Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 17 Dezember 2017 01:10   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Was tut Ihr gegen Bremsen (Blindfliegen, Dasen, Brämer)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Akvario



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 11.03.2012
Beiträge: 294



germany.gif

Lars hat folgendes geschrieben::
Auf der oben verlinkten Seite steht folgendes:

Staphisagria wirkt sehr stark auf die Harn- und Sexualfunktion. Es erzeugt ein großes sexuelles Verlangen, die Gedanken kreisen ständig um Sexualität.

Ist das Mittel denn dann bei Männern für FKK-Aktivitäten ratsam? Man denke nur an die berühmt-berüchtigte Strandlattenproblematik, die damit ja geradezu vorprogrammiert scheint! icon_wink.gif


Ist doch egal, icon_lol.gif wen schadet es ?

Hauptsache die Stiche jucken nicht ! icon_lol.gif

Beitrag 18 Juli 2014 11:01 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Ich lese dauernd "Schlafkrankheit". Was hat das mit Mücken zu tun. Und Tsetsefliegen gibt es ja in Deutschland gar nicht.

Beitrag 18 Juli 2014 11:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Akvario



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 11.03.2012
Beiträge: 294



germany.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Ich lese dauernd "Schlafkrankheit". Was hat das mit Mücken zu tun. Und Tsetsefliegen gibt es ja in Deutschland gar nicht.


Aber "Bremsen" !

Beitrag 18 Juli 2014 11:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

H2O hat folgendes geschrieben::
Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Ich lese dauernd "Schlafkrankheit". Was hat das mit Mücken zu tun. Und Tsetsefliegen gibt es ja in Deutschland gar nicht.


Aber "Bremsen" !

Das weiß ich auch. Mich stechen jeden Tag ein paar. Im verlinkten Artikel steht jedoch nichts von Bremsen, aber massenweise von anderen Erkrankungen. Ich würde das Zeugs nicht nehmen. Andererseits ... kann es denn Nebenwirkungen geben, wenn nichts drin ist? Dann aber auch keine Wirkungen. Allerdings soll ja jetzt eine Wirkung eines homöopathischen Mittels in einem Pflanzenexperiment bewiesen worden sein. Hm ... komische Sache ...

Beitrag 18 Juli 2014 13:55 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Akvario



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 11.03.2012
Beiträge: 294



germany.gif
@ Klaus_59

Klaus, ich habe auf die Frage im Eingangspost geantwortet, mehr nicht.

Was jeder für sich daraus macht ist mir egal.

Nochmal, wir haben es präventiv angewandt. Im Frühjahr angefangen und bis nach dem Urlaub tgl. wie empfohlen.

Im Gegensatz zu anderen Urlauben hatte nicht einer von uns einen Mückenstich. Und es waren reichlich Mücken da. Lediglich der Stich von der Bremse am Strand, aber kein jucken. Abends ging die Rötung und leichte Schwellung zurück und am Morgen war nichts mehr. Sonst hatte mich so ein Stich wochenlang gequält.

Nebenwirkungen gibt es nicht. Wenn du das Mittel (nicht Medikament) für was anderes brauchst, muss die Potenz und Gabe verändert werden.

Homöopathie ist so ein eigenes Ding.

MfG

Beitrag 18 Juli 2014 16:21 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
DerEndlichNackte



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 16



germany.gif

Das beste Mittel welches ich kenne ist Zedan!
Hab ich dirch eine Freundin kennengelernt, die im Reitsport tätig ist.



icon_wink.gif

Beitrag 18 Juli 2014 20:23 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif
Re: @ Klaus_59

H2O hat folgendes geschrieben::
Klaus, ich habe auf die Frage im Eingangspost geantwortet, mehr nicht.

Was jeder für sich daraus macht ist mir egal.

OK, wir müssen ja nicht miteinander reden ...

Beitrag 18 Juli 2014 21:16 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Pullover



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:50

Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 3501
Wohnort: Herne in Westfalen


germany.gif

Übrigens; (habe ich aber auch erst kürzlich erfahren) die Wirkung von Autan ist regional beschränkt, will heissen, wenn du dir in der Heimat Autan kaufst, kann es sein, dass es im Urlaub keine Wirkung hat. Ich könnte mir vorstellen, dass es mit anderen Mitteln ähnlich ist.

---

Ich für mich habe gemerkt, wenn ich irgendwo hingehe, wo viele Leute sind (bspw Unterbachersee), dann werde ich auch nicht gestochen. Gestern im Saunabereich vom Atlantis (Dorsten), war wenig los, dann noch der Platz an der Hecke, prompt bin ich gestochen worden.

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Beitrag 18 Juli 2014 23:19 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Weglaufen! Beim schnellen Joggen sind die langsamer (wie auch die Mücken) und kommen nicht hinterher. Beim langsamen Joggen erwischen einen die Bremsen aber eher noch, als die Mücken.
Eine Schutzmaßnahme ist das Meiden von Lebensräumen der Bremsen: nur da, wo es landwirtschaftliche Tierhaltung mit Vieh-Weiden oder Wildschweine gibt. In Wälder dringen sie nicht ein, im Gegensatz zu Mücken, die sich im Laubwald sehr wohl fühlen. Wenn die Bremsen ab Ende Juni / Anfang Juli beginnen, in Massen aufzutreten, laufe ich in solchen Gegenden schnell in den Wald hinein und habe dort Ruhe, sofern ich Autan gegen die Mücken und Zecken aufgetragen habe. Mit dem hier angesprochenen Anti Brumm hatte ich sehr viel schlechtere Erfahrungen. Das ist möglicherweise individuell verschieden, wie ja auch die Lockstoffe auf diese Insekten im Schweiß zwischen den Menschen in der Zusammensetzung sehr unterschiedlich ausfallen (deshalb mögen die Mücken die Einen lieber, als die Anderen). Gäbe es diese Unterschiede nicht, dann würde wohl längst eines der Mittel eindeutig den Konkurrenzkampf gewonnen haben.

Was nun aber bei einem ruhiger (ohne Joggen) geplanten Aufenthalt an einem Baggersee? Wer die Auswahl hat, sollte den wählen, der weiter entfernt liegt von landwirtschaftlichen Weideflächen. Ansonsten muss man eben die hier bereits genannten Tipps durchprobieren. Mir geht es auch so: Gegen Mücken hilft mir Autan mehrere Stunden (je mehr ich schwitze beim Joggen, desto kürzer wird die Schutzdauer), Gegen Zecken hat es bisher auch jeweils einige Stunden gewirkt. Die Bremsen verjagt es aber nur im ganz frisch aufgetragenen Zustand und vielleicht noch eine halbe Stunde danach, aber dann nicht mehr. Und die schon genannten regionalen Unterschiede habe ich bei Bremsen auch festgestellt. Alle anderen Mittel hatten bei mir gerade gegen Bremsen eine noch schwächere Wirkung.

Deshalb bleibt es bei der Anfangs-Aussage: nur Weglaufen hilft wirklich.

Beitrag 19 Juli 2014 00:08 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
DerEndlichNackte



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 16



germany.gif

Probiert das aus:
http://www.zedan.de/index.php?option=com_content&task=view&id=44&Itemid=67

Ich hatte schon aufgegeben, aber das ist das Einzige was erfolg gebracht hat!

Beitrag 19 Juli 2014 02:25 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Hans H. hat folgendes geschrieben::
In Wälder dringen sie nicht ein ...

Das wäre ja schön, stimmt aber leider nicht. Ich bin schon mal regelrecht aus dem Wald geflüchtet vor den Biestern.

Beitrag 19 Juli 2014 10:50 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Lars



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:40

Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Kassel


germany.gif

Die Erfahrung, dass es Bremsen nicht in Wäldern gibt, kann ich leider auch nicht bestätigen. Im Gegenteil, mir sind Bremsen bisher überwiegend in Wäldern, ziemlich weit entfernt von Viehweiden, begegnet.

Meine Erfahrung ist, dass die meisten stechenden Biester - so auch die Bremsen - keine Sonne mögen. Solange ich mich am Badesee in der prallen Sonne aufhalte, bleibe ich in der Regel unbehelligt. Rücke ich aber ein Stück in den Schatten, wird es evtl. gefährlich. Manchmal muss auch nur eine größere Wolke die Sonne verdecken, dann schwärmen insbesondere bei schwül-feuchtem Wetter die Biester auch über den offenen Wiesen aus. Übrigens gibt es dort am See keine Viehhaltung weit und breit und auch vermutlich keine Wildschweine - ein feucht-warmes Umfeld reicht denen offenbar völlig.

Bisher aber toi, toi, toi: Trotz des teilweise feuchten Wetter bin ich dieses Jahr noch weitgehend von Stechern verschont geblieben.

Beitrag 19 Juli 2014 11:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Lars



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:40

Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Kassel


germany.gif

Mal was anderes: Ich habe zu dem Thema schon desöfteren gelesen, dass die Einnahme von B-Vitaminen helfen soll. Angeblich riecht man dann für die Insekten nicht mehr interessant. Hat das schonmal jemand ausprobiert und kann über Erfahrungen berichten? Die Aussagen über Wirkungsweise, über die Art der B-Vitamine und den möglicherweise auch für Mitmenschen nicht mehr angenehmen Geruch sind im Netz recht diffus.

Beitrag 19 Juli 2014 11:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Lars hat folgendes geschrieben::
Meine Erfahrung ist, dass die meisten stechenden Biester - so auch die Bremsen - keine Sonne mögen.

Für Mücken kann ich das bestätigen, aber keinesfalls für Bremsen.

Beitrag 19 Juli 2014 12:32 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif

Diese Biester brauchen das Blut von Säugetieren. Die beste Beschreibung eines Säugetiers ist: Geruch von Milchsäure und die Temperatur von annähernd 37 Grad. Das ist fast alles, was diese Blutsauger wissen. Um von ihnen nicht bemerkt zu werden, sollte man vor dem Gang nach draußen duschen, um den Geruch von Milchsäure für einige Zeit loszuwerden – wenn man anschließend nicht allzu sehr schwitzt.

PS: Autan gibt es in mehreren Ausführungen: Mit dem Wirkstoff DEET oder Icaridin, und dann entweder für Europa mit weniger Wirkstoff bzw. mit mehr für die Tropen.

PPS: Mittel, die Duftstoffe und/oder ätherische Öle, aber weder DEET noch Icaridin enthalten, sind laut Stiftung Warentest allesamt nicht wirksam.

Beitrag 19 Juli 2014 12:43 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK