Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 25 März 2017 14:31   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Streiflichter Nr..187 vom 01.03.2013

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif
Streiflichter Nr..187 vom 01.03.2013

(1) Mid-Winter Naturist Festival

Vor wenigen Tagen trafen sich die Naturisten Süd-Floridas auf dem Gelände des „Family Naturist Resort 'Sunsport Gardens'“ zum 25. „Mid-Winter Naturist Festival“.

In der über eine Woche andauernden Veranstaltung wurde den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches, aber auch dicht gefülltes und bewusst auf alle Interessen- und Altersgruppen ausgerichtetes Programm geboten.


http://www.sunsportgardens.com/sites/default/files/styles/large/public/images/articles/2012/MWF2012GroupPhoto.jpg
(Einige der Teilnehmer am vorhergehenden Mid-Winter Naturist Festival

Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder einiges an Neuigkeiten :

„Folk Rock Music“ mit dem Bassisten David Redmond.
Und zur Musik der „Anthropologists of Nosy Mangabe Band“ wurde getanzt.

Dann gab es jede Menge von Workshops, in denen die Aktivisten sich über alle Aspekte des Naturismus austauschen konnten. Es gab also auch viel zu lernen.

Der abschließende Mittwoch war u.a. dem Besuch des „Haulover Beach“ gewidmet.

Was fällt uns ein, wenn wir an „Haulover Beach“ denken ?

Richtig.

Claudia Kellersch.


http://www.beachesfoundation.org/Celebrated%20Nude/slides/C03.jpg
Claudia Kellersch (Haulover Beach)

Sie soll übrigens auch dieses Mal mit dabei gewesen sein. Jedenfalls fand ich ihren Namen gleich mehrfach im Programmheft des „Mid-Winter Naturist Festival“

Auch beim letzten der hiesigen Naturistenläufe („Mee(h)r Erleben 2012“) hat sie sich mit eingebracht, als sie sich (mit Familie) am 5-km-Wandern beteiligte.

Da war ich auch mit dabei.


(3) Messe in Essen

„Reise und Camping“ - das ist das Thema einer jährlich in Essen veranstalteten Messe, auf der – ebenfalls schon seit Jahren – der DFK, die FSG-NW, die FKK-Jugend und die INF vertreten sind.


http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/2942_505927969458654_1168829808_n.jpg

Natürlich erhoffen sich die Vorgenannten Kontakt zu möglichst vielen interessierten Messebesuchern, um sie über die Angebote der organisierte Freikörperkultur zu informieren.

In Kurz: Es geht um Reklame.

Da ich am kommenden Wochenende zufällig in der Nahe von Essen bin, werde ich mir die Zeit für einen Messebesuch nehmen.

Der DCC-Stand – so haben sie mir mitgeteilt – ist im Planquadrat „F21“ in „Halle 11“ aufgebaut. Ich werde das schon irgendwie finden.

Nicht um mich über die Angebote der FSG-NW zu informieren – schließlich bin ich eh schon seit gut 30 Jahren Mitglied im „FSB Bonn e.V.“, einem in der FSG-NW organisierten Vereine - sondern ...

... weil es dort einen Kaffee gibt.

Eine kleine Überraschung kommt noch obendrauf.
Haben sie mir jedenfalls versprochen.

Nicole und Andreas – zwei unserer jüngeren Talente - sollen ja auch dort sein.


(3) Ideen braucht das Land

In Dänemark läuft zur Zeit ein Wettbewerb.

Gesucht wird nach Ideen und Projekten, die das „outdoor“-Leben in Dänemark angenehmer machen. Dabei geht es auch darum, Aktivitäten zu fördern, die den Dänen – und den ausländischen Touristen – näher zur Natur bringen.

Die Fragen lauten:
„Wo siehst du neue Möglichkeiten ?“
„Was wird dafür benötigt ?“
„Wie kann man die Idee realisieren ?“

Gute Antworten werden mit bis zu 50000 dänische Kronen (ca. 6700 Euro) belohnt.

Ahnt ihr jetzt, was kommt ?

Richtig geraten.

Carsten Michael Pedersen schlägt die Förderung des Nacktwanderns vor. Er begründet dies mit der wohltuenden, gesundheitlichen Wirkung des Nacktwanderns und verweist auf die positiven Erfahrungen in Deutschland. Sowohl Empfehlungen zu in besonderer Weise fürs Nacktwandern geeignete Wanderrouten als auch Wandergebiete hält er geeignet, Neueinsteigern den Weg zu ebnen.

Ich stimme ihm darin zu.

Vergleichbar – wenngleich auch etwas „politischer“ - kommt ein Vorschlag von Kim Øverup, die Mittel zur „Information über das Nacktbaden an den Stränden Dänemarks“ zu nutzen. Insbesondere über die freie Wahl der „Bade-Bekleidung“ in Dänemark. Damit spricht sich der Sprecher der „Danske Naturister (DN)“ gegen die Trennung von Stränden in Nacktbadestrände und Textilstrände aus. Im Grunde dient der Vorschlag der Stärkung und Festigung des dänische Liberalismus.

Auch richtig.

Wie schön, dass ich nicht zwischen den beiden Vorschlägen entscheiden muss.

Übrigens:
Beide Vorschläge („Nacktwandern“ und „Gründliche Information über das Nacktbaden“) belegen derzeit in der Kategorie „Livskvalitet“ („Lebensqualität“) die beiden ersten Plätze.


(4) Windiges Wochenende in Tauranga

An einem Wochenende des vergangenen Januars traf sich eine Gruppe von Naturisten der „Bop Naturists“ im „Pyes Pa“, einem Gebiet im neuseeländischen Tauranga, das mich an hiesige Landschaften erinnert :


https://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/small/49831032.jpg


https://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/small/32338598.jpg

Ein samstäglicher Ausflug ans Wasser brachte ein wenig frischen Wind (eigentlich: stürmische See ); was aber einige (darunter auch ganz neu Hinzugekommene ) nicht vom Bad abhielt.

Natürlich war das auch wieder Gelegenheit, lehrreiche Gespräche zu führen.

Über den „Klimawandel“, „theoretische Physik“ und ... - wie uns Glenne mitteilt - auch über „Astronomie“.

Am darauffolgenden Sonntag ließen sich die Damen von den Experten bekochen :


http://2.bp.blogspot.com/-UNfEXa5wtnA/UQnE_oneZlI/AAAAAAAABQM/j_62wC_2U08/s1600/IMG_0922a.JPG

„Regenmacher – das wollen wir doch alles nicht wissen. Schreib doch mal lieber etwas übers Nacktwandern“

Das trifft sich gut, denn in der Tat unternahmen sie – so gestärkt - dann einen Ausflug, einen nackten Ausflug.

Glenne würde schreiben: „Bush Walk“.

Flussaufwärts :


http://2.bp.blogspot.com/-LLaDxnkDhBo/UQnFy7tsMvI/AAAAAAAABQU/YK7k6jBsWdQ/s1600/DSCF2134.jpg


(5) Mach's noch einmal, Sam

Es geht jetzt nicht um den sicherlich bekannten Film mit Woody Allen, sondern um eine Aktion eines der beiden großen Naturisten-Verbände Amerikas, der „American Association of Nude Recreation (AANR)“ :

Wie schon vor wenigen Jahren, werden – wenn alle Planungen wahr werden – auch in diesem Jahr die Nackten wieder gemeinsam und synchron an den verschiedensten Orten der USA und Kanadas ins nackte Nass steigen, um eventuell den eigenen Weltrekord im „synchronen Nacktbaden“ zu brechen.

Wie beim letzten Mal werden nicht nur die Resorts und Vereine beteiligt sein.

Die freien Strände (z.B. der Haulover Beach in Südflorida, von dem vor wenigen Minuten die Rede war) wollen ebenfalls wieder mitmachen.


http://sffb.com/images/gwr_grey1.jpg
(Haulover Beach, South Florioda, Beteiligung am Weltrekord 2010)

In der „Nude Recreation Week“ (genauer: am 13.Juli 2013) soll es soweit sein.

Dann werden sie versuchen die Zielmarke von 15000 Nacktbadern zu überbieten.

Und so wie in den Vorjahren dürfen wir auch dieses Mal wieder mit einem gewaltigen Medienecho rechnen. Nicht nur in den überregionalen, sondern auch in den lokalen Zeitungen. Sie werden über das Nacktbaden in ihrer Region berichten und damit wieder viel Reklame machen.

Natürlich kann das Europa nicht auf sich sitzen lassen.

In der Tat haben wir da etwas „in der Pipeline“:

Am 02.Juni 2013 werden wir die Küste Englands zur Nacktbade-Küste machen.
Na ja – ich übertreibe. Aber nur ein wenig.

Jedenfalls werden zu diesem Datum an drei verschiedenen Orten wieder viele Nackte ins Wasser steigen. Darunter sicherlich – so wurde mir von der dahinterstehenden Aktivistin gedeutet – auch wieder viele Ersttäter.

Halt. Halt.
Was schreibe ich ?

Soeben erreicht mich die Nachricht, dass es nun schon 4 Orte sind.

Wenn das so weitergeht, gibt es an der englischen Küste nur noch Nackte.
Ja, ja – vielleicht habe ich eben doch nicht übertrieben.

Bevor ich mich jetzt endgültig „besoffen schreibe“ mache ich hier lieber Schluss.


Alle Grüße
michael regenmacher / strothjohann

Hier geht es zum letzten Streiflicht:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=27784

Und wer jetzt immer noch nicht genug hat:
Hier geht es zu den anderen Streiflichtern - „gesammelt und gebunden“:
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=19187
.

Beitrag 01 März 2013 11:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eckhardt
Ehemaliger User










Hey Michael,

schon lange verfolge ich mit Freude Deine Streiflichter. Das ist ja jedesmal
geballte Information aus aller Welt.

Nur frage ich mich - woher nimmst Du die Zeit, all diese Infos zu recherchieren?

Auf jeden Fall eine seit Jahren währende Bereicherung hier im Forum icon_wink.gif

Danke sagt

Eckhardt

Beitrag 01 März 2013 13:48 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Pianoman



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:56

Anmeldungsdatum: 29.05.2011
Beiträge: 204
Wohnort: Kassel


germany.gif

Hallo zusammen,

ich schließe mich Eckhardts Worten an. Ich finde die "Streiflichter" immer interessant.

Grüße vom Pianoman

Beitrag 02 März 2013 17:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

Zitat:
woher nimmst Du die Zeit, all diese Infos zu recherchieren

Es ist keine Recherche und die Streiflichter sind keine Nachrichten. Daher benötige ich dafür auch keine Zeit. Es ist vielmehr ein Notizzettel, sehr schnell und fast auswendig hingeworfen. Das erkennst du schon an den vielen Flüchtigkeits- und Rechtschreibfehlern.

alle Grüße
michael regenmacher
.

Beitrag 03 März 2013 18:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Notizzettel

Zitat:
Es ist keine Recherche und die Streiflichter sind keine Nachrichten. Daher benötige ich dafür auch keine Zeit. Es ist vielmehr ein Notizzettel, sehr schnell und fast auswendig hingeworfen. Das erkennst du schon an den vielen Flüchtigkeits- und Rechtschreibfehlern.



Hallo Regenmacher,


schön, dass Du uns Deine "Notizzettel" in regelmäßigen Abstände zu sehen gibst.

Ich kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschliessen und zu den Rechtschreib-und Flüchtigkeitsfehlern:

Wenn nur jeder, der hier im Forum meint , seinen Senf abgeben zu müssen, so in jeder Hinsicht gute Texte verfassen würde!


Viele Grüße,

Fritz


Den Schreck, als Du das letzte Streiflicht angekündigt hast, haben wir inzwischen verdaut!

Beitrag 04 März 2013 10:05 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK