwanderung, die sie bei hohen Temperaturen durch ein ausgetrocknetes Flussbett führte.


http://s141084919.onlinehome.fr/__oneclick_uploads/2012/09/2012-08-30-14-rando-barranco-la-cantera.JPG
(Baranco La Cantera)

Hier geht es zu den Berichten :

http://s141084919.onlinehome.fr/2012/09/02/nos-randonues-a-la-gomera-iles-canaries/


(4) Belgien: Die „Linke“ fördert das Nacktwandern

Vor einiger Zeit berichtete ich in den Streiflichtern von den Bemühungen, auch in Belgien das freie Nacktwandern zu fördern.

Nun haben die Pläne Ende letzter Woche eine Aktualisierung und in mehrfacher Hinsicht zugleich auch eine Erweiterung erfahren.

Rechtsanwalt Jean Marie de Meester, der für die erst wenige Monate alte Partei „Rood!“ ( die in etwas mit der hiesigen „Linken“ vergleichbar ist ) in den Provinz-Wahlkampf zieht, fordert :

„Niet elke naturist ligt graag in het zand. Sommigen willen natuur, de schaduw van de bladeren. Daarom moeten we een naaktbos maken.“
(Nicht alle Naturisten liegen im Sand. Einige wollen die Natur, den Schatten der Blätter. Darum müssen wir einen Nackt-Wald einrichten)

Mit dieser Forderung unterstützen die „Rood!“ die Forderung nach mehr Nacktwanderwegen (oder – schon einen Teilstrich besser - : nach mehr Nacktwander-Wäldern ), wobei es ihnen natürlich nicht um eine (auch in Belgien) nicht notwendige Genehmigung, sondern um technische Unterstützung der Nacktwanderei (z.B. auch Prospekte der Fremdenverkehrsverbände usw.) geht


http://1.nieuwsbladcdn.be/Assets/Images_Upload/2012/09/27/543277c4-08bf-11e2-9ab0-477882f39eeb_original.jpg.h380.jpg
Rechtsanwalt Jean Marie de Meester von der Partei „Rood!“

Zum Zeitungsartikel im belgischen Nieuwsblad vom 28.Sep.2012:
http://www.nieuwsblad.be/article/detail.aspx?articleid=DMF20120927_00314520

Hier nun eine weitere Bemerkung :

Arlette Debbaut, vom Präsidium der Föderation der Belgischen Naturisten ( Federatie van Belgische Naturisten, FBN ) in der INF begrüßt die Pläne in aller Deutlichkeit.

Sie sagt wörtlich:

„Ons land telt 200.000 naturisten. Voor hen is er nu enkel dat strookje in Bredene. Maar als het wat slechter weer is, kun je daar niet terecht natuurlijk. Oké, er zijn wel enkele privédomeinen, maar daar moet je lid van zijn. Slechts 10.000 mensen hebben zo’n lidkaart, de 190.000 anderen kunnen nergens naartoe. Laat maar komen dus dat naaktbos.“

Noch einmal:
„Laat maar komen dus dat naaktbos“

was ich mit der Info, dass naaktbos zusammengesetzt ist aus „naakt“ und „bos“ (Naakt = nackt, bos=Wald), übersetze zu :

„Bring das [Projekt der Nacktwander-geeigneten Wälder] voran“

Ich möchte der guten Frau von der Föderation der belgischen Naturisten ausdrücklich zustimmen.


(5) Andy Golub besucht die YNA im FKK-Verein von Stockholm (NJ)

Von den YNA (Young Naturists America) stammt folgendes Body-Painting Video, das erst vor wenigen Wochen auf dem Gelände des FKK-Vereins „Rock Lodge Club“ während einer Aktion des auch in den Streiflichtern schon erwähnten, zumindest in New York sehr bekannten Andy Golub entstanden ist :



http://www.youtube.com/watch?v=35H-xF0eA9s

(Was die da aber so undeutlich singen – ich kann nur wenige Wörter verstehen)



Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=26996

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187

.

Beitrag 04 Oktober 2012 01:58 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
(3) Nacktwandern auf La Gomera

regenmacher hat folgendes geschrieben::

Erst kürzlich las ich die aktuellen Berichte von Martine und Claude, die uns ihre diesjährigen Ausflüge auf La Gomera beschreiben.


Schön, dass auch andere Leut das enorme Nacktwanderpotential der magischen Insel La Gomera entdeckt haben!

Was Martine und Claude machen, ist nicht einfach "Wandern", sondern die sehr anspruchsvolle Trockenvariante von Canyoning.
Wie es scheint, fahren die mit einem Boot zu einem der vielen Strände der geschützten Südküste und steigen dann in der dahinter liegenden Schlucht (Barranco) auf.
Anders ist es im Barranco des Argaga, der bequem zu fuss erreichbar ist von Valle Gran Rey, auch bekannt als Deutsch-Südwest.

Martine und Claude hat folgendes geschrieben::
Le barranco De Argaga.

Le plus beau.
Nous le connaissons depuis très longtemps et il est très difficile (environ 6 heures). Nous ne l’avons jamais fait en randonue et pourtant ce serais possible sur les ¾ du parcourt car ici la nudité est un droit en dehors des zones urbaines et il y a vraiment très peu de randonneurs à le fréquenter.


Der Barranco von Argaga

Der Schönste!
Wir kennen ihn schon lange, und er ist sehr schwierig (etwa 6 Stunden). Wir haben ihn noch nie nackt erwandert, obwohl das auf 3/4 der Strecke möglich wäre, da hier die Nacktheit ausserhalb des Siedlungsgebietes ein Recht ist und wirklich nur sehr wenige Wanderer hier durchgehen.


Für den in den Augen des Berichterstatters "schönsten" aller ca. 100 gomerischen Barrancos veranschlagt er 6 Stunden. Auf dem stellenweise durchaus lebensgefährlichen, weil vollkommen ungesicherten Kraxelweg ist die Schlucht aber in 2 Stunden zu durchwandern (aufwärts), plus eine gute Stunde bis zur nächsten Bushaltestelle, z.B. in Chipude.
Also gehen die auch hier im meist ausgetrockneten Bachbett, dessen senkrechte Abstürze entweder von oben runter per Abseilen zu überwinden wären, oder von unten durch mühsame Umgehungen. Dann kommen 6 Stunden hin; Ohnehin wenn man diese Umgehungen erst zwischen Stachelpflanzen suchen muss.
Das schöne an dieser Tour:
Meistens finden sich im oberen, weglosen Teil der Schlucht Gumpen, in denen es sich trefflich baden lässt. Trinkwasser ersetzt das aber nicht!
(Derzeit, nach dem grossen Hitzesommer ist die Argagaschlucht bestimmt ganz trocken)

Hab ich auch schon gemacht, immer nackt ...

Puistola


Anhang:
Übersichtskarte der magischen Insel mit alphabetischem Namensverzeichnis zum Auffinden der genannten Touren:
http://www.lagomera.es/turismo5/files/mapasenderos.pdf

Vorsicht! Diese Karte ist ein fehlerhaftes Machwerk, das für die Orientierung im Gelände nicht sehr hilfreich ist.
Für GPS-Nutzer: Das UTM-Gitter passt weder in Masstab noch Nordausrichtung. Die Fehler betragen teils mehrere 100m.

Beitrag 04 Oktober 2012 12:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Albrecht
Ehemaliger User










Einem Neuankömmling im Verein jemand passenden zur Seite zu stellen halte ich generell für eine gute Idee. So könnten möglicherweise Missverständnisse von Anfang an begegnet werden.

Beitrag 04 Oktober 2012 12:10 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pullover



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:50

Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 3501
Wohnort: Herne in Westfalen


germany.gif

Auf der Anmeldungs-Seite von Leverkusen steht:

Zitat:
Hinweis zur Anmeldung: Bitte jedes Familienmitglied einzeln angemelden!!!


Ausserdem soll man den "Namen des Vereins*" angeben, welcher Verein ist da gemeint?

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Beitrag 04 Oktober 2012 15:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

Pullover hat folgendes geschrieben::

Ausserdem soll man den "Namen des Vereins*" angeben, welcher Verein ist da gemeint?


Du hast wohl übersehen, dass es sich beim Abenteuerschwimmen nicht um eine NACKT-Veranstaltung handelt, sondern um eine FKK-Veranstaltung. Und FKKler sind nun mal Personen, die einem FKK-Verein angehören - was ja das Nacktsein nicht ausschliesst.

Puistola

Beitrag 04 Oktober 2012 16:09 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Horst
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:59

Anmeldungsdatum: 08.11.2002
Beiträge: 9262
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main


germany.gif
Streiflichter Nr..168 vom 04.10.2012

regenmacher hat folgendes geschrieben::
...(3) Nacktwandern auf La Gomera

Letztens berichtet ich hier vom FKK-Verein „Naturaten“ auf Teneriffa, der immer wieder Ausflüge für seine Mitglieder und geeignete Gäste veranstaltet.
...

Ich war auch schon dort:

Bericht Nacktwanderungen auf La Gomera
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=21760

Gruß
Horst

Beitrag 04 Oktober 2012 17:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif

Ich finde es bedauerlich, daß das Angebot des Abenteuerschwimmens in Leverkusen sich offenkundig nur an Mitglieder von FKK-Vereinen richtet, da man seine Mitgliedschaft in einem Verein im Anmeldungsformular ausfüllen muß (Fettschrift von mir):
FSG Leverkusen hat folgendes geschrieben::
Anmeldung Abenteuerschwimmen 2012
Pflichtfeld Nachname*
Pflichtfeld Vorname*
Pflichtfeld Alter*
Pflichtfeld Postleitzahl*
Pflichtfeld Wohnort*
Pflichtfeld Name des Vereins*
Pflichtfeld eMailadresse*
Newsletter
Pflichtfeld Sicherheitsabfrage* Bitte rechnen Sie 3 plus 2
http://www.fsg-lev.de/veranstaltungen.html

Schade, daß das als geschlossene Veranstaltung anzusehen ist. Die anderen FKK-Termine außerhalb dieses Sonderfalls des Abenteuerschwimmens sind aber wohl öffentlich:
FSG Leverkusen hat folgendes geschrieben::
Einzeltageskarte ohne DFK-Ausweis 3 Euro
Einzeltageskarte mit DFK-Ausweis 1,50 Euro
http://www.fsg-lev.de/preise.html

@Puistola: Deiner etwas kratzig formulierten Reaktion möchte ich widersprechen:
Puistola hat folgendes geschrieben::
Und FKKler sind nun mal Personen, die einem FKK-Verein angehören
Da ich kein philologischer / philosophischer Sucher von Spitzfindigkeiten bei Begriffsdefinitionen bin, sehe ich den Ausdruck "FKK" nicht als reserviert für Vereinsmitglieder oder Anhänger von alleinseligmachenden Sekten, ich wende ihn viel umfassender an einfach auf Leute "ohne Höschen" wenn Kleidung nicht aus Sicherheitsgründen nötig ist, wie z.B. auf dem Mond, in Somalia oder Appenzell.

Beitrag 04 Oktober 2012 17:35 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Andreas_aus_Berlin



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 281
Wohnort: Berlin


germany.gif

Diese Veranstaltung ist für alle da, ob mit oder ohne INF-Ausweis!

Jeder ist herzlich eingeladen.

Beitrag 04 Oktober 2012 18:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Stephan



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:47

Anmeldungsdatum: 03.07.2008
Beiträge: 173



germany.gif

Na gut, ist etwas unglücklich, dass da Verein als Pflichtfeld auftaucht, aber wen hindert es denn, da nur ---- reinzuschreiben?

Stephan

Beitrag 04 Oktober 2012 19:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
ad peter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 30.07.2003
Beiträge: 2005
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde


germany.gif

Calcit hat folgendes geschrieben::
FSG Leverkusen hat folgendes geschrieben::
Pflichtfeld Name des Vereins*
DFK angeben, ist zwar ein Verband, aber auch e.V., wenn man Mitglied ist.

Beitrag 04 Oktober 2012 20:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Ocean



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:44

Anmeldungsdatum: 20.09.2010
Beiträge: 579
Wohnort: Düsseldorf


blank.gif

Wenn du in keinem Verein bist mach halt nen Strich hin, damit ist der Pflicht des ausfüllens Genüge getan.
Es muß imho nichtmal ein FKK Verein sein.
Wenn du aber in einem Sport oder FKK Verein bist wollen die das halt auch wissen.
Es geht dabei nur um Gelder/Zuschüße die der Verein aus dem Sporttopf des Deutschen Sport Bundes bekommt.

So wurde mir das letztes Jahr erklärt und ich sehe da kein Problem drin.
Da reißen sich sehr viele Leute ehrenamtlich den Arsch auf damit da alles klappt, da kann man dem Verein dann auch einen Gefallen tun, damit die ihre Schwimmzeiten refinanziert bekommen.

Beitrag 04 Oktober 2012 20:55 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif
Verbandsmaterial

Ocean hat folgendes geschrieben::

Es geht dabei nur um Gelder/Zuschüße die der Verein aus dem Sporttopf des Deutschen Sport Bundes bekommt.

So wurde mir das letztes Jahr erklärt und ich sehe da kein Problem drin.
Da reißen sich sehr viele Leute ehrenamtlich den Arsch auf damit da alles klappt, ...


Danke, das ist eine einleuchtende Erklärung.
Tja, was man nicht alles tut für Geld.
Ich bring dann mal Verbandsmaterial mit.

P'la

Beitrag 04 Oktober 2012 20:58 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
ad peter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 30.07.2003
Beiträge: 2005
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde


germany.gif
Re: Verbandsmaterial

Puistola hat folgendes geschrieben::
Ocean hat folgendes geschrieben::

Es geht dabei nur um Gelder/Zuschüße die der Verein aus dem Sporttopf des Deutschen Sport Bundes bekommt.

So wurde mir das letztes Jahr erklärt und ich sehe da kein Problem drin.
Da reißen sich sehr viele Leute ehrenamtlich den Arsch auf damit da alles klappt, ...


Danke, das ist eine einleuchtende Erklärung.
Tja, was man nicht alles tut für Geld.
Ich bring dann mal Verbandsmaterial mit.

P'la

Gute Besserung! Gut zum Verbinden! biggrin.gif rofl.gif

Beitrag 04 Oktober 2012 21:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
charly192



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 20.10.2008
Beiträge: 423



germany.gif

Bei der Konfiguration für das Anmeldeformular zum Abenteuerschwimmen ist uns ein Fehler unterlaufen.
Selbstverständlich ist die Mitgliedschaft in einem Verein - auch diesmal, wie schon in den Vorjahren - KEINE Pflicht und das Formular ist jetzt geändert.

Beitrag 05 Oktober 2012 01:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif

@charly192: Das freut mich, daß die Diskussion was Konstruktives bewirkt hat und das Anmeldeformular jetzt nicht mehr so mißverständlich ist. Jetzt sieht es so aus (Fettschrift von mir):
FSG Leverkusen, 20121005, hat folgendes geschrieben::
Anmeldung zum Abenteuerschwimmen 2012
Pflichtfeld Nachname*
Pflichtfeld Vorname*
Pflichtfeld Alter*
Pflichtfeld Postleitzahl*
Pflichtfeld Wohnort*
Name des Vereins (falls vorhanden)
Pflichtfeld eMailadresse*
Newsletter
Pflichtfeld Sicherheitsabfrage* Was ist die Summe aus ...?
Hinweis zur Anmeldung: Bitte jedes Familienmitglied einzeln angemelden [anmelden]
http://www.fsg-lev.de/anmeldung-abenteuerschwimmen-2012.html

Beitrag 05 Oktober 2012 15:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK