Die junge Generation !

Alles rund um das Thema FKK
Gesperrt
Benutzeravatar
Bummler
Beiträge: 2367
Registriert: 05 Dezember 2005 10:10
Wohnort: Lübben

Beitrag von Bummler » 29 Oktober 2014 12:55

Ja, diese "allgegenwärtige Überwachung" ist nach meiner damaligen und heutigen Sicht (Einsicht in die Stasiakten) naja, sagen wir mal Legende, um das Wort Propagandalüge nicht zu benutzen.
dass Du es vergessen hast, was dieses „Kümmern“ für die Überwachten und ihre Familien für Folgen hatte.
Das habe ich durchaus nicht. Aber unter den Überwachten gab es auch Leute, die wirklich Arschlöcher und Kriminelle waren. Denke bitte an die ausländerfeindlichen Ausschreitungen nach der Wende.

Insofern sind Pauschalisierungen nun mal nicht hilfreich.

Im übrigen hatte ich geschrieben:
...was andere über einen denken könnten,...
und nicht was man selbst gedacht hat. Insofern ist Dein Bezug völlig daneben.
Immer, wenn ich denke, schlimmer kann es nicht werden, wird es schlimmer – Du Bummler, bist ein Beweis dafür.
Das ist ja wirklich schlimm. Aber tröste Dich, ich mache auch nicht mehr lange.

Vielleicht lassen wir jetzt mal wieder die junge Generation ran?

Benutzeravatar
Aria
Beiträge: 2986
Registriert: 24 Januar 2012 17:10
Wohnort: München

Beitrag von Aria » 29 Oktober 2014 12:57

Bummler hat geschrieben:Vielleicht lassen wir jetzt mal wieder die junge Generation ran?
Okay.

Mannix007

Beitrag von Mannix007 » 29 Oktober 2014 13:17

Bummler hat folgendes geschrieben:

Dass sich der Geheimdienst um Leute "gekümmert" hat, die nicht systemkonform gedacht haben, ist aus heutiger Sicht, wo sich Salafisten und Neonazis mit der Polizei rum prügeln, vielleicht gar nicht mal so verkehrt gewesen.

@ Bummler

Unrecht wird nicht zum "´Recht", wenn mit "Unrecht" auf "Unrecht" reagiert wird.

Ein Unrechtsstaat, in dem sich die Geheimdienste um "nicht systemkonforme Menschen" ...."kümmern" (sollen) - nicht nur auf die ehem. DDR bezogen - ist und bleibt ein Unrechtsstaat. Auch in anderen Ländern gab und gibt es Geheimdienste, die sich weiterhin "kümmern"....

Auch die Salafisten verhalten sich entgegen JEDWEDEN menschlichen Verständnisses...erst recht durch die Gewaltbereitschaft jetzt in Köln. Ob "Neos" oder "Salas" - sie haben/finden ihre Plattform, in dem sie "auf den Schild" gehoben werden, bzw. weil es offenbar eine tiefe Unzufriedenheit in den jeweiligen Ländern - AUCH in Deuthscland- gibt ... durch Politik und/oder Gesellschaft hervorgerufen! Als "Spätfolge" der jeweiligen Politik und/oder der gesellschaftlichen Entwicklung? Ich weiß es nicht....

Das gab es schon immer, dass vermeintlichen "Heilsbringern" die Heerscharen hinterherliefen, um dem "Heil" näher zu kommen. Meistens laufen die "hinterher", die eh schon zu den Randgruppen der Gesellschaft gehören. LEIDER scharen die vermeintlichen "Heilsbringer" noch Leute (die vermeintlichen "Ideologen") um sich herum, die dieses "System" für ihre kommerziellen Zwecke ausnutzen.

Mannix

Aryan
Beiträge: 111
Registriert: 15 Dezember 2013 13:24

Beitrag von Aryan » 30 Oktober 2014 06:30

Macht für eure DDR-Diskussion gefälligst einen eigenen Thread!

Benutzeravatar
Zett
Beiträge: 1357
Registriert: 29 März 2010 17:40
Wohnort: Osterland, Sachsen

Beitrag von Zett » 31 Oktober 2014 14:25

Ich klicke mal in "Die junge Generation" rein, und sehe: Bummler und Aria! Na toll!

Nacktpaar
Beiträge: 134
Registriert: 18 März 2010 17:31
Wohnort: Köln

Jugend bei FKK Vereine

Beitrag von Nacktpaar » 15 November 2014 16:01

Die Jugend will sich mit den alten Strukturen in den Vereinen beschäftigen müssen.
Getreu nach alter Hierarchie mit Präsident und dem Volk.
Bei uns in der DDR funktionierte es auch ungezwungen ohne Organisation.
:D

Benutzeravatar
Franzi&Dani
Beiträge: 6
Registriert: 13 August 2014 13:05
Wohnort: stendal

Beitrag von Franzi&Dani » 15 November 2014 23:10

Ähhh! nur traurig daß der westen mittlerweile nackter als der osten ist :wink: man bräuchte nur ein paar prominente die ja zur nacktheit sagen :wink: schon steigen die zahlen der nackten :wink:

Nacktpaar
Beiträge: 134
Registriert: 18 März 2010 17:31
Wohnort: Köln

Prominente Nackte

Beitrag von Nacktpaar » 16 November 2014 09:53

Da gebe ich Euch Recht. Mit einem sogenannten Promi lässt sich das Volk schnell manipulieren.Egal ob der für Nackte Werbung macht oder für die Burkamode.
Aber besten einen Fußballer oder einen "Sänger". Die Masse jubelt. :idea:

riedfritz
Beiträge: 1760
Registriert: 17 März 2008 14:40
Wohnort: Rieden

Gelungener Scherz!

Beitrag von riedfritz » 16 November 2014 10:56

Nacktpaar hat geschrieben:Bei uns in der DDR funktionierte es auch ungezwungen ohne Organisation.
Der Scherz ist Dir wirklich gelungen, Kompliment!
Zett hat geschrieben:Ich klicke mal in "Die junge Generation" rein, und sehe: Bummler und Aria! Na toll!
Nur der "Eisjogger" hat noch gefehlt, das Versäumte aber gleich nachgeholt.


Viele Grüsse,

Fritz

efkaka
Beiträge: 729
Registriert: 21 Juli 2009 14:55
Wohnort: Potsdam

Re: Die junge Generation !

Beitrag von efkaka » 17 November 2014 10:18

nudist1996 hat geschrieben:Es wird ja immer thematisiert das den fkklern die jugend ausgeht ....
Meine frage an euch ist : wie seht ihr das seid ihr auch der meinung ?
Oder seht ihr das anders ?
Was ich so an meinen fkk plätzen beobachten kann ist das man 16 - 20 jährige gar nicht sieht
Meine Erfahrung nach sind junge "fkkler" eher 25 - 30 jahre alt
Wie seht ihr das ?

Nackte grüße
Es fehlt an Werbung und Motivation für die jungen Leute !

Kinder und Jugentliche orientieren sich an Beispielen der älteren Generation.
Es gibt in diesem Forum genug Leute die nackt Wandern, Museum besuchen, bei Aldi einkaufen, Fahrrad fahren, Kochen, Sport treiben uvm.
Warum werben denn diese Leute nicht Nackt vor den Schulen und Universitäten ?
Einfach mal spontan vor solch einer Einrichtung sich nackt präsentieren und Aufklärung betreiben . Ich meine, das würde gut angenommen werden von den jungen Leuten.

riedfritz
Beiträge: 1760
Registriert: 17 März 2008 14:40
Wohnort: Rieden

efkaka´s Verbesserungsvorschläge

Beitrag von riedfritz » 17 November 2014 12:18

Kinder und Jugentliche orientieren sich an Beispielen der älteren Generation.
Glaubst Du das wirklich?
Wenn man ihnen Nacktheit verbieten würde, würden sie evtl. dagegen rebellieren und aus Trotz Nacktheit ausprobieren.
Warum werben denn diese Leute nicht nackt vor den Schulen und Universitäten ?
Vorschlag: Setze Deine Idee doch selbst mal um. Am besten vor dem Kindergarten, da haben die Kinder noch keine so ausgeprägte eigene Überzeugungen!

Wer nicht von selbst draufkommt, den kannst Du doch vergessen.


Viele Grüsse,

Fritz

go-112
Beiträge: 2
Registriert: 01 November 2014 19:20
Wohnort: Raesfeld

Beitrag von go-112 » 17 November 2014 16:55

Ist halt die Frage wie man jung definiert. Bis wann ist man jung. Ist man mit dreißig schon alt?
Also wir müssen immer wieder feststellen, dass viele Leute in unserem Alter auch nackt unterwegs sind, sei es im Urlaub, in der Sauna oder am See.

LG

Gesperrt