Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 19 Oktober 2017 23:55   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Vor einer Woche: Fünf Essener gingen nackt vom Biergarten nach Hause

  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Hans H.






Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 1031



blank.gif
Vor einer Woche: Fünf Essener gingen nackt vom Biergarten nach Hause

Es überrascht mich, dass hier noch niemand diese Meldung zitiert hat, oder habe ich da etwas übersehen?
-> http://www.derwesten.de/staedte/essen/warum-fuenf-junge-essener-nachts-nackt-nach-hause-liefen-id9657729.html
-> http://www.n-tv.de/panorama/Nackte-bringen-Anwohner-in-Aufruhr-article13359486.html

Beitrag 09 August 2014 01:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Calcit






Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beiträge: 1342



blank.gif

@Hans H.: Pan war noch schneller, auch wenn er den Zeitungsartikel nicht zitiert hatte:
Pan, 20140808, 19:08 MESZ, hat folgendes geschrieben::
... Hörte eben auf WDR5 in einem launischen, glossenhaften Text (kommentierend) die Meldung über ein paar Studenten, die nackt durch die Straße gelaufen seien (Hintergrund sei eine gesellschaftspolitische Diskussion gewesen, aus der sich entsprechendes Handeln ergab), woraufhin empört Blumentöpfe auf die Straße geflogen seien. Folge: Anzeige wg. Erregung öffentlichen Ärgernisses versus Anzeige weg. versuchter oder vollbrachter Körperverletzung. ...
http://fkk-freun.de/viewtopic.php?t=31349

WAZ, 20140804, hat folgendes geschrieben::
„Wir haben Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet“, sagt Polizeisprecher Marco Ueberbach. Aber sie ermitteln auch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen die fünf Nackten. Die bereuen ihren Auftritt nicht, sie schämen sich auch nicht, aber sind empört: „Über die Aggression und Gewalt, die uns auf der Straße entgegenschlug.“... Mit Pöbeleien haben sie gerechnet, aber nicht mit Blumentöpfen und Metallgegenständen.
http://www.derwesten.de/staedte/essen/warum-fuenf-junge-essener-nachts-nackt-nach-hause-liefen-id9657729.html

Dann passiert den Fünfen ja nichts bei einer so dämlich gemachten Anzeige, möge aber den Blumentopfwerfern was passieren, denen sollte man mindestens §118 OWiG überbraten, das Werfen mit Blumentöpfen stört die "Öffentliche Ordnung", Mordversuche ebenfalls.

Beitrag 09 August 2014 11:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Aria



Geschlecht: Geschlecht:weiblich


Anmeldungsdatum: 24.01.2012
Beiträge: 2986
Wohnort: München


germany.gif

Zitat aus der oben verlinkten WAZ:

Zitat:
Gegen 2.30 Uhr wählte ein Nachbar die 110. Die Polizei bestätigt die angespannte Lage und den Zorn, da sich mancher belästigt fühlte. „Wir haben Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet“, sagt Polizeisprecher Marco Ueberbach. Aber sie ermitteln auch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen die fünf Nackten.

Erregung öffentlichen Ärgernisses wegen Nacktheit um 2 Uhr nachts? Da schaut doch niemand aus dem Fenster! Aber wenn die fünft, beschwipst wie sie waren, ein bisschen laut gewesen sind, dann könnte sich schon jemand gestört fühlen in seiner Nachtruhe.

Was da genau gewesen ist, wird sicher noch herauskommen, aber darüber wird keine Zeitung und kein Fernsehsender mehr berichten. icon_biggrin.gif

Beitrag 09 August 2014 11:41 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
fkkfreund



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 27.07.2014
Beiträge: 40
Wohnort: südlich von hh


blank.gif

Nachts ,wenn alles schläft, könnte die Überschrift auch lauten . icon_wink.gif Um die zeit kann ich mir was besseres vorstellen ,als mir den schlaf zu nehmen und mich um diese leute kümmern .Ich würde schauen was da ist ,wenn ich was höre, und mich dann wieder schlafen legen .

Beitrag 09 August 2014 13:05 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus_59



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5424



germany.gif

Aria hat folgendes geschrieben::
Aber sie ermitteln auch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen die fünf Nackten.

Ist doch für die Nackten immer gut, wenn wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt wird. Der Freispruch ist sicher und wegen Belästigung der Allgemeinheit wurde ja nicht ermittelt. Passiert also nichts.

Beitrag 09 August 2014 17:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
inliner137



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 4



germany.gif

Hi

ohne alle Artikel gelesen zu haben. Ich behaupte das ein(einziger) selbstgerechter frustrierter älterer Herr die Töpfe geworfen hat . (Punkt)
Journalisten und Anwälte erzählen eh was ihnen, ohne das sie Ahnung von der Sache haben, am besten passt.

Gruß
Peter

Beitrag 10 August 2014 21:18 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
guenni



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:64

Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 1602
Wohnort: Westsachsen


germany.gif

die altenessener str. liegt in einer eher "einfachen" wohngegend. were weis, wer da alles blumentöpfe parat hat...

Beitrag 10 August 2014 21:36 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Maleonu



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:45

Anmeldungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Stuttgart


blank.gif

Klaus_59 hat folgendes geschrieben::
Ist doch für die Nackten immer gut, wenn wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt wird. Der Freispruch ist sicher und wegen Belästigung der Allgemeinheit wurde ja nicht ermittelt. Passiert also nichts.
Das ist etwas verkürzt. Wenn sich ergibt, dass zwar nicht Erregung öffentlichen Ärgernisses vorliegt, sondern nur § 118 OWiG, kann die Ordnungswidrigkeit natürlich trotzdem verfolgt werden. In § 40 OWiG ist ausdrücklich geregelt, dass in diesem Fall zunächst die Staatsanwaltschaft auch für die Ordnungswidrigkeit zuständig ist. Wenn das Ermittlungsverfahren im Hinblick auf die Straftat eingestellt wird, dann wird die Staatsanwaltschaft aber in der Regel die Angelegenheit an die Verwaltungsbehörde übergeben, die für die OWi zuständig ist.

Kommt es aber zu einer Anklage oder einem Strafbefehl, dann bleibt im Strafverfahren eine Verurteilung wegen der Ordnungswidrigkeit durch das Strafgericht möglich.

Beitrag 12 August 2014 10:14 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
toto111b



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 17.12.2009
Beiträge: 391
Wohnort: bei Mannheim


germany.gif
Kampf der Kulturen?

Interresant für mich ist die offentsichtlich sehr unterschiedlichen Wertungen des Geschehens. Da zieht sich eine Frau spontan in der Öffentlichkeit aus und findet gleich rege Mitstreiter. Alle finden es cool oder haben zumindestens kein Problem damit. Selbst der Kneipier hat keinen Einwand dagegen.

Und dann. Gehen ein paar dieser Menschlein nackt auf die Strasse und bekommen von den Bewohnern des Viertels die Blumentöpfe an den Kopf geknallt. Unterschiedlicher kann eine Reaktion ja gar nicht ausfallen.

Wieso fällt sie aber so gegensätzlich aus?

Ich tippe mal auf eine mehrheitlich von Studenten besuchte Kneipe, die in einem Stadtteil liegt, dessen Bewohner einen mehrheitlichen migranten Hintergrund haben.

LG, T.

Finde es Grossartig das besagte junge Menschlein klar in ihrer Aussage sind das sie weder Scham empfinden noch sich einer Schuld bewusst sind!

Beitrag 15 August 2014 10:55 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
riedfritz



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:70

Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 1760
Wohnort: Rieden


germany.gif
Wie war es wirklich?

Zitat:
Und dann. Gehen ein paar dieser Menschlein nackt auf die Strasse und bekommen von den Bewohnern des Viertels die Blumentöpfe an den Kopf geknallt. Unterschiedlicher kann eine Reaktion ja gar nicht ausfallen.

Wenn das so war!
Wenn diese paar Menschlein sich ruhig und ohne Spektakel zu machen, nach Hause begeben hätten, wäre es wahrscheinlich niemand aufgefallen, dass sie nackt sind. Wahrscheinlich haben sie in ihrem Übermut auch noch ziemlichen Lärm verursacht.
Sollte das vielleicht noch während des Ramadan stattgefunden haben?


Viele Grüsse,

Fritz

Beitrag 15 August 2014 17:28 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Oscar



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:45

Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 4331
Wohnort: auf dem Vulkan


germany.gif
Re: Wie war es wirklich?

riedfritz hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Und dann. Gehen ein paar dieser Menschlein nackt auf die Strasse und bekommen von den Bewohnern des Viertels die Blumentöpfe an den Kopf geknallt. Unterschiedlicher kann eine Reaktion ja gar nicht ausfallen.

Wenn das so war!
Wenn diese paar Menschlein sich ruhig und ohne Spektakel zu machen, nach Hause begeben hätten, wäre es wahrscheinlich niemand aufgefallen, dass sie nackt sind. Wahrscheinlich haben sie in ihrem Übermut auch noch ziemlichen Lärm verursacht.
Sollte das vielleicht noch während des Ramadan stattgefunden haben?


Viele Grüsse,

Fritz


Wayne interessiert der Ramadan?
Würdest du tagsüber auch nicht kochen, nur weil deine ramadanischen Nachbarn über Kochgerüche sich beschweren?

Beitrag 15 August 2014 18:47 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  


Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK