Gelungenes Video von Joywave: FKK gegen Bekleidungsfanatiker

Alles rund um das Thema FKK
Gesperrt
Benutzeravatar
micha01
Beiträge: 584
Registriert: 29 September 2007 09:34
Wohnort: Bayern Gunzenhausen
Kontaktdaten:

Gelungenes Video von Joywave: FKK gegen Bekleidungsfanatiker

Beitrag von micha01 » 09 Dezember 2014 13:05

http://www.vangardist.com/news-article/ ... sfanatiker

micha01



Titel des Threads ergänzt um "FKK gegen Bekleidungsfanatiker", 09.12.2014, 23.45 Uhr, Horst

Benutzeravatar
düllerk
Beiträge: 1031
Registriert: 10 Januar 2004 21:58
Wohnort: EL
Kontaktdaten:

Gelungen??

Beitrag von düllerk » 09 Dezember 2014 18:30

Mich hat das Video angeekelt.
Mit Waffengewalt gegen Wehrlose bei "schöner" Musik?

Zugute halten könnte ich höchstens die Unbedarftheit bzw. Naivität eines Nicht-Deutschen, der das Video erstellt hat.
Für Deutsche bräuchte man für Nackte nur diejenigen einsetzen, die während der Naziherrschaft gejagt wurden und - wie in einer der letzten Szenen - in ihrem eigenen Grab erschossen wurden.

Benutzeravatar
micha01
Beiträge: 584
Registriert: 29 September 2007 09:34
Wohnort: Bayern Gunzenhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von micha01 » 09 Dezember 2014 19:47

Naja, über Kunst lässt es sich ja gut streiten, wenn du den Clip mit " Naziherrschaft" vergleichst ..... deine Meinung.
Ich sehe jedenfalls eine andere Botschaft darin.
mfg
micha01

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 10 Dezember 2014 00:49

Bei mir war der Film völlig verpixelt, verfremdet und ausgesprochen unruhig. Ich konnte nicht sehen, was dort eigentlich im Film lief. Nur die Musuk war klar und deutlich.

Benutzeravatar
düllerk
Beiträge: 1031
Registriert: 10 Januar 2004 21:58
Wohnort: EL
Kontaktdaten:

Bild"qualität"

Beitrag von düllerk » 10 Dezember 2014 11:39

@ Eule

Manchmal hat man auch Glück!
Ja, die unterlegte Musik, für sich allein genommen, konnte man sich anhören.

Benutzeravatar
Bummler
Beiträge: 2367
Registriert: 05 Dezember 2005 10:10
Wohnort: Lübben

Beitrag von Bummler » 10 Dezember 2014 16:06

Eule hat geschrieben: Ich konnte nicht sehen, was dort eigentlich im Film lief.
Also. Zuerst waren da ein paar junge Leute die fröhlich durch den Wald rannten und sich dabei die Sachen vom Leib rissen und wegschmissen.

Die tanzten dann so ekstatisch.

Dann kamen die Bösen, die mit Gewehren so eine Art Textilmunition auf die Nackten schossen, die daraufhin anfingen zu schreien und sich unter den Sachen auf dem Boden wälzten.

Dann kam Verstärkung für die Nackten, die die Textilschützen überrannten und dabei auszogen.

Während dieses Kampfes verliebte sich ein Textilschütze in eine Nackte und die auch in den.

Der Kampf wogte hin und her und anscheinend gewannen die Textilschützen die Überhand. Der Verliebte stellte sich jedenfalls vor seine Geliebte (also die Nackte) und wurde dann mit Textilien zu geschossen, bis nur noch seine rudernden Arme zu sehen waren.

Ein Teil der Nackten konnte fliehen, wurde aber von einem riesigen Textilberg verfolgt.

Ende

Ja, ganz schön dramatisch, das muss ich erstmal verarbeiten.

Eule
Beiträge: 1711
Registriert: 08 Juli 2009 21:39
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » 12 Dezember 2014 02:01

@ Bummler
Ich danke dir für deine Erläuterung des Filmes. Ich habe meinen Browser mal reinigen müssen und danach konnte ich diesen Film sehen.

Es ist wirklich ein toller Film. Leider ist er mir in der Kameraführung zu unruhig, so dass für mich viele Details der Erzählung nicht deutlich wurden. Es mag ja sein, dass ich für eine so schnelle Kameraführung zu alt bin und daher die Bilder nicht mehr so schnell aufnehmen kann. Dank deiner Erläuterung konnte ich diese Handlung aber nachvollziehen.

Die Idee, statt mit Kugeln mit Wäsche zu schiessen, finde ich sehr originell.

Gesperrt