Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23 Oktober 2017 06:12   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Erfahrungsbericht erstes FKK - zwischen WOHLFÜHLEN und ABSURDITÄT :-)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
wiederdichter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:35

Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Singen


germany.gif
Erfahrungsbericht erstes FKK - zwischen WOHLFÜHLEN und ABSURDITÄT :-)

ZWISCHEN WOHLFÜHLEN UND ABSURDITÄT

Gestern habe ich meine erste nennenswerte FKK-Erfahrung außerhalb der eigenen 4 Wände gemacht. Um meine Situation nachvollziehen zu können vielleicht ein paar Worte zu mir.

Seit meiner Kindheit war ich immer dick. Das hat mein Selbstwert- und Körpergefühl natürlich nachhaltig geprägt. Bis zu meinem radikalen Gewichtsverlust von 25 Kilo zwischen Mai und November 2013 habe ich mich selbst vor meiner Frau nackt geschämt. Wie gesagt, 2013 dann eine radikale Kopfentscheidung und Kehrtwende, 25km in der Woche joggen und radikale Ernährungsumstellung. Das hat den Körper verändert, die Psyche kommt da allerdings nicht so schnell mit. Daher war es gestern tatsächlich ein wegweisender und wichtiger Schritt in Richtung Selbstwertgefühl.

Da es hier nicht so viele Möglichkeiten für FKK zu geben scheint nutzte ich den FKK-Abend in der Therme Meersburg. Ich war anfangs schon extrem nervös weil ich nicht wusste was mich erwartet und ich nicht wusste, wie andere Menschen auf mich reagieren würden. Ich bin ja einige Sprüche in meinem Leben gewohnt.

Bisher hatte ich an öffentlichen Orten und zuhause (auch beim Umziehen in Umkleidekabinen) immer ein langes T-Shirt an. Dementsprechend war die Entscheidung, den ersten Schritt aus der Umkleidekabine völlig nackt zu machen, ein sehr Bewusster - verbunden mit ein- zwei Mal Durchatmen.

Als ich dann die Dusche betreten habe war das völlig weg, da waren die ersten beiden „hüllenlosen“. Ich war also in guter Gesellschaft und wurde auch nicht schief angeschaut. Also machte ich so – mit Handtuch in der Hand statt um die Hüften – meinen Weg in den Thermalbereich und der Liege.

Das, was ich an diesem Abend dann genießen durfte, war zusammengefasst ein Gefühl völliger Freiheit. Das Gefühl der Einengung (als jobbedingt täglicher Anzugträger) war weg, nackt ins warme Wasser zu laufen war das höchste der Gefühle. Ich habe es mir nicht so schön vorgestellt. Die erste halbe Stunde dachte ich getreu dem Motto „if you are in rome, do it like the romans“ sehr bewusst darüber nach, jetzt nackt das Becken zu verlassen, mich nackt auf eine Liege zu legen usw. Danach war der bewusste Gedanke weg und ich war fast traurig als ich abends dann die Kleidung wieder anlegen musste.

Schade fand ich, dass wenige junge FKKler dort waren. Es hätte fast mehr los sein dürfen. Es war für mich fast zu „bedächtig ruhig“ im Bad. Das ausgelassene „Schwimmbad-Lebensgefühl“ fehlte mir. Aber das ist marginal. Ich hatte meine Entspannung und ein gutes Gefühl.

Für mich und meine Psyche war das eine der lohnenswertesten Erfahrungen meines Lebens, und ich werde sie oft wiederholen. icon_smile.gif
Allerdings – und hier komme ich zur Absurdität – musste ich mir nach einer kleinen Weile doch ein irritiertes Grinsen verkneifen. Da liegt man nackt da, genießt die Freiheit und dann sieht man andere Leute, die zum FKK-Baden gehen und vor und nach dem Baden direkt am Beckenrand einen Bademantel oder ein Kleid anlegen. Und das Interessanteste: Ein Herr kommt mit Handtuch und angezogener Badehose aus der Dusche, legt am Becken Handtuch und Badehose ab, geht nackt ins Wasser und am Ende das gleiche Spiel rückwärts.
Und ich muss sagen: Diesen Anblick empfand ich bei all den nackten Leuten um mich herum wirklich irgendwie absurd… icon_confused.gif
Aber wer weiß, vielleicht kann mir das noch jemand erklären...

Gruß
Karo

Beitrag 23 Mai 2014 07:27 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
toto111b



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 17.12.2009
Beiträge: 391
Wohnort: bei Mannheim


germany.gif
karo

Hi Karo,

in Schwimmbädern zu den FKK-Zeiten sind halt viele Saunagänger unterwegs. Die haben halt eine andere Einstellung zum kleidungsfreien Zustand als Naturisten. Für die meisten Saunagänger ist nackt in der Sauna und im Wasser normal, mehr aber auch nicht.
Fahr dochmal bei guten Wetter in das schweizer Naturistengelände nach Turbenthal oder in ein grosses Naturistengelände in D. , FR., oder Kroatian. Da könntest du dann deine 25 Kilo wieder draufpacken. Ist bei Naturisten nämlich völlig egal, wer wieviel Pfunde mit sich rumschleppt, wie alt und runzlig man ist oder welche Haarpracht man trägt.

LG,T.

Beitrag 23 Mai 2014 08:26 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
wiederdichter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:35

Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Singen


germany.gif

Danke für den Tipp icon_smile.gif
Naja, dabei geht es ja eigentlich mehr um den Einklang mit mir selbst als mit anderen. Bei anderen ist mir das auch herzlich egal, nur bei mir selbst nicht icon_biggrin.gif
Aber nein, die futtere ich nicht wieder auf.

Beitrag 23 Mai 2014 12:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

@wiederdichter / Karo:

Ohne deinen Text noch im Einzelnen inhaltlich, geschweige denn hinsichtlich Rechtschreibung oder grammatikalisch erfasst zu haben - und nur als Nebenbemerkung:

Welch ein auffällig angenehmes Druckschriftbild! Wie noch jemand, der im eigentlichen Sinne zu schreiben vermag. Mit Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung, mit sinnstrukturierenden Satzzeichen, einer Wortwahl, die von Nachdenken vor dem Schreiben zeugt. Extrem selten - nicht nur, aber VOR ALLEM für DIESES Forum!

Wie überaus wohltuend!

Und WIEviel wertvoller ist das als Hinz und Kunz in wunderschönster Körperform - und der Intellektschrumpfung auf Spatzenhirne! (von den zugehörigen Lautäußerungen ganz zu schweigen...)

Beitrag 23 Mai 2014 12:54 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
wiederdichter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:35

Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Singen


germany.gif

Na, dann freue ich mich, dass der Deutsch-Leistungskurs damals nicht ganz vergebens war und nachhaltig Spuren hinterlassen hat icon_wink.gif
Gruß Karo

Beitrag 23 Mai 2014 13:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Pan meets Lilith hat folgendes geschrieben::
Mit Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung, mit sinnstrukturierenden Satzzeichen, einer Wortwahl, die von Nachdenken vor dem Schreiben zeugt.


dein elliteres geschreipsel fint ich foll scheisse ey

Gruhs
Kevin

Beitrag 23 Mai 2014 13:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Nacktfrosch2



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:45

Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 151
Wohnort: Finsterwalde


blank.gif

Hi Karo

So ähnlich, wie du es beschreibst, war es bei mir beim ersten Mal FKK auch. Nur habe ich nicht abgenommen, obwohl ich bestimmt über 30 Kilo Übergewicht habe, und ich war mit gleichgesinnten in einer Therme verabredet. Da der Weg für mich damals recht weit war (Reisezeit über 6 Stunden, eine Richtung) möchte ich behaupten, dies war das schönste Erlebnis für mich und ich glaube nicht, dass ich später zum FKK Camping gefahren wäre, wenn ich damals mich nicht auf den weiten Weg gemacht hätte.

Es freut mich, dass ich nicht der einzigste bin, der dieses Gefühl erleben durfte und auch, dass es noch andere Menschen gibt, die FKK erst als Erwachsene für sich entdecken durften.

Beitrag 23 Mai 2014 15:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
berson
Ehemaliger User










wiederdichter hat folgendes geschrieben::
ZWISCHEN WOHLFÜHLEN UND ABSURDITÄT
[...]
Seit meiner Kindheit war ich immer dick. Das hat mein Selbstwert- und Körpergefühl natürlich nachhaltig geprägt. Bis zu meinem radikalen Gewichtsverlust von 25 Kilo zwischen Mai und November 2013 habe ich mich selbst vor meiner Frau nackt geschämt. Wie gesagt, 2013 dann eine radikale Kopfentscheidung und Kehrtwende, 25km in der Woche joggen und radikale Ernährungsumstellung. Das hat den Körper verändert, die Psyche kommt da allerdings nicht so schnell mit. Daher war es gestern tatsächlich ein wegweisender und wichtiger Schritt in Richtung Selbstwertgefühl.

[...]


Hallo Karo, und meinen Glückwunsch zu deiner radikalen Kehrtwende. Ob du es glaubst oder nicht, aber ich habe durch eine Ernährungsberatung und Training selbst im letzten Jahr eine solche Kehrtwende erlebt und dadurch 20 Kilo verloren. Ich kann also deine Scham und das neu entdeckte Selbstwertgefühl gut nachvollziehen. Es ist schon toll, wenn den Freunden und Kollegen, die einen lange nicht gesehen haben, der Unterkiefer runter klappt. icon_wink.gif

FKK aus dieser Situation heraus zu machen, finde ich einen guten Schritt. Gerade wenn man sich selbst anfängt, viel wohler in der eigenen Haut zu fühlen. Ich fange auch erst jetzt so richtig an, FKK zu genießen, muss ich sagen. Und ich werde es auch so oft wie möglich angehen in nächster Zeit. icon_smile.gif

Die "Absurditäten" einiger FKKler, sich außerhalb des Beckens oder der Sauna zu bedecken, habe ich auch in einem Bäderhaus erlebt. Sah schon etwas merkwürdig aus, und eine Zeit lang hab ich mich gefragt, ob dort wirklich FKK-Bereich ist. Glücklicherweise waren dann irgendwann Leute dabei, die das nicht so "verklemmt" betrieben haben, was ich irgendwie erleichternd fand. Ich bin von da an auch nicht so ganz bedeckt herum gelaufen, und fand das angenehmer.

In jedem Fall wünsch ich dir viel Spaß auf dem weiteren FKK-Werdegang. icon_smile.gif

Beitrag 23 Mai 2014 15:45 
 
 
  Antworten mit Zitat  
smallnudist94



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:22

Anmeldungsdatum: 27.06.2013
Beiträge: 38



germany.gif

Das ist mir in einigen Thermen auch aufgefallen. Sobald die Leute aus dem Wasser kommen wird der Bademantel angezogen, Stichwort Schwabenquellen.
Allerdings geht es auch anders, im Vierordtbad in Karlsruhe bewegen sich fast alle textilfrei.

Beitrag 23 Mai 2014 15:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Friedhelm Aurel
Ehemaliger User










Erfahrungsbericht erstes FKK

Hallo, Karo! Herzliche Gratulation zu Deiner erfolgreichen Gewichtsreduktion.Das war eine tolle Leistung, da Dein Übergewicht ja aus Kindertagen herrührt. Ich wünsche Dir viel Freude bei nackten Unternehmungen und kann mir gut vorstellen, dass Du ein völlig neues Selbstwertgefühl empfindest. Wenn Du einmal nach Norddeutschland kommst, würden Margret und ich uns über einen Besuch auf dem Naturistengehöft (www.naturistengehoeft.de)sehr freuen.
Naturismus ist Lebensfreude!
Freundliche Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern
Friedhelm & Margret

Beitrag 23 Mai 2014 17:08 
 
 
  Antworten mit Zitat  
wiederdichter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:35

Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Singen


germany.gif

Vielen Dank an alle für die netten Worte icon_smile.gif

Jetzt wäre es nur noch schön, etwas Anschluss zu finden. Leider gibt - nein gab! - es nur einen Verein im Umkreis. Tja, und hier teilte man mir gerade mit, dass die Bundeswehr dieses alte Gelände lieber verkauft und der Verein daher seine Pforten geschlossen hat.
Sehr schade...

Und da ich sonst keinen kenne mit dem man es teilen könnte... tja, schaun wir mal.

Gruß
Karo

Beitrag 23 Mai 2014 19:46 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

an Nacktfrosch2:
Natürlich bist Du nicht der "einzig s t e" , schon deshalb nicht, weil es dieses Wort gar nicht gibt. Weniger als eine "einzige" Person kann man nicht sein.
Aber auch der einzige bist Du in diesem Fall nicht.

Ich gratuliere allen, die es geschafft haben, so radikal abzunehmen. Ich habe es leider noch nicht geschafft. Aber dass es möglich ist, habt Ihr bewiesen und vlt klappts bei mir auch mal. Ihr seid aber auch noch viel jünger als ich. Damals war ich noch schlank, und habe seitdem durchschnittlich 1 kg im Jahr zugenommen. Hat auch verschiedene Ursachen.

Was das konsequente "Einhüllen" in der Sauna angeht, amüsiert mich auch immer wieder. Genauso lustig ist es, wenn man an gemischten Stränden zusieht, wie sich Leute mit größten Anstrengungen aus ihren Klamotten schälen, und gleichzeitig in den Bikini, mit Decken und Handtüchern bedeckt schlüpfen. Und das alles mitten unter vielen Nackten. Naja,.......

Gruß Campingliesel

Beitrag 23 Mai 2014 20:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Ich hatte früher ein Handtuch mit Gummizug, damit man mir ja nichts abgucken konnte.
Daher bin ich auch immer noch vollständig bestückt.

Beitrag 23 Mai 2014 20:38 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Campingliesel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 1241
Wohnort: Gunzenhausen


germany.gif

und noch extra eine Gratulation an alle, die diesen bedeutungsvollen Schritt zur FKK geschafft haben.
Ich kann mir das nur so ungefähr vorstellen, da ich das nicht aus eigener Erfahrung kenne, weil ich damit aufgewachsen bin.

Da wiederdichter schreibt, daß das seine ersten FKK-Erfahrungen außerhalb seiner 4 Wände sind, zeigt das wieder mal, daß Nacktsein zu Hause noch lange nicht dasselbe ist wie an einem Strand. Und deshalb bezeichne ich das auch nicht als FKK. Für viele ist ja nichtmal das Nacktsein in der Sauna dasselbe wie FKK am Strand oder sonstwo in der Natur, obwohl da ja auch fremde Leute sind.

Gruß Campingliesel

Beitrag 23 Mai 2014 20:57 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
hallebadkappe
Ehemaliger User










Daumen nach oben für den Gewichtsverlust, is ja klar. Trotzdem lese ich in solch Zusammenhängen gerne noch, von wo bis wo das stattgefunden hat. Also kilomäßig.

Und warum? Mir fehlt so´n bischen die Möglichkeit, die eigentliche Geschichte dahinter, nämlich mit oder ohne Übergewicht zum FKK, einzusortieren. 25kg weniger ist immer respektabel, aber wer von 175kg auf 150kg abspeckt, geht hinterher immer noch mit Übergewicht zum Baden. Wer aber von 110 auf 85 kommt, der geht dann ohne Übergewicht ins Wasser. Es sei denn, die Körpergröße hat sich bei 1,45m eingependelt.

Ich scroll nachm abschießen hier gleich noch mal nach oben, ob das da nicht irgendwo stand. Ansonsten wär´s schön, wenn du noch kurz schreibst, ob Specki-->Specki oder Specki--> ..äh, Adretti lol icon_wink.gif

Gut Nacht.

Beitrag 23 Mai 2014 21:17 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK