urlaub in der türkei

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
sonde007
Beiträge: 73
Registriert: 03 August 2005 10:01
Wohnort: gesees
Kontaktdaten:

urlaub in der türkei

Beitrag von sonde007 » 28 November 2014 15:57

sind vom 27.12.2014 bis 03.01.2015 in alanya side
hote eftalia ay

sonde007
Beiträge: 73
Registriert: 03 August 2005 10:01
Wohnort: gesees
Kontaktdaten:

Beitrag von sonde007 » 28 November 2014 15:59

suchen dort Nacktbaden ? gibt es das dort gerne paar gemeinsam Urlaub mache gr kurt+caroline

Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Beitrag von Puistola » 28 November 2014 17:50

sonde007 hat geschrieben:suchen dort Nacktbaden ?
Müsst wohl Herrn Erdogan fragen, ob Nacktbaden genehm sei.

Puistola

Hans H.
Beiträge: 1031
Registriert: 17 Juni 2006 13:49

Beitrag von Hans H. » 28 November 2014 18:18


Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Praktische Erfahrung in der Türkei

Beitrag von Puistola » 28 November 2014 18:40

Hans H. hat geschrieben:siehe z.B. hier:
http://www.divers-travel-guide.com/tour ... sland.html
http://www.rp-online.de/leben/reisen/ne ... -1.2117192
[...]
Ein Zitat:
"In islamisch geprägten Ländern ist ein FKK-Urlaub generell verboten und absolut undenkbar."
in den Links wird eine bittere Bilanz präsentiert,
auch wenn die detailweise angreifbar ist.

Da kommt man sich in einem Land, in dem höchstrichterlich
Feigenblätter als genügende Bekleidung erklärt werden, geradezu
freiheitlich vor, zumal es da nur um einzelne Kleinst-Kantone
und um's Wandern ging, nicht um's Baden.

Türkei:
Ich hatte mal mit einer blonden Begleiterin im November an einem
kältehalber verlassenen Strand nahe Kemer ein nacktes Bad genommen.
Ergebnis: Innert weniger Minuten ein enormer Auflauf, versteckt hinter
Büschen und Felsen. Alles nur Männer, die sich jedesmal wegduckten,
wenn wir zu ihnen hinschauten. Die Blondine hab ich dann mit einem
zuvor in die Runde gezeigten Pareo züchtig aus dem Wasser geleitet.
Nach dieser Enttäuschung haben sich die Leute schnell wieder in ihre
Dolmusch-Kleinbusse verzogen, und ebenso schnell haben wir die
Flucht ergriffen. Denn von der türkischen Polizei getrennt und hernach
in Gefängnisse gesteckt zu werden, ist bestimmt kein schöner
Ferienausklang.
Und mein Budget reicht nicht für eine Anfrage an Herrn Erdogan.

Puistola

Benutzeravatar
Pullover
Beiträge: 3501
Registriert: 27 März 2005 23:59
Wohnort: Herne in Westfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Pullover » 28 November 2014 19:17

Hans H. hat geschrieben:....
Ein Zitat:
"In islamisch geprägten Ländern ist ein FKK-Urlaub generell verboten und absolut undenkbar."
Also, was die Türkei angeht, vielleicht ja.

Aber, wenn ich bspw an die Malediven denke.

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Benutzeravatar
Pianoman
Beiträge: 204
Registriert: 29 Mai 2011 10:35
Wohnort: Kassel

Beitrag von Pianoman » 28 November 2014 20:02

Hallo zusammen,

ich war in der Türkai und hielt mich in meinem Zimmer unbekleidet auf. Als es an der Tür klopfte, dachte ich, es wäre meine Lebensgefährtin. Wir bewohnten nämlich jeder ein Einzelzimmer. Aber sie war es nicht. Vor der Tür stand ein Zimmermädchen, um neue Handtücher zu bringen. Und ich öffnete ihr im Lichtkleid die Tür. Von da an hat sie nie wieder an meine Tür geklopft.

Grü´ße vom Pianoman
Und wenn es diesmal wieder nicht klappt mit der Veröffentlichung, weil ich mich angeblich einloggen soll, werde ich verrückt!

Hans H.
Beiträge: 1031
Registriert: 17 Juni 2006 13:49

Beitrag von Hans H. » 28 November 2014 20:14

Pullover hat geschrieben:Aber, wenn ich bspw an die Malediven denke.
S. dazu in http://www.divers-travel-guide.com/tour ... sland.html
Da steht zu den Malediven:
Geldstrafen drohen
Ein streng islamisches Land und FKK ist nicht erlaubt - Verstöße werden mit sehr hohen Geldstrafen geahndet.

Genau so war es auch mal in den aktuellen Nachrichten zu lesen, dass es einer ganzen Gruppe von Nacktbadern so ging, die sich dort an einem Strand sicher fühlten, weil dort zuvor regelmäßig nackt gebadet wurde, und niemand etwas gesagt hatte. Aber: Der Schein trügt. Irgendwann steht plötzlich die Polizei mit einer ganzen Gruppe von Beamten am Strand.
Man sollte sich daher nie nur an dem orientieren, was man gerade am Strand sieht, sondern sich vorher wirklich über die Rechtslage im Land erkundigen. Dort wäre es nur in einer geschlossenen und von außen zugangsgeschützten Ferienanlage möglich, in der es der Betreiber explizit erlaubt.

Benutzeravatar
skyfire
Beiträge: 1073
Registriert: 12 April 2009 10:27
Wohnort: Tief im Westen

Beitrag von skyfire » 28 November 2014 20:55

...hier hatte doch vor einiger Zeit mal ein Türke ein FKK-Hotel eröffnen wollen... ist das etwa in den Tiefen des Forums verschollen?

Benutzeravatar
Puistola
Beiträge: 5271
Registriert: 16 Oktober 2007 20:48
Wohnort: Nicht weit vom Alpstein

Beitrag von Puistola » 28 November 2014 20:58

... hatte... wollen...

Wie ist das mit dem Hotel Rosengarten im Schwarzwald gelaufen?

Eben ...
:cry:

Benutzeravatar
joe_cool
Beiträge: 517
Registriert: 12 Oktober 2004 19:02
Wohnort: Coburg

Beitrag von joe_cool » 29 November 2014 01:16

in so einem Land würde ich niemals Urlaub machen wollen , es sei denn , man ist naiv genug ...

Benutzeravatar
Lucilla
Beiträge: 1108
Registriert: 10 September 2007 09:22
Wohnort: Im schönen Frankenland

Beitrag von Lucilla » 29 November 2014 10:19

joe_cool hat geschrieben:in so einem Land würde ich niemals Urlaub machen wollen , es sei denn , man ist naiv genug ...
Sehe ich aus so. In einem Land, wo ein Mensch wie Erdogan regiert, wo Journalisten und Oppositionelle verschleppt und Demonstranten brutal niedergeprügelt werden, würde ich aus Prinzip niemals Urlaub machen. Egal wie billig es ist. An Nacktbaden wäre da schon gar nicht nicht zu denken.

Planer
Beiträge: 239
Registriert: 12 November 2009 20:06

Beitrag von Planer » 29 November 2014 19:35

Lucilla hat geschrieben:
joe_cool hat geschrieben:in so einem Land würde ich niemals Urlaub machen wollen , es sei denn , man ist naiv genug ...
Sehe ich aus so. In einem Land, wo ein Mensch wie Erdogan regiert, wo Journalisten und Oppositionelle verschleppt und Demonstranten brutal niedergeprügelt werden, würde ich aus Prinzip niemals Urlaub machen. Egal wie billig es ist. An Nacktbaden wäre da schon gar nicht nicht zu denken.
Bravo Lucilla. meine Rede seit 20 Jahren. Hurghada, Antalya und Malediven etc. sind für mich absolut tabu. Und wenn eine Frau in Dubai urlaubt, dann ist ihr nicht mehr zu helfen.

Benutzeravatar
Pullover
Beiträge: 3501
Registriert: 27 März 2005 23:59
Wohnort: Herne in Westfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Pullover » 29 November 2014 19:52

Pianoman hat geschrieben:... Und ich öffnete ihr im Lichtkleid die Tür.! ...
War in dem Zimmer irgendwie eine Höhensonne, oder wieso "Licht-kleid"?

---
Lucilla hat geschrieben:...An Nacktbaden wäre da schon gar nicht nicht zu denken.
Wie nun?

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Benutzeravatar
Pullover
Beiträge: 3501
Registriert: 27 März 2005 23:59
Wohnort: Herne in Westfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Pullover » 29 November 2014 20:17

Nachtrag:
MIRAMARE REISEN hat geschrieben: ... Einige Jahre war es möglich, FKK-Reisen auf die Malediven durchzuführen, letztendlich aber mussten diese eingestellt werden, FKK-Reisen in muslimisch geprägte Regionen sind nicht möglich. ...
http://www.fkk-urlaub.de/FKK/FKK_Reisen

---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Gesperrt