Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 14 Dezember 2017 01:47   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Vorschlag aus der Gemeindeverwaltung: Einführung von Nacktbaden beim Schwimmunterricht
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Schulsport
Ehemaliger User










Vorschlag aus der Gemeindeverwaltung: Einführung von Nacktbaden beim Schwimmunterricht

Da es in unserem Ort viele Arbeitslose Eltern und Alleinerziehende gibt, soll es für den Sportunterricht in der Grundschule einheitliche Kleidung getragen werden, die von der Gemeinde bezahlt werden soll.

Es gab weitere Vorschläge aus der Gemeindeverwaltung von den Linken:
1. Beim Schwimmunterricht das Nacktbaden wieder einzuführen, wie zu DDR-Zeiten
2. Es kann auf teure Sportschuhe verzichtet werden, wenn barfuß Sport getrieben wird.

Ich würde mich über diese Entwicklung freuen!
Was ist Eure Meinung?


Titel des Threads abgeändert:

alt: Die DDR hatte doch auch gute Zeiten! SCHULSPORT
neu: Vorschlag aus der Gemeindeverwaltung: Einführung von Nacktbaden beim Schwimmunterricht

24.12.2012, 22.54 Uhr, Horst

Beitrag 24 Dezember 2012 21:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  
MarkusNRW
Ehemaliger User










Re: Die DDR hatte doch auch gute Zeiten! SCHULSPORT

Schulsport hat folgendes geschrieben::



1. Beim Schwimmunterricht das Nacktbaden wieder einzuführen, wie zu DDR-?


Wie stellst du dir das vor?
Deutschland ist ein Land des Islam! icon_biggrin.gif

Beitrag 24 Dezember 2012 21:51 
 
 
  Antworten mit Zitat  
tommy08



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 427
Wohnort: Sachsen


germany.gif
Re: Die DDR hatte doch auch gute Zeiten! SCHULSPORT

Schulsport hat folgendes geschrieben::
1. Beim Schwimmunterricht das Nacktbaden wieder einzuführen, wie zu DDR-Zeiten


In unserer heutigen prüden Zeit undenkbar! Da würden sich Unmengen von Leuten darüber aufregen. icon_sad.gif

Beitrag 24 Dezember 2012 22:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
fraenklin
Ehemaliger User










Re: Die DDR hatte doch auch gute Zeiten! SCHULSPORT

Wieso denn nicht?
Sollen die sich doch aufregen - die Initiative würde bestimmt von der F.D.P. unterstützt - Rösler kannt sich als Arzt aus - , dadurch entstehen Arbeitsplätze zur Reha der Ausgeflippten und damit kann man in der Medizin Gewinne machen... - war nur ein Scherz icon_wink.gif))
LG fraenklin


tommy08 hat folgendes geschrieben::
Schulsport hat folgendes geschrieben::
1. Beim Schwimmunterricht das Nacktbaden wieder einzuführen, wie zu DDR-Zeiten


In unserer heutigen prüden Zeit undenkbar! Da würden sich Unmengen von Leuten darüber aufregen. icon_sad.gif

Beitrag 24 Dezember 2012 23:03 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Horst
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:59

Anmeldungsdatum: 08.11.2002
Beiträge: 9262
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main


germany.gif
Re: Vorschlag aus der Gemeindeverwaltung: Einführung von Nacktbaden beim Schwimmunterricht

Schulsport hat folgendes geschrieben::
Da es in unserem Ort ...
...Vorschläge aus der Gemeindeverwaltung...
...Beim Schwimmunterricht das Nacktbaden wieder einzuführen, ...

Hallo,

für den Fall, dass Du die Gemeinde nicht nennen möchtest, von welcher Region schreibst Du?

Gruß
Horst

Beitrag 24 Dezember 2012 23:05 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pullover



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:50

Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 3501
Wohnort: Herne in Westfalen


germany.gif

Wenn kein Geld da ist:

zu1) Kann ich mir nicht vorstellen, dass ein geeignetes Hallenbad speziell für's Nacktbaden angemietet werden kann. Meistens findet Schul-schwimmen auf abgetrennten Bahnen statt,

zu2) Da würde dann aber am falschen Ende gespart; weil besser Kleidung und dafür weniger Heizkosten. Im Sommer kann auch draussen trainiert werden, das macht mehr Sinn mit Sportschuhen (bspw Aschebahnen).

---

(Unbekleidet friert man zwar weniger als mit leichter Kleidung, aber ob sich das auch auf Kinder im Grundschulalter (bei weitaus weniger Muskel-potenzial als bei Erwachsenen) übertragen lässt, wage ich mal zu bezweifel.)

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Beitrag 25 Dezember 2012 02:22 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
nackteMaus61



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:56

Anmeldungsdatum: 13.08.2007
Beiträge: 29
Wohnort: Brandenburg


germany.gif

Jetzt hört doch mal auf mit dem Schmarrn, dass zu DDR-Zeiten im Schwimmunterricht den Kindern das Schwimmen nackt beigebracht wurde.
Wo denn bitte, in welcher Region der Ex-DDR?

Ich war zu DDR-Zeiten in Schulen angestellt und habe auch Schwimmkurse begleitet. In keinem unserer Kurse hat jemals ein Kind nackt gebadet. Anschließend geduscht ja aber geschwommen wurde mit Badehose/Badeanzug/Bikini. Ich war zu DDR-Zeiten im Bezirk Potsdam und Magdeburg heimisch und da wurde meines Wissens im Schwimmunterricht nicht nackt gebadet. Ich glaube auch nicht, dass es überwiegend praktiziert wurde. Da hat bestimmt mal wieder einer einen alten Bericht von RTL2 gesehen und dann haben es alle so gemacht....

LG von der nackten Maus

Beitrag 25 Dezember 2012 08:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
skyfire



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:43

Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 1073
Wohnort: Tief im Westen


germany.gif

Selbst wenn das eher Mythos ist - doof ist die Idee nicht einmal. Denn es ist einerseits nicht ungesund, und kann auch das Körper- wie Selbstbewußtsein stärken.

Daß diverse dumme Spießer sich darüber aufregen ist klar, aber denen muß man dann direkt den Wind aus den Segeln nehmen.

Und so ein Scheiss wie "Land des Islam" - Bullshit. Wer so argumentiert kann ja in ein "Land des Islams" auswandern, und da seinen Burkini tragen.

Beitrag 25 Dezember 2012 09:20 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Neptun123
Ehemaliger User










Moin
Man überlegt ja Kinder aus gewissen Kulturkreisen generell vom Sportunterricht zu befreien wegen der spärlichen Sportkleidung und unsere Volksvertreter spielen da teilweise noch mit icon_evil.gif
Selbst wenn der kleine Rest der Kinder die eigentlich nackich Sport betreiben dürften, mal rein theoretisch betrachtet,da müsste der Lehrer gegen eine Lehrerin ausgetauscht werden weil sich sonst die Mäuler zerissen werden, bzw. die Medien ein Fressen finden.
Selbst nackt duschen wird nicht immer von den Eltern gut gefunden, wie denn auch, wenn sie sich selber in Badehose einseifen.
Alles nicht denkbar.
Gruss Willy

Beitrag 25 Dezember 2012 09:28 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Auf jeden Fall würde es das Nacktsein ein bisschen normaler machen. Deshalb würde ich das unterstützen, ganz egal, ob das früher schon mal so war oder nicht. Ich bezweifle allerdings, dass es in den älteren Klassen noch einführbar ist. Da müsste man in der ersten Klasse mit anfangen, dann könnte es sich auch bis in die höheren Klassen halten.

Beitrag 25 Dezember 2012 09:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Armin
Ehemaliger User










Diese idee finde ich sinnvoll. Auch in unserer Gemeinde werden vereinzelt Schühler ( auch schon mein Sohn ) geneckt was er heute wieder trage. Das einheitliche Auftreten lenkt die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche im Sportunterricht. Wir kleiden unseren Sohn dem Wetter und der Tätigkeit angepasst, und berücksichtigen keine Mode oder bestimmte Marken die jetzt gerade von der Kleiderindustrie als Trend verkauft werden. Nackter Schwimmunterricht und mehr Barfusslaufen währe ein Schritt in die richtige Richtung, ich beführworte das. In unserer Gemeinde ist dafür kaum eine Mehrheit zu finden. Ein teil der Eltern ist vermögend, die präsentieren sich gerne über ihre Kinder.

Beitrag 25 Dezember 2012 09:41 
 
 
  Antworten mit Zitat  
grashüpfer
Ehemaliger User










Mir ist überhaupt schleierhaft wofür man Badekleidung braucht !
Hygienischer ist es allemal ohne, denn ich möchte nicht wissen, was an Keimen und wieviele, aus (nicht immer sauberer) Badekleidung,
das Badewasser in öffentlichen Bädern belastet.

Beitrag 25 Dezember 2012 10:00 
 
 
  Antworten mit Zitat  
skyfire



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:43

Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 1073
Wohnort: Tief im Westen


germany.gif

Sehr gutes Argument, Grashüpfer!
Das ist übrigens nicht nur mit Keimen der Fall - da "Badesachen" auch noch idR irgendwelcher Synthetikschrott sind, sind da auch noch ganz andere Dinge drin, die man gar nicht auf der Haut haben sollte.

Übrigens - wenn sich jemand da Sorgen um das "andere geschlecht" macht, einfach nach geschlechtern getrennt unterrichten - das wird sowieso schon des Leistungsvergleiches wegen in den Mittelstufenjahrgängen so gemacht, also beim ganz "normalen" Schulsport.
Da würde also auch das Argument "dann würden ja die Jungs nackte Mädels sehen" und umgekehrt nicht ziehen.

Beitrag 25 Dezember 2012 12:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Schulsport
Ehemaliger User










Hallo, ich schreibe aus Brandenburg.
Im Land Brandenburg gibt es die sechsjährige Primarstufe.

Eine Trennung im Sportunterricht nach geschlechtern oder nach Klassenstufen, kann bei und wegen Leherermangel (Krankheit usw..) kann nicht 100% garantiert weden.

Beitrag 25 Dezember 2012 12:32 
 
 
  Antworten mit Zitat  
20°C
Ehemaliger User










grashüpfer hat folgendes geschrieben::
Mir ist überhaupt schleierhaft wofür man Badekleidung braucht !
Hygienischer ist es allemal ohne, denn ich möchte nicht wissen, was an Keimen und wieviele, aus (nicht immer sauberer) Badekleidung,
das Badewasser in öffentlichen Bädern belastet.


klar, an und in mehr oder weniger sauberen körpern können sich ja keine keime befinden icon_question.gif

Beitrag 25 Dezember 2012 12:41 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK