Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 22 Oktober 2017 15:52   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK & Recht

Nackt im Auto
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
homenudist
Ehemaliger User










Nackt im Auto

Mich würde echt mal interessieren wie die Gesetzeslage bei Nacktheit im Auto ist. Sowohl als Fahrer als auch als Beifahrer, bzw. die Personen auf dem Rücksitz. Einerseits ist der PKW ein privater und kein öffentlicher Raum, aber durch die Scheiben ist ja man ja auch von anderen erkennbar. Und eine nackte Frau auf dem Beifahrer- oder auch Fahrersitz könnte eventuell auch Strassenverkehrsgefährdung sein, weil sowohl der Überholende als auch der Vorausfahrende dadurch vom Strassenverkehr abgelenkt werden kann. Wer weiß mehr darüber?

Beitrag 29 September 2005 01:46 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Louis



Geschlecht: Geschlecht:männlich


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 82
Wohnort: Köln


germany.gif

Meiner Meinung nach muss nacktes Autofahren als von der Rechtsordnung geschütztes legales Verhalten angesehen werden. Denn ein Auto ist als abgeschlossener Raum privat, auch wenn es Fenster hat und somit (teilweise) einsehbar ist. Denn fast alle privaten Räume, wie etwa Schlaf- und Badezimmer haben ebenfalls Fenster und sind deshalb potentiell einsehbar.

Was im privaten Raum - also auch innerhalb eines Autos - passiert, hat andere Verkehrsteilnehmer nicht zu interessieren.

Das Argument, Autofahrer könnten abgelenkt werden, ist nicht stichhaltig. Ein Autofahrer ist kein willenloses Wesen. Er lässt sich ablenken oder auch nicht. Als Ablenkungsquelle kommen tausend verschiedene Sachen in Betracht. Dennoch ist er verpflichtet, sich durch nichts so ablenken zu lassen, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert, weder durch ein Handygespräch, eine Radiosendung, einen Verkehrsunfall, eine Radarkontrolle, einen Polizist, ein Mädchen oder was auch immer.

Wenn allein die "Auffälligkeit" eines anderen Fahrzeuges (oder deren Insassen) dazu führen würde, dass ein Gefährt als "verkehrsgefährdend" eingestuft würde, dann müsste man jegliche auffällige Wagentypen, Oldtimer, Bemalungen, Reklamen etc. verbieten. Auch das Fahren durch landschaftlich interessante Gebiete (z. B. die Alpen) oder an Sehenswürdigkeiten in Städten (z. B. Kölner Dom, Brandenburger Tor, Eifelturm etc.) vorbei müsste wegen der "Ablenkungsgefahr" verboten sein. Und selbst wenn man auffällige Bemalungen etc. verbieten könnte, Menschen kann man nicht verbieten!

Im übrigen muss man einen nackten Menschen als etwas Natürliches und Normales ansehen, der - zumal wenn er sich in einem fremden Auto befindet! - wohl kaum für eine übermäßige Ablenkung verantwortlich gemacht werden kann.

Beitrag 29 September 2005 03:53 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Walter
Ehemaliger User










Mangels Strafbarkeit würde nicht mehr passieren, als dass man von einem Polizisten einen gutgemeinten Rat bekäme. Dies, soweit keine sexuelle Handlung nachgewiesen werden kann ... denn bei einer nachweisbaren sexuellen Handlung sieht die Rechtslage schon wieder anders aus.

Das "normale" Nacktfahren ist nicht strafbar!

Beitrag 29 September 2005 08:47 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Donald



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:52

Anmeldungsdatum: 13.05.2003
Beiträge: 1780
Wohnort: Berlin


blank.gif

necky, wieso? Sex im Auto ist auch nicht grundsätzlich verboten. Während der Fahrt natürlich schon, da man dabei von einer Verkehrsgefährdung ausgehen kann. Straßenverkehrsgefährdung. icon_wink.gif

Louis hat folgendes geschrieben::

Meiner Meinung nach muss nacktes Autofahren als von der Rechtsordnung geschütztes legales Verhalten angesehen werden. Denn ein Auto ist als abgeschlossener Raum privat, auch wenn es Fenster hat und somit (teilweise) einsehbar ist. Denn fast alle privaten Räume, wie etwa Schlaf- und Badezimmer haben ebenfalls Fenster und sind deshalb potentiell einsehbar.


In einem freiheitlichen Land ist eigentlich jedes Verhalten, dass nicht gegen eine Rechtsnorm verstößt, als solche erlaubt und "geschützt".

Andererseits, wenn man tatsächlich von einer Verkehrsgefährung durch Ablenkung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeht, dann wäre das Verhalten tatsächlich nicht erlaubt (zB wegen §1 Straßenverkehrsordnung). Das Recht der anderen Menschen, vor vermeidbarer Unfallgefahr geschützt zu werden, geht in der Abwägung wohl dem Recht des Nudisten auf Bekleidungsfreiheit vor.

Ich persönlich schätze diese Gefahr, dass jemand abgelenkt wird und dadurch einen Unfall verursacht, allerdings auch als eher unrelevant ein.

Zitat:

Was im privaten Raum - also auch innerhalb eines Autos - passiert, hat andere Verkehrsteilnehmer nicht zu interessieren.


Als Straßenverkehrsteilnehmer sowieso aber auch sonst privaten Raum hat man prinzipiell schon diverse Verhaltensauflagen. Natürlich insbesondere da, wo eine Außenwirkung erziehlt wird. Du darfst in deiner Privatwohnung keinen ruhehstörenden Lärm verursachen, du darfst keine Tiere quälen, du darfst keine Bomben basteln, und vieles mehr.

Zitat:

Wenn allein die "Auffälligkeit" eines anderen Fahrzeuges (oder deren Insassen) dazu führen würde, dass ein Gefährt als "verkehrsgefährdend" eingestuft würde, dann müsste man jegliche auffällige Wagentypen, Oldtimer, Bemalungen, Reklamen etc. verbieten. Auch das Fahren durch landschaftlich interessante Gebiete (z. B. die Alpen) oder an Sehenswürdigkeiten in Städten (z. B. Kölner Dom, Brandenburger Tor, Eifelturm etc.) vorbei müsste wegen der "Ablenkungsgefahr" verboten sein.


Sind (oder waren?) in Deutschland nicht wegen Ablenkungsgefahr tatsächlich bewegte Leuchtreklamen verboten? Anyway - ich denke schon, dass Anlenkungsüberlegungen zB bei Bauauflagen eine Rolle spielen können.

Zitat:

Im übrigen muss man einen nackten Menschen als etwas Natürliches und Normales ansehen, der - zumal wenn er sich in einem fremden Auto befindet! - wohl kaum für eine übermäßige Ablenkung verantwortlich gemacht werden kann.


Ja, ich denke auch, dass die Menschen gar nicht mehr so nacktsehinteressiert sind. Dem Internet sei dank.

Ciao
Donald

Beitrag 29 September 2005 10:36 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Walter
Ehemaliger User










Zitat:
necky, wieso? Sex im Auto ist auch nicht grundsätzlich verboten.
Das ist korrekt
Zitat:
Während der Fahrt natürlich schon....
Hatte ich nicht so erwähnt, aber gemeint....(obwohl das in gewissem Rahmen auch interessant ist.)

Beitrag 29 September 2005 10:54 
 
 
  Antworten mit Zitat  
regenmacher



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:63

Anmeldungsdatum: 04.10.2003
Beiträge: 3770
Wohnort: 53498 Bad Breisig


germany.gif

Unbeschadet der Frage, ob durch unbekleidete Insassen eines Fahrzeugs eine über das normale Maß hinausgehende Gefährdung des Straßenverkehrs vorliegt, möchte ich auf die Lichtverhältnisse (Innenraum/Außenraum) und die Interessenlage der weiteren Verkehrsteilnehmer hinweisen.

Die verringerte Helligkeit im Innenraum und die nach außen trennende Glasscheibe, in der sich der deutlich hellere Außenraum spiegelt, lassen die Insassen eines Fahrzeugs praktisch unsichtbar erscheinen.

Neben diesen – mehr optisch geometrischen – Gründen, gibt es noch die Interessenlage der anderen Verkehrsteilnehmer, die sich mit der Verkehrssituation (Welche Fahrzeuge sind noch auf der Straße? Wo fahren die hin? Etc ) beschäftigen, und dabei in den seltensten Fällen die Insassen der anderen Fahrzeuge „sehen“.

Diese beide Argumente werden von den Exhibitionisten unter der Nacktfahrern vermutlich weniger gerne gesehen, denn sie nehmen ihnen – im Gegensatz zu den Nudisten – den „Kick“ am Nacktfahren.

Alle Grüße
michael regenmacher

Beitrag 29 September 2005 12:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Walter
Ehemaliger User










...bei langen Fahrten

edl hat folgendes geschrieben::
...trotzdem tun wir's nur auf längeren fahrten...

Richtig ... Kurzstrecken nicht sonderlich geeignet...

Dafür aber bei längeren bis langen Strecken. Wenngleich ich jetzt nur für Männer sprechen kann, denke ich, dass es Frauen ähnlich ergehen könnte:

Es ist die Eingezwängtheit, u.U. über Stunden hinweg, die einem das Aussteigen sogar wieder erschweren kann. Man sitzt nackt im Auto viel entspannter, ganz ohne zwicken, drücken usw.

Kann ich nur jedem empfehlen der das noch nicht ausprobiert hat......

Beitrag 29 September 2005 16:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Eineide
Ehemaliger User










Hallo Walter,
habe Deine Empfehlung umgesetzt und bin gestern abend (es dunkelte schon gehörig) nackt im Autoe durch die City gefahren. Wg des Wetters waren die Leute eh mit sich beschäftigt und neugierige Blicke aus anderen Autos gabs praktisch nicht. N kl. Tipp vielleicht, ich halte bei roten Ampeln und doppelter Verkehrsführung nach Möglichkeit zwischen den Autos an. Also versetzt. So umgehe ich den Blick in den Innenraum.
Zum Thema Barfuss fahren dürfte bekannt sein: nie ohne festes Schuhwerk ! Was ich natürlich beherzige. icon_wink.gif
Stellt sich die Frage: Was passiert bei einer Kontrolle? Auffahrunfall etc. Hmmmm, im letzteren Fall ist das risiko natürlich beim Nacktfahrer, gesehen zu werden. Bei einer P-Kontrolle würde ich nicht nackt aussteigen, sonder darauf hinweisen, dass ich mich erst bekleiden müsse. (joggger liegt immer Griffbereit)
So, und nun wünsch ich allseits unfallfreies nacktfahren.
Eineide icon_biggrin.gif

Beitrag 16 November 2005 18:18 
 
 
  Antworten mit Zitat  
ad peter



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:57

Anmeldungsdatum: 30.07.2003
Beiträge: 2005
Wohnort: Local: DAH, Regional: Bayern, National: D, Continental: EU, Global: Erde


germany.gif

Dann ist da noch der Sicherheitsgurt, ist auch so 'n "klebriges" Ding.

Beitrag 16 November 2005 22:33 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Eineide
Ehemaliger User










HiHi, meiner klebt nicht.... icon_razz.gif icon_razz.gif icon_razz.gif

Beitrag 21 November 2005 00:42 
 
 
  Antworten mit Zitat  
pro Nude
Ehemaliger User










Um mal beim rechtlichen Teil (schließlich ist diese Anfrage im "Rechtsforum" gestellt worden und nicht im "Allgemein") zu bleiben:

Da in der StVO keinerlei Sonderregelung zur Bekleidung besteht (mit Ausnahme dessen, daß eine solche (vorhandene) die Fahrsicherheit nicht beeinträchtigen darf), handelt es sich in diesem Fall wieder um die alte Sache OWiG §118 und ist somit der Einschätzung der entscheidenden Personen unterstellt, ob ein grober Verstoß gegen die öffentliche Ordnung begangen wurde.
Verkehrsrechtlich ist der Umstand "bekleidet/unbekleidet" zu ignorieren.

Beitrag 23 November 2005 17:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Eineide
Ehemaliger User










Immer mehr nackte Autofahrer

...seid einiger Zeit fahre ich verstärkt nackt im Auto. Kann es sein dass es immer mehr Leute gibt die ebenfalls nackt fahren? Oder fällt es MIR nur vermehrt auf da ich selber so unterwegs bin?

Hat es eine neuere gesetzliche Legitimation gegeben? Ist mein PKW Privatbereich ? Ja/Nein und wie verhält es sich wenn ich mit meinem Privatbereich auf öffentlichen Verkehrswegen unterwegs bin???

Beitrag 16 Juni 2006 14:10 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Horst
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:59

Anmeldungsdatum: 08.11.2002
Beiträge: 9262
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main


germany.gif
Nackt im Auto

Hallo zusammen,

hier gibst auch noch was über "nackt im Auto":
http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?t=6649&highlight=nackt+auto+fahren

Gruß
Horst

Beitrag 16 Juni 2006 17:50 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Mäx



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:31

Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 63
Wohnort: München


germany.gif

Auf http://www.sinnlose-gesetze.de/ habe ich folgendes gefunden:

" Nackt am Steuer?
Nackt im Auto (stehend oder fahrend) ist NICHT verboten. ABER! Wer aussteigt befindet sich im öffentlichen Raum und verstößt gegen die öffentliche Ordnung.
Macht € 40,- ......... na denn: Herzlichen Glückwunsch icon_smile.gif"

Beitrag 16 Juni 2006 23:02 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
natourist



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:60

Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 120
Wohnort: bei Koblenz


germany.gif

Nackt Auto fahren ist in der Tat keine Herausforderung oder Provokation der Mitmenschen. Das habe ich quer durch Europa und Deutschland erlebt, denn es nimmt wirklich so gut wie niemand anderes wahr. Pech für Exhibs aber gut für denjenigen, der sich einfach nackt am wohlsten fühlt. Da ich beim Auto fahren aber eigentlich ohnehin beschäftigt bin, liegt es mir fern, andere oder mich selbst von dieser Tätigkeit abzulenken und den Kasper zu spielen. Somit ist auch nackt Auto fahren m.E. einfach nur ein Beitrag zum Wohlbefinden und kein spektakulärer Eingriff in die Verkehrssicherheit.
Wer das genauso handhabt wird bestimmt keine Probleme bekommen, aber an Lebensqualität gewinnen.

Allzeit gute Fahrt!

Beitrag 18 Juni 2006 11:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK