Galerie    Karte

Haftungsausschluß

Boardregeln

.kmz-file für Google Earth

Chat

Wer ist im Chat?
Offizielle Partnerseite






FKK Forum Foren-Übersicht
  Aktuelles Datum und Uhrzeit: 17 Oktober 2017 15:11   

FKK Forum Foren-Übersicht -> FKK Allgemein

Nackte Erziehung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
  Autor    Thread Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Pan meets Lilith




Alter:81

Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 15054
Wohnort: EUdSSR


blank.gif

@run_naked:

Zitat:
kommt man zumindest in den Ruf, kein Verständnis für andere Kulturen zu haben


Hm, dieser Aspekt hat mich auch lange davon abgehalten, das Gehirn auch offiziell einzuschalten. Quasi: aus Höflichkeit auf den eigenen Standpunkt (das eigene - ich, weiß, scheußliches Wort - Wertebild verzichtet).

Aber wäre das nicht sehr kindisch, sich als "rechtsradikal" betiteln zu lassen, weil man bestimmte "Werte-Sätze" einer Religion oder sonstigen Weltanschauung ablehnt?

Das erinnert mich immer so an die Denkverweigerungs-Pirouhetten (falsch geschrieben, ich weiß) der Frauenemanzipationsbewegung in den 80-ern. Da war der schon fast bemitleidenswert friedliche deutsche Mann ein "hochaggressiver potentieller Vergewaltiger", wenn er vorsichtig anfragte, ob seine Freundin Lust zu poppen hätte. In der gleichen Zeit zählte der Hardcore-Islamist, der Frauen bei Verdacht auf Ehebruch mal eben zu Tode steinigte, zur "kulturellen Vielfalt" der Erde. Abstrus. Aber etliche haben in dieser Zeit so gedacht. Denke, darüber sind wir seit langem hinaus. ... ich hoffe jedenfalls ...

Beitrag 01 Dezember 2005 18:39 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
WITCH
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter:42

Anmeldungsdatum: 22.09.2002
Beiträge: 3640
Wohnort: Herrenberg


germany.gif

Hm, was ich genau davon halte, schreibe ich lieber nicht.

Wenn die net wollen, dass ihre Kids nackt sind ok...aber was nehmen die sich raus das anderen vorschreiben zu wollen/können?
*kopfschüttel*

Beitrag 01 Dezember 2005 18:44 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Lilith
Ehemaliger User










political correctness

Run_Naked hat folgendes geschrieben::

...dass es ja auch nicht "political correct" ist...


political correctness is the facism of the 21st Century

Lil

Beitrag 01 Dezember 2005 19:52 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Werner



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:69

Anmeldungsdatum: 07.10.2002
Beiträge: 4290
Wohnort: Broome


australia.gif

Walter hat folgendes geschrieben::
Du stellst ja nichts (mehr) auf die Beine...


Verzeih, Walter, aber das macht mich ein wenig betroffen.

Das steht dir nicht zu!

Ohne, bitte, erneute "Feindschaft" aufkommen zu lassen, sage ich es mal deutlich (täte ich es nicht, es würde dich wohl auch etwas verblüffen):

Was, bitteschön, hast du denn schon im Vergleich zu Klaus "gerissen"?
Du hast eineinhalb Nacktwanderungen "organisiert". Die letzte zu zweit mit Horst war ja nicht mal eine halbe.
Frag mal Horst: Ich bin mit ihm schon ausgiebig in meiner Region nackt gewandert und habe das nicht mal im Forum erwähnt. Nein, ich will damit nicht angeben, ich will nur mal eine Dimension geraderücken.

Mit eineinhalb Nacktwanderungen versuchst du, dich als Antriebsmotor und Vorantreiber der Nacktwanderbewegung feiern zu lassen. Nun ja, nicht direkt feiern, aber auf einen Sockel stellst du dich schon.

Und dann schau mal, was Klaus über die letzten Jahre alles bewegt hat.
Nicht von allem war ich überzeugt, und so manchen Strauß habe ich mit ihm ausgefochten, und beide waren wir auch mal voneinander enttäuscht.

Aber wenn ich sehe, mit welcher Hartnäckigkeit, mit welcher Kärrnerarbeit sich Klaus für die Sache des Nudismus (bitte keine Begriffsdiskussion) eingesetzt und aufgerieben hat - Walter, da steht es dir nicht zu, ihn dafür zu schmähen, daß er jetzt mal sein Engagement einstellt.

In Abwandlung eines Zitats: Walter, wenn ich dich mit Klaus vergleiche, mußt du noch eine Menge leisten, bis ich das auch nur schlecht finde.

Im übrigen bin ich fest davon überzeugt, daß Klaus nur eine Pause einlegt.

Sollte dich das jetzt arg bissig angekommen sein, dann möchte ich dir sagen, daß es durchaus freundlich gemeint war.
Ich kanns halt nicht besser.

Grüße

Werner

Beitrag 01 Dezember 2005 20:04 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Walter
Ehemaliger User










@Werner

..auch wenn es Dich verwundern mag ... ich nehm Dir das nicht übel, wo Du
im Grunde genommen ja recht hast. Allerdings muß ich einwenden, daß es
von mir nicht so gemeint war. Wollte mich sicher nicht über Klaus oder
irgendwem stellen...

Rest via PN

Gruß
Walter

Beitrag 01 Dezember 2005 20:44 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Klaus 59
Ehemaliger User










Walter hat folgendes geschrieben::
Du stellst ja nichts (mehr) auf die Beine...

Woher willst du das denn wissen? Sag doch mal zu Regenmacher, er würde nichts auf die Beine stellen, nur weil er keine naturistische Webseite hat. Vielleicht kommt er dann bei dir vorbei und langt dir mal eine, damit du aufwachst! Zu Werner solltest du sowas aber lieber nicht sagen. Bin mir nicht sicher, ob du dem Schalldruck ) ) ) seiner Antwort standhalten könntest.
Ich habe einige gute Kontakte mit Leuten, die nicht so bescheuerte Fragen stellen nach nackt kochen, nackt schlafen, und ob Dicke und Behinderte FKK machen können, sollen, dürfen. Es sind eine Handvoll Menschen, mit denen ich mich gerne austausche und die auch eigene Ideen haben und diese auch umzusetzen versuchen. Das ganze Internet kannst du im Vergleich dazu vergessen! Es taugt höchstens dazu, solche Kontakte herzustellen und auf Ereignisse aufmerksam zu machen. Die anderen Dinge, wie positive (in meinem Sinne positiv) Beeinflussung der Allgemeinheit geht im realen Leben viel besser! Jeder Mensch stellt etwas auf die Beine, indem er seine Weltanschauung ehrlich, beharrlich und konsequent vorlebt und den Kontakt mit Kritikern, positiven wie negativen, nicht scheut. Das ist 10x mehr Wert als jede noch so gute Webseite!

Walter hat folgendes geschrieben::
Wer führt (also vorangeht) ist, gegenüber dem Fordernden, klar im Vorteil....
Schon mal darüber nachgedacht?

Eben Walter, eben!

Beitrag 02 Dezember 2005 14:33 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Walter
Ehemaliger User










Jetzt mal langsam Klaus....

es ging doch zunächst gar nicht um Dich. Aber Du musstest ja bestätigen
was Einer (wie ein Marktschreier) von sich gab.

Mit anderen Worten: sich mal schnell anmelden, von anderen verlangen,
dass sie etwas tun müssten......

Also Klaus.... um DAS ging es, nicht um Dich. Erst danach ging es um Deine
Bestätigung des "Marktschreiers".

So, und jetzt versuche nicht krampfhaft mich in eine Schublade
hineinzudrücken, in welche ich überhaupt nicht passe. Ich bin kein Gegner
Deiner Ansichten und Handlungen aber auch ich habe ein Recht darauf
meine Meinung zu äussern ... ob es Dir passt oder nicht....

In diesem Sinne
ein schönes Wochenende noch

Walter

Beitrag 02 Dezember 2005 15:14 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Otti



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 16.02.2003
Beiträge: 1227
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Nackte Schulerziehung

Nackte Schulerziehung heute
Was war zuerst da: das Huhn oder das Ei?
So, wie ich bisher hier herauslesen konnte, sind wir uns im Prinzip darüber einig, dass eine nackte Schulerziehung nur in einer Privatschule stattfinden kann.
Nun kann man nicht einfach eine bestehende Privatschule in eine naturistische Privatschule umwandeln, frei nach dem Motto: „ab morgen kommen alle nackt“.
Da muss also erst die Schule sein, die dann um nackte Schülerinnen und Schüler wirbt.

@Raoul
Eine solche Schule darf natürlich nicht zu teuer sein ... und ich denke, mit der richtigen Werbung würden sich auch genügend Schülerinnen, Schüler und Eltern finden.

@Pullover
Natürlich sollten Mädchen und Jungen gemeinsam unterrichtet werden, aber ob auch das Lehrpersonal ebenfalls nackt sein sollte, ist eine andere Frage. Nacktheit auch dann immer nur, wenn es vom Wetter her möglich und vertretbar ist, ansonsten nackt, so oft es nur eben geht.

@Rudolf Theuer
Natürlich darf nicht über die Köpfe der Kinder/Jugendlichen hinweg entschieden werden. So wäre es m.E. auch das Beste, die Kinder aus einem naturistischem Kindergarten heraus für die Schule zu interessieren. Hat ja auch den Vorteil, dass sich die Kinder dann bereits ja untereinander alle kennen.
Ansonsten wird es schon schwer, keine Frage.

@Lorenz
Tja, die liebe Gesellschaft und unsere liebste Tageszeitung. Da wendet sich eine Frau hilfesuchend an die Redaktion: „Hilfe, ich habe schon 520 Fahrstunden, aber immer noch keinen Führerschein.“ ... und am nächsten Tag folgte dann die Quittung auf dem Titelblatt: „Deutschlands dümmste Fahrschülerin“.
Da könnte man wirklich nur etwas mit handfesten Beweisen werden. So schätze ich, dass die Öffentlichkeitsarbeit die mit Abstand schwierigste Aufgabe sein würde.
Meine Ex war Tagesmutter und hatte die Tageskinder öfters mit in den FKK-Verein genommen – natürlich nach Absprache mit den Eltern. Keine Probleme.

@Run_Naked
Wenn sich dann auch noch Kinder anderer Religionsgemeinschaften in eine naturistische Schule kommen, so wäre dies doch nur zu begrüssen. Das wäre dann wirklich eine gelungene Integration.

Also, ich habe nicht vor, eine naturistische Schule zu gründen – es ist aber auf jeden Fall interessant, zu erfahren, ob es heute überhaupt möglich wäre, wie in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts (!!!) – ich will jetzt nicht von Rückschritten sprechen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kinder und Jugendlichen einer solchen Sache durchaus offen gegenüber stehen ... wenn man sie nur einmal fragen würde.

Michael

Beitrag 02 Dezember 2005 16:51 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus 59
Ehemaliger User










Walter hat folgendes geschrieben::
es ging doch zunächst gar nicht um Dich.

Zunächst! Du sagst es. Im dem Moment, wo du auf eine meiner Äußerungen antwortest, geht es dann zwar immer noch nicht um mich, aber um meine Äußerung, oder?

Walter hat folgendes geschrieben::
Aber Du musstest ja bestätigen was Einer (wie ein Marktschreier) von sich gab...
...aber auch ich habe ein Recht darauf
meine Meinung zu äussern...

Was meinst du denn, war meine Bestätigung des "Marktschreiers"? Könnte das vielleicht auch eine Meinungsäußerung gewesen sein? icon_rolleyes.gif Gestattest du das Recht zu einer Meinungsäußerung nur dir, oder auch Anderen?

Walter hat folgendes geschrieben::
So, und jetzt versuche nicht krampfhaft mich in eine Schublade hineinzudrücken, in welche ich überhaupt nicht passe.

In welche Schublade habe ich dich denn gesteckt? Und durch welche Äußerung? Bitte mal zitieren, aber im Zusammenhang! Ich finde die Stelle nämlich nicht. icon_rolleyes.gif

Beitrag 02 Dezember 2005 18:16 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Otti



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 16.02.2003
Beiträge: 1227
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Streitereien

@Klaus 59 und @Walter

Ich würde es sehr begrüssen, wenn Ihr Eure Streitereiene Off-Topic oder per PN weiterführen könntet.
Derartige Auseinandersetzungen in einem Thread sind immer extrem nervig

Michael

Beitrag 04 Dezember 2005 17:55 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus 59
Ehemaliger User










Re: Streitereien

Otti hat folgendes geschrieben::
@Klaus 59 und @Walter

Ich würde es sehr begrüssen, wenn Ihr Eure Streitereiene Off-Topic oder per PN weiterführen könntet.
Derartige Auseinandersetzungen in einem Thread sind immer extrem nervig

Michael

Ach, ich dachte, dass sei hier so üblich und gehöre hier zum guten Ton icon_twisted.gif

Jetzt mal im Ernst. Wenn ich öffentlich angegriffen oder diffamiert werde, dann antworte ich natürlich auch öffentlich. Würdest du doch sicherlich auch so machen.

Beitrag 04 Dezember 2005 20:27 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Fred
Ehemaliger User










Bla blubb... wer "reißt" wieviel durch nacktes Wandern mit jeweils einem oder mehreren anderen nackten Wanderern?

Diese Wichtigtuerei zerlabert diesen eigentlich interessanten Thread (zur Erinnerung: es ging um "nackte Erziehung").

Gruß Fred

Beitrag 05 Dezember 2005 01:12 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Otti



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter:58

Anmeldungsdatum: 16.02.2003
Beiträge: 1227
Wohnort: Hamburg


germany.gif
Nackte Schulerziehung

Einige von Euch haben doch auch selbst Kinder - wie würden die es denn finden, in eine Schule zu gehen, wo alle nackt sind?
Schon mal die Kinder gefragt?

Wäre doch mit Sicherheit interessant, was die Kinder/Jugendlichen zu einem solchen Thema eigentlich denken.

Beitrag 08 Dezember 2005 17:49 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Füge Benutzer zur Ignorierungs-Liste hinzu  Antworten mit Zitat  
Klaus 59
Ehemaliger User










Re: Nackte Schulerziehung

Otti hat folgendes geschrieben::
Einige von Euch haben doch auch selbst Kinder - wie würden die es denn finden, in eine Schule zu gehen, wo alle nackt sind?
Schon mal die Kinder gefragt?

Meine Kinder würde es nicht stören, wenn die Anderen nackt wären. Selbst würden sie aber nicht mitmachen. Ich hab sie jetzt nicht befragt, sie schlafen schon. Ich kenne sie aber schon ein paar Jährchen icon_wink.gif und zuhause machen sie ja auch nicht mit.

Beitrag 09 Dezember 2005 00:09 
 
 
  Antworten mit Zitat  
Dirk0128
Ehemaliger User










hi

Wenn die Kinder frühgenug damit anfangen nackt zu baden oder in die Sauna zu gehen stört es denen nicht.
Meistens sind die Eltern dran schuld das Ihre Kinder das nicht mögen , weil die Eltern früher auch so waren.
Ich wurde damals auch nicht gefragt ob ich im Schwimmunterricht etwas dagegen hätte nackt zu schwimmen.
Es wurde einfach gemacht.(DDR)
Gruß Dirk

Beitrag 10 Dezember 2005 19:34 
 
 
  Antworten mit Zitat  


  Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.

Gehe zu:  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Letztes Thema | Nächstes Thema  >

Forum Rules:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 


 Impressum 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group phpBB Group

This theme is to be used only for the promotion of Windows(TM) XP and its associated products. Read the full disclaimer
I, the developer, take no responsibility for use of this theme against the wishes of Microsoft(R).
phpXP2 Theme for phpBB2 created by Nick Mahon.

www.fkk-freun.de
Top 50 FKK