Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 14 Dezember 2017 18:04   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Die 5-6 Hauptrichtungen innerhalb des Begriffs FKK
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif
Die 5-6 Hauptrichtungen innerhalb des Begriffs FKK

Die 5-6 Hauptrichtungen innerhalb des Begriffs FKK

Ja, es gibt den Thread: "Welcher FKK-Typ bist Du?"
Aber dort wurde gleich geplaudert, was man denn alles so Schönes macht.

Es wäre aber sehr hilfreich, wenn wir herausfinden könnten, welche großen Hauptrichtungen es innerhalb des Begriffs FKK gibt. Da liese sich leichter miteinander reden, wenn man sagt: Ich gehöre zum xyz-FKK, als wenn jeder nur von "FKK" redet und viele ganz etwas verschiedenes darunter verstehen.

Ich wage mal den Versuch einer Einteilung (ohne Wertung, die Reihenfolge soll keine Qualitätsentwicklung darstellen):

FKK

a) rein kommerziell, sprich Rotlichtmilleau
b) Swinger und andere, Nacktheit vorwiegend zum Zweck der sexuellen Luststeigerung nutzend
c) Mainstream: Nacktheit als befreiendes Gefühl, aber an geltende Regeln (durch Vereine, Behörden und allgemeine Gewohnheiten) haltend
d) stark an die historischen Wurzeln angelehnte Askese
e) experimentierfreudiger, forschender und/oder rebellischer Nacktivismus
f) Hauptsache möglichst alles nackt, vor allem zu Hause

Beitrag 22 Februar 2014 20:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Wäre auch gut, wenn man wüsste, wo man da z.B. "Hardcore-FKK" oder "Hardcore-Naturismus" einzuordnen hat (Was auch immer man darunter verstehen mag)

Irgendwie scheint ja jeder sich selbst als das Maß aller Dinge zu sehen und entsprechend jeden anderen als Extremisten.

Beitrag 22 Februar 2014 20:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nudator



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 04.06.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Hessen bzw. Norddeutschland


blank.gif

Hmmm... also zumindest a) und b) haben für mich nichts mit FKK zu tun.

Beitrag 22 Februar 2014 20:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Ja, ich wäre auch froh, wenn a) und b) nichts mit FKK zu tun hätten. Aber leider haben sie doch, da von diesen Kreisen (und verbreitet durch die Medien) der Begriff FKK verwendet (missbraucht) wird.

Beitrag 22 Februar 2014 21:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Hallo Zett, mit diesem Thema hast Du Dir aber was aufgebürdet.
Die Idee ist gut.

Trotzdem wird sich keine Klärung finden lassen. Es gibt zu viele Zwischenformen. Etwa d)-Anhänger können sich durchaus an Regeln halten.
Mal sehen.

Gruß
Tim

Beitrag 22 Februar 2014 21:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tom88
Ehemaliger User










Hallo Zett,

was meinst Du mit
d) stark an die historischen Wurzeln angelehnte Askese?

Kannst Du das mal näher definieren. Ich kann damit gar nix anfangen.

LG Tom

Beitrag 22 Februar 2014 22:05 
 
 
  Antworten mit Zitat  
bc53
Ehemaliger User










weder asketisch, noch rebellisch

Ein Asket bin ich gewiß nicht. Ich trinke Wein und manchmal ein Schnäpschen.
Ich esse Fleisch in allerlei Formen (Salami, Schnitzel, Fleischwurst, Gulasch..)
Das durften die Bewohner der Monte-Verita-Kommune alles nicht. Zum
Meditieren (Die Lebensreformer, die auch die FreiKörperKultur erfunden haben, waren ziemlich heftig esoterisch veranlagt, richtig?) bin ich zu nervös und zu quirlig. Und ich empfinde es unter anderem auch als erotisches Vergnügen, nackt durch den Wald zu laufen oder in der Sauna oder am Strand göttlich schöne Körper zu bewundern. Rebellisch bin ich aber auch wieder nicht. Dazu bin ich zu sehr auf korrektes Benehmen geeicht. Um das Maß voll zu machen:
Nacktheit ist für mich keine Hauptsache von gar nix, sondern nur Nebensache!
Auch Klamotten habe ihre Berechtigung, manchmal sogar die Badehose! Also, zu welchem FKK-Typ gehöre ich nun? Vielleicht in Klasse g.): Vorläufig nicht einzuordnen?
bc53

Beitrag 22 Februar 2014 23:39 
 
 
  Antworten mit Zitat  
skyfire



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:43

Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 1073
Wohnort: Tief im Westen


germany.gif

Davon paßt überhaupt nix.
Komm mal von diesem "Schubladendenken" weg.

Das einzige, was wohl mehr oder minder "sicher" sein dürfte, ist, daß die, die hier überhaupt etwas sinnvolles schreiben, mit a) und b) nicht assoziiert werden wollen (möglicherweise auch nicht mit c) ), und daß a) und b) mit "FKK" nix zu tun haben, sondenr nur den Begriff mißbräuchlich benutzen.

Allerdings ist der Begriff "FKK" nicht unbedingt so "positiv" besetzt, denn - zumindest für mich - kommen da immer Assoziationen wie c) hoch, und die... mag ich nicht, ich brauch weder ne Thuja- noch sonst eine Hecke, schon gar keinen Blockwart und auch keine sonstigen vorvorgestrigen Vereinsmeier.
Und "Askese" ist wie der Begriff schon andeutet "Käse", den ess ich lieber aufm Butterbrot.

f) ist schon nahe dran, aber wieso "vor allem zuhause"? Das paßt wieder nicht.
E9 klingt so nach "gezwungenermaßen irgendwas am besten noch in gruppe veranstalten" - und dasmuß auch nicht sein.

Wo ist denn da der Platz für Leute, die einfach gerne nackt sind, aber nicht unbedingt "wandern" wollen, schon gar nicht in irgendwelche piefigen "vereinsgelände" eingepfercht sein möchten, sondern einfach nur nackt leben? Also einen möglichst nackten "Alltag" haben wollen...
Das fehlt.

Also bin ich wohl Typ "i)" wie "Individuell". G hat ja schon jemand vorgeschlagen, und irgendeinem Hornochsen fällt sicher noch ein Typ h) ein, also hab ich dafür schon mal Platz gelassen.

Beitrag 23 Februar 2014 08:27 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Unwissenschaftlich

Zitat:
a) rein kommerziell, sprich Rotlichtmilleau
b) Swinger und andere, Nacktheit vorwiegend zum Zweck der sexuellen Luststeigerung nutzend


Es ehrt Dich, dass Du "Milljöh" nicht richtig schreibst, das scheint zu zeigen, dass Du Dich dort nicht auskennst!

Die oben zitierten Punkte gehören aus wissenschaftlicher Sicht nicht in die Systematik, da sie nichts mit FKK zu tun haben.

Auch bei anderen Systematiken werden die Dinge nicht erwähnt, die nicht unter dem Oberbegriff subsummiert sind, vor allem wenn der Begriff dort missbräuchlich verwendet wird, um halb- oder illegale Machenschaften zu kaschieren.

Als Überschrift solch einer Systematik würde aber eine alle Unterpunkte gültige Definition gehören und damit werden wir uns schwer tun.

Die Notwendigkeit solch einer "wissenschaftlichen" Systematik erschließt sich mir aber nicht.


Viele Grüsse,

Fritz

Beitrag 23 Februar 2014 11:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nacktschlumpf




Alter:101

Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 257
Wohnort: Baden-Baden


brunei.gif

Ich bin b)

Mal am Rande, Herr Z.:
Was machste eigentlich da auf der Wanne?

Beitrag 23 Februar 2014 13:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
stringfan



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:61

Anmeldungsdatum: 24.07.2012
Beiträge: 25
Wohnort: Hamburg


germany.gif

a) rein kommerziell, sprich Rotlichtmilleau
b) Swinger und andere, Nacktheit vorwiegend zum Zweck der sexuellen Luststeigerung nutzend
c) Mainstream: Nacktheit als befreiendes Gefühl, aber an geltende Regeln (durch Vereine, Behörden und allgemeine Gewohnheiten) haltend
d) stark an die historischen Wurzeln angelehnte Askese
e) experimentierfreudiger, forschender und/oder rebellischer Nacktivismus
f) Hauptsache möglichst alles nackt, vor allem zu Hause[/quote]

Na, wenn ich mir deine Charakterisierungen so ansehe, dann würde auf mich wohl am besten so eine gesunde Mischung aus c) und f) zutreffen.

Obwohl eigentlich jeder vermutlich etwas andere Neigungen zum Nacktsein besitzt und das ist ja auch gut so.

Beitrag 23 Februar 2014 14:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

Nicht schon wieder! Guckt bei Wikipedia nach, und ihr wißt es ganz genau!

Ich dachte, ihr könnt das alle so gut? googlen, Wikipedia blättern, vorhandene Threads durchwühlen ....................


Warum dann jetzt wieder einen neuen Thread?


tztztz .....................Campingliesel teacher.gif teacher.gif teacher.gif teacher.gif

Beitrag 23 Februar 2014 14:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
efkaka



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 21.07.2009
Beiträge: 729
Wohnort: Potsdam


germany.gif

Eine andere Form des Begriffs FKK ist rund, der Fischkochklops ! (sehr Lecker), aber nicht verwechseln mit FiF- Forelle in Folie, aber auch sehr schmackhaft.

Schätzen Sie mal ! ?

Wie viele Fischarten gibt es in unseren Gewässern, z.B. der Oder, 30, 60, 100 ?

Frau Y sagt 50

Herr X meint nur 35

Was sagen sie Herr Zett ?

Beitrag 23 Februar 2014 14:33 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
AndreasO
Ehemaliger User










Ich finde, da fehlt im Bereich von C noch einiges. Zum einen die Menschen, die in der Sauna nackt sind, weil es so vorgeschrieben oder sie es für sinnvol halten, um besser schwitzen zu können. Und andere, die (beispielsweise) nach der Sauna gerne nackt baden, weil sie es für unsinnig halten, sich in die nasse Badehose zu zwängen, dabei aber kein "befreiendes Gefühl" haben, sondern dies einfach als "normal" empfinden.

Andreas

Beitrag 23 Februar 2014 14:53 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

"Das ist ja gar kein FKK!", "Das hat mit FKK nichts zu tun!" Es gibt wohl für jede der aufgeführten Hauptrichtungen Gründe, um zu sagen, dass a), b), c), d), e) oder f) kein FKK sind. Genau das ist ja das Problem: Dass es so große Unterschiede in den Vorstellungen gibt und jeder meint, nur seins und damit das seiner Gleichgesinnten sei FKK und alles andere kein richtiges oder gar kein FKK.

@riedfritz: Ok, Milieu war völlig falsch geschrieben.

@riedfritz u.a.: Der Oberbegriff ist "FKK". Nicht das FKK, das der eine meint, nicht das FKK, das der andere meint, nicht das FKK, das bei Wikepedia steht, sondern einfach das Kürzel FKK. Und weil das Kürzel jeder in den Mund nimmt und so ziemlich jeder völlig - oder zumindest ein wenig - etwas anderes darunter versteht, macht es nicht nur Sinn, einmal herauszufinden, welche deutlich voneinander unterscheidbare Vorstellungen/Ideologien/Lebensweisen usw. dahinterstehen, sondern es ist einfach notwendig, wenn man das Kürzel FKK sinnvoll im Sprachgebrauch einsetzen will.
Für manche ist FKK nichts anderes als ein anderer Begriff für nackt (noch eine Gruppe), trotzdem glauben sie, FKK sagen zu müssen und nicht "nackt". Damit ist ein Aneinandervorbeireden zwangsläufig vorprogrammiert. Es ergibt kein gutes Gespräch, wenn man für stark voneinander abweichende Dinge die gleichen Worte benutzt.

@Campingliesel u.a.: Schaut nochmal nach bei Wikipedia! Da stehen doch schon - auch wenn nicht so klar getrennt - einige Hauptrichtungen:
"Verwendung des Begriffs „FKK“ in pornografischen Zusammenhängen" (a)
"weil viele 'FKK' ... eben auch .. für Swingerclubs u.ä. benutzen" (b)
"Dem Selbstverständnis der Anhänger ... Definition der Internationale Naturisten Föderation (INF-FNI) vom Weltkongress Cap d’Agde, 1974" (c)

Dass im Wikipedia die Macht der dort Mächtigen verhindert, weitere Hauptrichtungen zu nennen, muss uns hier bei der Möglichkeit der freien Meinungsäußerung nicht daran hindern, diese aufzuführen. Bei Wikipedia wird nur das "wahre" FKK geduldet, alles davon Abweichende ist einfach kein FKK, darf sich nicht so nennen, muss eigentlich mit Strafverfolgung rechnen, wegen Anmaßung eines Begriffes. Da wird der FKKler schon zum? (Was eigentlich?), wenn der Vorletzte den Platz verlässt, weil er dann der Definition kein FKK mehr machen kann, weil es nicht mehr "gemeinschaftlich" ist. Nach der Definition der Vereinsmeyer kann einer allein kein FKK machen. Ist ja auch klar, weil ein Verein ja schließlich viele Mitglieder haben will, und da soll sich gefälligs jeder in den Boden schämen, der keinem Verein beitritt und vielleicht allein nackt sein will.

@Tom88: Da es Dir schwerfällt, wikipedia aufzusuchen: "Im heutigen Sprachgebrauch ist die Bedeutung der Wörter Askese, asketisch und Asket im Allgemeinen auf den Aspekt einer freiwilligen Enthaltsamkeit eingeengt, die zwecks Erreichung eines als höherwertig geltenden Ziels praktiziert wird." - das finde ich recht treffen dazu. Zu "Historischen Wurzeln" steht bei wikipedia - FKK: "Naturismus in der Tradition der Lebensreform, ... deren asketische Tendenz (Verzicht auf Alkohol und Nikotin, Vegetarismus, Freiwirtschaft usw.)" Bei Interesse, versuch bitte, Dich selber tiefer damit zu befassen. Man findet dazu sicher eine ganze Menge.

@Tim: Klar gibt es Zwischenformen. Das ist doch aber kein Problem. Trotzdem ist es sinnvoll, sich erst einmal über die Hauptunterschiede zu unterhalten und diese herauszufinden.
Und an Regeln halten tun sich die von d) besonders, nur nicht unbedingt an Mainstream-Regeln der Vereine, schon gar nicht an die Regeln der allgemeinen Gewohnheit

@bc53: Ich würde Dich ins e) stecken, da Du mit Deinen »nackt durch den Wald laufen« ein typischer Nacktivist bist. Rebellisch muss man da nicht sein, es steht ja "und/oder". Und unter "experimentierfreudig" kann man das nackt durch den Wald laufen schon einordnen.

@skyfire: Für Dich passt doch f) wie angegossen! Möglichst alles nackt aber nicht unbedingt draußen. Das heißt doch "vor allem zu Hause". Was hat das denn mit Gruppen zu tun?

@stringfan: Klar ist das ok, dass jeder etwas andere Neigungen hat. Und jetzt kann man auch schnell sagen, wo man ungefähr liegt: Du bei einer Mischung aus c) und f). Und schon weiß der andere, ob Du ungefähr auf seiner Wellenlänge in Bezug auf FKK schwingst und man kann viel einfacher miteinander reden.

@AndreasO: Das finde ich ziemlich spezifisch. Das muss nicht in die kurze Beschreibung einer Hauptrichtung, oder?

Beitrag 23 Februar 2014 20:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK