Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23 Oktober 2017 15:12   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Die Gesunder – die (in Alltag und Gesellschaft) integrierte Lebensreform
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
Weil ich ja bei unter 10 Grad (plus) auch immer noch barfuß laufe!???

Wer betont denn immer, dass seine Laufschuhe, eigentlich Taucherstiefel, fast wie Barfuß seinen? Ich glaub, das warst du.

Beitrag 09 August 2014 22:31 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
Lieber NIEMAND! Es könnte ja sein, dass Du Dein Gutbürgerliches Leben aufgegeben hast, um Dir Deinen Traum vom nackten Leben zu erfüllen. Dann könnte es sein, dass Du dafür schwer geschuftet hast, Dein letztes Geld für Haus und Grundstück draufgegangen ist und Du aber irgendwie merkst, dass das ganze keine Zukunft hat, weil Du vielleicht mit dem auf dem Boden kratzen weder Dich, geschweige denn Deine Familie ernähren kannst und deshalb auf Harz-IV angewiesen bist. Da wäre aber weder Geld für die Instantsetzung des Hauses da noch eine Altersicherung außerhalb der Sozialhilfe. Soweit könntest Du in Deiner Lage - so schön Du im Forum auch noch gefeiert wirst - ziemlich verzweifelt sein.

Und dann kommt einer, macht - ohne jede Anstrengung - seinen nackten Sport, lebt praktisch auch das nackte Leben, aber geht trotzdem arbeiten (wo Geld rausspringt) und hat keine Deiner Sorgen.

Ok, da kann auf keinen Fall Neid entstehen.

Ich seh schon, du stehst darauf, mal wieder Prügel angedroht zu bekommen. Wenn du noch einmal solche Unwahrheiten über mich verbreitest, hast du definitiv eine Verleumdungsklage am Hals. Das ist ein Versprechen und ich kann dir nur raten, es ernst zu nehmen.

Ich habe erstens gar nichts aufgegeben, und schon gar kein "Gutbürgerliches" Leben. Ich möchte sehr hoffen, dass ich so etwas nie hatte und auch nie wollte, falls es das irgendwie und irgendwo geben sollte.

Zweitens bin ich nie davon ausgegangen, von dem, was allgemein als Selbstversorgung bezeichnet wird, leben zu können.

Drittens beziehen weder ich noch meine Frau irgendwelche Sozialleistungen.

Viertens bin ich alles andere als verzweifelt.

Und fünftens würde ich mich vor den nächsten Zug werfen, wenn ich so weit unten wäre, ausgerechnet dich zu beneiden.

Schreibst du noch einmal irgendwelche Unwahrheiten über mich, zeige ich dich ohne weitere Ermahnung an. Druck dir das aus und lerne es auswendig, damit du es nicht vergisst.

Beitrag 09 August 2014 22:48 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Wer betont denn immer, dass seine Laufschuhe, eigentlich Taucherstiefel, fast wie Barfuß seinen? Ich glaub, das warst du.

Sollte natürlich "seien" heißen.

Beitrag 09 August 2014 22:50 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
... ... - noch nie bei über 23 Grad gerannt, weil es einfach auch im Hochsommer in den frühen Morgenstunden nicht wärmer ist.

Das ist normal. Das machen alle mir bekannten Läufer so, dass sie im Sommer bei möglichst niedrigen Temperaturen trainieren. Nur im Urlaub hatte ich schon mal Nächte mit Temperaturen, die nicht unter 25° absanken.
Zett hat folgendes geschrieben::
23 Grad sind für Eisjoggen extreme Ausnahmetemperaturen, deshalb kann man nicht sagen, dass es üblich ist, bei 23 Grad Eisjoggen durchzuführen.

Dreimal laut gelacht! So eine verkrampfte Argumentation!
Zett hat folgendes geschrieben::
ich schenke den Menschen eine Anleitung für den gesundesten Sport.

Unsinn! Es gibt eine ganze Reihe anderer Sportarten, die nicht weniger gesund sind, zum Beispiel das regelmäßige Schwimmen. Es gibt auch viele Leute, die nichts dafür können, wenn ihnen die Gelenke im Alter degenerieren, so dass sie nicht mehr Joggen, aber noch gut schwimmen können. Für die ist das dann die gesundeste Sportart. Außerdem, die Ausdrucksweise "ich schenke ..." ist ja wohl über- und ober-arrogant. Schließlich kam die bessere (weil sachlich fundiertere) Anleitung dazu bereits von Kneipp.
Zett hat folgendes geschrieben::
Gegen Kälte kann man:a) sich unnatürlicherweise etwas anziehen und bewegungsarm bleiben.

Wenn du mal 10 bis 15 Jahre älter bist, können wir gern diese Diskussion fortsetzen, denn da ändert sich sowohl die Stoffwechsel-Grundaktivität als auch die Kälteempfindlichkeit sehr deutlich. Mit 65 geht manches nicht mehr, was mit 55 gut ging. In deinem Alter bin ich noch den Sylvesterlauf in Frankfurt mit kurzer Sprinterhose und kurzen Ärmeln gelaufen, als beim Start noch Frost war und beim Zieleinlauf +4°C. Die Oberschenkel sahen nachher rot wie gerösteter Hummer aus. Das Gefühl danach war aber super gut. Das war dennoch ganz normales Laufen und kein Eisjoggen. Ich habe auch Triathleten gesehen, die bei 15° C Wassertemperatur noch ohne Neopren geschwommen sind (die Anzüge waren damals noch unangenehmer als heute, besonders in der Bewegung um die Schultern). Bei Strecken von 1000 m (die Normalstrecke wurde verkürzt bei der Temp.) ist das jedenfalls erheblich härter, als ein bis zwei Minuten im Eisloch unterzutauchen.
Zett hat folgendes geschrieben::
Nur weil wir in einer völlig kranken Welt leben, wo nur Extremes und Ausgeflipptes, den Körper Schädigendes toll gefunden wird,

Wer hat hier so etwas gesagt?
Zett hat folgendes geschrieben::
glaubt man, auch beim Gesunden sich abschinden zu müssen. Gesunden ohne schwitzen? Und dann auch noch ohne Chemie? Völlig
unvorstellbar!

"Gesunden" bedeutet gesund werden. Sieh mal im Duden nach! Du musst also ständig krank sein, um dauernd das Bedürfnis zu haben, zu gesunden.
Und wer hat hier gesagt, ohne zu schwitzen sei das unvorstellbar? Warum ziehst du Argumente heran, die nichts mit den vorangegangenen Aussagen zu tun haben? Und was hat "auch noch ohne Chemie" mit dem zu tun, was hier geschrieben wurde? Das ist doch wohl ein ganz anderes Thema! Solches Abschweifen lässt sich auch psychologisch deuten, aber das lasse ich mal.
Zett hat folgendes geschrieben::
Ja, das wichtigste am Sport ist, das er angenehm ist!

Für mich und die meisten Sportler, die ich kenne, war immer das Wichtigste, dass der Sport Spaß macht. Wie intensiv oder locker man dazu trainieren muss, ist individuell sehr verschieden und das ist auch gut so. Manches, was ich gern gemacht habe und immer wieder zu steigern versucht habe, ist für andere unangenehm. Dann sollen die das lassen. Für mich war der nur ein Mal mitgemachte Ultralauf (ca. doppelter Marathon) oberhalb Km 50 über die sehr lange noch verbleibende Reststrecke recht unangenehm. Ich habe das nicht wiederholt, obwohl die Vereinskameraden versucht haben, dazu zu drängen. Insoweit gebe ich dir mit dem "angenehm" teilweise auch Recht, aber eben mit dem Zusatz, dass dieses Empfinden individuell äußerst verschieden ist und mit der Einschränkung, dass ein Sportler mit Leistungsambitionen immer wieder an die Grenzen des Angenehmen geht, weil er weiß, dass er sich danach sehr gut fühlt, wenn der Erfolg eine merkliche Leistungssteigerung ist. Nur leider hat das mit der Leistungssteigerung mit dem Alter dann auch mal ein Ende. Dann bleibt man tatsächlich nur noch bei der Intensität, die angenehm ist.
Zett hat folgendes geschrieben::
Und nun ist Eisjoggen-Gesundungslaufen sehr angenehm, weil man weder schwitzt noch friert, weil man in der Natur ist, weil man nackt ist, weil man ohne große Anstrengung läuft,

Noch einmal: solange ich gesund bin, brauche ich kein Gesundungslaufen, sondern Laufen (und andere Dinge) um mich gesund zu erhalten. Und wenn ich einen Virus in mir habe, dann wäre Laufen in keinem Fall gesund.
Weiterhin: dass man ohne Anstrengung läuft und dabei nicht friert, hat seine Grenzen, die eben auch erstens individuell verschieden sind und zweitens sich mit dem Alter sehr deutlich nach oben verändern. Meine "nackt-Grenze" liegt jedenfalls heute wenigstens 5-6° höher, als im Alter von 54.

Beitrag 10 August 2014 01:34 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Wenn du noch einmal solche Unwahrheiten über mich verbreitest, hast du definitiv eine Verleumdungsklage am Hals.


Lieber Klaus. Im Gegensatz zu Dir kann ich Wahrheit von Dichtung unterscheiden.

Beitrag 10 August 2014 05:00 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Hans H. hat folgendes geschrieben::
Zett hat folgendes geschrieben::
... ... - noch nie bei über 23 Grad gerannt, weil es einfach auch im Hochsommer in den frühen Morgenstunden nicht wärmer ist.

Das ist normal. Das machen alle mir bekannten Läufer so, dass sie im Sommer bei möglichst niedrigen Temperaturen trainieren.

Ich renn jetzt los. Mal sehen, ob ich heute welche von Deinen vielen Gesinnungsgenossen treffe. Bisher habe ich noch nie einen Jogger so früh gesehen. Ist aber auch hier eine völlig andere Gegend.

Tut mir leid, dass Du nun aufgrund Deines Alters völlig anders tickst. Finde doch den gesündesten Altensport. Das wäre interessant.

Beitrag 10 August 2014 05:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Hans H. hat folgendes geschrieben::

Weiterhin: dass man ohne Anstrengung läuft und dabei nicht friert, hat seine Grenzen, die eben auch erstens individuell verschieden sind und zweitens sich mit dem Alter sehr deutlich nach oben verändern. Meine "nackt-Grenze" liegt jedenfalls heute wenigstens 5-6° höher, als im Alter von 54.


Ich weiß nicht, woher Du die Vermutung nimmst, dass beim Eisjoggen vorgegeben wäre, bei wieviel Grad man wieviel anhaben darf???

Es steht: "Eisjoggen ist das im Verhältnis zur Temperatur minimal bekleidete Joggen..."
Wäre dies nicht in Verbindung mit der eigenen Kondition und Kälteempfindlichkeit zu sehen, müsste man ja zu jeder Zeit bei jedem Wetter komplett nackt sein. Die Definition hast Du doch nicht wirklich so verstanden, oder?

Ich vermute mal, auch fürs Alter wirst du keinen gesünderen Sport finden.

Beitrag 10 August 2014 07:48 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Tim007



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 7783
Wohnort: Bremen


germany.gif

Vielen Dank, Hans H., für Deine wohltuend sachlichen und fundierten Ausführungen.

Wie Du weißt, bin ich auch Läufer, wenn auch nicht in dem Umfange, in dem Du diesem Hobby nachgehst.

Gleichwohl kann ich das alles nur bestätigen.

Schönen Sonntag
und beste Grüße
Tim

Beitrag 10 August 2014 09:59 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Wenn du noch einmal solche Unwahrheiten über mich verbreitest, hast du definitiv eine Verleumdungsklage am Hals.


Lieber Klaus. Im Gegensatz zu Dir kann ich Wahrheit von Dichtung unterscheiden.

Lass mich doch mal wissen, aus welchen Quellen du deine Informationen beziehst. Auf jeden Fall würde ich dir raten, sie mal auf Aktualität zu untersuchen, denn deine "Wahrheit" hinkt ein paar Jährchen hinterher. Deshalb rate ich dir zur Vorsicht, denn deine "Wahrheit" ist in Wahrheit die Dichtung.

Beitrag 10 August 2014 13:06 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

@Klaus
Du scheinst Dich da in etwas zu verrennen. Ich denke, wir sollten lieber beim Thread-Thema bleiben.

Beitrag 10 August 2014 16:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
@Klaus
Du scheinst Dich da in etwas zu verrennen. Ich denke, wir sollten lieber beim Thread-Thema bleiben.

Ich bin beim Threadthema. Du willst die Gesellschaft gesunden, bist aber selbst so krank, mich zu verleumden und zu verunglimpfen, weil ich dich kritisiere. So wird das nichts mit deiner Gesundung.

Beitrag 10 August 2014 21:40 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
guenni



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 1602
Wohnort: Westsachsen


germany.gif

@klaus,

nehme es nicht so ernst - das bringt nichts!

wer nimmt zett hier eigentlich ernst? gönnen wir ihm hier die narrenfreiheit, ist ja ganz unterhaltsam.
meine einschätzung zu zett ist damit sehr freundlich ausgedrückt icon_wink.gif

Beitrag 10 August 2014 22:15 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eule



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:71

Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Wegberg


blank.gif

@ Zett
Du reagierst immer noch nicht auf meine Frage. Warum? icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif
Ich habe langsam den Eindruck, du kannst auf meine Frage nicht sachlich antworten.
Es interessiert mich wirklich nicht, was andere hierzu sagen. Ich will deine höchstpersönliche Antwort. Denn es ist deine These, die hier zur Debatte steht.

Beitrag 11 August 2014 01:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Zett



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 1357
Wohnort: Osterland, Sachsen


germany.gif

Eule hat folgendes geschrieben::
@ Zett
Du reagierst immer noch nicht auf meine Frage. Warum? icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif icon_rolleyes.gif
Ich habe langsam den Eindruck, du kannst auf meine Frage nicht sachlich antworten.
Es interessiert mich wirklich nicht, was andere hierzu sagen. Ich will deine höchstpersönliche Antwort. Denn es ist deine These, die hier zur Debatte steht.


In Deinen Augen werde ich nie "sachlich" antworten können, da Du in einer völlig anderen Welt lebst. Deshalb werde ich auf Dein und das der anderen Altweibergezänke nicht mehr eingehen und nur Leuten antworten, die ein inhaltliches Interesse erkennen lassen - und nicht nur vortäuschen.

Es gibt genug stille Leser, die das Thema interessiert, die jedoch von Euch gezwungen werden, still zu bleiben (oder per PN mir zu schreiben).

Und ansonsten kommt dann immer eine Meldung von mir, wenn es zum Thema etwas neues gibt. Wollen wir doch mal sehen, ob wir die Mobber nicht doch zur Ruhe bringen! Ihr könnt Euch ja noch eine Weile gegenseitig feuchte Höschen machen, indem Ihr Euch gegenseitig bestärkt im Stänkern.

Neues: Hab mir das Buch gekauft: »Werde ein geschmeidiger Leopard«. Die Ursache von Achillesproblemen scheinen stark mit Verspannungen der Wadenmuskel zu tun zu haben. Das gehe ich jetzt an.

Beitrag 11 August 2014 11:46 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Puistola



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 5271
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein


switzerland.gif

Zett hat folgendes geschrieben::
Die Ursache von Achillesproblemen scheinen stark mit Verspannungen der Wadenmuskel zu tun zu haben. Das gehe ich jetzt an.


Ich wünsch Dir raschen Erfolg und gute Besserung,

Puistola

Beitrag 11 August 2014 12:19 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17, 18  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK